Ein Stürmer muss her

Die 0:1 (0:0)-Testspielniederlage gegen Drittligist Rot-Weiß Erfut hat den Finger tief in die Wunde gelegt: Ohne das verletzte Sturmduo Kapllani/Verhoek ist der FSV vor dem gegnerischen Tor zu harmlos. Ein Ersatz muss her. Dringend.
Zwar wollen sich Sportchef Uwe Stöver und Trainer Benno Möhlmann erst am Montag final beratschlagen, ob der Verein im Zentrum seiner Offensive noch einen Neuzugang an Land ziehen soll, das Ergebnis dürfte aber schon jetzt feststehen. Dafür waren die Eindrücke zu deutlich. Gegen Erfurt versuchte Möhlmann es 68 Minuten lang mit Roshi und Leckie als Doppelspitze. Das ließ sich ganz gut an, Roshi hatte nach sieben Minuten per Seitfallzieher die vielleicht größte Möglichkeit der Partie. Beide arbeiteten auf dem teils gefrorenen Rasen viel, ließen sich einige Meter ins Mittelfeld zurückfallen und eroberten dort Bälle. Aber im Zentrum vor dem gegnerischen Tor fühlt sich keiner so richtig wohl. Leckie und Roshi sind Spielertypen, die über die Außen kommen, das Dribbling suchen. Das Strafraumspiel, das Agieren mit dem Rücken zum Tor ist nicht ihr Ding. Viele Namen potentieller Neuzugänge kursieren (noch) nicht. Micanski und Friend werden genannt. Wieder einmal. Stöver will sich dazu nicht äußern.
Von den Rekonvaleszenten ist wohl Gledson derzeit am weitesten, er spielte von Beginn an, machte aber auch seine alten Fehler. Gaus und Yelen werden noch einige Wochen brauchen, ehe sie der Mannschaft wirklich weiterhelfen können. Weil Teixeira mit einem Magen- und Darminfekt ausfiel, durften auf links erst Schick (schwaches Stellungsspiel, mehrfach überlaufen), dann Jung (immerhin besser als Schick) ran.
Der Erfurter Sieg, den ausgerechnet der Ex-Bornheimer Mario Fillinger in der 81. Minute eintütete, ging in Ordnung. Nach dem 2:3 gegen Havelse ist das für den FSV nun schon die zweite Pleite in Folge. Stöver sagt: “Jetzt haben wir eine Phase, in der die Ergebnisse oftmals nicht stimmen, aber da müssen wir durch. Die Beine sind momentan einfach schwer und auch vom Kopf her funktioniert es aufgrund der Belastung nicht optimal. Wichtig ist, dass man aus dieser Phase schnellstmöglich rauskommt und zum Spiel gegen Ingolstadt den Leistungszenit erreicht.” Vielleicht ist dann auch ein neuer Stürmer dabei. Der nächste Test findet am Dienstag (18 Uhr) in Aschaffenburg statt.

Statistik
FSV Frankfurt: Klandt – Huber (78. Azaouagh), Schlicke (78. Heitmeier), Gledson (68. Heubach), Schick (46. Jung) – Görlitz (78. Nefiz), Konrad (78. Kaffenberger), Stark (46. Bambara), Yun (78. Gaus) – Roshi (68. Yelen), Leckie (78. Wölk).
Tor: 0:1 Fillinger (81. Minute)
Schiedsrichter: Dr. Manuel Kunzmann
Assistenten: Moritz Kühlmeyer, Kai Vonderschmidt
Zuschauer: 200

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× fünf = dreißig fünf

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

205 replies on “Ein Stürmer muss her”

  1. Stefan1966 sagt:

    Ist ja interessant, Sebastian Rieth. Gledson hat 90 Min. durchgespielt, wurde aber nach 68 Min. durch Tim Heubach ersetzt. Wie geht das denn?

  2. Sorry….ist korrigiert. Dass Heubach auf der Bank saß, hatte übrigens seine Gründe. Möhlmann sieht bei ihm mental wie physisch einen Rückstand, den er erstmal aufholen müsse.

  3. franky schwarz-blau sagt:

    Am Montag soll schon etwas passieren…!!
    Vielleicht kommt ja ein alter Bekannter zurück :-)
    Wäre super wenn es klappt….

  4. OldJohn sagt:

    Da wollen wir mal hoffen, dass der gute “alte” Bekannte, wenn er denn kommt, den Altersdurchschnitt der Mannschaft nicht zu sehr anhebt …

  5. Fritz sagt:

    Naja die Testspiele sollte man nicht auf die Goldwaage legen. Gegen die zwei Bundesligisten
    hat der FSV recht ordentlich gespielt. Gegen Mannschaften aus der 3 und 4 Liga spielen gab
    es Niederlagen. Nur die Niederlagen mit Fehlen eines “Stoßstürmer” zu erklären greift doch etwas kurz.
    Ich persönlich würde mich freuen, wenn der FSV am Montag Vollzug melden könnte.

  6. Zwiebelfisch sagt:

    Danke für den aufschlussreichen Bericht, Sebastian! Endlich mal nicht nur die FSV-PM kopiert, das würde ich mir öfter wünschen!

  7. Rotbart sagt:

    Wer insgeheim noch ein wenig auf eine (wann auch immer stattfindende) Rückkehr von Mölders an den Hang gehofft hat, muss sich nun mindestens bis 2015 gedulden…

    http://www.fcaugsburg.de/cms/website.php?sid=9c905f9de53f5b58a6e8f25ff3b1092a&id=/index/aktuell/news/data17356.htm

  8. Chris_Ffm sagt:

    darf ich fragen wen ihr mit “alten bekannten”, der den altersdurchschnitt der mannschaft anhebt, meint? Micanski ist doch erst 27?

  9. Tillet sagt:

    Chris, mir scheint, die hoffen auf ein Comeback von Cenci.-;(

  10. OldJohn sagt:

    Ja Cenci, rechts Roshi und links Junior Ross!

    @9
    Dies war nur ein Wortspiel auf den Post #3

  11. Fritz sagt:

    Es kann sich nur um Micanski handeln. Mölders kommt erst im Sommer er will weiterhin
    Bundesliga spielen.
    Gute Nacht !

  12. Chris_Ffm sagt:

    @Fritz: nächste saison also mit Mölders und Micanski in der ersten bundesliga? klingt nach einem plan. ;D

  13. jobla sagt:

    In Begeisterung konnte man am Samstag bei niedrigen Temparaturen am Hang wirklich nicht ausbrechen. Die Erfurter hatten bereits bis zur Halbzeit eine Handvoll toller Torchancen liegen lassen. Fillinger hatte zu dieser Zeit noch auf der Bank gesessen.
    Unser Sturm mit Leckie und Roshi war zwar sehr bemüht, es wurde aber kaum eine Torchance herausgearbeitet. Den Spielern merkte man noch das Trainingslager und die Wetterumstellung an.
    Aus meiner Sicht hat Gledson körperlich einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Er wirkte sehr gut austrainiert. Die oben angeführten “alten Fehler” konnte ich in diesem Spiel nicht erkennen. Eher machte Tim Heubach nach seiner Einwechselung in der zweiten Halbzeit einen ungewohnt unsicheren Eindruck.
    M. Gaus und Yelen merkte man die lange Spielpause deutlich an. Von beiden kamen wenige Impulse.
    Kurz nach seiner Einwechselung hat dann Mario Fillinger einen Fehler in der Abwehr genutzt, ist geschickt in den Raum gelaufen und hat ins rechte untere Eck (aus Sicht des Torschützen) eingenetzt.
    Ohne Mittelstürmer wurden auch in der zweiten Halbzeit keine Torchancen herausgearbeitet (ein gefährlicher Schuss).
    Der Platz war trotz Rasenheizung nicht vollständig geräumt (es befanden sich noch Schneereste auf dem Platz). Daher waren die Platzverhältnisse für beide Mannschaften schwierig.
    Weiter auffällig waren die schlecht ausgeführten Standards bei Eckbällen. Freistöße um den 16 Meter Raum gab es keine. Es gab praktisch keine gefährliche Situation nach einem Eckball.
    Heißer Äppelwoi 3,50 !!!!!!! Das ist nicht normal. Zumal das das einzige war was einen am Leben hielt. Es war eisekalt.
    Einen prominenten Kiebitz konnten wir auch noch begrüßen. Alexander Klitzpera ist seit 09/12 Scout beim 1.FC Nürnberg und hat sich die Partie in dieser Funktion angesehen und wie ich beobachten konnte eifrig Notizen gemacht. Hoffentlich ist er nicht wegen einem unserer Spieler gekommen. Obwohl so gut waren die am Samstag alle nicht.

