Am Samstag geht’s wieder los

Am 20. Juni startet der FSV mit dem ersten Training in die neue Saison.

Punkt zehn Uhr bittet Tomas Oral den Kader zur ersten Trainingseinheit. Um 16 Uhr folgt die nächste. Die offizielle Saisoneröffnung folgt eine Woche später.

Anfang Juli reist der FSV ins Trainingslager.

Hier der genaue Zeitplan:

Sa. 20. Juni, 10:00 Uhr: Trainingsauftakt
16:00 Uhr: Training

Sa. 27. Juni, 10:00 Uhr: Offizielle Saisoneröffnung
16:00 Uhr: SG Eintracht Ober Mockstadt – FSV Frankfurt

So. 28. Juni, 16:00 Uhr: Wormatia Worms – FSV Frankfurt

Do. 2. Juli – So. 12. Juli: Trainingslager in Schloss Mühldorf, Feldkirchen, Österreich
Testspiele im Rahmen des Trainingslagers:
Sa. 4. Juli, 17:00 Uhr: FSV Frankfurt – FK Baumit Jablonec
Sa. 11. Juli, 17:00 Uhr: FSV Frankfurt – Rapid Wien

Sa. 18. Juli, 14:00 Uhr: Kickers Würzburg – FSV Frankfurt

So. 19. Juli, 16:00 Uhr: Haimbacher SV – FSV Frankfurt

300 Kommentare für “Am Samstag geht’s wieder los”

  1. Bernemer Karl sagt:

    Nobel,Nobel man denkt sich nichts dabei klickt an , http://www.schlossmuehldorf.at/de/fussball/
    und sieht dann diese Trikots .

    • OldJohn sagt:

      Jetzt setzen wir halt mal unsere Duftmarke auf dem noblen Schloss und Barry kann, falls er denn zusagt, mit dem Radl aus Linz rüberkommen 🙂

  2. dirdybirdy sagt:

    wenn die gewichtsangabe auf der FSV-homepage zu Schmidtgal stimmt, dann hat der spieler übergewicht, was sich besonders bei älteren Spielern negativ auf die Leistung auswirkt, erst recht bei einem außenbahnspieler, dazu müssen die beine viel mehr tragen, was verletzungen begünstigt. 🙁
    Na dann hoffen wir mal das beste 🙂

    • Bernemer Karl sagt:

      dirdybirdy
      Größe: 1,74 m / 79 kg Wozu haben wir einen Konditions – bzw. Fitnesstrainer , 5kg in 6 Wochen sind da kein Problem , zumal bei der passenden Ernährung.

    • Jobla sagt:

      Die Sache an sich ist nicht neu. Es ging nur noch um neu oder Ausbau ohne Gegentribüne. Der Aufbau Ost schreitet weiter voran. Aber auch bei uns wäre ein NB durch einen Generalunternehmer wesentlich günstiger gewesen. Hierzu wären aber entsprechende Beschlüsse der Stadtverordnetenversmmlung notwendig gewesen.

  3. jobla sagt:

    Unser ehemaliger Spieler, Ziereis spielt jetzt wieder in Regensburg.
    In Regensburg wird dieser Tage das neue Stadion fertig! Fassungsvermoegen knapp 16000. Baukosten fast 53 Mio. Euro! Continental Arena.

  4. Claus sagt:

    @Karl Der M. Gibt doch Autogramme und kassiert sein monatliches Salär. Das reicht doch.

  5. ecki sagt:

    Schade, der Noveski-Transfer wird wohl nichts werden. Es sei denn, Noveski fürchtet die Möglichkeit, bei einer Art Tasmania 1900 Darmstadt zu unterschreiben.

    • Volker sagt:

      Im Fall Noveski bin ich überzeugt das unser FSV-Mäzen
      mit Brille die Offerte für Noveski reichlich bestückt hat ! Nunt aber wenig nutzt wenn ein 1.Bundesligist der auch noch ganz in der Nähe ist diesen Spieler haben möchte.Schade,das Lebbe geht weiter

      • Hainer sagt:

        Es könnte ja auch sein, dass Noveski einfach keinen Bock mehr auf Bundesliga hat und es etwas ruhiger angehen lassen will?

  6. ecki sagt:

    Interessanter Artikel für alle, die ihre Hoffnung auf den eigenen Nachwuchs setzen.
    http://www.hr-online.de/website/rubriken/sport/index.jsp?rubrik=7454&key=standard_document_55738237&seite=2
    Handelt zwar nicht vom FSV, trotzdem lesenswert

    • Fritz sagt:

      #Ecki das Interview von Kratz tut schon weh. Würde sich ein Jugendtrainer von einem kleinen Verein beschweren hätte ich großes Verständnis. Nur die Eintracht holt sich seit Jahrzehnten die Talente im Jugendbereich von anderen Vereinen. Ich kann die Ganze Aufregung von Kratz nicht verstehen.

  7. ecki sagt:

    Und wer ist gemeint, wenn hier immer wieder mal vom „FSV-Mäzen mit Brille“ die Rede ist?
    Ist das ein Joke, den ich nicht verstehe oder gibt es diese Person wirklich?

  8. Rotbart sagt:

    @ Ecki
    Heiße Luft… Und das inzwischen schon seit Jahren… 😉

  9. Andreas sagt:

    Denke schon ,das der FSV einen oder mehrere Mäzene ( Geldgeber ) hat . Sonst könnten wir mit diesem Mini-Etat
    Nicht bis heute, immerhin ab der neuen Saison schon 8 Jahre in der 2..Bundesliga spielen !!

    • Andreas sagt:

      Ich persönlich finde absolut TOP ,wenn Jemand egal ob eine Person oder mehrere unseren FSV unterstützt 🙂 Danke !

      • Bernemer Karl sagt:

        Falls es so ist , ziehen lassen ist meine Meinung.
        Kicker heute, 11:12 Uhr
        Aoudia liebäugelt mit Algier
        Zieht es Frankfurts Angreifer Amine Aoudia in die Heimat? Laut Geschäftsführer Clemens Krüger sei der FSV „im Gespräch“ mit USM Algier. In der abgelaufenen Saison kam der 28-jährige Algerier in neun Spielen (zwei Tore, kicker-Notenschnitt: 4,17) zum Einsatz. Am Bornheimer Hang steht Aoudia eigentlich noch bis 2016 unter Vertrag.

