Boysen verlängert bis 2013

Hans-Jürgen Boysen und der FSV Frankfurt werden auch in Zukunft zusammenarbeiten. Am Mittwochmittag verkündete der Uwe Stöver, Geschäftsführer Sport am Bornheimer Hang, dass sich der FSV und Boysen auf eine Vertragsverlängerung bis zumn 30. Juni 2013 geeinigt haben. „Wir sind sehr froh und glücklich“, sagte Stöver. Und auch Boysen begrüßt es, dass seine Zukunft nun geklärt ist. „Ich freue mich darüber, dass ich auch zukünftig an dem Projekt, den FSV in der zweiten Liga zu etablieren, teilhaben darf.“

FSV-Fans, was haltet Ihr davon, dass Boysen bleibt?

43 Kommentare für “Boysen verlängert bis 2013”

  1. wolfsangel sagt:

    Das ist die bisher beste Meldung in der Rückrunde über unseren FSV. Damit ist eine kontinuierliche Fortsetzung der Arbeit mit jungen, hungrigen aber dennoch talentierten Spielern für die nähere Zukunft gesichert. Damit sollte sich unser FSV in den nächsten Jahren zu einem etablierten Zweitligist entwickeln. Sollte es irgendwann mal „zu mehr“ reichen, dann sollte man in jedem Falle die Chancen wahrnehmen.
    „Glückwunsch“ an die Macher beim FSV. Damit dürfte wieder Ruhe einkehren, denn auch für die Mannschaft ist das ein Zeichen !!

  2. Bernemer Karl sagt:

    Ich freue mich für den FSV und auch für HJB . Endlich Klarheit und Planungssicherheit.

    Ich hoffe nur dass er auch uns ab sofort wieder erfreuen kann.

    Deshalb folgende Bitte.
    HJB bringen Sie Ihren und unseren Haufen wieder auf Vordermann.

    Wir hier würden uns über eins bis drei Pünktchen , abgeholt bei den
    Ostgoten , sehr , sehr freuen.

    Ich verlasse mich da auf Sie.

  3. Tillet sagt:

    Ich schließe mich uneingeschränkt an. Eine sehr positive Nachricht, die eine Fortsetzung der positiven Entwicklung des letzten Jahres erhoffen lässt. Und jetzt lasst uns Pele ärgern! Der regt sich immer so schön auf-;(

  4. Platz 15 sagt:

    zu welchem Preis ist er Fsv ins „Obligo“ gegangen ?

    die Entscheidung ist eine Gute !!!

    auch für die Sponsoren !!!

    psychologisch vielleicht auch den richtigen Zeitpunkt gewählt vor 2 schweren

    Auswärtsspielen.

    Viel Glück !!!

  5. M-Schwarzblau sagt:

    Die richtige Entscheidung- zur richtigen Zeit. Jetzt mit neuem Schwung einen Punkt holen gegen vielleicht nicht ganz konzentrierte Cottbusser.

  6. Hermann1947 sagt:

    Hier die PK zur Vertragsverlängerung:

    http://www.fsv-frankfurt.de/cms/index.php?id=863

  7. Michael sagt:

    Ein guter tag für den FSV !
    Es ist sicher auch im Sinn der meisten Spieler das H.J.Boysen bliebt.
    Und ich bin sicher der Trainer hat für die Neue Saison seine Neuen Spieler schon im Auge.
    Die hoffentlich so gut einschlagen wie S.Mölders M Wunderlich oder M.Heitmeier
    Sollte das so sein,dann hat der FSV eine Erfolgreiche Zukunft vor sich.

  8. Tillet sagt:

    In Bielefeld scheint man sich langsam mit dem unvermeidlichen Abstieg abzufinden:

    http://www.nw-news.de/sport/dsc_arminia/4267847_Arminia_plant_mit_8_Millionen_fuer_3._Liga.html

  9. Tartan Army sagt:

    jo, und einer schlägt eine Fusion mit Paderborn vor…..

  10. Christian sagt:

    Super! HJB paßt zum FSV und der Verein zu ihm.