    Exakt 14 Tage bis zum 1. Spiel verbleiben. Es liegt noch harte Arbeit vor dem Team um den 1. FC Ingolstadt zu besiegen. Hoffentlich kann morgen das Spiel in Aschaffenburg stattfinden und auch mal ein Sieg eingefahren werden. Auf Dauer sind Niederlagen, auch wenn es nur Freundschaftsspiele sind, nicht gut für die Psyche.

  14. Michael sagt:

    jobla: so ausführlich mußt du doch hier nicht schreiben,die die hier schreiben waren doch alle am Hang am Samstag.
    Wenn nicht klar wäre das Testspielergebnisse unwichtig sind,könnte einem angst und bannge werden bei dem gezeigten.
    Es hätte auch 4:0 für Erfurt ausgehen können.
    Ein guter Start gegen Ingolstadt wäre so wichtig.
    Also hoffen ich mal das B.Möhlmann die Jungens noch in die Reihe bringt.

  15. Bornheimer Rainer sagt:

    Test gegen Viktoria Aschebersch fällt aus.

  16. GPAdler sagt:

    @15 Michael

    lass ihn doch bitte schreiben wenn ihm danach ist. Es gibt viele im Blog die selbst nicht
    oder wenig schreiben, aber täglich mehrmals lesen was es neues gibt.
    Ich gehöre z.B. auch zu denen.
    Und wegen einem Vorbereitungsspiel bei diesem Wetter 250 km zum FSV zu fahren? nein danke.

  17. bornheim1974 sagt:

    ich finde berichte von testspielen- so wie den von jobla gut: ich wohne seit 2011 in der nähe von hamburg und habe seitdem kein fsv-testspiel mehr besucht, solche “augenzeugen-berichte” sind da ganz nett, um sich über den stand der mannschaft zu informieren!

  18. SK sagt:

    Schließe mich #17 und #19 ausdrücklich an.

  19. Bornheimer Rainer sagt:

    # 19 Danke gutes Gespräch der FR mit B.M., kann man alles nur unterstreichen. Bin froh das wir diesen alten Fuchs in unseren Reihen wissen.

  20. Im Print hatten wir heute noch einen zweiten Artikel. Stöver erklärt, dass man André Hahn im Sommer gerne ablösefrei geholt hätte, aber eben nicht mithalten kann, wenn ein Bundesligist den Spieler aus dem Vertrag kauft. Außerdem liegt Manuel Konrad ein unterschriftsreifes Angebot vor. Er will sich noch bis Ende Februar/Anfang März Zeit lassen, sagt aber: “Es sieht gut aus. Ein guter Vertrag.”

  21. Fussballfreund sagt:

    Aha. Natürlich kein Punktabzug für die sxe. Wegen Fanverhaltens will man “grundsätzlich” nicht in den Spielbetrieb eingreifen. Vielen Dank für diesen Sportsgeist.

    Nur schade, dass man immer wieder gerne dünaamoh vom Spielbetrieb des Dfb-Pokals wegen… richtig, asozialen Fanverhaltens ausschließen möchte.

    Ich kann nur sagen, bei sowas kriege ich die ganz enge Mütze.

  22. Tillet sagt:

    @ 23

    Aber wir sind doch alle Frankfurter und freuen uns mit der SGE…-;(

    Nee, ich verstehe das auch nicht. Wenn es für so ein gemeingefährliches Feuerwerk, wie sie es am Samstag wieder aufgeführt haben, jeweils konsequent, sagen wir fünf Punkte Abzug gäbe, würde die Zündelei sofort aufhören, ganz ohne Ganzkörperkontrollen und Ausziehen bis auf die Unterhose. Wer dann noch zündelt, bekommt sofort aus dem eigenen Block so was auf die Fresse, dass er nie wieder damit anfängt.

    Ach übrigens: Ganz korrekt heisst das, glaube ich, “Dünomöööh”!

  23. Tartan Army sagt:

    @Tillet: Klar sind wir alle Frankfurter, nur ist scheinbar die Intelligenz bei den menstruations/pechfarbenen nicht gleichverteilt im Gauss’schen Sinne, sondern weist ein extremes Übergewicht in Richtung Null-Intelligenz auf und zwar vom einfachen Fan bis hoch in die Präsidiumsetage (Fischer etc.)

    Oder das sind alles Nudisten, die es einfach so wollen.

    Auf jeden Fall ist es ein Hohn, wenn von denen auch nur irgendeiner mitreden darf, bezüglich der Art und Weise, wie Sicherheitskontrollen durchzuführen sind. Für dieses Art von Pack ist DDR – Standard zu niedrig.

    Ach, und mein Lieblingsthema: lt. FNP hat sich Bruchhagen doppelt geärgert, als er im TV sah, dass der halbe Block bei der bescheuerten Aktion in LEV auch noch gejubelt habe. Es sind halt nicht nur die paar extremen Typen, es ist die große Anzahl von Sympathisanten und Tolerierern, die diesen Haufen so gefährlich machen. Erinnert mich an was, aber so sind die Menschen halt….

  24. Tillet sagt:

    Tartan, ich hoffe, Du hast meinen Sarkasmus nicht überlesen…

  25. Tartan Army sagt:

    Sarkasmus? Bist du Exorzist?

  26. Tillet sagt:

    Hä? Versteh ich ned.

  27. OldJohn sagt:

    Der FSV castet neuen Mittelstürmer …

    http://tinyurl.com/ajdyqmo

  28. Bornheimer Rainer sagt:

    Wer solche Fanx hat und die immer wenn es darauf ankommt auch noch in Schutz nimmt, der bringt den Spielbetrieb in Unordnung. Wenn es der DFB/DFL nicht richten kann, dann werden es gezwungener Maße die Schiris tun müssen = beim nächsten Zündeln dieser Neo ´s ode Segeoes Spielabbruch und Wertung für den Gegener.
    Wenn man diesen Unsinn hört, dass die nicht in den Spielbetrieb eingreifen wollen, als wäre eine Spielunterbrechung nicht dasgleiche, dann kann man nur Kotzen.

  29. jobla sagt:

    Laut Bildzeitung will Micanski unbedingt mehr Einsatzzeiten in Kaiserslautern. Er sucht deshalb in Kürze das Gespräch mit dem Trainer. Ansonsten will er wohl weg. Er hat Kontakte zu unserem “Zerstöver” bestätigt. Aber auch 2-3 andere Anfragen.
    Es wird wohl schwierig ihn zu bekommen. Zumal aus Kaiserslautern zu lesen ist, das wenn eine Abgabe erfolgt, wohl eher ein Transfer im Raum steht. Eine Ablöse werden wir kaum zahlen können. Leider bzw. mal abwarten.

    “Pyromanen”
    Wir leben mittlerweile schon in einem etwas merkwürdigen Land. Jetzt werden schon vor einer offiziellen Entscheidung der DFB Gerichtsbarkeit von genau dieser, bestimmte Strafen ausgeschlossen. Warum dauert die Entscheidung dann noch bis Mittwoch? Bin mal gespannt wie dieses Urteil ausfällt. Ich hoffe nicht das es hier zu einer Zweiklassenentscheidung kommt (Dresden). Nach dem was da alles in den letzten Jahren passiert ist. Gerade bei diesem Verein haben die Vereinsoberen sich über lange Zeit überhaupt nicht darum geschert was da passiert. Ich denke an die Anfänge z. B. Oberliga Hessen FSV – E.F. 3:3, da haben die auch schon Rauchbomben im Stadion gezündet ohne das eine adäquate Strafe folgte, dass war 2007. Ich stehe für Punktabzug ohne wenn und aber!