        • OldJohn sagt:

          Stimme ich zu … aber nur gegen „Bares“. Was die so oft gelobte familiäre Atmosphäre am Hang angeht, finde ich das im Kinder- und Jugendbereich ein hervorstechendes Merkmal des Vereins. Im Profigeschäft eher hinderlich, da kommt mir nicht selten unser wirtschaftliches Handel eher „provinziell“ vor.

    • Watt sagt:

      Glaube ich ja nicht *lach

    • Patrick sagt:

      Zumal der FSV pro Jahr noch 1 Million für den Stadion-Umbau zurück zahlt…100 % Zustimmung

      • Jobla sagt:

        Patrick
        Woher hast Dj diese Zahl? Das ist reine Phantasie! Die Miete richtet sich nach Ligazugehörigkeit und Zuschauereinnahmen ist also variabel. Z. Zt. dürften ca. 250.000 € fällig werden (maximal).

        • Udo sagt:

          @ Patrick Hat schon Recht mit seiner Aussage ,nur ist sie falsch formuliert..

          • Udo sagt:

            Die Miete ist auch gar nicht 1 Million sondern nur rund 500.000. Dazu kommen Betriebskosten in Höhe von nochmal 500.000 die der FSV als Betreiber zu tragen hat. Letztere hatte im alten Vertragsverhältnis die Stadt getragen, wie hoch die alte Miete war weiß ich nicht. 500.000 Miete sind absolut ok wenn man bedenkt dass der Kasten 30 Mio gekostet hat. Da legt die Stadt (der Steuerzahler) schon ordentlich drauf.

  10. Sandy sagt:

    Shawn Barry hat beim FSV unterschrieben 😉

  11. Tacitus sagt:

    Bei dieser Ablöseaumme muss Shawn Barry was taugen ! Hatte bei Linz ja noch einen Vertrag bis 2017 HERZLICH Willkommen beim FSV

    • Bernemer Karl sagt:

      Zumal wenn wir ihn nach 1 1/2 Saisons für Milliarden nach England transferieren. Heissa , dann gibts ein Dach für die Süd und einen geteerten Vorplatz. Schee wärts.

  12. Tacitus sagt:

    Jetzt noch Noveski 🙂

  13. Volker sagt:

    Willkommen ! Erinnert mich an Gledson

    • Bernemer Karl sagt:

      Volker , Gledson war 190 cm und 94 kg , war schon eine Kante . Dagegen ist Barry ein zartes Bürschlein.

  14. ecki sagt:

    Noveski wäre das Sahnehäubchen. So ganz habe ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben.

  15. Blue G sagt:

    Fände Noveski auch super, aber so langsam sollten wir die gängigen Baufirmen zwecks Sponsoring nochmal ansprechen. Denn entweder der Tommy schult den ein oder anderen Abwehrrecken um oder es riecht ganz stark nach angerührtem Beton.

  16. Uwe sagt:

    Bis jetzt noch keine Leihspieler…Wo bleibt der Spielmacher ???

  17. ecki sagt:

    Bei Noveski würde ich das bieten, was D98 bietet. Schließlich müssten noch ein paar Taler in der Schatulle sein. Laut Bild kommt auch Barry ablösefrei.

  18. Bornheimer Rainer sagt:

    Noch ein Mann für die IV, ist doch Klasse ein Problem dürfte gelöst sein, die Hintermannschaft steht. Unser Mittelstürmer aus Algerien fehlte jedoch beim ersten Training, Schon weg? Weder Oral noch bib wollten das Fehlen kommentieren. Wir brauchen jetzt noch so einen wie Verhoek oder Sacha Mölders.

    • Tim sagt:

      Reisende soll man nicht aufhalten !

      • Pattie sagt:

        Aoudia war gestern noch nicht mal beim Eröffnungstraining..Will wohl lieber in der Heimat spielen.Ein gutes hätte es ja der FSV bekäme eine fette Ablösesumme 🙂

  19. ecki sagt:

    Der FSV hat in der letzten Saison 53 Treffer kassiert. Nur Bochum stand mit 55 Gegentoren noch schlechter in der Abwehr. So gesehen maccen die Verpflichtungen Sinn, zumal einige der Neuen auch im Mittelfeld einsetzbar sind. Und nieman kann behaupten, dass mit dem Abgang von Stöver die Dinge zum Stillstand gekommen sind.

    • Jochen sagt:

      @Ecki Deshalb sollte unbedingt für die Abwehr noch ein sehr erfahrener Spieler geholt werden !
      Ich finde es nicht gut nur noch junge Spieler für die Abwehr zu holen,ich weiß das es schwer ist einen Balitsch zu ersetzten,aber es ist möglich. Sehe es auch wie du ohne Stöver gehts auch ,vielleicht sogar besser 😉

      • Tartan Army sagt:

        wenn man hinten tore bekommt liegt das nicht nur an der abwehr.
        ich hoffe mal, dass der ein oder andere, der als verteidiger spielen kann, auch fürs mittelfeld geeignet ist.
        ansonsten brauchen wir einen, der im mittelfeld akzente esetzen kann, altmodisch spielmacher genannt. Und einen standardspezialisten, ecken und freistöße sind gelichfalls wichtig.

        • Fritz sagt:

          Zur Statistik der Gegentore ist natürlich zu beachten dass der FSV in der englischen Woche im September 2014 12 Gegentore kassiert hat.(20% aller Gegentore) Die Spieler die für die Abwehr verpflichtet wurden kommen aus unteren Klassen.
          Auch wird hier im Blog der Fußball in den Alpen etwas überschätzt. (siehe Gartler
          Sandhausen) Sicherlich hat Tartan Army recht dass in der Offensive einige Lücken bestehen Aoudia scheint auf den Spuren von Heubach zu wandern.

  20. Bernemer Karl sagt:

    Typischer FSV – Sommeranfang kein 6er , kein 10er und kein Sonnenschein. So kanns nicht weitergehen, erwarte positive Änderung.

