Chrisantus in Nigeria an Malaria erkrankt

Neuzugang Macaulay Chrisantus ist in seiner Heimat an Malaria erkrankt. Der 20 Jahre alte Nigerianer liegt im Krankenhaus von Abuja.

Chrisantus war in seine Heimat gereist, um mit der Olympiaauswahl gegen Ghana zu spielen. Wann Chrisantus nach Frankfurt zurückkehren kann, hängt vom weiteren Krankheitsverlauf ab – momentan ist er noch nicht transportfähig.

Chrisantus ist einer von 13 Neuen beim FSV. Er wurde vom Hamburger SV ausgeliehen, spielte zuletzt für den Ligakonkurrenten Karlsruher SC.

113 Kommentare für “Chrisantus in Nigeria an Malaria erkrankt”

  1. Bernemer Karl sagt:

    #79 Chris_Ffm

    Siehste Chris , noch nicht mal Bank , sondern ganz und gar krank , sieht so aus als
    ob ein Seuchenjahr ansteht. Traurig aber wahr.
    Zum Heilungsprozess dieser typischen schwarzafrikanischen Krankheit kann kein
    Mensch eine Prognose wagen.
    Oje , oje.

  2. Heinz 59 sagt:

    @ Karl,
    wenn er z. Zt. net mal transportfähig ist, kann das wirklich dauern. Es ist aber auch eine Scheiße….

  3. Christian sagt:

    Au scheiße, das dauert Wochen…

  4. Fritz sagt:

    malariaprophylaxe kann ich nur sagen

  5. Chris_Ffm sagt:

    @Fritz: die hilft leider auch nicht immer.

  6. Tillet sagt:

    Gaus, Benyamina und jetzt das… ich hoffe nur, dass N´Diaye und Gueye die Vorbereitung durchstehen. Was ein Mist.

  7. Christian sagt:

    Garefrekes, hat der noch Vertrag?

  8. Chris_Ffm sagt:

    @Tillet: Gaus hat gestern doch schon wieder gespielt?

  9. Tillet sagt:

    @ 8

    „Gaus hat gestern doch schon wieder gespielt?“

    Jaja, ich meinte nur den Umstand, dass jetzt drei von fünf Stürmern während der Vorbereitung verletzt oder erkrankt waren/sind. Seuche eben.

  10. schlappeseppel sagt:

    Das sind ja „gute Nachrichten“ am laufenden Band.

  11. Nobby sagt:

    Hoffentlich bekommen wir zur VR , eine Mannschaft zusammen.

  12. Schwarzblaues Herz sagt:

    Das kann uns wenn es so weiter geht das Gnick brechen!
    Wer weiß wie lang das dauert?Das kann im schlimmsten Fall die ganze Saison gehen,
    super.Dann haben wir langsam ein wirkliches Problem.
    Die Transferzeit ist bis Ende August geöffnet, sollte sich bis dahin abzeichnen das
    Christanus länger ausfällt müssen wir nachlegen.
    Im Moment leider ganz schlechte Bedingungen für einen guten Start und der ist wichtig
    insbesondere wg dem Derby(Zuschauer,interesse uä.)
    Sollten wir erst einmal in der Tabelle hintendrin hängen wird es bei der diesjährigen Stärke der 2 Liga schwer da wieder raus zu kommen!

  13. BlacknBlue sagt:

    Keine Panik, Leute. Malaria ist in Afrika wie in Deutschland die Grippe. vorbeugen tut da niemand, erst wenn du sie dir gefangen hast kannst du sie dann mit den richtigen Medikamenten auch schnell wieder heilen. Das „Problem“ (oder besser die Schande!) in Afrika ist halt nur, dass es dort massenweise Menschen gibt, die sich nicht einmal die paar Euros für die passenden Medikamente leisten können und dann deswegen an dieser afrikanischen „Allerweltkrankheit“ sterben müssen. Ich glaube das unser Stürmer schon bald wieder einsatzfähig ist.

  14. Chris_Ffm sagt:

    ich hoffe jedenfalls das er möglichst schnell wieder transportfähig ist und dann hier in deutschland medizinisch besser versorgt werden kann.

  15. BlacknBlue sagt:

    #14
    Chris, es ist sogar eher umgekehrt, vor Ort gibt es meist sogar die passenderen, abgestimmten Medikamente als hier in Deutschland. Die werden ihn dort in jedem Falle richtig behandeln, er kann sich das im Gegensatz zu den meisten seiner Landsleute leisten.

  16. Christian sagt:

    Laut diesem Vorbericht einer Nigerianischen Zeitung vom 22. Juni war einer seiner Mannschaftskameraden an Malaria erkrankt

    „Otepka Eneji is out with a bout of Malaria but he is expected to be fit for training on Thursday.“

    http://www.thisdaylive.com/articles/odion-chrisantus-hit-dream-team-camp-for-ghana/93691/

    Ich weiß Malaria ist nicht anstecken aber gut möglich daß sich halt grad so ne Horde infizierter Moskitos bei denne rumgetrieben hat oder so. Inwieweit man da vorbeugen kann/muß keine Ahnung aber der Mann kommt ja aus Nigeria also denk ich mal das ist eben einfach jetzt Pech gewesen daß es ihn erwischt hat.