  30. Michael sagt:

    jobla: Es ist eine Frage des Geldes !
    Und davon haben wir nicht genug,um eben mal so einen Spieler von der Klasse eines Micanski zu verpflichten.
    Es wir wohl ehr ein anderer kommen,der ist dann finanzierbar und hat hoffentlich die fähigkeiten die Micanski mitbringen würde.
    Jeder, der ein paar Tausend Euro über hat kann sie ja an den FSV überweisen, Kennwort Micanski.
    jobla: Ich denke und hoffe du hast meinen Wink mit dem Zaunpfahl unter *15 verstanden.

  31. FASF sagt:

    Ich glaube eher nicht, dass man das Pyro-Problem mit Punktabzügen in den Griff bekäme. Den Zündlern muss die Bühen zur Selbstdarstellung entzogen werden und das würde sie nicht, wenn der Verein ein paar Punkte einbüßte, die, wenn der Verein im sicheren Mittelfeld sich befindet, vielleicht noch nicht mal so sehr wehtun.
    Das Beste wäre es, man greift sich die Täter direkt heraus (meinetwegen auch erst nach dem Spiel, wenn die Videobilder ausgewertet sind). Wenn das nicht funktioniert oder nicht praktikabel ist, wäre das vermutlich wirksamste Mittel das Anordnen von Geisterspielen – und zwar immer Heimspiele, egal, ob der Vorfall zu Hause oder auswärts stattgefunden hat. Da kann sich dann niemand mehr darstellen und “profilieren”. Auch die Vereine hätten wegen des drohenen finanziellen Verlustes ein viel größeres Eigeninteresse, dass nichts mehr vorkommt. Und die Claquere der Zündler werden sich auch überlegen, ob sie ihren “Kollegen” weiter Beifall spenden und Deckung geben wollen.

  32. Michael sagt:

    GPAdler/bornheim 1974: Ich finde es Klasse das ihr über hunderte von kilometern dem FSV die treue haltet.
    Mein “Hinweis” an jobla sollte deutlich machen das es einige gibt die sich kaum beim FSV blicken lassen,aber so tun als würden sie alles über den Verein wissen,und natürlich immer “vor Ort” sind.
    Nochmal: Danke das ihr dem FSV die Treue haltet.
    Schwarz-blaue Grüße aus Bornheim

  33. jobla sagt:

    34
    Dreden hat gezeigt wie man aus einem Geisterspiel praktisch noch Profit macht. Mit dem Verkauf der Geisterspielkarten.
    Wenn die Polizei die Übeltäter während des Spiels aus dem Block holt kann ich mir bestens ausmahlen wie das ausgeht. Alles gegen die Polizei. Dann geht der “Punk erst richtig ab”.
    Punktabzüge hingegen schwächen den Verein enorm. Im aktuellen Fall geht es um Europapokalplätze. Das kann dann richtig “teuer” werden.
    Der Argumentation, dass sich Gästefans einschleichen und zündeln könnten, kann ich nicht folgen. Die wären glaube ich schnell entlarft und würden ihres Lebens nicht mehr sicher sein.

  34. Bernemer Karl sagt:

    Hallo Herr Stöver wo bleibt er der Wunderstürmer ?
    Bald geht es wieder los !

  35. FASF sagt:

    @ jobla:
    Naja, beliebig wiederholen ließe sich die Nummer mit dem Verkauf von Geisterspielkarten sicher nicht, für nichts gibt niemand gerne öfter mal Geld aus.
    Punktabzüge treffen vielleicht den Verein und die sportlich Interessierten unter den Fans. Die Leute, die Lust auf Randale (gleich welcher Art) haben, wären vermutlich noch nicht mal durch die Konsequenz eines Zwangsabstieges von ihrem Tun abzuhalten. Dann würde eine Liga tiefer eben noch hasserfüllter gegen den DFB gewettert und erst recht weitergezündelt. Schon jetzt ist es doch so, dass teils empfindliche Geldstrafen verhängt worden sind, die Pyros hat es aber nicht abgehalten, weiter zu machen. Nein, ich denke, die Typen müssen raus aus dem Stadion und weg von der Bildfläche der öffentlichen Aufmerksamkeit, das ist das, was sie am Härtesten trifft.
    Ich weiß nicht, ob sich Deine Bemerkungen zu den sich einschleichenden Gästefans auf meinen Beitrag bezog. Wenn ja, hättest Du mich missverstanden. Diesbezüglich bin ich nämlich ganz Deiner Meinung.

  36. Platz 15 sagt:

    +++ Micanski bestätigt Kontakt +++
    Ilian Micanski kann sich eine Rückkehr zum FSV Frankfurt vorstellen. “Ich bin mit FSV-Manager Stöver in Kontakt”, wurde der Angreifer des 1.FC Kaiserslautern in der “Bild” (Dienstag) zitiert. Der 27-Jährige stellte aber auch klar, dass noch andere Vereine angeklopft hätten. Die Bornheimer hatten Micanski schon im vergangenen Jahr ausgeliehen und mit ihm den Klassenerhalt realisiert. “Ich will spielen, nicht auf der Bank sitzen”, sagte Micanski über sein Reservistendasein bei den Pfälzern. Eigentlich habe der FSV keine freien Gelder zur Verfügung, sagte Finanzchef Clemens Krüger der “Frankfurter Rundschau” (Dienstag). “Aber die Notwendigkeit gibt den Rahmen vor.” Nach der Verletzung von Edmond Kapllani will der Zweitligist im Sturm nachlegen.

  37. franky schwarz-blau sagt:

    Lieber Tommy Oral: Finger weg von Micanski !
    Der gehört uns !!!
    Hoffentlich klappt es diese Woche…

  38. Fritz sagt:

    Ich glaube nicht das Micanski nochmal den Weg zum Bornheimer Hang findet.
    Der FSV wird nicht über die finanziellen Mittel verfügt Micanski zu verpflichten.

  39. Tillet sagt:

    @ 35

    “Mein “Hinweis” an jobla sollte deutlich machen das es einige gibt die sich kaum beim FSV blicken lassen,aber so tun als würden sie alles über den Verein wissen,und natürlich immer “vor Ort” sind.”

    Lang nicht mehr so einen arroganten Kommentar gelesen. Führst Du Buch darüber, wer sich wann beim FSV “blicken lässt”? Und muss man sich wirklich bei Minustemperaturen ein banales Testspiel betrachten, um sich über den FSV zu äußern?

    By the way: Hast Du eine Erklärung dafür, warum am Samstag der Gästeblock für geschätzt ein gutes Dutzend Erfurter aufgemacht wurde? Das wirkte schon etwas bizarr. So, als ob Ossis generell immer potentiell gefährlich sind, auch wenn sie in geringer Stückzahl auftreten. Seltsamerweise war das halbe Dutzend Erfurter auf der Gegengerade völlig friedlich.-;(

    @ 32

    “Ich denke an die Anfänge z. B. Oberliga Hessen FSV – E.F. 3:3, da haben die auch schon Rauchbomben im Stadion gezündet ohne das eine adäquate Strafe folgte, dass war 2007.”

    Ich hab vorhin auf Sport1 ein paar alte Bayernspiele aus den achziger und neunziger Jahren (wieder)gesehen, darunter mehrere bei der SGE. Und was war da zu sehen? Immer wieder Qualm in verschiedenen Farben auf der Tribüne, und zwar auch und gerade im Block der Bayern. Und kein Mensch hat sich darüber aufgeregt. Mein löchriges Gedächtnis trügt mich offenbar doch nicht. In den achziger und neunziger Jahren war das einfach Folklore. Der klare Unterschied zu heute ist allerdings: Damals hat niemand Raketen auf das Spielfeld oder auf gegnerische Fans gejagt, und niemand hat Bengalos auf Ordner oder in den Nachbarblock geschmissen. Das ist wirklich neu und absolut kriminell.

