Das Ende eines Missverständnisses

Daniel Gordon hat seinen Vertrag beim FSV Frankfurt aufgelöst. Damit endet nach nur einem Jahr ein großes Missverständnis.
Gordon war im vergangenen Sommer nach Frankfurt gewechselt, um Stammspieler zu werden. So wie zuvor bei RW Oberhausen. Doch der 27 Jahre alte defensive Mittelfeldspieler konnte sich beim FSV nicht durchsetzen und absolvierte in der abgelaufenen Saison lediglich drei Spiele in der zweiten Liga. Nur einmal konnte er glänzen: In einem Testspiel gegen Kickers Offenbach erzielte er per Kopf den Siegtreffer für den FSV. Damals noch unter Trainer Hans-Jürgen Boysen.

Gordon folgt nun Karim Bernyamina nach Karlsruhe. Gordon unterschrieb beim Zweitliga-Absteiger einen Zweijahresvertrag bis 2014.

129 Kommentare für “Das Ende eines Missverständnisses”

  1. OldJohn sagt:

    @ Bornheimer Rainer

    http://www.bornheimer-hang.de/?p=794#comment-35865

    Mir ging’s nicht darum, hier Zahlenspielchen zu betreiben. Mich interessiert eigentlich nur, wer sind die noch zu verpflichtenden 3 Neuen und welche Qualität bringen sie uns … und was wird mit dem alten (neuen) Hauptsponsor … und wann ist die „endlose“ Geschichte mit MW zu Ende und es klingelt in der Kasse.

  2. Michael sagt:

    @OldJohn:
    Es ist doch vor Wochen schon klar und deutlich von B.Möhlmann und U,Stöver gesagt worden.
    Es kommen noch 2-3 Spieler davon soll einer, ein Abwehrspieler sein,und eben noch ein oder zwei Stürmer.
    Und,B.Möhlmann hat auch gesagt: Es müßen nicht alle „Neuen“ schon zu Trainingsbeginn am Hang sein.
    Also nur Geduld !
    „Sie“ werden schon noch kommen !
    Und noch etwas dazu.
    Es zeigt doch auch das B.Möhlmann vertrauen zu seinen Spielern hat.
    Und das ist sicher ein positives Zeichen für die Spieler !

  3. OldJohn sagt:

    @2 Michael

    Ok, ich belasse es dabei und warte geduldig ab.
    Wenden wir uns mangels Neuigkeiten beim FSV den grandiosen Leistungen
    von Jogis Buben zu. 😉

  4. micha sagt:

    FCI: krallt sich Mijatovic!

    http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/570264/artikel_fci-krallt-sich-mijatovic.html

    So langsam wird es unheimlich, was sich beim FCI tut.

  5. Michael sagt:

    @Old John:
    Sehr gut !
    Aber auch da brauchen wir wohl Geduld !
    Gestern hat es schon sehr viel Nerven gekostet.
    Aber, es ist wie beim FSV nochmal gut gegangen !

  6. Bornheimer Rainer sagt:

    Wir sollten nicht nach dem FCI schauen, die haben Geld wir nicht und ob ein 32-jähriger so die Zukunft ist muß man bezweifeln.
    Das unser Kader kleiner wird und ein paar teure Bankdrücker gehen dürfen ist doch in Ordnung.
    Falls die drei die noch kommen sollen uns helfen können hat das Warten sich gelohnt. Falls es Ausfälle durch Verletzungen gibt oder der ein oder andere nicht einschlägt, haben wir in der Winterpause immer noch Luft für das ein oder andere Leihgeschäft.
    Ich glaube jedenfalls, das wir in der Saison 2012/13 etwas entspannter zum Hang gehen können obwohl es wieder nur gegen den Abstieg gehen wird.

  7. tigerfisch sagt:

    Hallo, in der FNP von heute ein Artikel auch über Wunderlich. Er macht bisher keine Anstalten sich bei uns zu melden. Der hat uns nur an der Nase herum geführt, was er immer noch tut.

  8. Bernemer Karl sagt:

    Ein Fest der Freundschaft .

    http://www.youtube.com/watch?v=3TmkT-r9LlA

  9. Bernemer Karl sagt:

    zu 9 , zur Völkerfreundschaft sind übrigens kroatische Fans und polnische Polizisten
    im Video unterwegs.

  10. BlacknBlue sagt:

    Also auf einen „Burn-out“ kann sich M. Wunderlich nach der Meisterschaft mit der Viktoria, 32 Toren und diesem Artikel voller Liebe und Glückseligkeit jedenfalls nur schwerlich berufen, falls er nochmal bei uns antanzen muß:

    http://www.ksta.de/html/artikel/1338545189783.shtml

    „Mike Wunderlich lächelte voller Glück in die Runde und ließ sich von zahlreichen Anhängern umarmen. Zum Sprechen hatte der 26-Jährige auch noch Zeit: „Wenn man Meister wird, ist das etwas Besonderes. Wir haben eine überragende Hinrunde absolviert und sind verdient Meister geworden.““

  11. Bornheimer Rainer sagt:

    Hart bleiben beim FSV – es ist schon ein Fortschritt, dass in userer Region zwischenzeitlich vom „Fall Wunderlich“ gesprochen und geschrieben wird und man damit der Wirklichkeit wohl etwas näher kommt.
    Was da läuft ist schon nicht mehr nur mit „Kölner Klüngel“ zu umschreiben, sondern das ist auf gut deutsch eine Sauerei. Wir sollen da nach dem wir uns in diesem Fall doch sehr human benommen haben auf die übelste Art weichgekocht werden. Dahinter steht wohl auch ein millionenschwerer Mäzen des 1. FC und der Viktoria, der meint mit uns Rasselböcke fange zu können.
    Auch hier gilt – aus eigner Kraft.

