Bälle werden überbewertet

„Die brauchen wir heute sowieso nicht“, sagte Zeugwart Mohamed Azaouagh und meinte ein Netz voller Bälle. Zum Auftakt der Trainingswoche hatte Boysen seine Spieler mit der üblichen Kraft- und Fitnesseinheit begrüßt, sich nach ein paar kurzen Worten aber schon gleich zu einer Spielbeobachtung am Abend abgesetzt. Wohin, das wollte der Trainer nicht verraten.

Sicher war er nicht bei der U23, die ebenfalls am Dienstagabend spielte. Lohnenswert wäre es allemal gewesen, weil die Truppe mit einem 2:1-Sieg über den SC Freiburg II (Noyan Öz traf doppelt) die Niederlagenserie von drei Pleiten in Folge stoppte und weil insgesamt fünf Kicker aus dem A-Team die Regionalliga-Truppe unterstützten. Michael Langer, Marcel Gaus, Tobias Henneböle (mit einem Eigentor), Andreas Dahlèn und Daniel Gordon durften gegen Freiburg Spielpraxis sammeln.
Ihnen blieb das Kraftraining am Bornheimer Hang erspart. Fünf Stationen hatten die Fitness-Gurus aufgebaut, es wurde mit Bleiweste über Hürden gesprungen oder schwere Hanteln über den Rasen gezogen. Trotz der Abwesenheit ihres Trainers hatten einige immer noch nicht genug, es juckte in den Füßen. Also holte Benyamina schnell drei Bälle aus der Kabine (der Zeugwart hatte sie eifrig schon wieder weg geräumt) und schob Sonderschichten.
Mit dabei war auch Sven Müller, den eine leichte Blessur am Knöchel vor dem Heimspiel gegen Energie Cottbus (Sonntag, 13.30 Uhr) plagt. „Das werden wir aber hinbekommen“, ist sich Boysen sicher.

31 Kommentare für “Bälle werden überbewertet”

  1. Fritz Freyeisen sagt:

    Fußball ist das schönste Spiel – wenn nur der Ball nicht wäre! Oder für manchen Fußballspieler ist der Ball der schwierigste Gegner!

  2. Bernemer Karl sagt:

    “ Also holte Benyamina schnell drei Bälle aus der Kabine (der Zeugwart hatte sie eifrig schon wieder weg geräumt) und schob Sonderschichten. “

    Gerade bei ihm kann es nur von Nutzen sein und kicken macht auch mehr Spaß als Kraft-und Ausdauertraining. Das weiß jeder der schon mal gegen die Pille getreten hat.

    Bleibt nur noch die Frage hat HJB einen künftigen Gegner beobachtet oder einen neuen
    Spieler . Bald kommt die Winterpause.

  3. Klang mir eher nach einem Spieler, bei einer Gegnerbeobachtung würde er nicht so einen Hehl daraus machen.

  4. Chris_Ffm sagt:

    @#4 Bernemer Karl: vielleicht hat er von Vyacheslav Hleb einen tipp bekommen.

  5. Christian sagt:

    Naheliegend aber dann hätt er aber net um 15 Uhr scho weg müssen. Ist bestimmt nach Düdo gefahren, sich diesen Götze mal angucken 😉

  6. BlacknBlue sagt:

    Was ist denn eigentlich grade mit Hleb, man hört nix, man liest nix…? Trainiert er wenigstens schon wieder?

  7. Fsvforlife sagt:

    Ich war heute im Training, und muss sagen, es ging ordentlich zur Sache beim A gegen B Team. Heitmeier (der bis dahin Klasse spielte) musste nach schwerem Foul von ? raus, und Hleb hat das volle Programm mitgemacht. Gledson spielte überragend , ebenso Yelen, der ein Haufen Buden gemacht hat, darunter einen wunderbar direkt verwandelten Freistoß. Gefehlt haben N´Diyae, sowie Benyamina, waren die für Länderspiele abgestellt? Aufgefallen ist auch, das Stark selbst im Training die Hütte nicht trifft, Chancen hatte er heute genug.

  8. BlacknBlue sagt:

    N´Diyaes Frau bekommt ein Kind, vielleicht erklärt das seine wankelmütige Spielweise momentan 😉

  9. Bernemer Karl sagt:

    Moin, Ergänzung zu Fsvforlife .

    http://www.fnp.de/fnp/sport/fussball/personelle-situation-beim-fsv-ist-angespannt_rmn01.c.9280768.de.html#init

    Hoffe wir bekommen 11 Mann zusammen.

  10. Christian sagt:

    #11
    Hm, aus der Startelf vom Debytest fehlt im Moment nur der mit dem Schnupfen. Aber sind ja noch ein paar Trainingseinheiten bis Sonntag.

  11. BlacknBlue sagt:

    Wäre schon ein wichtiger Sieg am Sonntag für den FSV, wenn er denn stattfinden würde. Mit dann 14 Punkten hätten wir uns fürs erste im Mittelfeld festgekrallt und könnten etwas entspannter in die kalte Jahreszeit gehen.
    Ich hoffe sehr, dass Boysen gegen die drittschlechteste Abwehr der Liga mal über seinen Schatten springt und wir mit dem Sturmduo Ben & Mac von Beginn an offensiv in diese Partie gehen. Hinten könnte sich Gledson um den gefährlichen Rangelov kümmern.
    Energie Cottbus scheint in der Krise und die sollte der FSV noch ein bißchen verlängern.