  17. Tillet sagt:

    Die FR überschlägt sich plötzlich mit Artikeln über den FSV. Es gibt schon wieder einen.

    http://www.fr-online.de/sport/fsv-frankfurt/klandt-kaempft-um-die-eins/-/1473448/8600104/-/view/asFirstTeaser/-/index.html

    Und das für die Zweifler von unserer Nr. 1 (denk ich mal):

    „„Neue Saison, neues Glück“, sagt Klandt. Was drin ist für den FSV, weiß momentan aber niemand. Der Verein präsentiert sich mal wieder als Wundertüte. Nicht weniger als 13 Neuzugänge gilt es zu integrieren. „Es sind nur drei Stammspieler weg, und ich denke, dass wir in der Breite besser aufgestellt sind als in der vergangenen Saison“, sagt Klandt vor der Mission Klassenerhalt.“

    So sei es.

  18. BlacknBlue sagt:

    Im Grunde können wir sogar beruhigt sein, dass Chrisantus gleich im Krankenhaus in Abuja behandelt wurde, wesentlich schlimmer sind die verschleppten oder nicht frühzeitig erkannten Verlaufsformen der Krankheit, die sehr oft zu schweren späteren Nachwirkungen bis hin zum Tod führen können. Bei Malaria ist es immer das Wichtigste, dass sehr schnell und ohne Zögern behandelt wird, dann ist das Ganze nach ein paar Tagen wieder verschwunden, davon gehe ich bei Chrisantus ebenfalls aus.

  19. Tillet sagt:

    BlacknBlue, verrat uns mal, woher Du Dich da so gut auskennst?

  20. BlacknBlue sagt:

    Tillet, ich habe halt gute Afrika-Kenntnisse sozusagen „familiär bedingt“ ;-)…

  21. Tillet sagt:

    „Tillet, ich habe halt gute Afrika-Kenntnisse sozusagen “familiär bedingt” ;-)…“

    Menno, und ich kann nur ab und zu was über Darmstädter Befindlichkeiten beisteuern. Familiär bedingt!

  22. Christian sagt:

    Meine reichen auch nur ein paar Kilometer weiter :o) aber gut zu wissen daß es im besten Fall nur ein paar Tage sein können. In obigem Bericht hieß es ja auch, der betreffende Spieler wäre “… fit for training on Thursday.” die Krankheit hört sich für uns offenbar schlimmer an als sie in Wirklichkeit ist?

  23. Chris_Ffm sagt:

    @#23:

    U23: „Ob Tim Fliess bleibt, „ist noch offen“, sagt der 44-Jährige.“

    na hoffentlich bleibt er!!!

  24. Bernemer Karl sagt:

    OT

    Enttäuschung ok , aber das sind Idioten.

    http://www.youtube.com/watch?v=_pe7CUmijk8&NR=1

  25. BlacknBlue sagt:

    #25

    Wie konnte es denn überhaupt dazu kommen, dass River Plate absteigt, sind die nicht der „FC Bayern“ Argentiniens, also ich meine so was ähnliches wie das Eintracht Frankfurt der 2. Liga 😉

  26. Bernemer Karl sagt:

    #26 BlacknBlue

    Warte mal ab , was da noch so alles abgeht , Veh will neue Spieler , SGE hat kein
    Geld , wieso eigentlich , wenn neue kommen sollen müssen noch welche vom akt.
    Kader verkauft werden. Eine schöne Bauernkerb.

    Wir wissen wenigstens was bei uns los ist , einem nackten Mann kann man nicht
    in die Tasche greifen. Bin schon mal gespannt wen Stöver noch aus dem Hut zaubert.
    Meiner Meinung nach sind wir noch unterbesetzt. Aber das Transferfenster ist ja noch
    lange offen.

  27. BlacknBlue sagt:

    Karl, die bekommen ihre Spieler nicht los, zumindest vermutlich nicht zu denen von ihnen angedachten Preisen. Wer will schon Absteiger? Dazu noch einige hochbezahlte Dauerverletzte und Aussortierte.

    Ich bleibe dabei: schlechter als die Eintracht kann man es kaum machen, die Talente läßt man laufen, den Absteigern gibt man jahrelange Verträge, die man nicht auflösen kann und ihr Scouting produziert einen Flop nach dem anderen. Aber ihr „Oberfinanzgenie“ Bruchhagen darf immer so weiter machen.

    Erinnert stark an das Schicksal von Bielefeld, Rostock oder 1860…

  28. schlappeseppel sagt:

    (Vom Bericht über MW) #96 Chris_Ffm

    Ich bin der Meinung das neben dem Klassenverbleib die wichtigsten Begegnungen in dieser Saison die zwei Spiele gegen die SGE sind. Außerdem weiss ich das eine Saison 34. Spieltage hat. Ich habe keine Probleme damit wenn wir gegen die SGE verlieren. Wir sind ja auch krasser Aussenseiter.

