"Gutes Gefühl" vor dem Betriebsausflug nach Ingolstadt

Hans-Jürgen Boysen hat vor dem Kellerduell des FSV Frankfurt beim ebenfalls noch sieglosen FC Ingolstadt 04 ein gutes Gefühl. „Es treffen zwei Mannschaften aufeinander, die beide noch keinen Sieg eingefahren und große Lust haben, das zu ändern. Wir haben Offensivvarianten trainiert, die ausreichend Aufschlüsse gegeben haben. Ich habe ein gutes Gefühl“, sagte der FSV-Coach am Freitag auf der PK.

Nach bisher nur zwei Punkten will Boysen am Sonntag (13.30) den ersten Dreier. Allerdings ist der Einsatz vom Stürmer Momar N’Diaye nach einer Zerrung im Training fraglich. „Aber es sieht gut aus“,sagte Boysen. Weiterhin sind Alexis Theodosiadis (Innenbandanriss) und Tufan Tosunoglu (Kreuzbandriss) nicht dabei. Sollte N’Diaye nicht im Kader stehen, könnte Macauley Chrisantus erstmals ins Aufgebot rutschen. „Er ist soweit, dass ich diesen Schritt wagen könnte“, sagte Boysen.

„Auch die Ingolstädter haben sich als eingespielte Mannschaft noch nicht gefunden. Mein Kollege Benno Möhlmann denkt über Veränderungen sogar auf der Torwartposition nach“, sagte Boysen. „Das Team verfügt über viele Offensivspieler, die ein Spiel entscheiden können. Stefan Leitl ist eine tragende Figur. Wir müssen versuchen, ihn aus dem Spiel zu nehmen.“

32 Kommentare für “"Gutes Gefühl" vor dem Betriebsausflug nach Ingolstadt”

  1. Michael sagt:

    Jörg,mein lieber das werden 3 Punkte für uns !
    Am Sonntag lag ich ja noch falsch,aber in Ingolstadt platzt der Knoten.

  2. Nobby sagt:

    Endstand :

    Dynamo – Union 4 : 0 KSC – Braunswg. 1 : 3

  3. Fritz sagt:

    Ich hoffe das gelingt zu mindestens 1 Punkt aus Ingolstadt zu entführen. Nach meiner
    Einschätzung benötigt der FSV dringend noch für rechte Außenbahn einen starken Spieler.
    Die nächsten 2 Spiele werden für die nächsten wegweisend sein.

  4. Fritz sagt:

    sorry Die nächsten 2 Spiele werden für die nächsten Monate wegweisend sein.

  5. klandt NO. 1 sagt:

    Weiterhin sind Alexis Theodosiadis (Innenbandanriss) und Tufan Tosunoglu (Kreuzbandriss) nicht dabei.

    hochinterresant, die stützen der letzten saison fehhlen

  6. Gaga sagt:

    Sieht man sich zur Bernemer-Kerb????

  7. Frank1965 sagt:

    Bin auf der Kerb, unser FSV Fanclub „Die Wa(h)re Helden „fährt mit dem Bierbike mit, vorletzte Nummer !!

  8. Gaga sagt:

    Frank1965

    wir fahren-wie immer- beim Dünker mit.(Sind halt „echte Bernemer“.)

  9. bornheim1974 sagt:

    wäre ja wirklich schön, wenn wir morgen aus ingoldstadt was zählbares mitnehmen würden…audi-town hat uns ja schon einmal glück gebracht, damals in der regionalliga, wie gings damals aus? 5-1 für uns?hätte nix dagegen wenn es morgen wieder so käme. bin aber geborener skeptiker, also bleibe ich auch erstmal skeptisch und hoffe auf das beste 🙂

  10. Chris_Ffm sagt:

    holen wir 3 punkte, können wir erstmal durchpusten für die nächsten beiden spiele. holen wir 1 punkt sind wir noch einigermaßen im soll. holen wir keinen punkt, wird’s wohl wieder eine eher „durchschnittliche“ vorrunde.

