Boysen sauer auf "Intelligenzbolzen"

Vor dem schweren Gang zum TSV 1860 München ärgert sich FSV-Trainer Hans-Jürgen über „irgendwelche Intelligenzbolzen“ in der DFL, die den Saisostart 2011/12 auf Mitte Juli vorverlegt haben.

„Das ist eine absolute Katastrophe, ohne Sinn und Verstand“, wetterte Boysen und ist davon überzeugt, dass sich kaum ein Trainer in der Zweiten Liga finden werde, der dies nicht genauso sehe. „Da wird immer erzählt, wie wichtig die Regeneration für die Spieler ist, und dann kommt so was raus.“

„Das ist nur ein Meinungsbild und nicht in Stein gemeißelt“, sagt Geschäftsführer Bernd Reisig und nimmt für sich in Anspruch, in den DFL-Gremien als einziger Klubvertreter gegen den geplanten Frühstart aufbegehrt zu haben. „Die anderen haben alle nach unten geguckt.“

Man darf also gespannt sein, ob sich die DFL hinsichtlich ihrer Terminplanung noch einmal bewegt.

Am Sonntag kickt der FSV aber erst einmal beim TSV 1860 München. „Die Löwen sind seit neun Spielen ungeschlagen, haben eine gute Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern, keine gravierenden personellen Probleme und könnten sportlich einen Punkt vor uns sein“, sagt mit Blick auf den Abzug von zwei Zählern bei den „Löwen“ wegen Unregelmäßigkeiten im Lizenzierungs-Verfahren. „Damit ist klar, wer Favorit ist.“

Boysen kann am Sonntag auf Kapitän Björn Schlicke zurückgreifen. „Er ist im normalen Trainingsbetrieb und beschwerdefrei. Ich hoffe, dass das so bleibt.“ Es wäre ein kleines Wunder, könnte der Innenverteidiger in München auflaufen. Am vergangenen Samstag zog sich Schlicke im Heimspiel gegen Union Berlin einen doppelten Muskelfaserriss im Oberschenkel zu.

Fehlen werden weiterhin Tufan Tosunoglu (Kreuzbandriss), Marc Heitmeier (Achillessehnenbeschwerden) und Marc Stein (Muskelfaserriss).

20 Kommentare für “Boysen sauer auf "Intelligenzbolzen"”

  1. Chris_Ffm sagt:

    hat sich eigentlich jemand über die sehr kurze winterpause aufgeregt? ich finde es jedenfalls krass das am 14.01. schon die rückrunde anfangen soll. im gegensatz zu england wo es wegen dem golfstrom normalerweise nicht so extrem kalt wird, sind hier temperaturen um -10 grad ja keine ausnahme. da möchte ich dann mal sehen wie der ligabetrieb aufrecht gehalten werden soll.

    als zuschauer hab ich jedenfalls nichts dagegen das mitte juli schon begonnen werden soll, dann muss man sich nicht so oft den arsch abfrieren. 😉

  2. Tartan Army sagt:

    du wirst einen hitzschlag kiegen, bei anstosszeiten um 13 h 00 und 13 h 30 im hochsommer….und wir werden keine spielansetzungen am fr oder mo haben.

  3. Christian sagt:

    Das wird ein Heidspaß mit dem Hickhack um Spielergehälter, da ja jede Mannschaft weit vor dem 30.6. mit der Vorbereitung anfangen muß.

  4. Bernemer Karl sagt:

    Erfroren sind schon mehr als durch Hyperthermie um Leben gekommen.

    In Bochum gehts ab . Ingolstadt führt dort 4 – 1 nach 75 Minuten.
    Funkel schmerzen die Ohren.

  5. Hermann1947 sagt:

    Karl, was haben Unsere da falsch gemacht?? Ich schätze Unsere stärker als IN ein.

  6. OldJohn sagt:

    @ 5

    Sie hatten womöglich die „Hosen voll“!

  7. Bernemer Karl sagt:

    Hermann 1947 , muß Old John recht geben , kein Mut , kein Herz aber dort kann
    man verlieren. Bin schon gespannt auf Sonntag , bei den Oberbayern ist auch
    alles drin für uns. Von der Packung bis zum Sieg .

  8. Nobby sagt:

    Vielleicht spielt man auch gegen Funkel,
    so einfach wie die ihre Tore geschossen haben.

  9. Sven_ sagt:

    So richtig gefallen mir die bisherigen Ergebnisse des Wochenendes noch nicht, hoffentlich ändert sich das morgen. Normalerweise gibt es solche kuriosen Ergebnisse erst am 34. Spieltag. Komischerweise läuft die 1. Liga heute genauso…

  10. Fritz sagt:

    Herman 47. Naja wenn auswärts nach 2 Minuten schon ein Tor fängt wird es schwer. Zum Saison 11/12 ist anzumerken die Mannschaft muss sich nur
    anstrengen dann können sie länger in den Urlaub gehen.

  11. Tartan Army sagt:

    lieber fritz,
    was für ein mist.
    besser nach 2 minuten ein gegentor als 2 minuten vor schluss.
    wer in 88 minuten kein tor schiesst, ist selber schuld.

  12. Tartan Army sagt:

    grammatikalisch ist wahrscheinlich „selbst schuld“ richtig.

  13. Bernemer Karl sagt:

    Das Wort am Sonntag.

    Ich habe soeben beschlossen , der Höhenflug wird bei den 60zigern fortgesetzt.

  14. Mainzer Adler FSV sagt:

    es wird so ausgehen: 1860 – FSV 1:2 . Alles klar???

  15. BlacknBlue sagt:

    Ein Punkt heute und drei gegen die Lila Milkas und wir bleiben im Aufstiegsrennen 😉

    habe ich soeben beschlossen.

  16. Hanauer sagt:

    Hallo zusammen,

    hat jamand für zu Hause gebliebenen Sportfreunde einen kostenlosen Zugang?

    Wäre klasse!

    Ansonsten holen wir heute unseren 3. Auswärtssieg und mischen die Liga weiter auf!!!

  17. Chris_Ffm sagt:

    Aufstellung:

    Klandt – Konrad, Gledson, Schlicke, C. Müller – Cinaz – Fillinger, Wunderlich, S. Müller, N’Diaye – Mölders

  18. Bernemer Karl sagt:

    HJB hat die Truppe mit den 2 6ern gut auf und eingestellt. Weiter so.

Kommentarfunktion geschlossen.