    An anderer Stelle hat ich schonmal auf die Zuschauerzahlen und deren Steigerung hingewiesen.
    1.) Der FSV kann seine Zuschauerzahlen dadurch vergrössern, indem er Jugendliche anspricht und sie umwirbt. Um eine Fan-Basis mit Jungen Menschen aufzubauen, braucht man mindestens 10 Jahre. Dann sind diese Fans in einem Alter, in dem sie Fanclubs gründen und/oder sich dort angagieren. Und vieleicht anderen Jugendlichen ein Vorbild sind, ev. in einem Fußballverein oder als Elternteil. Diese Variant dauert seine Zeit und ist abhängig von dem Abschneiden der anderen Fußballverein (Konkurenten) im Rhein-Main-Gebiet, die ja reichlich vorhanden sind und dem FSV.

    2.) Der Verein mit der grössten Fan-Basis ist nunmal die Eintracht. Bei einer so großen Fan-Gemeinde sind prozentual auch immer welche dabei, die eher wegen des Erfolges oder wegen der Stimmung, die durch Erfolge erzielt wir, dabei sind. Z.B. nennt man diese Eventfans,es sind aber auch enttäuschte Fans dabei.
    Da sehe ich nun kurzfristig die grösste Steigerung an Zuschauern. Wie wir nicht nur durch den Beriecht auf 11Freunde erfahren haben, gibt es keine grosse Feindschaft zwischen SGE und FSV. Und wir wissen auch, vorausgesetzt man geht öffters an den Hang, das auch immer ein kleiner Teil der Fans eigentlich Eintrachtler sind.

    Und da meine ich kommen die Fans in dieser Saison mehrheitlich zu uns und nicht durch werbung von Menschen, die sich vorher nicht am Fußball interessiert haben.

    Und weil du mich fragst ob ich mich nur mit der SGE beschäftige. Die SGE wird dem FSV aller voraussicht nach ca. 1 Millionen € Mehreinnahmen bescheren, ausserdem wird sie unseren Zuschauerschnit durch das eine Spiel dermassen nach oben drücken. Sollten nur 40.000 Zuschauer kommen sind das verteilt auf 17. Heimspiele ca. 2.300 Zuschauer mehr im Schnitt. 4.000 + 2.300 sind im Schnitt 6.300 Zuschauer. Somit erhält der FSV auch prozentual mehr Geld an den Anteilen der Fernsehgelder. Da zählen auch noch andere Faktoren dazu, wie z.B. Zuschauerzahlen bei Montagsspielen.
    Jetzt erkläre mir mal wie der FSV das in den nächsten Jahren geschafft hätte, wenn die SGE in Liga eins geblieben wäre!

  29. BlacknBlue sagt:

    #29 Schlappeseppel

    Und wieso postest du das jetzt nochmal?

    Der FSV war die letzten Jahre in keinster Weise von der SGE „abhängig“, wir haben uns in der 2. Liga konsolidiert und werden das hoffentlich mit Augenmaß und etwas Glück auch weiterhin tun. Ob die annern jetzt abgestiegen sind oder nicht: das ändert nichts daran!

  30. Chris_Ffm sagt:

    @schlappeseppel: „Und da meine ich kommen die Fans in dieser Saison mehrheitlich zu uns und nicht durch werbung von Menschen, die sich vorher nicht am Fußball interessiert haben.“

    ja aber genau diese fans werden doch wieder zur eintracht wechseln, wenn sie aufsteigen sollten. auf solche erfolgfans kann ich gerne verzichten. dann doch lieber „Menschen, die sich vorher nicht am Fußball interessiert haben.“

    außerdem denke ich, das wenn die eintracht aufsteigen sollte, unser zuschauerschnitt in der folgenden saison sich wieder auf 4000 – 5000 einpendeln wird.

    mir geht es jedenfalls etwas gegen den strich, das nur noch über das derby gesprochen wird. ich hoffe das die mannschaft sich davon nicht zu sehr beeinflussen lässt und auch an die anderen 32 spiele denkt.

  31. schlappeseppel sagt:

    Ihr (Black and Blue und der Bernemer Karl) habt doch wieder mit der SGE angefangen, in diesem Bericht.

  32. SK sagt:

    Wir bestreiten das Vorspiel für die Eintracht

    „Zum Saisonauftakt empfängt am Freitag (15. Juli) um 18 Uhr Energie Cottbus den Aufsteiger Dynamo Dresden zum Ost-Duell und der FSV Frankfurt spielt gegen Union Berlin. Um 20.30 Uhr tritt dann Bundesliga-Absteiger Eintracht Frankfurt bei der SpVgg Greuther Fürth an.“

    Und die Woche drauf sind wir auch freitags dran, am 22.7. in Bochum.

    Die ersten zwei Spieltage sind terminiert

    http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/554443/artikel_die-ersten-zwei-spieltage-sind-terminiert.html#omrss_news_aktuell

  33. Christian sagt:

    Mh Sonntagsspiele und die Samstagsspiele des zweiten Spieltags sind 15:30 angesetzt, wohl weil die BuLi noch net angefangen hat dann. Wär mal wieder schön gewesen ein 15:30 Spiel aber nee wir müssen ja unbedingt wieder Freitags ran *rummaul*

  34. Chris_Ffm sagt:

    vor allem das auswärtsspiel in bochum wäre am samstag um 15:30 schön gewesen.

