Monatliches Archiv:Dezember 2010

Die neue Geschäftsführung: "Ein 3+1-Modell"

Die FSV Frankfurt Fußball GmbH hat eine neue Geschäftsführung: „Ein 3+1-Modell“, sagte Clemens Krüger. Der Prokurist sowie sein Kollege Jens-Uwe Münker und der bisherige Leiter Sport, Uwe Stöver übernehmen ab sofort dauerhaft gemeinsam die Aufgaben des am Samstag zurückgetretenen Bernd Reisig. Ihnen steht Vereinspräsident Julius Rosenthal als Vertreter des Gesellschafters in der Geschäftsführung zur Seite. Verlängerung »

PK am Mittwoch – Wer wird der neue Reisig?

Um 12.20 Uhr erreichte folgendes Fax die FR-Redaktion:

Einladung zur Pressekonferenz

Auch Fotografen und TV-Teams sind herzlich Willkommen

Der FSV Frankfurt 1899 lädt Sie am Mittwoch, den 15. Dezember 2010 um 14:00 Uhr zu einer Pressekonferenz ins Frankfurter Volksbank Stadion ein. Thema ist die Neubesetzung der Geschäftsführung der FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH. Verlängerung »

Schneeschippen am Hang

Das Schneespiel gegen den FC Augsburg ist in Gefahr, es steht auf der Kippe. Viele fleißige Helfer geben alles, um den Rasen vom Schnee zu befreien. „Aber sie können nicht so viel schaufeln wie Schnee fällt“, sagt Geschäftsführer Bernd Reisig und benennt die Stadt kurzerhand um in: „Frankfurt am Arlberg.“ Verlängerung »