  21. Bernemer Karl sagt:

    Was ist denn da los , wir haben aber auch die Seuche . Es ist ja nicht der erste Problemfall .
    http://www.bild.de/sport/fussball/mohamed-amine-aoudia/bleibt-in-algerien-41448340.bild.html

    • Bornheimer Rainer sagt:

      Die Nummer erinnert stark an das Heimweh nach Köln. Da wurde auch mit allen Tricks gearbeitet.
      Stark bleiben lieber GF Krüger. Heute online in der FR lesen, interessante weil ausführlicher Artikel.

        • Platz 15 sagt:

          es wird der grösste Umbruch seit unserem Aufstiegsjahr und ganz ehrlich – mir ist ganz schön mulmig- der Abstand zu den Konkurrenten wird finanziell immer grösser und sportlich in der Infrastruktur sind wir so dünn wie noch nie besetzt. .

          Der Kader wird komplett anders aussehen als letzte Saison – der Trainer schmeisst alles um , kein Stein bleibt auf dem Anderen . Eine komplette Mannschaft wird eingekauft – natürlich mit geringen Mitteln, entweder
          aus dem nahen Ausland oder maximal 3 oder 4 Liga Inland.

          Da muss alles passen am Ende , sonst wird es ein Debakel…….

          Ich bin mal gespannt ….

          • Watt sagt:

            Wo ist da der Umbruch? Es sind doch noch fast alle vom letzten Jahr da.. Oumari, Konrad, Huber, die drei Stürmer, Beugelsdijk, Engels.. der Stamm ist geblieben.

          • OFFSV sagt:

            und was ist denn mit Yelen, ich dachte der hätte um ein Jahr verlängert!?

          • Bernemer Karl sagt:

            Laut allen Tageszeitungen ist Yelen nicht mehr an Bord , ob sein Körper für Profifußball geeignet ist muss man jedoch auch anzweifeln dürfen.

  22. Bornheimer Rainer sagt:

    Wenn ich die Aussage von Auodia in der Bild richtig deute, dann will der Mann seinen Vertrag bis 2017 verlängern und für ein halbes Jahr an den Verein in seiner Heimat ausgeliehen werden.

    • Platz 15 sagt:

      es ist einigen Spielern nahegelegt worden , den Verein zu verlassen – unter anderem beugelsdjik und kruska – laut FAZ 22.6.2015.

      Aber wer will die haben ?

    • Claus sagt:

      @Bornheimer Rainer, das kann und darf der Verein nicht zulassen. Aoudia will offensichtlich beim FSV nicht mehr spielen. Man sollte ihn ziehen lassen aber nur gegen eine kräftige Ablöse

  23. Rotbart sagt:

    Beugelsdijk soll gehen? Null Verständnis!

    • firtz sagt:

      #Rotbart Beugelsdijk kann kaum einen Ball kontrolliert nach vorne spielen. Auch TO hat in Düsseldorf lieber auf Schlicke zurückgegriffen.

      #Bornheimer Rainer wer seine kranke Mutter pflegen muss kann auch in Algerien kein Fußball spielen. Ich kann dem FSV nur empfehlen auf Vertragserfüllung zu bestehen eine Ablösesumme ist aus Algerien nicht zu erwarten.

    • Bornheimer sagt:

      Der Mann zeigt zwar immer Einsatz, aber technisch und im Spielaufbau ist er dann doch arg limitiert. Meiner Meinung nach kein Spieler für die 2. Liga.

    • OldJohn sagt:

      Ich schon! Beugelsdijk ist ein eisenharter Innenverteidiger alter Prägung, kauf flexibel auf anderen Positionen einsetzbar. Oral sucht aber nach eigenem Bekunden vielseitige, auf mehreren Positionen einsetzbare Spieler mit einer guten fußballerischen Ausbildung.

  24. Bornheimer Rainer sagt:

    Drei Spieler sollen noch gehen, da T.O. ein Aufgebot von 27 Spielern möchte. Drei bis vier sollen noch kommen, da sind verschiedene Namen unterwegs aus der Defensive, die da fürs Gehen noch in Frage kommen.
    Neben dem Spieler aus Austria, der hier schon genannt wurde, spricht man auch noch für den Sturm von einer Leihe beim 1. FC Köln über den U-19 Nationalstürmer Cueto.
    Also es ist was los am Bernermer Hang, da bleibt kein Stein auf dem anderen. Der Tommy holt sich die Leute, die er meint zu brauchen, da können wir froh sein, dass der Stöver nicht mehr da ist, dass hätte wohl sonst knasch gegeben.

  25. Rotbart sagt:

    @ firtz (oder fritz?)
    Über Spieler lässt sich vortrefflich streiten… Beugelsijk ist da ein sehr gutes Beispiel für…

    Ich gebe Dir Recht, technisch gehört er nicht gerade zu den besten Kickern unter den Schwarz-Blauen… Was ihn in erster Linie auszeichnet sind aber die Bornheimer Tugenden Kampf und Herz… Und um einen Ball kontrolliert oder unkontrolliert irgendwo hin zu bekommen, muss man (gerade in der Abwehr) erstmal seine Zweikämpfe gewinnen und genau da (denke ich wirst Du mir zustimmen) gehört Tom ganz klar zu den Stärksten im Team… Dass Oral in Düsseldorf auf Schlicke zurückgegriffen hat, führe ich persönlich mehr auf seine Erfahrung, Routine und Ruhe zurück, die in dieser Situation ja auch durchaus hilfreich war…

    Aber wie gesagt… Über Spieler lässt sich vortrefflich streiten… 😉

    • Bernemer Karl sagt:

      Komisch dass hier keiner über die fußballerischen Qualitäten von Konrad und Kruska spricht ,
      die müssen beide farbenblind sein , von denen kommt doch kaum ein Ball zu den Mitspielern.
      Auf der 6er und 8er Position ist Technik gefragt , ebenso wie Außenverteidiger flanken können sollten.
      Aber wenn uns unsere Kicker alle Wünsche erfüllen könnten wären sie nicht am Hang sondern
      bei besseren Vereinen.