  35. Rotbart sagt:

    Wir hatten in der vergangenen Saison einen „Freitagswert“ von knapp über 41%… Habt Ihr ernsthaft geglaubt, da würde sich dieses Jahr was dran ändern?

    Wenn die DFL bei der Spielplan“gestaltung“ auf wen sche*ßt, dann doch auf uns…

  36. schlappeseppel sagt:

    Wenn wir schon beim Thema sind. Union Berlin ist ja auch nicht so glorreich in die Testspiele gestartet. 4:3 gewann Union am Sonntag knapp gegen den Oberligisten Germania Schöneiche. Zeitweise lag Germania sogar in Führung. Da könnten drei Punkte drin sein.

  37. Tillet sagt:

    Gegen Berlin müssen drei Punkte her, um vernünftig in die Saison zu starten!

    Interessante neue Informationen zum Stadionumbau:

    http://fsv-forum.de/forum/index.php?page=Thread&postID=29251#post29251

  38. schlappeseppel sagt:

    Weis jemand, ob ein Bus nach Emden fährt?

  39. Rotbart sagt:

    @ #39 Tillet

    Ich weiß, die Infos kommen nicht von Dir… Aber: Interessant (zumindest für mich), was Herr F. zum Thema Dach gesagt hat… Schade, dass er sich diesbezüglich nur schlecht oder fast garnicht informiert hat… Denn eine Überdachung ist durchaus möglich, auch ohne die „Möglichkeit zur Erweiterung“ dabei zu „verbauen“…

    Aber das kann er ja eigentlich auch nicht wissen… Dafür hätte man sich mit dem Thema ja auch beschäftigen müssen…

  40. Tillet sagt:

    @ 41

    Ich bin mir recht sicher, dass wir in den nächsten Jahren kein Dach bekommen werden, egal ob das einer Kapazitätserhöhung entgegensteht oder nicht. Die Politik ist froh, wenn die Geschichte mit der Tribüne und der Stadionkapazität über die Bühne gegangen ist und insoweit endlich Ruhe herrscht. Ob ein Häuflein FSV-Fans regelmäßig im Regen oder im Schnee steht, ist für die keine relevante Frage. Aber wir sind ja abgehärtet. Nur blöd, dass das jede Saison eine sicher nicht geringe Zahl von Zuschauern kostet.

  41. Hermann1947 sagt:

    Wir können ja mal hoffen, dass einer der rechnen kann beim FSV, das durchkalkuliert und vllt zum Schluß kommt, dass ein selbstbezahltes Dach über der Süd sich schnell amortisiert.

  42. Rotbart sagt:

    @ #42 Tillet

    Ich mach mir da ehrlich gesagt auch keine Illusionen… Aber ich finde es halt irgendwo traurig zu sehen, wie mit so einer faktisch haltlosen Aussage (wahrscheinlich aus dem typisch grinsenden Politiker-Gesicht heraus) quasi noch unterstrichen wird, wie „egal“ die Sache den Herrschaften da anscheinend ist…

    Du kannst davon ausgehen, dass das fehlende Dach bei Regen rund nen Tausender an Zuschauern kostet… Bei „besseren“ Gegnern mehr…

  43. Tillet sagt:

    Youssef Mokhtari scheint tatsächlich auf dem Weg nach Burghausen zu sein.

    http://www.liga3-online.de/wacker-burghausen-ein-alter-bekannter/

  44. Michael sagt:

    Man muß sich wirklich Fragen, ob die Leute die das sagen haben in den Vereinen noch Wissen was sie tun !
    Jeder der den Fußball in den letzten Jahren verfolgt hat muß Wissen was J.Mokhtari für ein Abzocker ist.
    Zumal die in Burghausen.
    Er hat sie ja schonmal in die Pfanne gehauen.
    Aber wir waren ja auch so dumm Ihn ein zweites mal zu holen !

  45. Chris_Ffm sagt:

    schön das Benyamina und Gordon wieder trainieren können. heute war also krafttraining angesagt, dazu morgen 33 grad, das wird wahrscheinlich ein ziemlich mattes testspiel geben. am besten nicht zuviel erwarten. 😉

  46. Tillet sagt:

    Ned schlecht. Von der Hessenliga beim FSV über die Lev-U 23 in díe SüperLig mit einem Vierjahresvertrag.

    http://www.kicker.de/news/fussball/regionalliga/rlwest/554458/artikel_berkay-dabanli-zieht-es-in-die-tuerkei.html

  47. Chris_Ffm sagt:

    @#18 BlacknBlue: Bei Malaria ist es immer das Wichtigste, dass sehr schnell und ohne Zögern behandelt wird, dann ist das Ganze nach ein paar Tagen wieder verschwunden, davon gehe ich bei Chrisantus ebenfalls aus.“

    es scheint ihn wie von mir befürchtet doch schlimmer erwischt zu haben. infusionen und mindestens 2 wochen bis er wieder trainieren kann, hört sich jedenfalls nicht so gut an.

  48. schlappeseppel sagt:

    Also, ich finde die Berichterstattung von der FNP über den FSV in Ordnung.