  11. Hermann1947 sagt:

    Chris_Ffm, ich habe meine Bernemer gegen Duisburg gesehen und hatte im Vergleich zur letzten Saison keine Befürchtung das die Abwehr wackelt, das Einzige was bei diesem Spiel gefehlt hat war der Siegtreffer, darüber hätte ich mich sehr gefreut und die lange Heimreise wäre schöner gewesen.

  12. Tillet sagt:

    Freunde, wir erleben historische Zeiten. Seit dem 25. Oktober 2002 steht Darmstadt zum ersten Mal wieder vor dem OFC. Das kann nur bedeuten: Morgen Auswärtssieg in Ingoltown. Und Sensation im Derby!

    (Ok. Ich bin noch ein wenig euphorisiert!)

  13. Tillet sagt:

    PK von Mr. Möhlmann.

    http://www.donaukurier.de/sport/fussball/fcingolstadt04/fc04-berichte/dkonline_PMG-Ein-Dreier-muss-her;art19158,2454453

    Kirschstein spielt morgen. Find ich gut. Gegen den lief es meist recht ordentlich.

  14. Bernemer Karl sagt:

    Die Trauben hängen hoch für die Buben.

    U 17 FSV – 1860 München : 1 – 6

  15. Fussballfreund sagt:

    Ja Tillet, halt den SVD/OFC-Moment möglichst fest, er wird nicht lange dauern.

    Aber da es ja hier um den FSV geht / gehen sollte, schaue ich jetzt wieder (etwas bangen Blicks) heute nur nach IN und hoffe wie immer auf Punktgewinn(e).

    Dass es gegen Kirschstein meist recht ordentlich lief, kann ich nicht bestätigen. 4 Spiele gegen RWA und FCI, 2 Tore, davon 1 Elfer. Selbst wenn ich das reguläre Tor von Mehic im Hinspiel gegen RWA hinzunehme: keine tolle Bilanz unserer Stürmer gegen Kirschstein.

  16. Tillet sagt:

    @ 15

    „Ja Tillet, halt den SVD/OFC-Moment möglichst fest, er wird nicht lange dauern.“

    Wer weiss. Ich denke, das wird eine schwere Saison für den OFC.

    Verdiente Würdigung für Gledson:

    http://www.fr-online.de/sport/fsv-frankfurt/gledson-und-das-prunkstueck/-/1473448/9102378/-/view/asFirstTeaser/-/index.html

  17. bornheim1974 sagt:

    @tillet den lillien habe ich schon den aufstieg aus vollem herzen gegönnt- ist ja eh fast ein wunder, daß es den verein in dieser form überhaupt noch gibt.die saison wird sicher trotz des sieges gestern sehr schwer werden, aber ich drücke die daumen. werde mir auf jeden fall das derby gegen offenbach live vor ort anschauen.
    nervös bin ich schon wegen dem spiel heute- absolut richtungsweisende begegnung: ein sieg und wir orientieren uns richtung mittelfeld; niederlage oder remis und der trend nach unten blleibt intakt…hoffe ja nur, daß boysen mit seinem guten gefühl recht behält…

  18. Nobby sagt:

    NERVÖS ………………

  19. Schwarzblauer Dubbe sagt:

    Gestern durch den Günthersburgpark gelaufen und folgende Sauerei gesehen:

    An der Rückwand der IGS Nord hat jemand „FSV Ultras“ und „ACAB“ hingesprüht. Extrem überflüssig, die eigenen Umgebung zu verschandeln. Und die Beleidigung ACAB geht ja wohl gar nicht. Bin mir sicher, dass der Urheber der Sauerei der erste ist, der 110 wählt, wenn seine Rechtsgüter (Unfall, Einbruch) in Gefahr sind.

    Mein Vorschlag an den Simpel, der das zu verantworten hat: Geh` doch bitte zu den „Fans“ von Dingsbums, da bist Du unter Deinesgleichen!