  40. jobla sagt:

    43
    Ich bin zwar nicht angesprochen. Habe aber unseren FAN Beauftragten zu dem Thema befragt. Es war eine einfache Sicherheitsmaßnahme. Es hatten sich ursprünglich mehr Erfurter angesagt wie dann tatsächlich gekommen sind. Es sollten so um die 50 Leute kommen. Das ist ja dann in aller Regel bei solchen Spielen der harte Kern. Die hatten es sich offenbar anders überlegt.

    Also gut dann sind die Bayern die Übeltäter! Da muss ich wirklich mal lachen!
    Ich hatte das Beispiel mal herangezogen, da wir damals vor circa 1900 Zuschauern spielten und davon überraschender Weise ca. 1200 junge Eintracht Fans waren. Die sind damals mit der U 23 über die Dörfer gezogen und haben eine Spur von Ärger und Polizeieinsätzen hinterlassen. Damals hat man nur ermahnende Worte von den Vorständen der Eintracht gehört. Es ist nichts passiert. Aus Rauchbomen wurde Pyrotechnik aus Pyrotechnik Raketen und Böller. Deshalb hat Uli Höneß mit seiner aktuellen Wortmeldung vollkommen recht. Statt sich der Sache anzunehmen reagiert Bruchhagen angefressen. Das zeigt die Arroganz des Eintracht Vorstandes. Mit Sicherheit ist es bei den anderen Vereinen nicht anders. Die Vorstände sind weit weg von den meist jugendlichen Fans, man kümmert sich bei Schnittchen lieber um die Prominenz und die Geldgeber.

  41. Bernemer Karl sagt:

    Ich bleib jetzt hier stehen , ich rühr mich nicht vom Fleck , ich warte , wo ist er und
    wann kommt er endlich.

  42. Bornheimer Rainer sagt:

    Hallo Karl, mach lieber “Sitz” denn des wird noch en Moment dauern. Aber Du hast die Gewissheit, in knapp einer Woche muß alles erledigt sein.

  43. Bernemer Karl sagt:

    #46 Bornheimer Rainer

    Das die Geschichte nicht unproblematisch ist , ist selbst mir klar . Fast jeder sucht noch
    , außerdem haben wir auch nur beschränkte Finanzmittel und dürfen uns auch keinen Fehlgriff erlauben , aber ich hoffe halt auf einen Glücksgriff unserer Herren. Sonst wird
    es eng , Benno sagte ja auch dass es keine interne Lösung gibt.

  44. Chris_Ffm sagt:

    @#38 Bernemer Karl: der wäre ein guter tipp für unsere U23, die 2. liga ist noch etwas zu hoch für ihn. das sind immerhin 3 ligen unterschied!

  45. Bernemer Karl sagt:

    #48 Chris_Ffm
    Aalen wollte ihn , er wollte nicht und denke mal an Mölders.

  46. bornheim1974 sagt:

    na ja, denke mal ein oberliga-stürmer würde uns sicher nicht sofort weiterhelfen- auch wenn das nötige talent vorhanden wäre. Von der Oberliga in die 2.Bundesliga ist einfach ein riesiger unterschied.Klar, Mölders, Wunderlich kamen aus der Regionalliga und haben sofort weitergeholfen, aber die Regionalliga ist schon deutlich professioneller als die Oberliga : viele u 23 mannschaften, die alle unter profibedingungen arbeiten, viele spieler, die von dem verdienst leben, die oberliga ist eine reine amateurliga…

  47. Bernemer Karl sagt:

    Meine Lieben nicht falsch verstehen , ich fixiere mich doch nicht auf diesen Jungen , war doch mehr oder weniger ein Fingerzeig. Nur so eine Nummer mit einem Abgetanen
    nutzt uns rein garnix , das hatten wir ja schon einmal.

  48. OldJohn sagt:

    @48, 50
    Sehe ich auch so und man kann auch annehmen, dass Benno Möhlmann einen Spieler sucht, der uns unmittelbar weiterhilft. Nicht auszudenken, wenn sich Verhoek ernsthaft verletzen sollte.

    @49
    Es gibt auch ein uns bekanntes Gegenbeispiel: Aziz Bouhaddouz
    In der Hessenliga u. Regionalliga vielen die Tore wie reife Apfel, also hui!
    In Profiligen eher pfui!
    In meinen Augen sind solche Verpflichtungen zu diesem Zeitpunkt zu risikoreich!

  49. OldJohn sagt:

    @51
    Ok, Du warst schneller!

  50. jobla sagt:

    50 und die anderen zu Mölders
    Der hatte bevor er aus der Regionalliga zu uns kam schon einige Bundesligaspiele für den MSV Duisburg auf dem Buckel. Die hatten ihn aber als Fehleinkauf aussortiert.

  51. Chris_Ffm sagt:

    @#48 Bernemer Karl: Mölders war zuvor schon 2 jahre bei MSV Duisburg, Rot-Weiss Essen hatte 120.000 € ablöse an Duisburg bezahlt. als er zu uns kam war er schon 24 jahre alt, kann man also nicht mit dem Daniel Hammel vergleichen. ;)

  52. jobla sagt:

    Es liegt natürlich nahe, dass man einen Spieler möchte den man kennt und von dem man weiß das er das Tor treffen kann und Vorlagen geben kann. Unser Görlitz würde sicherlich auch mit einem Micanski Tranfer glücklicher sein. Mit ihm hatte er hervorragend harmoniert.
    Es wird meines Erachtens darauf ankommen ob einer der Mitbieter, mit dem auch Micanski einverstanden wäre, bereit ist eine Ablöse zu bezahlen. Sollte dies der Fall sein wird er sicherlich nicht zu uns kommen.
    Wie bereits vorher geschrieben wurde, wir werden aufgrund des nahenden Ende der Transferperiode sicherlich bald mehr Wissen. Ich vertraue auf den Sachverstand unserer Verantwortlichen. Außerdem hoffe ich das Verhoek mit seinem Bluterguß mit Einblutung bald wieder fit ist. Er hat Trainingspause bis zum 30.01.2013, sodass er ver-mutlich gegen Ingolstadt nicht auflaufen kann.

  53. OldJohn sagt:

    Mal Spaß beseite …
    “Eigentlich habe der FSV keine freien Gelder zur Verfügung”, sagte Finanzchef Clemens Krüger der “Frankfurter Rundschau” (Dienstag). “Aber die Notwendigkeit gibt den Rahmen vor.”
    Entscheidend ist für mich, welcher finanzielle Rahmen vorgegeben ist.
    Es wird sicher kein Perspektivspieler im Fokus stehen, denn eine wie immer geartete Lösung sollte sofort greifen und mit geringem Risiko behaftet sein. Das grenzt die Auswahl potentieller Kandidaten doch stark ein. Dies ist für mich auch ein Grund, warum der Name Micanski so häufig genannt wird.

    Spaßmodus ein …
    Vielleicht kommt ja auch Mohamadou Idrissou kurz vor dem Ende seiner Karriere dahin zurück, wo einmal alles für ihn begann. Und sollte das mit Micanski des Geldes wegen nicht klappen, muß jetzt mal endlich IMG in die Pötte kommen. Mit “Born in Bernem” und “Sparhandy” wird leider nur auf “Sparflamme” gekocht. Ersteres verkörpern ja viele Poster hier im Blog doch par excellance. Da müssen jetzt mal bei IMG neue Köpfe ran …
    http://tinyurl.com/b2a5vrd

  54. OldJohn sagt:

    Französisch … schwere Sprache: natürlich par excellence

  55. Bernemer Karl sagt:

    # 57 Old John , aus Köln kommt nix Gutes. ( Spaß ? )

  56. OldJohn sagt:

    #Bernemer Karl, da könntest Du durchaus Recht haben. Allerdings würde vielleicht so mancher potentielle Partner des FSV bei diesem Anblick gerne die “Geldbörse” für unseren Verein zücken.

  57. Bernemer Karl sagt:

    Bin zu doof zum Umwandeln.