    Ausserdem finde ich es gut das man auch mal etwas über die Kaderplanung erfährt. Es scheint so, das die Verantwortlichen wissen, was sie tuen! Gitt sei dank, eiern die nicht so rum wie bei der SGE. Ausserdem finde ich Galego garnicht so schlecht. Der braucht vieleicht nur ein bisschen mehr Zeit?

  49. BlacknBlue sagt:

    #50 Chris

    Ich bin kein Arzt, aber bei einer „stinknormalen“ Malaria braucht es eigentlich keine Infusionen, vielleicht will man ihn ja einfach schnell wieder reisefähig machen. Es ist allerdings schon so, dass die Malaria eine ernstzunehmende Krankheit ist, da ist man nicht nach drei Tagen wieder in der Lage Profifussball zu spielen, zwei Wochen Trainingspause sind absolut realistisch, das wäre bei einer Grippe dasselbe.

  50. Bernemer Karl sagt:

    Vor allen Dingen dürft Ihr nicht außer Acht lassen daß eine solche Krankheit den
    Körper absolut schwächt , soll sagen der Junge braucht Wochen um seine vor-
    herige Fitness wieder zu erlangen.

  51. schlappeseppel sagt:

    Bekanntheit des FSV Frankfurt legt deutlich zu! (Laut Sportfive einen Sponsoring-Planer)!

    http://fsv-frankfurt.de/cms/index.php?id=15&tx_ttnews%5Btt_news%5D=2653&cHash=e34cd4a581d4cd1a5d00fe6eb3a02acb

  52. schlappeseppel sagt:

    Der Link geht net. Wie funktioniert das nochmal mit dem Link umbilden?

  53. Michael sagt:

    Ich Frage mich wozu wir eine Vereins Arzt haben ?
    Es sollte doch wohl so sein, das unser Internist auch darauf achten muß wohin sich unsere Spieler begeben.
    Es war ja bekannt wohin der Spieler fährt,hätte man da nicht fragen müßen ob er Geschützt ist durch eine Impfung ?
    Es gibt ja auch andere Sportarten die von Vereinsseite untersagt sind,weil sich der Spieler verletzen könnte,und dann dem Verein nicht zur verfügung steht.
    Und:Natürlich ist es auch sehr Leichtsinnig von dem Spieler ohne Impfung in die Heimat zu reisen !

  54. Christian sagt:

    Bei http://www.tinyurl.com in dem grauen Kasten oben den Link einfügen, Knopp drücken und dann die Kurze mit der Maus markieren, rechte Maustaste, kopieren… Weiß jetzt spontan net welchen Artikel du meinst sonst hätt ichs eben schnell gemacht.

  55. BlacknBlue sagt:

    #56

    Es gibt keine medizinische Impfung oder Prophylaxe gegen die Malaria, du kannst Autan auf die Haut schmieren und solltest im Mückennetz schlafen. Wir können ja unserm nigerianischen Nationalspieler wegen deise Mücken, die es dort immer und überall gibt, ja schlecht ein Länderspielverbot auferlegen, oder?

  56. Michael sagt:

    @BlacknBlue
    Es gibt sehrwohl eine Malariaprophylaxe !
    Und,ich habe auch nicht von einem Länderspielverbot gesprochen,sondern von einer „Führsorgeplicht“ von Vereinsseite und auch von Spielerseite aus.

  57. Christian sagt:

    Naja Michael, woher weißt du denn, daß überhaupt keine Prophylaxe stattfand? Der Mann stammt schließlich aus dem Land. Nach dem was ich so gelesen habe, kann man die Infektion schlicht und ergreifend nicht zu 100% verhindern.

  58. BlacknBlue sagt:

    „Es gibt sehrwohl eine Malariaprophylaxe !“

    … die muß dann aber erst heute morgen erfunden worden sein 😉

  59. schlappeseppel sagt:

    Jetzt hat es funktioniert. Du hast gesagt, nachdem man den Knopf gedrückt hat, soll man die neue URL kopieren. Das ist falsch, man muss oben drüber eine URL kopieren.

  60. Chris_Ffm sagt:

    Pa Saikou Kujabi hatte auch malaria: http://www.transfermarkt.de/de/kujabi-mit-malaria-out/news/anzeigen_23562.html

    @Michael: klar gibt es malariaprophylaxe, aber die schützt eben auch nicht 100%. du scheinst das mit einer malariaimpfung zu verwechseln, die es nun mal nicht gibt.

  61. BlacknBlue sagt:

    Was macht ihr eigentlich da immer einen Aufstand mit den Links, bei mir funktioniert das immer, ich kopiere einfach die Adreßzeile oben im Firefox und füge sie hier ein. No problem!

  62. BlacknBlue sagt:

    Kann es sein dass ihr das mit Gelbfieber verwechselt, das wird auch von Mücken übertragen. Davor sollte man sich in jedem Fall impfen lassen, manche Länder wollen da sogar eine Bescheinigung drüber haben.

  63. Bernemer Karl sagt:

    Wie beim Burnout , wir drehen uns im Kreis.

    Wie man es macht , macht man es falsch.

    Unter Wissenschaftlern wird über diskutiert, ob vor Krankheitsfällen die Einnahme einer Chemoprophylaxe das Auftreten eindeutiger Symptome verhindert und somit eine korrekte Diagnose erheblich erschwert.