  11. Jupp sagt:

    Diese kleine Meldung ist auch beachtenswert !!!

    http://www.fnp.de/fnp/region/lokales/fsvstadion-zeit-draengt_rmn01.c.8704183.de.html

    Der Magistrat hat zugestimmt ….

  12. Tillet sagt:

    @ 12

    „Damit verbunden ist eine Kapazitätserhöhung auf 12 500 Zuschauer mit Option auf 15 000 Zuschauer. Die Kosten werden von der Verwaltung auf rund 12,5 Millionen Euro geschätzt.“

    Verstehe ich nicht. Herr Frank wollte die Kosten doch auf 10 Millionen beschränken. Oder betraf das nur die Tribüne und die jetzt genannte Zahl auch die Kapazitätserweiterung auf den Stehrängen?

  13. Hermann1947 sagt:

    Tillet, die Wahl nähert sich mit riesen Schritten und nach der Wahl weiß er von nichts mehr. So sind die Politiker halt gestrickt, hätte ich gewußt, dass man durch abkupfern Doktor werden kann, ich wäre auch Doktor geworden.

  14. Gaga sagt:

    #14 Hermann1947
    Der Adlige lügt,betrügt und ist ein Hochstabler.

  15. Chris_Ffm sagt:

    verstehe ich das richtig? es kann erst mit dem entwurf dieser ominösen europaweiten ausschreibung begonnen werden, wenn die stadtverordnetenversammlung ihr ok gegeben hat?

    dann kann es ja noch gut 2 monate dauern bis wir etwas von dieser ausschreibung sehen …

  16. Bernemer Karl sagt:

    Heute ist MATCHDAY !

    Was ist los , alle Grippekrank ?

    Hoffe auf einen Punkt. Ein Traum wäre ein Dreier.

    http://www.fnp.de/fnp/sport/fussball/fsv-erwartet-heissen-tanz-in-der-kalten-lausitz_rmn01.c.8707672.de.html

  17. Fritz sagt:

    # Chris vor der Winterpause wird sicherlich nichts passieren. Ich hoffe nur das
    der FSV noch ein Jahr am Bornheimer Hang spielen darf.
    Danach wird die Geduld der DFL am Ende sein.

  18. Gaga sagt:

    Bin sehr gespannt wer für Müller spielt.(Stein,Hickel,oder????)

  19. Chris_Ffm sagt:

    @Gaga: ich denke mal entweder Sven Müller, Hickl oder Stein, wobei ich mir am ehesten vorstellen kann das Boysen den S. Müller neben Cinaz spielen lässt. Mnari bekommt wohl keine chance mehr, von anfang an zu spielen.

  20. Christian sagt:

    S. Müller als Doppelsechser, Hickl hinten und Ndiaye vorne rechts wäre in meinen Augen die beste Lösung.

  21. Tillet sagt:

    (Natürlich) in völliger Unkenntnis der Trainingsleistungen wäre ich unbedingt dafür, Mnari spielen zu lassen. Sven Müller hat auf der 6 doch noch nie sonderlich überzeugt. Ihn würde ich gerne auf rechtsaußen sehen, und vorne auf den Flügeln N´Diaye und Fillinger. Und dann kontern wir die Cottbusser Wackelabwehr aus.

  22. Gaga sagt:

    #22
    Das mit Mnari sehe ich genau so,er sollte spielen.
    Sven Müller hat nicht nur auf der 6,sonder die letzten Spiele nicht überzeugt.

    Wenn es nach den ersten 30 min noch zu 0 steht,gewinnen wir.Wetten dasssss!!!!

  23. Tillet sagt:

    Wasserstandsmeldung aus Cottbus:

    http://www.lr-online.de/sport/energie-cottbus/Energie-Cottbus-will-fuer-die-Seele-siegen;art52793,3234250

    Zum Glück sind die durch das Pokalspiel etwas abgelenkt. Und immerhin haben sie seit dem Spiel gegen Hoffenheim nicht mehr gewonnen. Etwas Hoffnung habe ich schon, dass wir dort etwas holen. Sonderlich groß ist die allerdings nicht.