  58. Michael sagt:

    Tillet: Nein man “muß” nicht bei Minustemperaturen im Stadion rumturnen.
    Nur wenn man “positiv bekloppt” ist macht man sowas.
    Aber, man ist halt auf dem laufenden,eben live dabei.
    Was mich wundert ist,das gerade du den Unterschied zwischen einer “kleinen Provokation” und Arroganz nicht erkennen kannst.
    Das ist doch bei all deinen “positiven” Beiträgen dein Feld,das du gerne bespielst.

  59. Tartan Army sagt:

    ach nee, ehrlich?

    “Wenn man die Signale aus der DFB-Sportgerichtsbarkeit richtig deutet, steht zumindest eines fest: Die Eintracht, die im Vergleich zu einem Club wie Dynamo Dresden bislang auffallend milde sanktioniert wurde, wird jetzt hart bestraft.”

    Quelle: Spiegel online.

  60. OldJohn sagt:

    Die Sache mit Rob Friend hat sich nun endgültig geklärt:
    http://tinyurl.com/7s7q5lu

    Herr Stöver, wieviele der angeblich potientiellen 10 Stürmer sind denn noch in der Verlosung?

  61. Tillet sagt:

    @ 66

    “Herr Stöver, wieviele der angeblich potientiellen 10 Stürmer sind denn noch in der Verlosung?”

    Einer ist noch zu streichen. Freddy Borg ist dabei, von Aachen nach Darmstadt zu wechseln.-;(

    @ 64

    “Tillet: Nein man “muß” nicht bei Minustemperaturen im Stadion rumturnen. Nur wenn man “positiv bekloppt” ist macht man sowas. Aber, man ist halt auf dem laufenden,eben live dabei.”

    Wem sagst Du das. Ich hab mir nicht nur das Gegurke am Samstag reingezogen, sondern am Abend davor hab ich auch noch das grandiose 0 : 0 zwischen Sandhausen und Darmstadt im Sandkasten gesehen. Und das war noch viel schlimmer als unser Samstagsspiel. Aber immerhin: Die Lilien haben – mit Hickl – eine vielversprechende neue Abwehr.

    “Was mich wundert ist,das gerade du den Unterschied zwischen einer “kleinen Provokation” und Arroganz nicht erkennen kannst. Das ist doch bei all deinen “positiven” Beiträgen dein Feld,das du gerne bespielst.”

    Ok, der Punkt geht an Dich. Aber niemand ist ein besserer Fan, wenn er sich ein Testspiel betrachtet. In der Liga sieht eh wieder alles anders aus.

  62. Bernemer Karl sagt:

    Moin.
    Es wird doch irgendwo so ein Dabbes rumlatschen der einen Ball annehmen und danach
    das Runde ins Eckige schnippeln kann . Ist das denn so schwer ? Ich erwarte baldigen
    Vollzug.

  63. jobla sagt:

    Laut Bildzeitung von heute sind die Mitbieter um Micanski Ingolstadt, Sandhausen und St. Pauli.
    Da gibt es wenig Aussicht auf Erfolg. Ich hoffe, das Micanski sich an seine schöne Zeit am Hang erinnert und das er bei uns Erfolg hatte.
    Außer bei Ingolstadt sieht es bei den anderen genannten Vereinen finanziell auch nicht so gut aus. Daher dürften die alle nur Interesse an einer Ausleihe haben. Das könnte vielleicht unser Vorteil sein. Da heißt es Daumen drücken.

  64. Bernemer Karl sagt:

    Lt. HR Text 203 Freund nach 1860

  65. jobla sagt:

    Laut Liga-Zwei:
    ………wobei im Falle Micanski vielleicht auch ein Verkauf ein Thema werden könnte. Das sieht düster aus!

  66. OldJohn sagt:

    Hätte doch Micanski bloß einen anderen Berater, z. B. Bernd Reisig ;-)

  67. OldJohn sagt:

    Ich verstehe überhaupt nicht, warum Stöver noch nicht in Belek ist, mit Kuntz und Micanski mal auf einen türkischen Markt geht und dann wie dort üblich mal richtig anfängt zu handeln. Auf gehts Herr Stöver!

  68. jobla sagt:

    Vielleicht wird der Neue (hoffentlich Alte) ja am Samstag, den 26.01.2013 auf dem Neujahrsempfang vorgestellt. Das wäre durchaus möglich!

  69. Bernemer Karl sagt:

    Warum eigentlich keinen Finnen , Norweger oder Schweden , dort liegt doch bis Mitte
    Mai der Schnee 1,42 Meter hoch . Oder kann da kein Flugzeug starten oder landen ?

  70. OldJohn sagt:

    @76
    Wir wollen ja nicht das Team der Greenkeeper verstärken sondern das der Profis. ,-)

    Bernemer Karl,
    schau doch mal aus dem Fenster … kommt da schon weißer Rauch aus dem Schornstein unserer Chefetage?

  71. Bernemer Karl sagt:

    #79 OldJohn
    Das Bernemer Konklave ist noch am Wählen . Es gibt noch keine Einigung über das neue Sturmoberhaupt , wenn der weiße Rauch aufsteigt mach ich sofort Mitteilung.

  72. Michael sagt:

    @ Tillet: Ich würde nie für mich in Anspruch nehmen ein besserer Fan zu sein !
    Aber,ich bin mit ganzem Herzen FSV Fan.
    In dem Fall habe ich dann auch mal “kalte Füße” das gehört dazu.
    Ich lebe Fußball und ich “lebe” FSV wenn man das so sagen kann,ohne Hass auf andere Vereine,ohne pöblen und ohne den wunsch nach Gewalt.
    Ironie und “kleine Spitzen” gehören dazu,zumal wenn Leute dabei sind die Bodenhaftung zu verlieren.
    Motto: Fair Sport Verein

  73. jobla sagt:

    St. Pauli,
    ein angeblicher Micanski Interessent ist wieder in Hamburg gelandet. Die waren auch in Belek. 2 Verletzte an Bord, Boll und ihr Mittelstürmer, hoffentlich ist das kein schlechtes Ohmen.

  74. Bornheimer Rainer sagt:

    # 81 wer fair bleiben will, sollte das mit den kalten Füssen nicht unbedingt zum Kriterium machen. Der Winter im Freien ist wohl auch eine Sache der Gesundheit und der Anfälligkeit. Nicht alle die hier schreiben und nicht alle die FSV-Anhänger sind, sind so beschaffen, dass sie mir einer Hand nee kleine Birke ausreisen können. Es gibt durchaus welche dabei, die heiß sind aber nicht bei jedem Wetter dabei sein können.
    Auch diese Gruppe gehört dazu und wird es immer versuchen dabei zu sein, aber auch hier gilt “immer aus eigner Kraft”.

    Zum Mittelsürmer, ich glaube wir müssen noch ein bissel warten, die Pokerrunde ist wohl voll im Gange, Ausgang offen.

  75. jobla sagt:

    67
    Borg (ehem. Rostock und Aachen) ist Darmstädter.

  76. blocka sagt:

    WM-Held Odonkor sendet Hilferufe von der ukrainisch-slowakischen Grenze. Ist ja eher ein Aussenstürmer, von daher wohl nicht ganz unser Fall aber er dürfte billig sein.

  77. Bernemer Karl sagt:

    #85 blocka , lass ihn ruhig rufen .

  78. Fussballfreund sagt:

    ##81, 83
    Es tut vielleicht nicht wirklich was zur Sache, aber kalte Füße vom Wetter im Januar sind mir immer lieber als kalte Füße vom eisigen Atem des Abstiegsgespenstes im April.

    #86
    Sehr richtig!!! Hardcore statt Odoncore.

    #alle
    Macht Euch die Stürmermisere echt kirre? Görlitz, Yelen, Leckie, Gaus, Roshie… müsste doch etwas möglich sein. Oder Heubach / Gledson / Schlicke geben notfalls in einer Schlussphase den Van Buyten. Da müssen wir doch nicht jammern um Typen wie diesen (Björn?) Borg, die das Schicksal nach Darmstadt zur Teilnahme beim Regionalliga-Eintritt versetzt. Und ob Micanski nochmal den Bomber der Bornheimer Nation mimen kann? Die PälzerBuwe sind zwar zugegebenermaßen chronisch unterbelichtet, aber vielleicht gibt’s ja (trotzdem) Gründe, warum er da nicht zum Zug kommt.