  12. Stefan1966 sagt:

    Der Pfälzer Buschfunk trommelt, dass wir angeblich an einer Leihe von Richard Sukuta-Pasu interessiert sind.
    Ich weiß nicht, was ich von ihm halten soll. Hat mich ehrlich gesagt in der 1. Liga enttäuscht.
    Da wir mit den Lauterern meist gute Erfahrungen gemacht haben und er in der 2. Liga evtl. besser aufgehoben ist, warten wir mal ab, ob der Deal klappt.

  13. Bernemer Karl sagt:

    13 Stefan 1966

    Ich weiß auch nicht so recht , als Jugendspieler eine Granate , als Senior stagniert .

    http://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Sukuta-Pasu

  14. Stefan1966 sagt:

    @ Bernemer Karl

    Genau so sehe ich es auch. Vor Jahren hätte ich gesagt, ein solcher Spieler geht niemals zum FSV. Heute wäre ich froh, wenn der Kelch an uns vorüber geht.
    Aber vielleicht würde ihm ja eine Luftveränderung gut tun, bei Ilian und Chadli hat es ja auch geholfen.

  15. Mainzer Adler FSV sagt:

    @14 u. 15
    So früh würde ich so ein Talent nicht verteufeln. Zunächst mal ist S-P hervorragend fußballerisch geschult, da er sämtliche Jugendteams von Bayer04 durchlaufen hat. Er ist schnell und besitzt auch Torgefahr. Dass es beim FCK nicht so für ihn lief, lag natürlich ganz wesentlich auch an der insgesamt schwachen Mannschaft der Lauterer letzte Saison. Wenn man sieht, zu welch überragenden Leistungen Micanski und Amri in der Lage waren, dann traue ich dies einem jungen, hungrigen Spieler wie S-P auch zu. Ich würde mich sehr über ihn beim FSV freuen…

  16. Bernemer Karl sagt:

    Also ,ich kenne ihn nicht , aber verteufeln ist doch etwas anderes , ich habe halt meine berechtigten Zweifel . Falls er kommt , hoffe ich natürlich dass ich mich getäuscht habe.

  17. Mainzer Adler FSV sagt:

    @17
    …wir werden aber immer beim FSV auf Leute setzen, die derzeit irgendwo im zweiten Glied stehen. Andere Topstürmer stehen bei anderen potenteren Vereinen auf dem Zettel und gehen deshalb eher nicht zum FSV. Micanski hat doch gezeigt, dass das durchaus funktionieren kann. Und S-P steht mit 22 Jahren noch am Anfang seiner Karriere. Ich glaube, der FSV wäre für ihn eine sehr gute Plattform, den nächsten Schritt zu machen… Also, ich fänd es klasse, wenn er kommt, zumal mit Trainer BM jemand da ist, der ihn auf ein gutes Niveau bringen kann…

  18. Mainzer Adler FSV sagt:

    …bei Mainz 05 hat man damit auch schon Erfolg gehabt. So hat man damals Choupo-Mouting verpflichtet, den man beim HSV vom Hof gejagt hat. Der hat sich bei den 05ern super entwickelt und ist jetzt wieder ein gefragter Bundesliga-Stürmer…

  19. Stefan1966 sagt:

    @ Mainzer Adler FSV

    Ich schließe mich deiner Meinung voll und ganz an, obwohl ich nicht ganz unbelastet an die Personalie RSP herangehe, da ich ihn eine Saison lang „ertragen“ mußte.
    Aber welcher Lauterer hatte letzte Saison eigentlich Normalform? Ich vermute mal, dass selbst Jose Mourinho Probleme gehabt hätte, diesen Haufen zu motivieren.
    Sollte sich also die Leihe realisieren lassen, wird es Benno schon richten.

  20. Chris_Ffm sagt:

    also Micanski hatte in Kaiserslautern nur 220 minuten gespielt, als er zu uns kam. Sukuta-Pasu hat dort in der abgelaufenen 1122 minuten gespielt und wird in 13 tagen erst 22 jahre alt. ich hätte absolut gar nichts dagegen, wenn wir ihn ausleihen könnten.

  21. wolfsangel sagt:

    Ich denke auch, man sollte solche Talente nicht von vorneherein „abschreiben“. Beim FCK hatte es letzte Saison halt nicht gestimmt. Kann bei uns ganz anders sein. Stöver und BM werden ihn gesehen haben und ihre Schlüsse daraus ziehen. Würde ihn zunächst auch begrüssen und ihm eine Chance geben (hatten wir ja bei Gueye, der von Aachens 2. kam auch getan, allerdings war der ein Flop), was man angesichts der Alemannia schon damals hätte ahnen können (mittelmäßiges 2. Liga-Team und dann Gueye aussortiert)l. RSP kommt aber aus der BL und hat dort gespielt.

  22. OLeiJo1 sagt:

    Sukuta-Pasu ist ein großes, junges, deutsches Talent, der beim FCK halt einfach mit unterging. Wie soll einer alleine brillieren, wenn die Mannschaft ohnehin nur vier Mal während einer Saison siegt? Uns verstärkt er mit Sicherheit!
    @ #13: Stefan 1966: Wo trommelt das denn der Buschfunk? Hätte gerne mal gewusst wie wahrscheinlich es tatsächlich ist, das der zu uns kommt.

  23. blocka sagt:

    Ich denke, dass RSP ein guter Griff sein könnte. Für ihn wäre der FSV wohl mit die letzte Chance, um es im Profifussball noch zu packen. Kann mich erinnern, dass er einer der stärksten Juniorennationalspieler seines Jahrgangs war. Ich frage mich wo es den anderen Lauterer Sandro Wagner hinzieht. Den würde ich hier noch lieber sehen, da er schon bewiesen hat, dass er ein Guter ist. Allerdings scheint so ein Transfer für den FSV wohl unrealistisch zu sein.

