Bornheimer-Hang.dePosts RSS Comments RSS

Zum Schlagwort 'zweite Liga'

Ticketing, Preise und Dauerkarten

Was die zweite Liga in der Commerzbank-Arena für die Fans des FSV kostet, will der Verein laut Geschäftsführer Clemens Krüger demnächst bekannt geben. Mitglieder und Dauerkarten-Inhaber werden angeschrieben, auf der Homepage werden Details veröffentlicht. Verlängerung »

5 Kommentare

Fakten zum Endspiel: 1000 Fans, Empfang im Römer und ein personeller Ausfall

- der HR überträgt die Partie – aber nicht in ganzer Länge. Wie Bernd Reisig auf der PK mitteilte, liegt das wohl an den Rechten. Der HR darf wohl nur für 60 Minuten den FSV übertragen, 30 Minuten würde dann von den anderen Plätzen gesendet.

- die Mannschaft wird beim Zweitliga-Aufstieg – und nur in diesem Fall – am Sonntag um 18 Uhr im Römer empfangen. Ob es dann vom Kaisersaal auch auf den Balkon geht, hängt natürlich von Euch und Eurem zahlreichen Erscheinen ab. Verlängerung »

9 Kommentare

FSV – Ingolstadt 3:1 (3:0): Nur noch ein Schritt zum Aufstieg

Foto: S. Krieger


Nur ein Schritt noch. Ein kleiner Schritt nur. Genauer, noch ein einziger Punkt, dann ist der Traum perfekt. Wer zweifelt noch ernsthaft daran, dass dem FSV der Zweitliga-Aufstieg gelingt? Nach diesem Auftritt gegen Ingolstadt. Nach dieser Demonstration der Stärke und Effizienz in der ersten Halbzeit. Nach einem überzeugenden 3:1 (3:0)-Sieg mit dem der bisherige Tabellenführer eindrucksvoll entthront wurde. Und sich der FSV an die Spitze der Regionalliga Süd setzen konnte. Verlängerung »

20 Kommentare

FSV – Ingolstadt. Interview mit Markus Husterer: “Wir werden alles dafür tun, es zu schaffen.”

Foto: S. Krieger

Wie groß ist die Anspannung, vor so einem wichtigen Spiel?

Markus Husterer: Ich sag mal so: Die letzten Spiele waren eigentlich alle wichtig. Da wussten wir auch schon, dass wir gewinnen müssen, wenn wir den Tabellenplatz halten wollen. Oder zumindest nicht verlieren dürfen. Und so gehen wir jetzt auch in dieses Spiel rein: Wir wollen auf Sieg spielen. Aber wir wissen natürlich auch, dass wir auch mit einem Unentschieden leben können.

Gerade die nervliche Belastung in dieser entscheidenden Saisonphase ist ja für die Mannschaft enorm. In wie weit können da die vielen erfahrenen Spieler im Kader, die solche Situationen ja schon öfter durch haben, den Jüngeren helfen?

Wir haben natürlich eine sehr gute Achse von älteren Spielern, die schon sehr viel erlebt haben. Ich bin auf dem Platz mit David Ulm und Patric Klandt jetzt der Zweitjüngste. Aber ich muss auch sagen, dass wir Drei auch schon sehr viel erlebt haben. Deswegen wissen wir die Situation auch gut einzuschätzen. Der, der auf dem Platz steht, weiß selbst genau, was auf dem Spiel steht. Für sich und den Verein.
Verlängerung »

1 Kommentar

Das Restprogramm der Spitzenteams oder Wer die besten Nerven hat steigt auf

Noch drei Spieltage stehen aus. Grund genug, noch einmal einen Blick auf das Restprogramm vom FSV und seinen größten Konkurrenten zu werfen. Und die Frage zu stellen: Wer verfügt über die beste mentale Verfassung?

FSV Frankfurt

SV Elversberg (A)
FC Ingolstadt (H)
Jahn Regensburg (A)
Verlängerung »

15 Kommentare

Zu bequem für den Aufstieg?