  79. Tillet sagt:

    @ 88

    “Macht Euch die Stürmermisere echt kirre? Görlitz, Yelen, Leckie, Gaus, Roshie… müsste doch etwas möglich sein.”

    Mein Lieber, Du hast Deinen Freund Yun vergessen! *grins*

    Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass wir die Saison mit dem vorhandenen Personal ohne größere Probleme zu Ende spielen können. Außerdem kommen Verhoek und Kappes sicherlich in absehbarer Zeit zurück. Aber andererseits: Wenn man gesehen hat, wie sich Leckie und Roshi am Samstag gegen die Erfurter ohne jeden Ertrag abgemüht haben, kam schon etwas Mitleid auf. Und Verstandnis für die Überschrift dieses Threads. Und Yelen wirkte nach seiner Einwechslung noch sehr sehr weit von seiner Bestform entfernt. Gaus schien physisch präsenter, aber auch bei ihm weiss niemand, wann er wieder seine Bestform erreicht. Die einzige ernsthafte Chance in der 2. Halbzeit hatte übrigens, soweit ich mich erinnere, Wölk mit einem Schuss knapp über die Latte kurz vor Spielende. Von daher wäre ein fähiger Stürmer zur Vermeidung kalter Füsse im April vielleicht doch nicht das schlechteste. Und ich wüsste nicht, was gegen Micanski spricht. Warum sollten wir den Oral oder Boysen überlassen? Aus meiner Sicht könnte da eine Investition sinnvoll sein.

    “Da müssen wir doch nicht jammern um Typen wie diesen (Björn?) Borg, die das Schicksal nach Darmstadt zur Teilnahme beim Regionalliga-Eintritt versetzt.”

    Ich glaube, dass hier niemand über (Andy?) Borg gejammert hat. War nur ein kleiner Scherz von mir, als sich gestern abzeichnete, dass der ans Bölle wechselt. Aber ich verbitte mir Deine fortgesetzten Lästereien über die Lilien. Sonst muss ich weiter über den FC Bayern lästern… *smile*

  80. jobla sagt:

    89
    Noch eine Anmerkung zu Wölk. Er hat meines Erachtens am Samstag die Chance nicht wahrgenommen! Er ist kaum positiv aufgefallen. Hat sich sehr schwer getan. Allerdings hat er aus meiner Sicht auch auf der falschen Position gespielt. War zu weit nach vorne orientiert. Der Trainer wollte da aus der Zwangslage der fehlenden Mittelstürmer vermutlich was probieren.

    Borg
    hat in der zweiten Liga bei Rostock gut angefangen. Ist ja ein riesen Kerl. Allerdings hat er dann auch schnell abgebaut. In seiner Aachener Zeit hat man dann gar nichts mehr von ihm gehört. Uns hätte er nach momentanen Stand nicht weiterhelfen können.

    Nochmal
    Vielleicht gibt es morgen Abend eine Vollzugsmeldung (Neujahrsempfang). Mich würde es nicht wundern. Der Neujahrsempfang hat in der Vergangenheit schon des öfteren für die Vermeldung guter Nachrichten gestanden.

    Wir haben ein gutes Punktepolster von 11 Punkten auf den 16. Platz. Dieser Abstand sollte jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass dieser im schlimmsten Fall sehr schnell geschmolzen ist. Immerhin haben wir noch 15 Spiele. Wir müssen noch 4 – 5 Spiele davon gewinnen. Dies muss erst mal geschafft werden. Benno Möhlmann hat eine klare Ansage in Richtung Neuzugang gemacht. Das kommt nicht von ungefähr. Deshalb war auch das Freundschaftsspiel gegen Erfurt kein “banales Freundschaftsspiel” sondern es hat klar vor Augen geführt in welche Richtung es ohne gelernten Mittelstürmer hingehen kann. Ohne Torgefahr keine Tore! Immerhin hat John Verhoeck gestern schmerzfrei mit dem Ball trainiert. Aber ich weiß auch, dass sich alle Verantwortlichen beim FSV dieser Situation bewusst sind. Deshalb wird mit Sicherheit bald Vollzug gemeldet ohne sich finanziell zu übernehmen.

  81. RalleRalunke sagt:

    Weiß eigentlich jemand wie es um den Gesundheitszustand von Chadli Amri bestellt ist?

  82. jobla sagt:

    91
    Er ist weiterhin in der Reha. Ist also auch nicht im Trainingslager der Lauterer.

  83. jobla sagt:

    Liga Zwei von heute
    ……….während Ilian Micanski einige Anfragen vorliegen haben soll. Der bulgarische Angreifer, der unter anderem vom FSV Frankfurt umworben wird, würde anders als Nsor womöglich auch ganz abgegeben.
    Das bedeutet, dass er wahrscheinlich nicht zu uns kommt, da eine Ablösezahlung nicht in Frage kommt. Obwohl die Ablöse wahrscheinlich unter den früher genannten 500.000 € liegt. Soll noch so um die 300.000 € liegen.

  84. Bornheimer Rainer sagt:

    Nun liebe Leute der Wunsch Micanski zu holen ist nochvollziehbar, ob das klappen könnte, da bin ich sehr verhalten.
    Ausserdem sollten wir bedenken, dass der Trainingsstand von Micanski im Februar ähnlich sein dürfte wie bei Gaus und Yelen, also auch noch nicht bei 100%, d.h. auch da wäre Geduld gefragt.
    Wir müssen warten was Stöver und Co. auf die Beine stellt.

  85. jobla sagt:

    “Volkseigener Betrieb” kurz VEB Hansa Rostock
    Kaum durch Steuergelder gerettet sitzt da das Geld schon wieder recht locker. Die holen einen Spieler nach dem anderen.

  86. Bernemer Karl sagt:

    Ich denke dass wir uns Amri genauso abschminken können wie Tosunoglu , nach
    solchen schwerwiegenden Verletzungen. Man probiert halt als junger Mann rum bis
    man selbst merkt dass nix mehr geht. Falls ich Unrecht habe wäre ich sehr erfreut.

    Wie oben schon geschieben wurde brauchen Gaus und Yelen auch noch Wettkampfpraxis und Wettkampfhärte .

    Einen Mittelstürmer brauchen wir auf jeden Fall , wie oben angedacht , ohne einen zu spielen lässt weder unser System noch unser Spielerpersonal zu .

    Deshalb brauchen wir auch einen wie Kapplani der den Ball behaupten kann , Verhoeck
    ist ein reiner Strafraumspieler bzw. Konterstürmer , aber auch nur wenn seine Gegner
    rumstehen wie Putzeimer und falls der sich auch ernsthaft verletzen sollte dann gnade uns Gott.

    Zu Roshi habe ich schon genug geäußert , renne und kicke sind zwei paar Stiefel.

    Ich warte.

  87. Bornheimer Rainer sagt:

    Wir warten Karl, wir warten. Hast mit allem Recht, aber das mit der Geduld, das kannst Du noch bis nächsten Donnerstag üben, üben, üben.

  88. OldJohn sagt:

    Sicherlich ist Abwarten spätestens bis 31.1.2013 angesagt. Was jedoch seltsam anmutet ist, dass wir ja offenbar keine Stürmer zum Training eingeladen haben und ausser dem Spiel am Samstag gegen die “Sandkiste” auch keine Vorbereitungsspiele vor dem Start gegen Audi mehr möglich sind. Das wäre ja auch sicherlich dem ein oder anderen Beobachter der Szene aufgefallen. Das lässt eigentlich nur den Schluss zu,
    dass es sich bei den möglichen Anwärtern für den Posten eines MS nur um Spieler handeln kann, die in Deutschland oder im Ausland voll im Spielbetrieb stehen und für die dann gilt: “Verpflichtet wie gesehen”! Das spricht auch klar gegen einen Perspektivspieler, den man eher für die neue Saison verpflichten würde. Das Angebot in Deutschland für einen MS ist eher überschaubar, Spieler aus dem Ausland für mich zunächst erstmal so etwas wie “Überraschungspakete”, so ganz und gar nicht die Philosophie von Stöver und Möhlmann.
    Dass man so gar nichts mitbekommt, mag natürlich auch daran liegen, dass das “Gezocke” um einen speziellen Spieler so richtig im Gange ist.