  24. Tillet sagt:

    In Lautern halten einige Sukuta-Pasu eher für einen Kandidaten für die 3. Liga als für die 2.:

    http://www.fckfreunde-feierdeiwel.de/forum/index.php?page=Thread&postID=240922#post240922

    Für mich wäre er eine riesige Wundertüte. Da kann alles drin sein zwischen Gueye und Mölders. Seine Leistungen in der Jugend und in den Jugendnationalmannschaften waren eindrucksvoll, aber danach kam wirklich nicht mehr viel. Wenn er das Niveau von Chrisantus erreichen könnte, wäre ich schon sehr zufrieden. Aber andererseits: Auch Mölders hatte einen Fehlstart in der Bundesliga hingelegt und hat sich später super entwickelt…

  25. Tillet sagt:

    Kleiner Blick nach Köln ins Forum der Vickys: Dort macht sich langsam Nervosität breit, ob ihr Liebling nicht doch demnächst am Bornheimer Hang zum Training erscheinen muss.

  26. BlacknBlue sagt:

    #26
    wo finde ich dieses Forum?

  27. Tillet sagt:

    @ 27

    http://www.viktoria-koeln-fancenter-forum.de/

    Du musst Dich aber registrieren, sonst kannst Du da weder lesen noch schreiben. Derzeit stellt die FSV-Fraktion dort 2 von 134 Mitgliedern. Wenn wir uns etwas anstrengen, können wir dort fast die Mehrheit übernehmen.-;(

  28. tigerfisch sagt:

    Hallo, in der Bild von heute wird dem FSV eine lächerliche Ablösesumme angeboten (wie hoch keine Ahnung).

  29. BlacknBlue sagt:

    #28
    danke Tillet für den link, aber extra anmelden werde ich mich bei denen nicht, hätte nur mal ein bißchen lesen wollen.

    #29
    wie ist das denn überhaupt geregelt, wenn ein Spieler zwei, drei Klassen weiter nach unten wechselt, gibt es da evtl. eine „Deckelung“ der Ablösesumme oder ähnliches, um die kleinen Vereine zu schützen? Dieser „Fall Wunderlich“ ist ja schon eher etwas speziell…

  30. Bernemer Karl sagt:

    Würde mich mal interessieren wie es eigentlich unserem Supersponsor geht , muss
    ja eine absolute Toppadresse sein , bei der Geheimhaltung.
    Oder ist vielleicht noch gar keiner gefunden ?

  31. Fritz sagt:

    #Bernemer Karl cool bleiben. Angeblich will Carlos Slim beim FSV einsteigen.
    Als Einstiegsgeschenk bringt er zwei mexkanische Stürmer mit.

  32. Bernemer Karl sagt:

    Fritz , danke für die Info. , aber was sollen wir mit so einer armen Sau als Sponsor ?

  33. Bernemer Karl sagt:

    So einen hätte ich gerne gehabt , leider weg , kickt in Austria .

    http://www.transfermarkt.de/de/terrence-boyd/profil/spieler_103064.html?from=news_text

  34. Bornheimer Rainer sagt:

    Ronaldion sucht einen Neuanfang in der 2. Bundesliga.

    Was sollen all diese Spielchen mit drei Unbekannten, bleibt ruhig wir werden noch alles rechtzeitig erfahren.

  35. Chris_Ffm sagt:

    @#34 Bernemer Karl: so jemanden können wir uns nicht leisten, Rapid Wien (österreichischer rekordmeister!) hat für ihn ca. 400.000 € ablöse bezahlt.

    ich glaube kaum, das wir soviel für Wunderlich bekommen.

  36. Bernemer Karl sagt:

    Hallo #36 Chris_Ffm , was der Verein für Wunderlich erhalten werden wir niemals erfahren , es sei denn durch eine Indiskretion . Tippe mal so 60 – 80T Euronen.

  37. Bernemer Karl sagt:

    #35 Bornheimer Rainer , vor 9 Jahren wollte ich ihn an den Hang lotsen , hatte damals
    jedoch aktuell keine 30 Millionen übrig . Bei Paris Saint – Germain hatte ich Vorkaufs-
    recht.
    War schon ein Guter bei Barca , in jedem zweiten Spiel als Mittelfeldspieler ein Goal
    ist schon absolute Sahne.

    Ich würde gerne mal wissen wo sich Uwe Stöver so rumtreibt.

  38. Mainzer Adler FSV sagt:

    @37 …für 60.000 EUR sollen sie MW dann lieber bei uns auf die Tribüne setzen. Von dem geld haben wir ja nichts. Wenn MW bei Vicky Colonia spielen soll, dann sollen die Bonzen dort auch eine adäquate Summe locker machen oder woanders suchen. FSV, bitte hart und konsequent bleiben in dieser Sache…

  39. Bornheimer Rainer sagt:

    Zu MW als der vom FC II zu Rot-Weiß Essen wechselte, waren damals 50.000 fällig.
    Ich nehme mal an das MW bei uns mind. 80000,– p.a. verdienen würde. Nach den Uefa-Schiedssprüchen müßten wir da auf ca. das Dreifache kommen, das wären 240.000,–.
    Alles darunter wäre eine humane Geste.

  40. OLeiJo1 sagt:

    #40, Bornheimer Rainer:
    Ist das Deine Kalkulation oder steht das irgendwo so festgeschrieben? Da muss es doch irgendwo Statuten geben. Immerhin hat RWE ja vor Kurzem auch noch mal bei Özil mitverdient, obwohl der da ja schon lange nicht mehr spielt.

    Fest steht für mich persönlich, daß der Markwert von MW um ein vielfaches als die 50.000 € gestiegen ist, seitdem er in die RL wechselte. Da kann die Viktoria mal schön die Schatulle aufmachen. Wenn man hoch will gibts doch keinen Mittelfeldspieler mit mehr als 100%iger Torquote doch nicht quasi geschenkt. Mölders hat 175.000 € gebracht, mindestens ebebso viel muss der Viktoria auch Wunderlich wert sein.