  24. BlacknBlue sagt:

    Ich habe momentan gar keine Erwartungen, weder an das Cottbus-Spiel noch in Berlin, zu enttäuscht war ich nach der KSC-Niederlage, da habe ich leider nix gesehen von unseren Jungs was mich optimistisch stimmen könnte. Prognose: wir werden leidlich gut mitspielen und wieder einmal einen oder mehrere saublöde Gegentreffer hinnehmen müssen, wie so oft.

    Mir reicht jetzt der Klassenerhalt, der muß gg Ingolstadt, Union, 1860, Oberhausen, Osnabrück, Paderborn und daheim gegen Aue gesichert werden. Da sind noch ca 20 Punkte zu verteilen und wir werden uns dort die fehlenden 6-7 Points holen.

    Nächste Saison werden wir dann hoffentlich mit HJB, dem jetzigen Spielerkader samt einiger Verstärkungen einen einstelligen Tabellenplatz holen, das wäre toll für den FSV!

  25. Tillet sagt:

    Endlich ist es so weit: Die Stadtverordnetenversammlung hat grünes Licht für den Tribünenumbau gegeben. Im März wird offiziell ausgeschrieben und im Mai der Auftrag vergeben.

    http://www.fsv-frankfurt.de/cms/index.php?id=9&backPID=9&tt_news=6592&cHash=0c8d022c13

    Gute Nachricht! Trotzdem verbleibt nach den bisherigen Erfahrungen eine gewisse Skepsis, ob das plötzlich wirklich alles so glatt läuft. Lassen wir uns überraschen.

  26. Chris_Ffm sagt:

    also ich würde lieber Hickl als rechten verteidiger sehen, er ist doch etwas schneller als S. Müller und ich schätze ihn auch offensiver ein.

  27. Tillet sagt:

    http://www.fnp.de/fnp/region/hessen/info-kurios-fsv-gegen-freiburg-ohne-fliess_rmn01.c.8706543.de.html

    Was für einen Sinn macht es, die Spiele der Ulmer nicht zu werten, wohl aber die gegen sie verwirkten gelben Karten? Man sollte gegen die echt nur mit der zweiten Mannschaft antreten.

  28. Schwarz-Blaues Blut sagt:

    Habe alle Eure Kommentare rechtzeitig zum Spiel aufgearbeitet. Bin mit den meisten einverstanden, aber eines möchte ich korrigieren: Im Spiel gegen Aachen habe ich auch schon von Hickl wenig und von Bouha gar nichts gesehen. Sie sind auch beide ausgewechselt worden. Karlsruhe okay, 2. Chance, aber jetzt ist schluß.

    S. Müller hat mich, wenn überhaupt, als rechter Außenverteidiger überzeugt. Diesmal wäre die Chance gegeben. Hickl, wenn überhaupt, auch nur auf dieser Position. N’Diaye ist Fixstarter.

    Was sehe ich aber in der Homepage FSV? Einen Scherz?

  29. Bernemer Karl sagt:

    #29 Schwarz-Blaues Blut , ich verstehe .

    Aziz Bouhaddouz ? Falls es stimmt , und er von Anfang an kickt , muss er etwas
    mit den Töchtern von HJB haben. Nach dem Motto , Papa wehe Aziz darf nicht
    mitkicken.

    Och nö nicht schon wieder.

  30. Schwarz-Blaues Blut sagt:

    Heitmeier spielt rechter Außenverteidiger, schön. Aber die beiden Genannten sind auch da und Stein, Mnari, N´Diaye,Sven Müller und Cidimar sitzen auf der Bank. Scherz oder nicht? Auch der ARD-Text sagt das Gleiche.

  31. Nobby sagt:

    Was hat das mit , das gilt für beide , mit Fußball zu tun.

  32. BlacknBlue sagt:

    …und 0:1, wieder so ein Sch**ss Gegentor. Glaube nicht, dass wir da noch zurück kommen. Wo ist bloß das gute, kreative Spiel der Hinrunde geblieben, das ist ein einziges Gestocher nach Zufallsprinzip.