      • OldJohn sagt:

        Laut Platz 15 und FAZ (?) soll ja Kruska auch nahegelegt worden sein, den Verein zu verlassen. Konrad hatte eigentliche seine Hochzeit zusammen mit seinem 6er-Kollegen Stark.
        Vielleicht können wir ja Stark ausleihen, denn der wird beim SV 98 erst dann wieder Stammspieler, wenn die Lilien im nächsten Jahr wieder in Liga 2 spielen.

  26. Bernemer Karl sagt:

    Liga zwei.de
    Wie die “Badische Zeitung” berichtet, steht Patric Klandt vor einem Wechsel in den Breisgau. Der 31 Jahre alte Schlussmann, der sich nach sieben gemeinsamen Jahren mit dem FSV Frankfurt nicht über eine Vertragsverlängerung einigen konnte und deshalb ablösefrei wechseln kann, muss offenbar nur noch die sportmedizinische Untersuchung in Freiburg absolvieren und könnte dann umgehend ins Training einsteigen.

    Klandt wäre ein starker Konkurrent für den als designierte Nummer eins geltenden Schwolow. Der Routinier, der nie einen Hel daraus gemacht hat, eines Tages noch in der Bundesliga spielen zu wollen, dürfte sich kaum ohne Weiteres mit der Rolle als Nummer zwei abfinden, sondern selbst alles daran setzen, im Tor zu stehen. Eine Konstellation, die gleichermaßen Chancen und Risiken in sich birgt.

  27. OldJohn sagt:

    Was da zur Zeit am Hang in Bezug auf die neue Saison 2015/2016 abläuft, ist mir mittlerweile etwas
    „unheimlich“. Das ist ja wie auf dem Bahnhof: Eine Menge von Spielern geht, eine fast komplett neue Mannschaft wird in kürzester Zeit akquiriert, kommt und wird mit Verträgen ausgestattet.
    Was Oral angeht kann ich mir so recht noch kein Bild machen, dazu konnte man im letzten Jahr nicht allzu viel von ihm hören. Es scheint, dass er so langsam zu einem „Mini Magath“ heranreift, der gerne in sportlicher Hinsicht das alleinige Sagen haben will. Was blieb denn auch Krüger anderes übrig. Ich denke, ihm ging während der Hängepartie mit Stöver und geht mit dem Rücktritt der medizinischen und physiotherapeutischen Mannschaft „der selbige auf Grundeis“ und sein Handlungsspielraum war sehr eingegrenzt.
    Ich wüsste zu gerne, ob der aktuelle Stand des Mannschaftskaders schon die Handschrift eines Marschalls trägt, oder ob das alleine Oral mit seinem Netzwerk zuzuschreiben ist. Wenn ja, alle Achtung! Aber ist wird so oder so ein „Ritt auf der Rasierklinge“. Wie sagt Oral? „Da muss alles passen“! Bekanntlich tut es das aber nur in den seltenen Fällen.
    Ich wüßte zu ger

    • OldJohn sagt:

      Wer braucht ein … „Ich wüßte zu gerne“ …?

      • Bernemer Karl sagt:

        Old John , er bevorzugt vor allen Dingen Fighter , Leute die sich nicht schonen , da ist nix zu bemängeln oder?

        • OldJohn sagt:

          Da bin ich mir nicht so sicher, zumindest passt das nicht zur casa Beugelsijk.

          • Bernemer Karl sagt:

            Auch wieder wahr.

          • Bernemer Karl sagt:

            Trotzdem bleibe ich bei meiner Forderung , nur mit Kämpfern und Buben
            halten wir schwerlich die Klasse , wir brauchen einen gestandenen Mann
            fürs Mittelfeld , einen Führungsspieler , falls nicht anders möglich muss man halt mal ins Täschlein greifen. Billiger Schnaps schmeckt auch nicht.

          • OldJohn sagt:

            Bernemer Karl, da bin ich bei Dir. Soll heißen: „Auf der 6er und 8er Position ist Technik gefragt , ebenso wie Außenverteidiger flanken können sollten.“
            Obwohl mir persönlich der 6er im Lotto lieber wäre 🙂

  28. Bornheimer Rainer sagt:

    Alles Gute Patrik Klandt, ich hoffe mal, dass es jetzt im Laufe des Dreijahresvertrages in Freiburg doch noch mal mit der 1. BL klappt. Schade wär es allerdings für den Patrik wenn das Aufstiegsgen bei unserem T.O. wirken würde.

    • OldJohn sagt:

      “ … wenn das Aufstiegsgen bei unserem T.O. wirken würde.“ Wow, das klingt so wie „happy pills“ heute nach dem Brunch 🙂

  29. OldJohn sagt:

    Die Mannschaft drehte heute ihre Runden zwecks Laktattest im Ostpark. War von Euch jemand mit dem Fahrrad dabei? http://tinyurl.com/ocybmtr

  30. franky schwarz blau sagt:

    Denke das Ben Halloran (Düsseldorf) und C. Nöthe (Pauli) in der Verlosung sind….

  31. OldJohn sagt:

    Quelle: liga-zwei.de
    „Nun will Köln den für die anstehende U19-Europameisterschaft nominierten Cueto offenbar verleihen und ihm auf diese Weise Spielpraxis zu verschaffen. Beim FSV wäre der schnelle und dribbelstarke Youngster wohl in erster Linie eine Option für beide Flügel.“
    Dann hätten wir ja eine klassische Geißbock Flügelzange: Cueto/Engels 🙂

  32. jobla sagt:

    Die Einkaufstour ist rekordverdaechtig. Viele Leute ohne zweitliga Erfahrung. Jetzt sollen nochmal 4-5 neue Spieler kommen. Hoffentlich haben die entsprechende Erfahrungen. Bin mal auf die erste Spiele gespannt.
    Da benoetigt ein Zuschauer erst mal Zeit bis er die eigene Mannschaft kennt.

    • OldJohn sagt:

      Ich komme zur Zeit mit der Einkaufsstrategie von Oral nicht klar!

    • Watt sagt:

      Wieso? Die ganzen Stammspieler sind doch noch da. Oumari, Konrad, Huber, Bittroff, Kruska, Kapllani, Dedic, Engels usw.

  33. jobla sagt:

    Patrick Klandt wechselt nach Freiburg. Er unterschreibt dort heute einen 3 jahres Vertrag(!). Viel Glueck Patti!