    Erkrankt man dagegen ohne Prophylaxe an Malaria, so sind die Symptome eindeutig und eine Behandlung der Malaria ist dann in Krankenhäusern einfacher möglich.

    Außerdem sollte man unterscheiden zwischen Europäern und Schwarzafrikanern.

    Ich war schon etliche mal am Okavango und hatte immer Glück , habe aber immer vor-
    gesorgt.

  64. Michael sagt:

    @Christian
    Sicher kann man eine Infektion nicht zu 100% verhindern.
    Aber man ist durch eine Prophylaxes sehr gut geschützt.
    Und die Gefahr krank zu werden, ist dann doch sehr viel kleiner als ohne Vorbeugung.
    Okay:wenn es eine Behandlung gab,dann war es einfach Pech das er sich was „gefangen“ hat
    Aber,ohne Vorbeugung ist es Lebensgefährlich eine solche Reise anzutreten !

  65. Hermann1947 sagt:

    http://fsv-frankfurt.de/cms/index.php?id=43

    So sieht der Link aus, wenn man es richtig macht.

  66. Bernemer Karl sagt:

    Bekanntheit: 27,5 Mio. kennen den FSV Frankfurt bundesweit
    Sympathie: 4,37 Mio. haben bundesweit Sympathie für den FSV Frankfurt
    Faszination: 2,43 Mio. sind bundesweit vom FSV Frankfurt fasziniert

    Sehr lustig , die haben bestimmt nur FSV gesagt und die Ausgefragten haben Mainz
    verstanden.

  67. BlacknBlue sagt:

    69 Michael

    sorry, das ist Quatsch, ich war als Europäer mehrfach in Westafrika, das einzige wovor du dich wirklich schützen mußt ist Gelbfieber. Bei allem anderen wartet man ab und behandelt vor Ort, auch die Malaria. Schaden kann es nicht, wenn du auch Hepatitis geimpft bist, mußt du aber nicht und hat auch grundsätzlich nichts mit Afrika zu tun, kannst dir hier genauso holen.

  68. Christian sagt:

    Michael, mir ging es ja nur darum daß man nicht einfach unterstellen kann, daß keine Vorsorge getroffen wurde. Es .kann. natürlich sein, daß man leichtsinnig war, aber es kann eben auch schlicht und ergreifend Pech gewesen sein. Er hat bis zu seinem 17. Lebensjahr in Nigeria gelebt von daher geh ich zumindest mal von aus, daß er um die Gefahren wußte. Ob er letztlich trotzdem zu leichtsinnig war, werden wir wohl nie erfahren.

    Hermann du Vollprofi wie kriegst du das hin bei mir kommt immer so ein Endloslink bei raus der dann hier net funktioniert.

  69. Michael sagt:

    @BlacknBlue
    Hier nur einige wenige Medikamente zur Malariaprophylaxe.
    Chloropuin,Lariam,Paludrine,Malaron,
    Aber ich gebe dir sehr gerne die Anschrift von meinem Internisten.
    Solltest du nochmal in die Tropen fahren,ist es sicher gut wenn du daran denkst vorher zu Arzt zu gehen.
    Sonst haben wir noch einen Fan weniger !

  70. Michael sagt:

    @Christian
    Ich wollte auch nimanden etwas unterstellen !
    Es ging nur dahin,ob man alles getan hat was nötig ist um den Spieler zu schützen.
    schwarz blaue Grüße

  71. Bernemer Karl sagt:

    Etwas anderes :

    Will jemand von den Gesunden mit mir nach Brackenheim fahren ?
    Dort spielen die Unsrigen gegen Stuttgart 2 um 18 Uhr.
    Stelle meinen Rolls- Royce zur Verfügung . Wollte eh Trollinger kaufen .
    Brackenheim ist die größte Weinbaugemeinde in BW.

    Meldung bis spätestens 12 Uhr hier , dann kann man einen Treffpunkt ausmachen.

  72. BlacknBlue sagt:

    #74

    Also wie gesagt, mehrfach in Afrika gewesen, nie die Malaria gehabt. Mitreisende schon, zum Arzt gegangen, behandelt, nach drei bis vier Tagen war es weg.

    Ein Afrikaner würde dich auslachen, wenn du ihm mit deinen genannten Medikamenten kommst…

  73. FASF sagt:

    Um die Diskussion mal abzukürzen:

    http://dgk.de/gesundheit/impfen-infektionskrankheiten/krankheiten-von-a-bis-z/malaria.html

    Ich konzentrier‘ mich jetzt voll auf Fußball!

  74. BlacknBlue sagt:

    #78

    Hast recht. Deswegen prognostiziere ich hier schon mal, das Mr. Chrisantus nächste Woche wieder in Frankfurt ist und übernächste Woche auf dem Trainingsplatz.

  75. schlappeseppel sagt:

    Wenn der FSV seine Verletzungsphase in der Vorbereitung bekommt, siehe Benjamina, Gordon, Gauss, Chrisantu, (Wunderlich) hab ich noch jemand vergessen?, und diese nicht während der Saison dann solls mir auch recht sein.