Foto: (c) S. Krieger

Tomas Oral war nach dem 1:1 gegen den VfB Stuttgart II fuchsteufelswild. „Ich bin stinksauer“, hat er gesagt und das nicht nur, weil zwei Punkte verloren wurden. Vor allem wie einige aus seiner Mannschaft im Spitzenspiel aufgetreten waren, brachte ihn auf die Palme. Verlängerung »

6 Kommentare

Vom schwierigen Spagat zwischen Professionalisierung und Tradition

Am Samstag beim Heimspiel gegen 1860 München ist etwas passiert, was man am Hang lange nicht mehr in dieser Intensität erlebt hat: Es herrschte Gänsehautstimmung. Stehende Ovationen von 3000 Zuschauern beim Einmarsch der Mannschaften, Support auch, als es nicht so gut lief. Und am Ende Zuversicht, dass die Niederlage nur ein Ausrutscher gewesen sei, der ja auch mal passieren kann.

Momentan ist die Stimmung rund um den FSV von einer Euphorie getragen, die von vielen so nicht erwartet worden war. Zur Erinnerung: es ist noch gar nicht so lange her, dass der FSV an gleicher Stätte in der Oberliga spielte. Verlängerung »

12 Kommentare

Neues vom Stadionumbau

Foto: S. Krieger


Keine Atempause, Geschichte wird gemacht, es geht voran – auch mit dem Umbau des FSV-Stadions. Laut Geschäftsführer Clemens Krüger laufen die Bauarbeiten nach Plan, eine leichte zweiwöchige Verspätung soll bald wieder aufgeholt werden. Die Toiletten bei der Nordtribüne (dem Seckbacher Eck) sind gesetzt, die so genannten Bohrpfähle ebenso.

Die Nordtribüne ist dann auch die erste Kurve, die für die Öffentlichkeit frei gegeben wird. Verlängerung »

2 Kommentare

Der FSV in der Arena – Chance oder Albtraum?

Foto: S. Krieger


Ich weiß, was ein echter FSVler ist der verabscheut alles, was mit der Eintracht zu tun hat. Also auch die Arena, in der die SGE spielt. Wie groß muss wohl die Überwindung für einen Bernemer sein, sich in die Heimstätte des ärgsten Feindes zu begeben? Dass es so sein wird, ist ja Fakt – in der dritten Liga bei den Risikospielen, in der zweiten bei allen Heimspielen. Aber bietet die Arena eigentlich nur Negatives, wie: Verlängerung »

26 Kommentare

Die großen Vier: Das Restprogramm der Saison

Jetzt mal Tacheles und Butter bei die Fische: Edgar Schmitt hat es gesagt und wir wollen es ihm mal glauben. Der FSV gehört also zu „den großen Vier“ im Kampf um den Zweitliga-Aufstieg. Grund genug, um sich jetzt einmal das Restprogramm vom FSV, Ingolstadt, Sandhausen und Aalen genauer anzuschauen. Und dann darf kräftig spekuliert werden, wer wann, wo und warum die besten Chancen hat nach oben zu gehen. Verlängerung »

4 Kommentare

Der mögliche Durchmarsch – Fluch oder Segen?

Der FSV hat die Chance auf den Durchmarsch in die zweite Liga – keine Frage. Sollte am Samstag Aalen geschlagen werden, ist die Möglichkeit zum Aufstieg größer, denn je. Dass die Bornheimer die dritte Liga noch versemmeln, glaubt im Grunde ja keiner mehr. Aber wäre der sofortige Aufstieg in die Zweitklassigkeit nicht ein zu großer Sprung für den Verein? Oder ist das eine einmalige Chance, die so schnell nicht wieder kommen wird? Hier ein paar Gedanken zum Thema. Verlängerung »

4 Kommentare

Bye, bye Träumerei?

Ist es nun endgültig vorbei mit dem Traum von der zweiten Liga? Was meint Ihr? Sicher, die Leistung am Samstag war alles andere als berauschend. Und insgesamt sind es dann schon sechs Punkte, die fahrlässig verspielt wurden. Verlängerung »

2 Kommentare