  34. Dieter sagt:

    Laut „Bild“ bekommt Aoudia eine Abmahnung 😉 😉
    Lasst euch nicht ver……

    • Bernemer Karl sagt:

      http://www.bild.de/sport/fussball/2-bundesliga/klandt-nach-freiburg-41462562.bild.html
      Welche Konsequenz hat die Abmahnung denn , weiß dass jemand ?

      • Bornheimer Rainer sagt:

        Der Spieler Aoudia hat für uns einen gewissen Wert – wie die Rundschau schreibt rund
        1 Million!

        • Bernemer Karl sagt:

          Der Algerische Fußballverband gehört der Konförderation Africain de Football an , ich denke mal
          die wird eine Abmahnung des FSV einen feuchten Dreck interessieren. Wenn die eine Spielgenehmigung erteilen kann er da eh kicken . Zumal ,so meine Vermutung , ist es wenn er in Nordafrika bleibt sowieso egal, nur dann nach Europa als Spieler zurückkehren wäre mit großen Schwierigkeiten verbunden.

          • Stefan sagt:

            Ich vermute mal das der FSV Aoudias Vertrag bald kündigt und somit keine fette Ablösesumme erhalten wird. Aoudia hat das mit Sicherheit schon lange vorher geplant.

          • Bornheimer Rainer sagt:

            Die erfolglose Abmahnung berechtigt zur Nichtbezahlung der Bezüge falls keine Krankmeldung erfolgt und zur evtl. Kündigung. Bei Fussballern wird man nicht kündigen, sondern über die Fifa eine Sperre veranlassen, die gilt auch in Algerien.

    • Fritz sagt:

      #Old John ich persönliche habe auch einige Bauchschmerzen. Außer Schmidtgal haben keine Spieler 2 Liga Erfahrung. Wie schon geschrieben ist das Niveau in der Alpenrepublik und der deutschen RL überschaubar. Zusätzlich muss Oral innerhalb von 5 Wochen eine neue Mannschaften formen.

  35. Hainer sagt:

    Kann denn der FSV rechtlich überhaupt was machen wenn Aoudia in Algerien bleibt? Seine Fußballkarriere in Europa dürfte allerdings bei einem Vertragsbruch wohl zu Ende sein.

    • MKK sagt:

      Nicht nur in Europa. Auch Algerien ist Teil der Fifa.

    • menffm sagt:

      Die denke die Abwesenheit von Aoudia hat ebenfalls mit Oral zu tun!
      Er hat Ihn gezwungen mit zu Tankstelle zu joggen!
      Obwohl er kaum laufen konnte!Konnte man sogar auf dem damaligen HR3 Bericht im Internet sehen!!
      Auch das ist wohl der Grund des Ärzterücktrittes!

      • Bernemer Karl sagt:

        Die Gude müsse sowas aushalde. hihi

      • OFFSV sagt:

        Was sind das denn alles für Weicheier?
        Die Ärzte und Physios treten nach einer Woche Training mit Oral zurück, wie kann man denn in einer so kurzen Zeit die Arbeit des Trainers beurteilen, auch ein Spieler der wegen so einer Kleinigkeit den Verein verlassen will ……. das ist doch lächerlich und absolut unglaubwürdig.

        Wir hatten die letzten Jahr unzählige sehr langwierige Verletzungen, da war aber Oral noch gar nicht da, eventuell sollte sich das Ärzteteam da mal hinterfragen!

        • Watt sagt:

          Die kennen sich doch alle von früher. Beim Aufstieg unter TO war das Trainerteam schon da!

    • Fritz sagt:

      #Hainer er kann natürlich Algerien bleiben und seinen kranken Vater pflegen. Er kann halt nur ein Jahr
      in keiner Profimannschaft kicken. (außer es kommt zu einer Lösung mit dem FSV)
      Ich bin der Meinung das Thema Aoudia ist durch, wenn der FSV viel Glück hat erhält er eine kleine Ablösesumme.

      • Bernemer Karl sagt:

        Jetzt wo mir den Blatter mal gebrauchen könnten ist er abgetaucht ,so ein Drecksack aber auch , dass hat er bestimmt mit Absicht gemacht.

      • Platz 15 sagt:

        der heutige Artikel in der FAZ (23.6.2015)spricht nicht unbedingt positiv für das Verhandlungsgeschick Orals
        Offenbar wollte er Klandt dazu bewegen zu bleiben ….
        Das spricht nicht von Vertrauen für unsere Tormänner. Ich weiss nicht
        was das in Zukunft für Auswirkungen auf die Mannschaft hat .
        Ich hoffe nur , wir bekommen keine Unruhe und haben einen einigermaßen
        Saisonstart – aber wie gesagt , die Entwicklung der letzten Wochen macht mich
        nachdenklich …..

  36. OFFSV sagt:

    Jetzt auch offiziell: Yelen verlässt den FSV!
    http://www.hr-online.de/website/rubriken/sport/index.jsp?rubrik=38120&key=standard_document_41431325

    Schade ein super Kicker bei dem die Gelenke wohl nicht für den Profisport gemacht sind 🙁

  37. OldJohn sagt:

    Dass es nach dem Chaos der letzten Wochen und der momentanen Neustrukturierung und Neuorientierung hier und da mal knirscht, Reibereien entstehen, ja möglicherweise handfeste Probleme sich auftun, ist die eine Sache. Die andere Sache ist, wie die leitenden und handelnden Personen im Verein in diesen Situationen damit umgehen. Da sind nicht nur Fachkompetenzen sondern in erster Linie soziale Kompetenzen vonnöten. Was sich da zur Zeit abspielen mag, ist geradezu kontraproduktiv für die Außendarstellung des Vereins.