  41. Bornheimer Rainer sagt:

    Es gibt keine Tabelle odgl. wo man Ablösesummen ablesen kann. Die Transferbestimmungen der nationalen Verbände richten sich nach den Fifa-Tranferregeln, in denen allerdings der Höhe nach nur Bestimmungen für die sogenannte Ausbildungsvergütung geregelt sind.
    Alles andere richtet sich im Profibereich sehr stark nach den geschlossenen Spieler-Arbeits-Verträgen in denen oft Bestimmungen zur vorzeitigen Vertragsauflösung enthalten sind. Frei aushandelbare Ablösesummen sind sehr oft Gegenstand der Rechtssprechung sowohl der Verbände als auch der Arbeitsgerichtsbarkeit. Maßgeblich hierbei sind immer die gezahlten Jahresgehälter und die Restlaufzeiten des „gebrochenen Vertrags“.
    Die Fifatransferregeln enthalten aber auch Bestimmungen für zumutbare Gründe für eine Vertragsauflösung, die durchaus im gesundheitlichen Bereich liegen können.
    Deshalb habe ich immer auf die hohe bei uns vorhandene Fachkompetenz des GF Münker gehofft.
    Aber im Fall Wunderlich wird wohl darauf geritten, dass die Vertragsauflösung aus gesundheitlichen Gründen vertretbar ist und wir der FSV gefälligst nicht die freie Arbeitsplatzwahl des Herrn Wunderlich verhindern sollen. So was in der Art.. deshalb wird hier nur der siegen der den längeren Atem hat und sich nicht unter Druck setzen läßt.

    Das ist alles sehr schwierig und deshalb sollten wir da nicht auf große Summen hoffen, obwohl sie ansich angesagt wären.

  42. OLeiJo1 sagt:

    Danke für Deine Erläuterungen.
    „Maßgeblich hierbei sind immer die gezahlten Jahresgehälter und die Restlaufzeiten des “gebrochenen Vertrags”.“
    Dann ist für mich soweit alles klar und 240k auch angemessen.
    Den gesundheitlichen Gründen und der freien Arbeitsplatzwahl kann man ja insofern begegnen als das man sagt, MW muss gar nicht aus dem für ihn angeblich so wichtigen, familiären Umfeld im Raum Köln heraus. In 50 Minuten ist man mit dem ICE von K in FFM. Er braucht ja keine Wohnung in Bornheim, wieviele Berufspendler lehnen einen Umzug ab und pendeln noch weitaus größere Strecken um täglich ihrer Arbeit nachzugehen!? Und auch bei einem Profiverein sieht ein normaler Arbeitstag wohl selten volle acht Stunden vor, oder sehe ich das falsch?
    Insofern ist es einem MW durchaus zuzumuten seine Bringschuld, die durch die Vertragslaufzeit bis 2013 noch besteht, nachzukommen.

  43. Bornheimer Rainer sagt:

    Nein Du siehst vieles richtig – aber hier wird mit harten Bandagen gehandelt, denn normaler weise ist ein MW für den 4.-Ligist Viktoria Köln überhaupt nicht erreichbar, dass ist ein Bundesliga-Profi für den wenn er seine volle Belastbarkeit hat, locker über ein 1 Mio. gezahlt würde.

  44. BlacknBlue sagt:

    Wurde das hier schon erwähnt:
    FSV Frankfurt verlängert Naming-Right-Vertrag
    für den Namen „Volksbank Stadion“:

    http://www.stadionwelt.de/sw_stadien/index.php?head=FSV-Frankfurt-verlangert-Naming-Right-Vertrag&folder=sites&site=news_detail&news_id=7533

    Finde zwar „Bornheimer Hang“ schöner, aber 550000 Euros sind natürlich nicht zu verachten 😉

  45. BlacknBlue sagt:

    Der DFB-Kontrollausschuss hat für die Dynamos einen Teilausschuß ihrer Fans zum ersten Saisonspiel und 20000 Euros Strafzahlung gefordert. Das dürfte mit dem Platzsturm beim FSV zu tun haben, selber schuld die Idioten!

    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/570417/artikel_kontrollausschuss-beantragt-zuschauerausschluss.html

  46. BlacknBlue sagt:

    Jetzt wissen wir was der FSV für Wunderlich zu bekommen gedenkt, eine sechsstellige Summe:

    http://www.fnp.de/fnp/sport/special-fsv/wunderlich-keine-einigung-zwischen-dem-fsv-und-koeln_rmn01.c.9911234.de.html

  47. Bernemer Karl sagt:

    # 49 könnt Ihr vergessen , #48 BlacknBlue war schneller , bin noch EM – müde.
    Wo bleibt der Sponsor ?

  48. OldJohn sagt:

    Das kann uns ja ganz und gar nicht gefallen:

    http://www.hr-text.hr-online.de/ttxHtmlGenerator/index.jsp?page=205

  49. Bornheimer Rainer sagt:

    # 51 Nun das hat etwas mit der sehr unterschiedlichenZiellsetzung der FSV U 23 und der SGE U 23 zu tun. Beim FSV möchte man Spieler für die 2.Liga-Mannschaft heran ziehen und wenn dies nicht klappt läßt man die für die Regionalliga geeigneten Spieler gehen -wie in vorliegendem Fall- und baut neu auf = aus der eigenen U 19 und aus dem Umfeld- Zur Zeit haben wir so bei 16 Abgängen 8 Neuzugänge.
    Bei der SGE U 23 ist diese Selbstzweck, dh man hat II. Mannschaft die in der Regionalliga spielt und wenig Kontakt zur Bundesligatruppe hat und evtl. das sportliche Ziel Aufstieg in die 3. Liga hat.
    Nichtsdestotrotz haben wir ab dieser Saison die Aufgabe die U 23 so stark zu machen, dass sie künftig nicht absteigt, da sonst die Zielsetzung nicht mehr stimmt.

  50. Bornheimer Rainer sagt:

    # 46 das war doch mal sehr wichtig, denn auch dies stand wohl auf der Kippe. Auch bei der Frankfurter Volksbank sind die Personen neue und dieser Stadion-Namens-Vertrag liegt wohl auch in einer breiteren Zuständigkeit wie nur die der Frankfurter Volksbank.