  89. Bornheimer Rainer sagt:

    So wie es bisher bei uns lief, haben wir wohl mehr als einen MS im Visier und man kann wohl den letzten Satz von OldJohn fett drucken.
    Möglich ist dabei immer noch, dass wir auch leer ausgehen.

  90. Block A sagt:

    # 88 “Macht Euch die Stürmermisere echt kirre?”

    Verstehe ich auch nicht. Bei einem Saisonziel “Aufstieg” wäre Aktionismus natürlich Pflicht! Aber bei realistischer Zielsetzung? Görlitz, Yelen, Leckie, vielleicht sogar Yun werden wenigstens ab & zu ‘mal treffen, vor allem aber muss Dünamö und die dahinter erst mal die 11 Punkte machen, um aufzuschließen. Wenn bis dahin nochmal 2 -3 Spiel gewonnen werden …. ne, die Sache ist durch, Saionziel erreicht, Geld gespart.

  91. BlacknBlue sagt:

    #101
    “Saisonziel erreicht, Geld gespart.”

    Es geht aber meines Wissens schon darum einen einstelligen Tabellenplatz zu erreichen, der uns nächste Saiosn wesentlich mehr Fernsehgelder in die Taschen bringen würde, also völlig herschenken kann man das jetzt auch nicht, vor allem weil die Ausgangslage momentan günstig ist.

  92. OldJohn sagt:

    Schon mal daran gedacht, dass der FSV den nächsten weiteren kleinen Schritt in der Entwicklung machen muß und das bedeutet mehr Geld für dieses Ziel zu generieren. Dies ist aber realistischerweise mittelfristig nur über einen einstelligen Platz in der Endtabelle und den damit verbundenen höheren Fernsehgeldern möglich … siehe auch Statement von C. Krüger!
    Mit denen hier aufgeführten Alternativen ist dies aus heutiger Sicht wohl kaum zu bewerkstelligen, dazu fehlt doch einiges. Darüberhinaus besteht das Risiko, dass wir plötzliche ohne MS dastehen, sollte sich Verhoek verletzten.

  93. OldJohn sagt:

    @102
    Ein Gedanke …!!

  94. Bernemer Karl sagt:

    Meine Herren , die Fernsehgelder werden nach einem Punkteschlüssel verteilt , der
    sich in unserem Fall aus der Zeit der Ligazugehörigkeit und des TABELLENPLATZ
    errechnet. Da kommt es erst recht auf jedenPlatz weiter oben an.

    Siehe hier :

    http://www.fernsehgelder.de/

  95. BlacknBlue sagt:

    #105
    Da ich mit dieser hohen Mathematik nicht immer ganz zuechtkomme, hab ich nochmal gegoogelt und da hieß es vor kurzem von unserm Geschäftsführer:

    “Wen wir einen Tabellenplatz wie jetzt einnehmen, erhöht sich der Betrag von jetzt 4,4 auf 5,8 Millionen”, erklärte Krüger.

    Da bräuchten wir dann um diese Kleckersummen für Micanskis Ablöse gar nicht mehr groß rumzudiskutiern ;-)
    Also schön so erfolgreich weiterkicken wie bisher!

  96. Bernemer Karl sagt:

    #106 BlacknBlue , auf jeden Fall ist es so dass man von diesen kleinen , bunten
    Scheinchen nie genug haben kann , egal ob als Privatmann oder als nicht auf Rosen
    gebetteter Verein. Wie schon der Volksmund seit Ewigkeiten sagt ” Lieber Reich und Gesund als Arm und Krank “

  97. BlacknBlue sagt:

    Karl,
    Arm & Gesund macht mir eigentlich auch nix aus.

  98. Michael sagt:

    Hier wird immer gefragt wann er denn kommt der “Neue”
    Und einige glauben es ginge vielleicht auch ohne “Neuen”
    Ich glaube wir brauchen “Ihn” !
    Aber nicht um jeden Preis.
    Man darf nicht vergessen,wenn wir uns auf dauer “oben” festsetzten wollen,brauchen wir Spieler vom Kaliber eine M.Lecki und T.Heubach.
    Heubach bleibt wohl noch,aber Lecki hat nur Vertrag bis Saison ende.
    Also,auch dafür brauchen wir Geld !
    Woher nehmen also ?
    Der Verein muß sich da schon sehr sehr strecken um das Stemmen zu können.
    Wir sollten kein Geld ausgeben, was wir noch nicht verdient haben !

  99. kluchscheisser sagt:

    ich hatte grad ‘nen albtraum:
    wir kriegen auf den letzten drücker den superknipser, alle sind begeistert – und keiner kann’s mehr hier freudig-erregt kommentieren, weil der rundschau zum 31.01. die luft ausgeht …
    ich hoffe, es gibt nicht nur den verzweifelt gesuchten mittelstürmer, sondern auch noch rettung für eines der letzten halbwegs kritischen deutschen blätter mit den vielen arbeitsplätzen dahinter!

  100. Schwarz-Blaues Blut sagt:

    #88 Fussballfreund “Die PfälzerBuwe sind zwar zugegebenermaßen chronisch unterbelichtet, aber vielleicht gibt’s ja (trotzdem) Gründe, warum er da nicht zum Zug kommt.”

    Er, Micanski, ist aber vor der bei uns so erfolgreichen Frühjahrssaison bei den Pfälzern auch nicht zum Zuge gekommen!

  101. Brillo Helmstein sagt:

    Dass wir den zusätzlichen Mittelstürmer brauchen, ist für mich unbestritten. Alles andere wäre eine sparsame Risikopolitik, die uns viel Geld kosten könnte. Unsere Nachbar AG hat vor 2 Jahren mal in einer ähnlichen Situation an falscher Stelle gespart………
    Ansonsten finde ich es gut, dass man zurzeit nichts über diesen neuen Mittelstürmer in der Presse liest. Ich glaube B.R. hatte es einmal sinngemäß gesagt: „Wenn der Spieler erstmal in den Zeitungen genannt wird, dann ist er für uns nicht mehr bezahlbar“.
    Also durchforsten wir die Hinterbänke der deutschen 1. Liga oder die weißrussiche, ukrainische, japanische, koreanische, chilenische, finnische oder weiß Gott welche 1. Liga dieser Welt. Zwei Voraussetzungen muss der neue Knippser mitbringen: Er sollte erstens winterfest sein, denn der Ersatz für Kapplani muss uns sofort und mindestens bis Anfang März weiterhelfen. Zweitens muss er bezahlbar sein und da wird die Sache wahrscheinlich schwieriger.
    Wir sollten uns zwar nicht auf Micanski versteifen, aber als Fußballfreund würde ich ein neues Engagement am Hang durchaus begrüßen. Denn bei solchen „Sensibelchen“ wie guten Stürmern muss der „Wohlfühlfaktor“ auch stimmen, damit sie treffen. Und der war in der Rückrunde 2011/2012 bei Micanski am Hang mit Sicherheit gegeben, er hat ja ein paarmal getroffen!

    #110
    Ich habe zwar eine andere Frankfurer Zeitung abonniert, würde mich zum Schutz der Pressevielfalt aber ebenfalls über ein Überleben der FR freuen. Wenn man heutzutage allerdings im Netz “Google-News” aufmacht, dann bekommt man in der Regel taggleich und kostenfrei dieselben Meldungen aus irgendeiner online-Quelle (Welt, Focus, Spiegel, Zeit, FAZ……), die auch in der Printausgabe der abonnierten Zeitung stehen. Mir ist es schleierhaft, wie die Zeitungen zukünftig finanziell überleben wollen!