    • Fritz sagt:

      #OldJohn ich habe heute auch den Artikel in der Faz gelesen. Fakt ist P.Klandt hat sich nicht verzockt er hat einen namehaften Verein gefunden mit der Möglichkeit eines Aufstiegs in die 1 Liga plus 3 Jahre. Nach der Verpflichtung von A.Weis wurden wieder Verhandlungen von TO mit P. Klandt aufgenommen für mich nicht nachvollziehbar. Weis und Pirson werden sich ihren teil gedacht haben.
      Natürlich kann man das Ärzteteam wechseln nur der Abgang gibt mir zu denken. Hier im Blog wurden teilweise Ärzte kritisiert. Ich bezweifele ob die Blogger über die notwendigen Sachkenntnisse verfügen.
      Insbesondere muss sich der Beirat der GmbH die Frage sich stellen ob es richtig ist einem Mann die ganze Verantwortung zu übertragen. Die meisten Proficlubs ab der 2 Liga arbeiten mit einem sportlichen Leiter.

  38. ecki sagt:

    Ich verstehe die ganze Aufregegung nicht. Es sind bislang acht neue Spieler am Hang. Na und? Letztes Jahr kamen zu Beginn der Saison alles in allem 16 (!) neue Akteure zum FSV. Wichtig ist nicht die Zahl der Neuzugänge, wichtig ist – ich wiederhole mich – wie schnell und effektiv Oral aus dem aktuellen Aufbegot ein ebenso schlagkräftiges wie harmonisches Team formen kann.

    • Frank sagt:

      @Ecki Die Frage ist nur bei den Neuen sind kaum Spieler dabei die in der 2.Liga gespielt haben, außer Perdedaj und Schmidtgal ist das nicht zu wenig um die Klasse zu halten ? Vermisse einen Spielmacher und einen Abwehrchef ,mit dem was der FSV geholt hat steigt man direkt ab !

      • OFFSV sagt:

        oh man, jedes Jahr das selbe Geschwätz.
        Ich frage mich warum wir überhaupt jedes Jahr wieder antreten!?

      • Born in Bornheim sagt:

        Abstieg. Wie jedes Jahr. Steht diesmal schon vorher fest.

        • Bernemer Karl sagt:

          Ich hab jetzt keine Lust zu googeln , hat denn jemand den neuen IV aus Dortmund
          kicken sehen oder den Barry . Vorne und in der Spielgestaltung muss und wird sich auch noch etwas tun , also abwarten.

          • Fritz sagt:

            #Bernemer Karl natürlich habe ich mir den IV aus Dortmund II angeschaut.

          • Fritz sagt:

            #Bernemer Karl der kann natürlich Fußball spielen aber ob dass für die 2 Liga reicht kann ich dir nicht sagen.
            Das man hier im Blog etwas nervös ist resultiert aus der Tatsache das außer Schmitgal keiner in der 2 Liga gekickt hat.

        • Bornheimer Rainer sagt:

          Hallo bib, nicht mit TO, der hat nicht nur das FSV-gen, sondern der hat auch das Aufstiegs-GEN!

      • Watt sagt:

        LOL (sorry). Weil da Golley und Oral dabei stehen. Golley ist seit Januar da und den Trainer als Neuzugang zu bezeichnen finde ich etwas affig.

  39. ecki sagt:

    Der FSV verfügt nicht über die finanziellen Mittel, einen „fertigen“ Spielmacher und Abwehrchef zu holen. Man muss diese bei den „bisher Gescheierten“, „Unfertigen“ und „Unerfahrenen“ suchen und finden. Eine andere realistische Chance gibt es nicht. Und ich gebe Oral durchaus eine realistische Chance, hier etwas zu erreichen.

  40. Erwin Möller sagt:

    Ich kann mir nicht vorstellem das dieser unsympathische Oral alleine mit den möglichen Neuzugängen verhandelt oder auch spricht .

  41. Erwin Möller sagt:

    Oder ein Krüger….

  42. Hainer sagt:

    Also ihr meint, niemand spricht mit den Neuzugängen, dann kommen die einfach so?

    • platz 15 sagt:

      Es wird ein totaler Umbruch und es wird nächste Saison nur um eines wieder gehen – ums nackte
      Überleben.

      Die Summen im Fussball werden immer astronomischer sowohl in der Ablöse als auch gehaltsmässig.

      Das ist nicht der Nährboden der „schwarzblauen“.

    • Momo sagt:

      Dann wird Aoudia sicher bald die Kündigung zugeschickt bekommen ,und der FSV geht leider leer aus 🙁

      • Bornheimer Rainer sagt:

        Ob der FSV leer aus geht steht auf einem ganz anderen Blatt. Wohl nur wenn beide Seiten mit einer Fifa-Sperre bis 30.6.16 sich abfinden.

        • Manni sagt:

          Bleibt nur zu hoffen dass der FSV hart bleibt und sich dieses Schauspiel nicht länger mehr antut .

          • Bernemer Karl sagt:

            Die Geschäftsführung wird schon das juristisch notwendige veranlassen ,
            nur über eines müssen wir uns im klaren sein, Nordafrika ist weit weg.
            Außerdem sollte man die Metalität der Levantekicker nicht außer acht lassen . Will sagen , vor einem Vertragabschluss genauestens die Sachlage prüfen , es ist ja nicht dass erste mal das Schwierigkeiten entstanden sind.

      • Fritz sagt:

        #Momo der will bestimmt nicht für 280,00 EUR im Monat in Algerien arbeiten gehen. Er benötigt eine Freigabe vom FSV.

  43. Bernemer Karl sagt:

    Übrigens Martin Lanig ist frei , wäre sicher ein guter 6er , trotz seiner 30 Jahre.

  44. Bernemer Karl sagt:

    Schon wieder ein Tag rum und immer noch kein Spielmacher , wo soll dass bloß enden?

  45. Michi sagt:

    War jemand von euch heute beim Training und hat neue Testspieler gesichtet ?

    • Bornheimer Rainer sagt:

      Über ein halbes Jahr haben wir den Mann durchgefüttert und wahrscheinlich auch finanziell den Heilungsprozess begleitet. Das war wohl alles für die Katz.
      Nun da gibt es wohl nur einen Weg entweder zahlt ein Verein -wer auch immer- für seine Freigabe oder der junge Mann wird für die Zeit bis 30.06.1916 von der Fifa vom Fußballspielbetrieb ausgeschlossen.