  51. OldJohn sagt:

    Es wurde schon oft über die wunderbare Entwicklung der Kleeblätter und über eine vergleichbare zukünftige Strategie unseres FSV philosophiert. Ist zwar erstmal nur ein Traum, aber vllt. gelingt uns in den nächsten Jahren ja auch einmal so ein Coup:

    http://www.bild.de/sport/fussball/greuther-fuerth/fuerth-sticht-chelsea-und-arsenal-aus-24623542.bild.html

  52. Bernemer Karl sagt:

    Philosophie hin oder her. Ist doch alles Murks , aufem Platz zählt.

    Kickt heut irgendwer ? Ich ziehe jetzt mein Frank Rijkaard Trikot an und setze mich
    wartend mit einer Kiste Heinecken vor die Glotze. Vielleicht kommt ja ein Kickspiel.

  53. Mainzer Adler FSV sagt:

    @56 „…Ich ziehe jetzt mein Frank Rijkaard Trikot an und…“

    Von dem Lama würde ich kein Trikot anziehen 🙂

  54. Mainzer Adler FSV sagt:

    Schade Holland, alles ist vorbei, alles ist vorbei, alles ist vorbei, schade Holland, alles ist vorbei, alles ist vorbei, alles ist vorbei.

    Wir sollten Schweini und Gomez verpflichten… Herr Stöver, übernehmen Sie !!!

  55. bornheim1974 sagt:

    Guten Morgen!

    immer noch nix neues.
    bin gespannt wann transfers und ein (neuer?) hauptsponsor verkündet werden.

    habe eben eine twitter- meldung gelesen, die mir gar nicht gefallen hat und hoffe, daß es sich dabei um ein gerücht handelt: laut türkischen meldungen wird samil cinaz zum türkischen erstligisten orduspor wechseln.
    habe ich wie gesagt auf twitter gelesen und mir von einem türkischen kollegen übersetzen lassen. habe weder auf transfermarkt.de noch irgendwo sonst was darüber gehört insofern halte ich das für ein gerücht. aber man weiß ja nie…

  56. Bernemer Karl sagt:

    Cinaz hat noch ein Jahr Vertrag ,falls er weggeht gibt es Kohle.
    Diese brauchen wir für unsere neuen Wunderwaffen , oder ?

  57. Bernemer Karl sagt:

    Übrigens , wenn es so rasant weitergeht gehe ich in meinen Keller und packe die
    Hightec – Schuhe “ Uwe Seeler “ aus . Frisch eingefettet halten die mich noch eine
    Saison aus. Schee wärds wern .

  58. FASF sagt:

    Wäre schade, wenn Cinaz ginge. Da wir aber auf der 6er-Position mit Cinaz, Heitmeier und Stark im Grunde genommen überbesetzt sind, könnten wir den Abgang wohl kompensieren. Und das Geld in einen tollen Stürmer investieren.

  59. Block A sagt:

    Eigentlich hat es der FSV nicht (mehr) nötig, jeden zu verkaufen, sobald es eine Handvoll € dafür gibt. Es wäre schön, wenn das Grundgerüst der letzten Saison bestehen bliebe.

  60. Bornheimer Rainer sagt:

    Na ich weiß nicht, Chinaz sollten wir wohl nicht gehen lassen, der war nicht ohne Grund Mannschaftskapitän in der letzten Saison. Führungsspieler sind so viele nicht da.
    Außerdem warte wohl doch alle Fans auf was ganz anderes.
    Wer ist der neue Hauptsponsor ?
    Wer soll uns auf der linken Seite verteidige ?
    Im Sturm hatten wir drei Abgänge, die alle regelmäßig mehr oder weniger gespielt haben und auch ihre Tore geschossen haben, da fehtl uns nicht nur einer da fehlen zwei !

    Was ist los mit den Dauerkarten, wie soll das laufen mit den Dauerkarten für normale Sitzplätze auf der Haupttribüne nach der Winterpause (Übrgangslösung?) Vor einem Jahr waren da die Briefe / Angebote schon da.

    Überall Baustellen und es gibt nur Spielerverkäufe / -freigaben?

  61. Fritz sagt:

    Ich kann mich nur dem Bornheimer Rainer anschließen. Was nützen ein paar EURO Ablösesumme, wenn danach ein Leistungsträger fehlt. Man sollte sich klarmachen das
    der FSV nur 2 Punkte Vorsprung auf einen Relegationsplatz hatte. Die Betrachtung nur der Rückrunde halte ich für einen Fehler. Auch unter den Trainer Oral und Boysen wurden starke
    Rückrunden gespielt.
    Ich bin der Meinung das der FSV mindestens noch 2-3 Verstärkungen für die neue die Saison
    braucht sonst wird die Luft verdammt dünn.

  62. Bernemer Karl sagt:

    Unter Vorbehalt , Rob Friend soll wieder im Gespräch sein.

  63. micha sagt:

    Hatten wir das schon:

    http://www.fr-online.de/fsv-frankfurt/fsv-frankfurt-klinken-putzen-fuer-einen-sponsor,1473448,16386150.html

    Zitat: „Der amerikanische Vermarkter, mit dem der FSV seit Juli 2011 zusammenarbeitet, trete lediglich als Vermittler auf. „Deshalb müssen wir tatsächlich viele Klinken putzen“, sagt Krüger.“

    Komisch: IMG will Vermarkter sein und sie können nicht mal einen Sponsor an Land ziehen! Dann sollen sie sich lieber Vermittler als Vermarkter nennen.