  33. Rotbart sagt:

    1:1 Bouhaddouz

    Ich möchte an dieser Stelle und in diesem Moment ausdrücklich betonen, dass ich das Ding keinem mehr gönne, als IHM!

  34. Nobby sagt:

    Hoffentlich bekommen wir den einen Punkt.

  35. Nobby sagt:

    Immer die selbe Scheißßßßße.

  36. BlacknBlue sagt:

    war ja klar

  37. Rotbart sagt:

    Ich glaub, ich könnt garnicht soviel fressen, wie ich gerade kotzen könnte…

  38. Bernemer Karl sagt:

    Der Punkt musste geholt werden , da gibt es keine Entschuldigung.
    Wo war da Hickl , 10 Sekunden vor Schluss muss doch einer dem Peterson
    auf beiden Füßen stehen . Scheiße verdammte.

  39. Bernemer Karl sagt:

    Übrigens schaut mal auf die Tabelle.

  40. Schwarz-Blaues Blut sagt:

    Diese Sandwüste. Die DFL sollte lieber hier mal ansetzen.

    Etwas Gutes am Spiel: Am Schluss haben wir auf Sieg gespielt!

    #30 Bernemer Karl: Die Töchter haben wieder eingeflüstert…. Wie beim Schach, wenn man eine Figur vorgibt.

    Dabei sitzen bei uns absolut zweitligataugliche Spieler auf der Bank. N’Diaye konnte uns (leider viel zu kurz) davon erneut überzeugen.

  41. Drucker sagt:

    #34

    Volle Zustimmung Rotbart. Und es war sogar ein recht schönes Tor, wenn auch quasi aus dem Nichts. Irgendwann mußte er einfach treffen und wenn wir uns das blöde Gegentor in der Nachspielzeit nicht eingefangen hätten, wäre er sogar eine Art Matchplayer für uns gewesen.

    #40

    So what. Jetzt simmer halt Zehnter, am Sonntag voraussichtlich nur noch Elfter.

    Vor einigen Wochen schrieb ich noch, ich könne mir eine Krise für den Rest dieser Saison nur schwer vorstellen. Okay, nun werde ich halt (wieder mal) eines besseren belehrt. Allerdings muß man auch klar betrachten, daß gerade die letzten drei Begegnungen leichtfertig vergeigt wurden. Jeweils mit 1:2 und immer in der Schlußphase.

    Vielleicht wären wir heute mit Wunderlich und Christian Müller erfolgreicher gewesen, aber wer weiß das schon … alles spekulativ. Von Gjasula sah man heute jedenfalls so gut wie gar nichts und man hatte durchaus den Eindruck gehabt, daß er auf irgendeine Weise sogar von Wunderlich abhängig ist.

    Mir kommt es dennoch vor, daß wir auswärts (von Düsseldorf abgesehen) in letzter Zeit einen etwas besseren Fußball bieten als zuhause. Oder sollte ich mich da doch irren? Sowie in Aachen als auch heute in der Lausitz wären jeweils ein Punkt verdient gewesen.

    Ihr Leut, im Moment läufts zwar zugebenermaßen so gut wie gar nicht rund (was die Ergebnisse betrifft), … aber jetzt irgendeine Panik zu verbreiten? Nee, lasst das bitte mal, bringt doch eh nix. Die noch zu benötigten Punkte werden wir mit Sicherheit holen und dann gilt es für die sportlich Verantwortlichen, die Saison genauestens zu analysieren und ihre Planungen darauf auszurichten.

  42. Chris_Ffm sagt:

    #41 Schwarz-Blaues Blut:

    „Etwas Gutes am Spiel: Am Schluss haben wir auf Sieg gespielt!“

    gerade das hat uns doch den einen eigentlich schon sicheren punkt gekostet. es wäre besser gewesen den ball an der gegnerischen eckfahne zu halten und auf zeit zu spielen.

    „Die Töchter haben wieder eingeflüstert…. Wie beim Schach, wenn man eine Figur vorgibt.“

    dir ist aber schon aufgefallen, das Aziz Bouhaddouz das tor erzielt hat?

Kommentarfunktion geschlossen.