    • jobla sagt:

      Aoudia ist meines Erachtens zu 90 % wegen Benno M. gekommen. Nach dessen Entlassung hatte Aoudia die Möglichkeit den neuen Trainer kennenzulernen. Die neue Gangart dürfte Aoudia sicherlich nicht gefallen haben. Da lassen sich die €uronen sicherlich woanders ohne „Quälerei“ leichter verdienen. Hinzu kommt das er sich ausrechnen konnte, dass die Mannschaft wieder mal ein neues Bild erhält, sich auf etlichen Positionen verändert und vermutlich wieder nur um den Abstieg spielt. Auch darauf hatte er vermutlich 0 Bock. 1 Jahr Sperre -wenn es dazu kommen sollte-wären mehr als gerechtfertigt. Der FSV ist sowieso der Geschädigte weil jetzt ein neuer Mann verpflichtet werden muss. Wie wir Wissen sitzen die Spieler jedoch meist am längeren Hebel. Zu den Kosten: während der Zeit der langen Verletzung und der Reha hat der FSV vermutlich kein Geld gezahlt, da in diesem Fall die Berufsgenossenschaft einspringt. Vielleicht hat er eine Art Handgeld für den Wechsel erhalten?

      • Fritz sagt:

        #jobla da sind viele Spekulationen. Man kann nur dem FSV den Rat geben in der Angelegenheit hart zu bleiben damit dieser Vertragsbruch keine Nachahmer findet.
        Im Zweifelsfall auf eine kleine Ablösesumme verzichten und die Sperre durchsetzen.

      • OldJohn sagt:

        Den Fall Aoudia so schnell als möglich abhaken, das ist jetzt ein Fall für die Verbände.
        Was mir die meisten Beschwerden verursacht ist, dass wir am nächsten Donnerstag ins Trainingslager nach Österreich aufbrechen, und womöglich bis dann wichtige Positionen im Kader noch nicht besetzt sind.

      • MKK sagt:

        Leute, hört doch auf mit diesen abenteuerlichen Spekulationen.
        Das Verhalten v. Aoudia kann diverseste Ursachen haben.

        • jobla sagt:

          MKK
          90% der in diesem Blog geäußerten Meinungen sind spekulativ. Insiderkenntnisse dürften hier nur wenige Leute haben. Ich halte daher meine Äußerungen für spekulativ aber nicht für abenteuerlich.

      • FASF sagt:

        Meinst Du die neue Gangart, die Oral in der einen Woche vor dem Düsselsorf-Spiel eingeschlagen hat? Also vor allem gute Laune verbreiten, mit der Mannschaft Kaffee trinken gehen und Fußballtennis spielen? Das ist allerdings schon eine echt fiese Quälerei gewesen.

        • FASF sagt:

          Ups, das bezog sich hierauf:

          jobla sagt:
          25. Juni 2015 um 14:25

          Aoudia ist meines Erachtens zu 90 % wegen Benno M. gekommen. Nach dessen Entlassung hatte Aoudia die Möglichkeit den neuen Trainer kennenzulernen. Die neue Gangart dürfte Aoudia sicherlich nicht gefallen haben. Da lassen sich die €uronen sicherlich woanders ohne „Quälerei“ leichter verdienen.

          • Bernemer karl sagt:

            Machen,

            heute, 16:54 Uhr
            FSV will Cueto leihen
            1. FC Köln II –
            FSV Frankfurt

            Der FSV Frankfurt beschäftigt sich mit einer Leihe von Köln-Talent Lucas Cueto. Der 19-jährige Außenstürmer könnte eine Liga tiefer Spielpraxis sammeln. In der Bundesliga kam der flinke Flügelangreifer bislang noch nicht zum Einsatz, in der Regionalliga West stehen dafür 24 Spiele und sechs Tore in der abgelaufenen Saison 2014/15 für den FC zu Buche. Angeblich verhandeln beide Vereine bereits über ein Leihgeschäft.

          • Fritz sagt:

            #FASF wahrscheinlich hat der Frankfurter kranz nicht geschmeckt

        • Michael sagt:

          Kann es sein, dass Oral Aoudia gezwungen hat zur Waschanlage zu laufen, obwohl dieser verletzt war? Da gab es auch ein Video beim HR (http://www.bornheimer-hang.de/nach-moehlmann-auch-stoever-entlassen/#comment-52568 hr-Link ist leider nicht mehr online).

          Kann das jemand bestätigen? Irgendwie hatte ich in Erinnerung, dass Aoudia angetrieben von Oral hinter der Mannschaft hinterher gehumpelt ist. Das könnte auch die Diskussion um den Rücktritt der Ärzte und Physiotherapeuten erklären.

  46. Nobby sagt:

    Hau den Lukas 🙂 Ne , holt den Lucas ….;)

  47. Manni sagt:

    @Old John
    Da wird schon zu lange verhandelt, dass sieht in meinen Augen nicht gut aus .Vielleicht werde ich ja eines besseren belehrt !

    • Bornheimer Rainer sagt:

      Ich nehme mal an, da erfahren wir morgen ab 11 Uhr am Hang noch ein bisschen mehr.

      • Bernemer Karl sagt:

        Winter leitete das Training , Laufübungen und Koordination der Laufbewegungen wurden aufgezeichnet . Krüger und das Präsidium saßen am Rande des Trainingsplatz
        in angeregter Unterhaltung . T.Oral kam erst dazu als seine Truppe im Ostpark unterwegs war .
        Heute Nachmittag könnte sich etwas tun, so wurde angedeutet . Mehr gibt es nicht zu Berichten. Vielleicht geht ja einer von Euch zum Nachmittagstraining und bringt etwas in Erfahrung.

  48. Kevin sagt:

    @Insider

    Welcher Asiate ?

  49. Bornheim1974 sagt:

    Interessant die Kaderplanung dieser Spielzeit.
    Alles No-Names- was ja im Grunde genommen nich tverkehr sein muss: alles Spieler, die sicher mit sehr viel Willen und Ehrgeiz zu uns kommen werden, denn jeder von denen möchte den nächsten Schritt in seiner Profikarriere gehen. Der Nachteil ist halt, dass es „Wundertüten“ sind. Für alle außer Schmidtgal ist die 2. Bundesliga Neuland. Das verspricht alles sehr spannend zu werden. Denke es wurd ein Hopp oder Topp, wenn die Jungs „zünden“ kann es nach oben gehen. Wenn die 2.Ligatauglichkeit fehlt, werden wir durchgereicht.