  64. franky schwarz-blau sagt:

    @Bernemer Karl
    Nein, Friend ist kein Thema…
    Es tut sich aber was mit einem weiteren Stürmer…
    Wir brauchen alle noch etwas Geduld…

  65. Drucker sagt:

    #68

    Die IMG ist vertraglich gesehen seit Beginn ihres Engagements beim FSV lediglich als Vermittler von Sponsoren und Werbepartnern zuständig, nicht mehr und nicht weniger. Was Gott sei Dank auch gut so ist. Die Verträge werden nach wie vor zwischen dem Verein und den Sponsoren abgeschlossen, die IMG wird auch hier lediglich allerhöchsten in beratender Funktion zur Verfügung stehen.

    Letztendlich sind sie für die Aquise zuständig und kassieren im Erfolgsfall 15% der entsprechenden Werbeeinahmen. Im Prinzip stellen sie den Nachfolger der Reisig Mediengesellschaft mbH dar, welche bekanntermaßen in den Jahren 2002 bis „?“ die wichtigsten Sponsoren für den Verein aquirierte und dafür 20% der entsprechenden Summe einsackte.

    Neulich las ich hier mal, es wäre gar nicht mal so schlimm, sollte kein neuer Trikotsponsor aufzufinden sein. Die IMG würde ja schließlich eine (vertraglich gesicherte) Garantie abgeben. Was selbstverständlich völliger Schwachsinn ist. Dies wäre höchstens der Fall, wenn wir uns einer sogenannten Totalvermarktung durch die IMG unterworfen hätten. Und in einem solchen Falle würde ich gerade mal sagen: na dann gute Nacht FSV Frankfurt, viele Grüße an den Insolvenzverwalter.

    Mal ganz davon abgesehen ein Engagement bezüglich einer Totalvermarktung auf nahezu sektenähnlicher Knebelverträge und sonstigen Grundlagen basieren (1860 München kann in Bezug auf die IMG ein Lied davon singen). Ein rein gewinnorientieres Unternehmen wird auch kaum das Interesse besitzen, einen (leider) derart kleinen Verein, wie ihn der FSV nunmal darstellt, eine entsprechende anzubieten. Es sei denn, er wäre mit einer lächerlichen Summe von noch nicht mal ’ner Million Euro zufrieden, mit der man jaa dann soooviel anfangen könnte. Schaut Euch doch nur mal die Klubs an, welche sich unter anderem für viele Jahre lang an Firmen wie SportFive usw. unterworfen haben. Die bereuen alle ihre Verträge im Nachhinein.

    Ich würde sagen: so wie diese Partnerschaft jetzt ausgerichtet ist, so ist sie okay. Treiben sie Sponsoren für uns auf, haben sie auch ihre Provision verdient. Treiben sie nix auf, haben sie halt Pech gehabt.

  66. MKK sagt:

    # 69: Diese Information bringt uns im Forum ehrlich gesagt nicht weiter. Das wir an div. Stürmer dran sind ist zum aktuellen Zeitpunkt eine Selbstverständlichkeit. Oder kennst Du konkrete Namen?

    # 70: Danke, dass sich endlich jemand erbarmt hat und die Realitäten hinsichtlich der Vermarktung formuliert hat. Entspannt zurücklehnen ist nicht. Leider!

  67. Fritz sagt:

    Der Artikel in Frankfurter Rundschau umschreibt die Problematik recht gut.
    http://www.fr-online.de/fsv-frankfurt/fsv-frankfurt-klinken-putzen-fuer-einen-sponsor,1473448,16386150,view,asFirstTeaser.html

    Vermutlich hängt auch die Verpflichtung von neuen Spieler mit der finanziellen
    Situation zusammen. Nach meiner Einschätzung ist die Lücke im Budget nicht
    unerheblich durch den Wegfall des Hauptsponsors und des Derby.

  68. franky schwarz-blau sagt:

    @MKK
    nein ich weiss keine Namen…

    Aber das ist mein Tipp:
    http://www.transfermarkt.de/de/yuki-otsu/profil/spieler_82999.html

    und da hoffe ich, das der Trainer mit Ihm schon gesprochen hat,
    da Freiburg Ihn ohne Ablöse abgeben würde:
    http://www.transfermarkt.de/de/stefan-reisinger/profil/spieler_1568.html

  69. Chris_Ffm sagt:

    @#72 Fritz: was ich merkwürdig finde ist wieso ein milliardenkonzern wie Hyundai nicht mal mehr 600.000 – 700.000 € zahlen möchte. das ist doch nur ein wimpernschlag für die.

  70. Bernemer Karl sagt:

    #74 Chris_Ffm

    Guckst Du hier, http://www.hyundai-presselounge.de/1016/-/fis.html , ab diesem Jahr auch Sponsor für alle FIS Skispringen.
    Ist sicherlich werbewirksamer als unser kleiner , feiner Verein.

  71. Bornheimer Rainer sagt:

    Auch Cagara wird wohl beim KSC unterkommen.

  72. Chris_Ffm sagt:

    @#77 Bornheimer Rainer: schade das wir nicht den Iashvili (z.B. anstatt Kapllani) von denen bekommen haben.

  73. Bornheimer Rainer sagt:

    Ist ja schön wenn die die von uns kommen immer noch gebraucht werden. Aber langsam müssen auch bei uns die Lücken geschlossen werden.

  74. Fritz sagt:

    #Chris ich kann die Strategie von Hyundai nicht nachvollziehen. Erst steigt „man“
    als Weltkonzern bei einem Hessenligaverein ein. Nachdem der FSV in die 2 Liga
    aufgestiegen ist steigt man als Hauptsponsor wieder aus. Das gegen Beispiel
    ist Ingolstadt wo Audi in der 2 Liga jetzt erst richtig Gas gibt.