  76. Christian sagt:

    Bis jetzt hält sich´s ja in Grenzen mit den Verletzungen, zumindest noch nix Schlimmeres dabeigewesen. Blöd nur daß es hauptsächlich die Offensive betrifft wo noch am meisten Abstimmungsbedarf besteht. Aber gut, was will man machen, Verletzungen gehören zum Fußball wie Eigentore oder Waldi Hartmann – man muß sie einfach hinnehmen ob´s einem paßt oder net.

  77. schlappeseppel sagt:

    @ #81 Christian

    Ich bin am Fr. 15.7.11 um 18.00 Uhr am Hang, um mir den Sieg des FSV anzuschauen. Danach wollen wir ins HAKA um uns noch mit anderen Interresierten zu treffen! Haste Zeit und Lust, da können wir noch ein bisschen über den FSV quatschen?

  78. Christian sagt:

    Geht klar, Termin ist eh gebucht 😉

  79. schlappeseppel sagt:

    haste mal ne handynummer? kannst mir sie auch im FSV-Forum unter private nachrichten zusenden. dann sende ich dir meine zurück!

  80. Frank1965 sagt:

    Wir gehen auch dem FSV Heimspiel normalerweise in die HAKA, dort wird es aber wohl übervoll sein weil die Eintacht spielt um 20.30.Da müssen wir dann beim Micha was reservieren.Bei schönem Wetter im Garten !

  81. BlacknBlue sagt:

    Ich lese grade auf unserer FSV-HP, das wir im Derby gegen die Eintracht den SGE-Fans ihre üblichen Plätze überlassen. Ich kann damit leben, somit kann das Stadion noch voller werden und es ist einfach auch ne korrekte Geste aus Bornheim. Was sagt ihr?

  82. BlacknBlue sagt:

    Wir haben das Testspiel gg Stuttgart II knapp mit 1:0 gewonnen, Torschütze Gueye.

  83. Chris_Ffm sagt:

    Luiz Henrique scheint seine chance nicht genutzt zu haben, wenn er schon in der 46. minute ausgewechselt wurde.

  84. BlacknBlue sagt:

    #90

    Wenn Luiz der richtige Mann im Mittelfeld wäre, hätten wir den längst verpflichtet. Denke auch, da wird ab demnächst jemand anders vorspielen. Die Zeit drängt.

  85. Bernemer Karl sagt:

    Wurst gut und günstig , Getränke ebenso . 1 a Sportanlage in der Heilbronner Gegend
    ist halt das Geld zu Hause. Eintritt Rentner 3 € , sonst 5 .

    Halt ein Sommerkick mit 2 Getränkepausen , fand ich gut vom Schiri war nicht ausgemacht. Torschütze wie genannt Gueye , der Brasilianer wie gehabt , kann nicht viel.
    !. HZ Klandt, Huber, Schlicke, Gledson, Teixeira, Stark , Cinaz , Hofmeier , Henrique , Gueye,
    N`Diaye
    2 te Häfte komplett durchgewechselt .
    Es waren eine Menge Bornheimer da , alle Offiziellen , der Dicke und Ich. So 10 -12 Mann

    Falls jemand Spielberichtsbogen sammelt , der liegt bei mir.

    Das war das zweite und letzte Testspiel welches ich mir angeschaut habe .

    Habe aber den Wintervorrat an Trollinger und Lemmberger gehamstert, war wenigstens zu etwas nutz.

  86. BlacknBlue sagt:

    Karl, „das war das zweite und letzte Testspiel welches ich mir angeschaut habe“.

    War es soo schlimm?

  87. Bernemer Karl sagt:

    Nein B&B , aber es gibt mir , die Betonung liegt auf mir , keine Erkenntnisse.
    HJB sicherlich.

    Gute N8 .

  88. BlacknBlue sagt:

    Wir haben ein Loch im Mittelfeld.

  89. Tillet sagt:

    @ 95

    „Wir haben ein Loch im Mittelfeld.“

    Ein Problem, das erkannt, aber schwer zu lösen ist, wie ich dem unter # 49 verlinkten Artikel entnehme. (Übrigens: Fast 50 Beiträge an einem Tag, und das in der Vornereitungszeit und ohne mich, sieht richtig gut aus. Wir nähern uns Blog-G!).

    Das 1 : 0 gegen Stuttgart klingt doch gar nicht so schlecht. Es kann gegen einen Drittligisten auch ganz laufen. Man kann richtig unter die Räder kommen.

    http://www.allgemeine-zeitung.de/sport/top-clubs/mainz-05/10897536.htm

    *grins*

  90. schlappeseppel sagt:

    @ #96 Tillet

    Darmstadt hat 4:1 gegen Mainz gwonnen (unheimlich). Und ide SGE hat ihr Testspiel gegen Darmstadt abgesagt, angeblich wegen Fan-Ausschreitungen. Gibt es eine Feindschaft zwischen Darmstadt und der Eintracht?

    Und der Crisantus ist wieder aus dem Krankenhaus draussen und ist vieleicht schon am Freitag wieder in Frankfurt.

  91. Chris_Ffm sagt:

    @schlappeseppel: gegen wen hat die eintracht eigentlich keine feindschaft? 😉

  92. Bernemer Karl sagt:

    Eine schöne 100.