  50. Bernemer Karl sagt:

    Die körperlichen Fähigkeiten, d.h. Durchsetzungsvermögen, für die 2.Liga brauchen die Jünglinge , da geht es schon kräftig zur Sache , aber was erzähl ich Euch . Kicken kann man mit 19 oder 20 Jahren oder man lernt es nie. Seh ich so.

    • MKK sagt:

      100% Zustimmung.

      • OFFSV sagt:

        Erst haben alle über die alten Ex-Stars gemeckert, zu langsam, zu lustlos, wollen nur abkassieren …….
        Jetzt holt man junge, frische und hungrige Spieler …….. ist aber auch nichts.
        Fällt doch sehr schwer die FSV Fans glücklich zu machen, gut das wir nicht so viele sind 😉

        • Fabian sagt:

          „geboren in Spieltal an der Drau“. Soso, warum nicht gleich „am Spieltag an der Drau“. M. Gast wären solche handwerklichen Fehler nicht unterlaufen. Der hatte saubere Ohren und eine Tante namens Gugel.

  51. Blue G sagt:

    @ OFFSV 100 % Zustimmung. Wir könnten Messi und Neymar holen und es würde keine 5 Minuten dauern bis im nächsten Post einer sagt: Die zwaa sin nix mir wär de Ronaldo un de Bale lieber gewese….. Herrlich mir Bernemer 🙂

    @ Udo. Es gibt kein jung oder alt nur gut oder schlecht 😉

    • Bernemer Hang sagt:

      @ Udo
      Definitiv nicht !

    • Jobla sagt:

      Also, Vertrauen habe ich in diese Einkauspolitik wirklich nicht. Ich gehe deshalb ohne jegliche Erwartungen in die neue Saison. Ärgere mich nicht wenn sie verlieren, ärgere mich nicht wenn sie absteigen. Ich ärgere mich überhaupt nicht mehr.
      Eine zu junge Mannschaft mit großem Potential hatten wir 95/96 auch. Die Ausbeute waren 12 Punkte. Aber ich ärgere mich nicht mehr. Werde zukünftig die Spiele ohne Herzblut verfolgen, da mir klar sein muss, dass nächstes Jahr wieder eine andere Mannschaft auf dem Feld steht und diese vielleicht wieder von einem neuen Trainer betreut wird. Aber ich werde mich nicht mehr ärgern. Nein, wir sind Fsvler wir dürfen uns nicht ärgern, wir müssen mit allem Zufrieden sein. Wo ist die Million geblieben????

      • Bernemer Karl sagt:

        Abfindungen ?

        • OFFSV sagt:

          für wen denn …….
          Es fehlt doch eigentlich nur noch ein Stürmer

        • Jobla sagt:

          Karl
          Wenn ich Dein Kommtar richtig gedeutet habe würde das bedeuten, dass uns ehemaliger Trainer und GF erhebliches monatliches Einkommen hatten. Nun, die Beiden haben sicherlich gut verdient aber eine Million dürfte die Abfindung bei weitem nicht betragen. Ich gehe da mal eher von einem Betrag von circa 150.000 € Netto aus.

          • Fritz sagt:

            #jobla was ist in der 2 Liga noch eine Million ? Ich bezweifele dass die Angelegenheit mit BM und Stöver nicht mit 300.000 brutto erledigt ist.
            Schaue dir mal an welche Ablösesummen Heidenheim, 60 oder der FCK kassiert haben. Die 300.000 für Heubach in der letzten Saison war doch nur ein „Trinkgeld“
            OFFSV was viele FANS nervöse macht ist dass aus Schmitgal ihre Zweitligatauglichkeit unter Beweis stellen konnten. Die 2 Liga in der Alpenrepublik entspricht wohlwollend schlechten 3 Liganiveau. Gartler ist in der letzten Saison aus der 1 Liga (Torjäger) nach Sandhausen gegangen. Man hat 3 Leistungsträger verloren (Balitisch,Klandt, und Grifo). Auch für den Abgang von Aoudia benötigt man noch Ersatz.
            Ein weiteren Substanzverlust wird man nicht verkraften. Ausser TO kann über das Wasser laufen.

  52. Ingo sagt:

    Beim FSV heißt für die neue Saison das Motto wohl“Jugend forscht“? Jetzt soll ja noch der Kölner Lucas Cueto kommen…Diese Transferpolitik ist zum Scheitern verurteilt . Bye , bye FSV in der 2.Liga

    • OldJohn sagt:

      Ich dachte, dass wir jetzt eigentlich für einen 27-Kader durch sind und lediglich noch einen Ersatz für Aoudia suchen.

      • Jürgen sagt:

        Der wird auch kommen..Lass mich raten,es wird ein 18 Jahre junger Leihspieler aus Offenbach sein 😉

    • Insider sagt:

      Dann such dir halt einen anderen Verein! Tschö. Weiß nicht was diese schwarzseherei immer soll. Zum kotzen ist das

  53. Jobla sagt:

    Fritz
    Einnahmen aus Tranfers in der letzten Saison:

    Leckie ca. 750 Tsd.
    Heubach ca. 300 Tsd.
    Nefiz ca. 150 Tsd.

    Also Geld sollte genug vorhanden sein.

    • Harry sagt:

      Davon sollen endlich die Überdachungen in den jeweiligen Stehblöcken finanziert werden 🙂

    • Fritz sagt:

      #jobla ist rund eine Million . Die ganze Verpflichtungen deuten daraufhin dass kein Geld vorhanden ist um 2-3 gestandene 2 Ligaspieler zu verpflichten so kann ich als Laie die Verpflichtungen nur interpretieren. Eine andere Möglichkeit ist dass viele Blogger nicht das Potentiale dieser Spieler erkennt. Meine Befürchtung ist dass die Spieler einige Monate benötigen um sich in der 2 Liga anzupassen. Auf jeden Fall muss man festhalten TO hat viele Mut.

  54. Born in Bornheim sagt:

    Abgestiegen. 4 Wochen vorm ersten Spiel. Neuer Rekord.

Kommentarfunktion geschlossen.