  75. Mainzer Adler FSV sagt:

    @80…Audi hat aber auch sein Werk in Ingolstadt, da ist die Marketing-Strategie eine ganz andere als bei uns, eher wie in Wolfsburg. Der FSV ist nur ein ganz winziger Teil der Sponsorentätigkeit von Hyundai, von daher kann man das überhaupt nicht vergleichen…

  76. Mainzer Adler FSV sagt:

    …Audi will einfach den Standort Ingolstadt durch Bundesliga-Fußball besser vermarkten, deswegen das Engagement beim FCI04…

  77. Fritz sagt:

    #82 auf den Weltmarkt ist das sicherlich richtig. Ein weiterer sportlicher Erfolg beim FSV hätte
    eine „echte Story“ für Hyundai in Deutschland ergeben (können).
    Wo es sicherlich keine Garantie gibt höhere Sponsorengelder automatisch mehr Erfolg.
    Wolfsburg ist mittlerweile ein negative Beispiel.

  78. Bornheimer Rainer sagt:

    Seht es mal so: Als hyundai bei uns als Sponsor eingestiegen ist, waren die handelten Personen andere als heute. Da hat es gepasst, weil man den Hintergrund hatte, man begleitet einen kleinen Verein auf dem Weg nach oben der am Platz der Europauzentrale beheimatet ist.
    Zwischenzeitlich haben bei Hyundai die Zuständigkeiten gewechselt, es entscheiden Leute, die auf einem höheren Level die Firmenpolitik in Europa verantworten und denen sind wir einfach zu klein und unbedeutet. Die bezahlen locker den Kickern, die wenige Sekunden im Vorspann der EM-Berichterstattung im Hyundai–Trikot herum hüpfen wahrscheínlich mehr, wie dem FSV für eine ganze Saison.

  79. Tillet sagt:

    @ 76

    Faszinierend. Ein Kind des Rhein-Main-Gebiets wird nach der Degradierung zum U 19-Trainer beim Imperium völlig unverhofft Trainer des nach der Papierform Zweitligaabstiegskandidaten Nr. 1:

    http://www.ssv-jahn.de/Multimedia/Jahntv/tabid/104/language/de-DE/Default.aspx

    Auch wenn die für uns unmittelbare Konkurrenz werden dürften, wünsche ich Corrochano und Laurito viel Glück. Vorausgesetzt, wir stehen am Ende mindestens drei Plätze vor denen.

  80. Fritz sagt:

    #86 Tillet schade ich hatte Boysen die Daumen gedrückt

  81. Bernemer Karl sagt:

    Schönes Wochenende , gehe mal einen Trikotsponsor suchen , auf dem Bernemer
    Wochenmarkt läuft mir bestimmt einer über den Weg.

  82. 111jahre sagt:

    wer hat eine info wie es in pirmasens steht bei unserer U 19 !!!!!!

  83. Bernemer Karl sagt:

    Die FSV Jungmänner führen zur HZ 2 – 1

  84. 111jahre sagt:

    super das sieht ja bis zur HZ gut aus. jetzt noch 45 minuten durchhalten und unsere jungs sind in der bundesliga. bitte zwischenstände oder endergebnis mitteilen.

  85. bornheim1974 sagt:

    ja, klasse, da hat unsere u-19 ja echt den aufstieg geschafft. Glückwunsch!Komjlenovic macht echt eine super arbeit bei unseren junioren!!!

  86. Tillet sagt:

    @ 94

    Schließe mich an, auch wenn ich vermute, dass es nächste Saison schwer werden wird, die Klasse auch zu halten.

    Christian hat es im Forum schon geschrieben, ich wiederhols hier noch mal: Laut Vicky-Forum meldet der KStA, dass der FSV 200.000 Euro für Wunderlich fordert. Und alle dort finden es angemessen. Jetzt muss nur noch die Kölner Vereinsführung Vernunft annehmen.

  87. 111jahre sagt:

    ja wie war den nun das endergebnis, haben wir es den überhaupt geschafft ?

  88. Heinz 59 sagt:

    2:1 gewonnen.

  89. Bernemer Karl sagt:

    Heinz 59 , Lotto gewonne oder was . Erscheinst hier kaum noch. Immer Bahamas ist
    doch auch shit .

  90. Heinz 59 sagt:

    Karl, seit die Jungs sich so wacker in Liga 2 halten muss ich mich mit den Bahamas zurückhalten. Da kriegst ja keine Zwischenstände mit. Aber ich verzichte gern wenn wir noch ein paar Jährchen 2. Liga kicken.

  91. Bernemer Karl sagt:

    Das ist eine schöne 100 , so sieht kein FSV – ler aus , oder ? Wo der wohl herkommt .

    http://totallycoolpix.com/wp-content/uploads/2012/16062012_euro2012_the_fans/euro2012fans_016.jpg

  92. Tillet sagt:

    @ 100

    Völlig klar: Typischer SGE-Hool. *grins*

  93. OldJohn sagt:

    Nicht kleckern, klotzen ist hier angesagt …

    http://www.hr-text.hr-online.de/ttxHtmlGenerator/index.jsp?page=205

  94. OldJohn sagt:

    Heute in der FAS im Rhein-Main-Sport:
    Halbseitiges Interview mit IMG-Chef Matthias Pietza unter dem Titel … „Der FSV hat Tradition, aber noch keine große Strahlkraft“. Ist natürlich auch schwer, wenn kaum einer der Artikel der FAZ über den FSV online verfügbar ist und somit einer breiteren Öffentlichkeit zur Verfügung steht.

  95. Bernemer Karl sagt:

    Auf DFB TV http://tv.dfb.de/live/index.php?live=304 läuft das Endspiel U19.

  96. Bernemer Karl sagt:

    Deutscher A Jugendmeister ist Schalke 2 – 1 gegen Bayern.

  97. Tillet sagt:

    @ 105

    Passt doch. Vizebayern!

    Mal eine Frage an die U 23-Exerten: Verstehe ich das richtig, dass mit Gröger, Vetter und Öz gleich drei Spieler aus dem Stamm unserer U 23 zur SGE-U 23 gewechselt sind? Das würde einerseits die ordentliche Arbeit bei unserer U 23 bestätigen, aber andererseits die Kräfteverhältnisse deutlich belegen.