  12. Christian sagt:

    Heut im Training gab´s ne gute halbe Stunde Eckbälle. Ich sag nur soviel: Man sollte das gute alte Kopfballpendel mal wieder einführen, wurde das mittlerweile abgeschafft? Von Gledson abgesehen paßt da bei keinem ne Bildzeitung drunter bei Hochspringen. Tufan war auch mal wieder dabei, hat aber nur in einer Ecke vor sich hingedribbelt. Drücke ihm die Daumen daß es schnell vorangeht.

    Die Stimmung in Cottbus ist ja wirklich am Boden, normalerweise heißts in den Foren unserer Gegner immer, den FSV .müssen. wir weghauen, das liest sich im FCE-Forum diesmal ganz anders http://www.fcenergie.de/fanzone/forum/thema.php?ID=5748

  13. Tillet sagt:

    Christian, so sollte es sein. Angst und Schrecken vor dem FSV!-;(

    @ Schlappeseppel: Mir ist für morgen nachmittag noch ein Termin dazwischengekommen. Deshalb weiss ich nicht, ob ich es morgen nach Alzenau schaffe, obwohl ich deren Luxustribüne gerne mal wieder bewundern würde.-;( Falls ich es schaffe: Wo findet und wie erkennt man Dich?

  14. schlappeseppel sagt:

    Ich weiss wie du aussiehst, da komme ich auf dich zu. Ansonsten habe ich eine graue Tarnjacke an. Ausserdem kennste mich auch. Ich habe beim letzten oder vorvorletzten Heimspie,l mich mal neben dich gestellt und scheiß Darmstädter zu Dir gesagt. Erinnerst Du dich ?

  15. Tillet sagt:

    Jaja, da war so ein Drecksack… *grins*

  16. Tillet sagt:

    Immer wieder unterhaltsam, der Blick nach Bielefeld. Die würden sich gerne einen neuen Trainer leisten, können es aber nicht.

    http://www.nw-news.de/sport/dsc_arminia/5122348_Kraemer_bleibt_Arminias_Coach_auf_Abruf.html

  17. Christian sagt:

    Die Abwärtsspirale in der die Arminia derzeit steckt, ist ja nicht neu hat immer dieselben Ursachen: Größenwahn und wirtschaftliche Unvernunft. Die ärmsten Schweine sind diejenigen, die das jetzt ausbaden müssen mit dem sportlichen Niedergang, den sie nicht aufhalten können. Diejenigen Typen die zu den Zeiten des sportlichen Höhenflugs das Blaue vom Himmel versprechen und einen Verein größer machen wollen als er es verkraften kann, sind dann schon längst über alle Berge und werden in der Regel nie zur Rechenschaft gezogen. Es ist immer und immer wieder das selbe Lied 🙁

  18. Christian sagt:

    Nicht unerwähnt bleiben sollte übrigens der sensationelle 6. Platz des FSV-Fanclubs Die wa(h)ren Helden am letzten Wochenende in Filderstadt (das ist irgendwo östlich des Schwarzwaldes). Bericht: http://www.die-wahren-helden.de/mediawiki-1.14.0/index.php?title=Fan-Club_Turnier_in_Filderstadt

  19. Christian sagt:

    Muß mich korrigieren sie wurden nur 7. aber damit immer noch in der oberen Hälfte des Teilnehmerfeldes. Das soll unsere 1. Herrenmannschaft denen erst mal nachmachen 😉

  20. micha sagt:

    #21

    laß es Dir von einem Schwaben sagen. Filderstadt liegt 20 Kilometer südlich von Stuttgart und hat mit dem Schwarzwald nichts zu tun.

  21. micha sagt:

    Ach ja, Herzlichen Glückwunsch zum 7. Platz ihr „wa(h)ren Helden“.

  22. Bernemer Karl sagt:

    In Filderstadt gab es auch ein 1a Damentennistunier . Preisgeld 700000 Dollar und
    für die Siegerin ein Porschecabrio extra. Steffi hat da nie gewonnen.

    Zurück zu unserem Sport , ich gehe jetzt mal an den Hang suchen , dort sollen die
    3 Punkte versteckt sein , die finde ich für uns und wir geben sie niemals her.

  23. schlappeseppel sagt:

    @ 18 Die Armina ist fertig. die sollten eine geordnete Insolvebz anstreben. Je länger sie das rauszögern, des schwieriger wir der Neuanfang, den pleite gehen die auf jeden Fall.

  24. schlappeseppel sagt:

    alzenau will siegen:

    http://tinyurl.com/BayernAlzenau

  25. Christian sagt:

    #25 + Freunde der gepflegten Statistik: Es wäre der erste Heimsieg seit 6 Monaten – auf den Tag genau (15. April gegen 1860). Da wir am Hang diese Saison aber weder gewonnen noch verloren sondern 4 mal unentschieden gespielt haben, läufts aber auch diesmal auf ein klares Unentschieden raus.

    Wo bleibt eigentlich der Bericht zur PK? Oder hibbelt die gesamte frankfurter Journaille nur dem Spiel in Bochum entgegen?

  26. Christian sagt:

    Werfe dem genauen Tag noch ein „fast“ hinterher, wir spielen ja erst Sonntag :o)

  27. Christian sagt:

    Der Bornscoach spricht http://www.youtube.com/watch?v=TidOihjYsA4

    Kurz gefaßt: Benyamina fällt aus.

Kommentarfunktion geschlossen.