    Wir brauchen noch einen dynamischen 10 er , keine brasilianische Oma.
    Denke mal dass heute gehandelt wird.

  93. schlappeseppel sagt:

    Wenn alle Strike reisen mach ich es.
    Mein Profil:
    – Linksfuss und rechtsschüttler
    – sehr Laufstark (zum Getränkestand)
    – grossen Überblick (beim Bestellen)
    – gute Verteilung (von Äppelwoi-Gläsern)
    – dynamischer Antritt (der erste zischt wie nix)
    – gute Führung (beim Äppler danach, in Bornheim)

  94. Christian sagt:

    Hm das hört sich nicht gut an mit unserem Brasilienbomber, vielleicht sollte man doch mal bei Erwin Lindemann anrufen? Gute Spielmacher sind halt rar.

  95. Christian sagt:

    obwohl der hat sich bestimmt schon aus dem Staub gemacht und ne Herrenbotique im Vatikan eröffnet oder so. Jedenfalls nix mehr gehört von dem.

  96. Bernemer Karl sagt:

    #104 Christian

    Es lebe Loriot. Christian das Thema Lindemann ist durch ( Durst ) , hatte nachgefragt.

  97. Michael sagt:

    Ich verstehe nicht so ganz warum es auf dem deutschen Markt keinen 10er geben soll,der für uns bezahlbar ist.
    Es gibt doch wie man hört und liest eine „Große Zahl“ Arbeitsloser Profis !
    @Christian: Wenn Lindemann kommten soll,muß du auch den Papst verpfichten,die Herrenbotique gehört den zweien

  98. Bernemer Karl sagt:

    #106 Michael

    Hast Recht , aber der Markt ist z. Zt. zu hitzig , abwarten , manche sind sicher noch froh wenn sie unterkommen können.

    Vielleicht ist ja bei der Schweizer Garde , von Erwin und dem Papst , einer der uns den
    10er machen kann.

  99. Christian sagt:

    Karl das war fast zu erwarten daß Lindemann nicht ins Beuteschema von HJB paßt. Allerdings war „Schimmi“ Szymaniak bspw. auch jahrelang ein hervorragender Fußballer obwohl er nach dem Spiel vor allem durch seinen enormen Durst aufgefallen ist. Ok, ganz andere Liga und andere Zeit, klar, heut sind halt nur noch stromlinienförmige „Typen“ gefragt…

  100. Michael sagt:

    @Christian
    Meinst du Horst Szymaniak ?
    Also, in dieser Generation gab es einige die nach dem Spiel kräftig auf die Lampe geschüttet haben-

  101. Tillet sagt:

    @ 97

    „Gibt es eine Feindschaft zwischen Darmstadt und der Eintracht?“

    Es gibt eine heftige zwischen den Ultraszenen. Wie Chris schon schrieb, ist das bei der SGE aber gegenüber den meisten Nachbarn so. Die hassen Offenbach, Kaiserslautern, Mainz, Karlsruhe und Darmstadt. Befreundet sind sie mit den Waldhöfern. Relativ neutral ist das Verhältnis zu uns und zu Wehen. Die Ansetzung des Freundschaftsspiels in Darmstadt nächste Woche war eine komplette Schnapsidee. Das letzte Freundschaftsspiel vorn zehn Jahren war ein richtiges Desaster. Es stand wegen massivem Pyrotechnikeinsatz von SGE-Seite kurz vor dem Abbruch. Und bei einem Polizeieinsatz im Gästeblock gegen Ende versuchte ein Frankfurter mit einem Sprung Richtung Hochschulstadion zu fliehen, wobei er offenbar die Höhe massiv unterschätzt hat. Er starb an den Folgen des Sprungs.

    http://www.eintracht-archiv.de/2000/2001-04-24st.html

    Das Spiel nächste Woche wurde von Seiten der Eintracht abgesagt, weil deren Ultras offenbar „Rache“ dafür nehmen wollten. Was bei denen abgeht, ist schon ziemlich traurig.

  102. Christian sagt:

    #109 Klar meinte ich den: http://de.wikipedia.org/wiki/Horst_Szymaniak 😉

  103. Hermann1947 sagt:

    #92 Karl, welchen 2. Dicken, neben Dir, hast Du gemeint???????

  104. schlappeseppel sagt:

    @ #110 Tillet

    Zu meiner aktiven Stadionzeit bei der SGE waren die Mannheimer immer die Todfeinde. So ändern sich die Zeiten.
    Ich glaube, das es noch oft Probleme geben wird, mit den Eintracht-Ultras. Wenn es am Anfang nicht läuft, dann werden die das randalieren anfangen.
    Es war eine kluge Entscheidung von der FSV-Führung, den Eintracht-Fans die Heimkurve zu überlassen. Ich habe nämlich die Befürchtung, das sich SGE-Ultras in den FSV-Block mischen um randale anzuzetteln. Wenn ein Frankfurter zur Geschäftsstelle vom FSV geht und dort eine Karte für den FSV-Block kauft, kann man ihm ja nicht ansehen, das er zu den SGE-Ultras gehört.

Kommentarfunktion geschlossen.