  98. Chris_Ffm sagt:

    @Tillet: ja stimmt, entweder bekommen die spieler dort mehr geld oder die trainingsbedingungen sind besser. chancen es irgendwann in die erste mannschaft von der eintracht zu schaffen sehe ich bei keinem der drei, da hätten sie bei uns wesentlich größere chancen.

  99. Tillet sagt:

    @ 107

    Ich denke, auch bei uns hätten die drei wahrscheinlich wenig Chancen auf Einsätze in der ersten Mannschaft gehabt. Ein paar Euro mehr werden sie beim Imperium schon bekommen. Vor allem dürfte aber auch die sportliche Perspektive reizvoller sein. Regionalligaspitzenmannschaft statt Abstiegskandidat. Außerdem vielversprechender für die Zukunft. Von der SGE kommt ja Jahr für Jahr gefühlt ein Drittel der Mannschaft in der 3. Liga oder sogar höher unter. Bei uns halten sich die besten gerade mal in der Regionalliga.

  100. Tillet sagt:

    Was die EM betrifft… die Götter sind gegen uns…

    http://www.youtube.com/watch?v=ur5fGSBsfq8

    -;(

  101. wolfsangel sagt:

    Wenn ich es richtig sehe, noch 2 Tage bis Trainingsbeginn. Man sollte also glauben, dass die „Akte Wunderlich“ langsam geschlossen wird. Sollte seitens der Viktoria keine Zahlung erfolgen, muß Wunderlich am 20. antanzen. Sollte er sich krank melden, dann sollten unsere Verantwortlichen prüfen lassen, ob er nicht mit der Viktroia trainiert. Den „Wunderlichs“ traue ich inzwischen alles zu.

  102. Bernemer Karl sagt:

    Hat das etwas zu bedeuten ?

    FSV Frankfurt mit neuer Aufsichtsrat-Spitze. Seht auf der Homepage nach.

  103. Bernemer Karl sagt:

    Übrigens , eine Scheiß – EM , die Spiele sind miserabel , da kann der Titan erzählen was er will .

    Gute Nacht.

  104. micha sagt:

    … und auch Stark war wirklich schwach. Elfmeter verweigert, dem 1:0 ist ein Handspiel vorausgegangen – eigentlich hätte Spanien gar nicht die K.O.-Runde erreichen dürfen.

  105. bornheim1974 sagt:

    dann soll er uns mal mercedes als neuen hauptsponsor bringen, der herr blechschmidt- das wär doch mal ne gute tat für unsern fsv 🙂

  106. Bornheimer Rainer sagt:

    Nun es scheint doch endgültig zu sein, das Hyundai nicht mehr als Hauptsponsor in Frage kommt, sonst käme das AR-Amt wohl für Blechschmidt nicht in Frage.

    # 118 da hat die Stellung von Herrn Blechschmidt bei Daimler Benz wohl nicht das Gewicht dazu, aber im regionalen Werbebereich ist da wohl was drin.

    Morgen ist Trainingsbeginn, schaut mal vorbei.

  107. bornheim1974 sagt:

    #119 habe ich auch nicht wirklich ernst gemeint, da war eher der wunsch der vater des gedankens. ich hoffe wirklich, daß der verein schnellstmöglich einen sponsor an land ziehen kann. rein hypothetische frage: was haltet ihr von investoren? wie würdet ihr reagieren, wenn irgendwann mal ein investor beim fsv einsteigt?

  108. Bornheimer Rainer sagt:

    # 120 ich glaube das passt nicht zu uns, dann würden wir unsere Seele verlieren. Dann können wir auch eine Fusion mit der SGE machen und verschwinden.

  109. Bernemer Karl sagt:

    Wie Rainer schon schrieb :

    Mi,
    20.06.2012
    10:00
    Trainingsauftakt
    Frankfurter Volksbank Stadion
    Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

  110. Platz 15 sagt:

    gesundes Selbstbewusstsein kann nicht schaden ……………………..

    Kapllani: FSV reizt mich +++
    FSV-Neuzugang Edmond Kapllani kann den Trainingsauftakt am Mittwoch kaum erwarten. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe, den neuen Verein, die neue Stadt. Das reizt mich sehr, dafür bin ich hochmotiviert und werde 100 Prozent geben“, wurde der ehemalige Augsburger Stürmer auf der FSV-Website (Dienstag) zitiert. „Wir können jetzt nicht erwarten, dass wir Vierter oder Fünfter werden“, so Kapllani über seine Ziele mit dem FSV. Der Verein wolle etwas höher in der Tabelle kommen als im letzten Jahr (Platz 13). „Meine Ziele sind die Ziele des Vereins.“

  111. Fritz Freyeisen sagt:

    „Mario Blechschmidt hat bereits in den Jahren 2003 bis 2009 als Vorsitzender des FSV-Aufsichtsrates einen ausgezeichneten Job verrichtet.“

    Mario ist bereits über 12 Jahre Mitglied des FSV.

  112. bornheim1974 sagt:

    auch nicht ganz unwichtig: am samstag, 18 uhr wird die erste runde im dfb-pokal ausgelost!sind ja eine ganze reihe norddeutsche klubs im amateur-topf…aus eigennutz hoffe ich darauf, daß der FSV einen von denen zugelost bekommt, am besten victoria hamburg, die sind nur knapp ne stunde anfahrt von mir entfernt,lol

  113. wolfsangel sagt:

    Von einem Investor halte ich gar nichts. Diese Leute betrachten uns bestenfalls als ihr „Spielzeug“. Wenn sie dann keine Lust mehr haben lassen sie uns fallen wie eine heiße Kartoffel. Ganz davon abgesehen hat „Bornheimer Rainer“ recht. Wir würden unsere Seele verkaufen. Einem solchen „Retorten“-Verein möchte ich nicht angehören, der, wie gesagt, zum Spielball eines Einzelnen werden würde. Dann lieber 3. oder 4. Liga und das aus „eigener Kraft“.

Kommentarfunktion geschlossen.