  20. Chris_Ffm sagt:

    Die Aufstellung unserer Schwarz-Blauen: Klandt – Huber, Schlicke, Gledson, Teixeira – Stark, Cinaz – Müller, Yelen, Gaus – Guèye

  21. SK sagt:

    Wir führen zum ersten Mal in der Saison! HURRA!!!

  22. Nordlicht sagt:

    Tor für FSV Frankfurt: Samil Cinaz bringt die Gäste mit 1:0 in Führung.

    33. Minute

  23. SK sagt:

    Oh Mann, was vergeben wir Konterchancen. Das wird noch ganz eng, befürchte ich.

  24. SK sagt:

    Und da ist’s passiert. Mist, Mist, Mist. 1:1

  25. SK sagt:

    Feierabend. 1:1. Zwei verlorene Punkte, denn wir hätten mit vielen Kontern das Spiel entscheiden können. Schade.

  26. Nobby sagt:

    Wer so viele Chancen hat,muß daraus 5 Tore machen.

    Schade , Gottseidank ist die 88 Min. schadlos an uns vorübergegangen.

  27. Nordlicht sagt:

    Zu wenig heute. Na, dann gewinnen wir halt am kommenden Sonntag

  28. Fritz sagt:

    Naja die Probleme liegen im Offensivebereich. Es fehlen einfache torgefährliche Spieler.
    Der FSV sollte auf jeden Fall bis Ende August nochmal nachlegen. Soll viele Chancen erhält
    der FSV nicht jede Woche.

  29. Nobby sagt:

    FCK – FCA 0 : 1 —- Torschütze ????

  30. SK sagt:

    Mölders zeigt gerade, wie es geht. Mit ihm hätten wir heute 4:1 gewonnen.

  31. OldJohn sagt:

    „Ich habe ein gutes Gefühl”, sagte der FSV-Coach am Freitag auf der PK.
    Nach bisher nur zwei Punkten will Boysen am Sonntag (13.30) den ersten Dreier.“

    Ich bin mir nicht sicher … aber hat da jemand eine gestörte Wahrnehmung!
    Unabhängig vom nicht gegebenen Elfmeter … aus meiner Sicht ist ZUR ZEIT diese Mannschaft nicht wettbewerbsfähig:
    – Beide Außenverteidiger leider nicht zweitligatauglich. Huber trabt desöfteren nur alibimäßig neben seinem Gegenspieler her und kann Flanken nach nicht verhindern
    – Cinaz trotz Torerfolg mit zu vielen Fehlpässen bei der Spieleröffnung
    – Stark und Yelen für mich Verstärkungen mit Luft nach oben, auch Guèye sehr engagiert, oft allerdings ohne die nötige Abgeklärtheit
    – Gaus in der derzeitigen Form kein Mann für die Startelf
    – Die Schlampigkeit bzw. das Unvermögen, einen Konter erfolgreich zu Ende spielen zu können, ist schon frapierend.
    – Auswechselungen in der Offensive wie üblich zu spät
    – Gut, dass wir einen Gledson und Schlicke haben!!
    Alles in allem … alles außer ein klarer Sieg der SGE im Derby wäre für mich eine Riesenüberraschung – so leid mir dies tut.

  32. SK sagt:

    Also 3 Unentschieden und eine knappe Niederlage sind durchaus konkurrenzfähig. Die Mannschaft hat heute durchaus nicht schlecht gespielt. Im Gegenteil. Wenn wir einen oder gar zwei Konter erfolgreich abgeschlossen hätten, würden wir hier alle schwärmen. Die Abwehr hat im großen und ganzen sehr gut gestanden. Der Aufbau der Konter war richtig gut, die Laufwege haben meistens gestimmt. Da wurde in der Vorbereitung gut gearbeitet. Zum Heulen waren die letzten Pässe und die Chancenverwertung.

    Ich bin auf das Derby gespannt, denn gegen unsere gute Defensive wird sich auch die Eintracht schwer tun. Und vielleicht klappt es ja mal mit nem Konter. Oder es geht wieder 0:0 aus?

Kommentarfunktion geschlossen.