  102. BlacknBlue sagt:

    Gibt es denn was neues zur Rundschau?

  103. Fussballfreund sagt:

    #89

    Habe Yun, die kürzeste Definition für all das, was keine Torgefahr ist, nicht vergessen. Habe ihn weggelassen.

  104. Bornheimer Rainer sagt:

    Möglich für mich sogar wahrscheinlich ist, dass das mit Micansci garnicht klappt.
    Nicht als Langfristlösung sondern der aktuellen Situation geschuldet, was haltet Ihr von einem alten Fuchs wie dem Benjamin Auer?

  105. Bernemer Karl sagt:

    Ich bin für Cullerball.

  106. Bornheimer Rainer sagt:

    #116 den musste aber ausgraben. Der andere lebt noch.

  107. Bernemer Karl sagt:

    Ok Rainer , aber Auer kickt seit einem Jahr nicht mehr , ihm gehören in seiner Pfälzer Heimat jedoch 3 Fitnessclubs , könnte ja sein dass er auch fit ist.

  108. Bernemer Karl sagt:

    Mal etwas lustiges . geballte Dabbischkeit.
    http://www.11freunde.de/video/flimmerkiste/die-drei-pechvoegel

  109. Bornheimer Rainer sagt:

    Der FCK hat zum Abschluss seines Trainingslagers am gleichen Tag zwei Testspiele gemacht. Es kamen zwei Mannschaften des FCK mit Auswechselbedingungen wie bei einem Punktspiel zum Einsatz. Micansci kam n i c h t zum Einsatz. Entweder ist er noch nicht so weit, oder sein Wechsel -wo hin auch immer- steht fest.

  110. Tillet sagt:

    War niemand da? Es gab gerade ein völlig verdientes 3 : 1 gegen Sandhausen. Die ganze Mannschaft war gegenüber letzter Woche deutlich verbessert. Leckie spielte links aussen, Roshi Spitze und Yelen in seiner gewohnten Position im zentralen offensiven Mittelfeld. Das funktionierte wesentlich besser als die Doppelspitze Leckie/Roshi gegen Erfurt. Leckie machte prompt das 1 : 0. Auch Roshi kreierte einige Chancen. Seine beste Szene hatte er aber zu Beginn der 2. Halbeit, als er auf der linken Außenbahn bei einem Konter seine Schnelligkeit ausspielte, dann den Ball gegen drei Sandhäuser hielt und perfekt auf den in den Strafraum nachgerückten Stark passte, der mit einem herrlichen Schuss in den rechten oberen Winkel zum 2 : 1 traf. Den Endstand machte Heitmeier mit einem Nachschuss nach einer abgewehrten Ecke von Yun.

    In dieser Verfassung kann es wieder losgehen mit der Runde! Wir standen defensiv überwiegend sehr sicher (nur Ulm ließen wir obligatorisch mal wieder sein Tor schießen) und kombinierten oft sehenswert nach vorne. Yelen zeigte sich gegenüber letztem Samstag deutlich stärker. Auch Roshi schien sich in der Spitze wohler zu fühlen, weil er mehr Platz hatte. Stärkster Mann auf dem Platz war für mich aber Stark, der defensiv und offensiv ungeheuer präsent war und endlich auch mal traf. Wenn der so weiter macht, dann gibt es bei ihm dieses Jahr noch einen weiteren Qualitätssprung.

    Sandhausen war allerdings auch sehr harmlos. Die haben derzeit keinen Plan nach vorne, und defensiv haben sie ihre Sicherheit aus der letzten Saison verloren. Die sind wirklich ein ganz heißer Abstiegskandidat. Es tat sich fast ein Klassenunterschied auf.

  111. Bornheimer Rainer sagt:

    zu ergänzen nur noch es waren bei uns 21 Spieler im Einsatz.

  112. Tillet sagt:

    Auf der Vereinshomepage steht, Konrad habe das 3 : 1 erzielt. Hatte ich da Tomaten auf den Augen?

  113. OFFSV sagt:

    Verhoek hatte ein individuelles Aufwärmen hinterm Tor mit unserem Physio. absolviert.

  114. OFFSV sagt:

    …. Und es war sch… Kalt!!!

  115. Fritz sagt:

    Du hast Tomaten auf den Augen. Kontad hat das letzte Tor geschossen.

  116. Fritz sagt:

    natürlich Konrad

  117. Bernemer Karl sagt:

    Den Treffer zum 3 – 1 erzielte Konrad Heitmeier .

  118. Tillet sagt:

    @ 128, 129

    Ok, ich hatte die Brille vergessen.-;(

    @ 127

    Letzte Woche wars noch schlimmer. Da kam zu der Kälte auch noch eine steife Briese von hinten dazu…

  119. Schwarz-Blaues Blut sagt:

    Wie teuer ist eigentlich ein Windschutz für die Gegentribüne? Würde auch die Akustik entschieden verbessern.

  120. OldJohn sagt:

    Wieder ein Tag vorbei und nicht die Spur eines Anzeichens, wie weit wir im
    Casting eines MS denn wirklich sind. Schon ziemlich nervig. Zum Glück werden wir so oder so in spätestens 5 Tagen von dieser Ungewissheit befreit sein. Bis dahin darf weiter spekuliert werden.

  121. Bernemer Karl sagt:

    Letzte Testspiele :
    VfL Bochum – SC Paderborn 1:2 (0:1)
    FSV Frankfurt – SV Sandhausen 3:1 (1:1)
    Energie Cottbus – Brøndby IF 2:1 (1:1)
    FC St. Pauli – FC Nordsjælland 3:1 (0:0)
    Aue – Lyngby BK 2 : 2 ( 2 : 2 )
    1860 – Aalen 3 : 0 ( 1 : 0 )
    Braunschweig – Union 0 – 0

  122. Bornheimer Rainer sagt:

    Wolfgang Niersbach zur neuen Haupttribüne: “Der FSV kann darauf stolz sein. Toll wäre es, wenn nun auch die Kurvenbereiche baulich angepasst werden könnten.”

    Es wird mit dem neuen MS wohl bis zur letzten Minute gehen, aber einer soll kommen.

  123. Born in Bornheim sagt:

    Entweder der alte Bekannte kommt zurück, wenn dessen Verein zustimmt oder es steht stattdessen Jemand aus der MLS bereit. In jedem Fall gibt’s bis 31.01. weißen Rauch…

  124. OldJohn sagt:

    @136

    “…oder es steht stattdessen Jemand aus der MLS bereit.”
    Ist das auch mit Jürgen Klinsmann so abgestimmt? :-)

  125. Michael sagt:

    Es gab nichts neues gestern Abend.
    Viele VIPs, viele die es “gerne” sein wollen,und ein paar Reden wie immer bei solchen gelegenheiten.
    So sagt man “Danke” an Sponsoren und auch an die Mitglieder.
    Für mich wichtig, war die Rede von W.Niersbach.
    In der deutlich wurde wie sehr das Ansehen des FSV durch die seriöse und nachhaltige Arbeit gestiegen ist.
    Dieses Ansehen wird “Türen öffnen” für neue Spieler und für neue Sponsoren,ohne die es geht,wenn wir uns in der Liga halten wollen.

  126. Bernemer Karl sagt:

    Ich will koan Ami aus der MLS , ich will ein Gaucho .

  127. OldJohn sagt:

    @138

    Hat man auch Neuigkeiten vom “Schotten” gehört? Ist er auf dem Weg der Besserung?

  128. Born in Bornheim sagt:

    Karl, in der MLS spielen nicht nur US-Amerikaner…

  129. Michael sagt:

    @OldJohn: Ja gibt es.
    Dem Horst geht es besser,aber aber er braucht noch ein wenig Zeit.und wird hoffentlich wieder richtig fit.

  130. Bornheimer Rainer sagt:

    Merwürdiges Schweigen auf a l l e Seiten und in a l l e n Blättern. Liegt es daran, dass heute Sonntag ist und alle noch schlafen oder frei haben oder daran, dass ein Trommelwirbel mit tollen Neuheiten bevor steht? Wer weiß wer weiß!
    Die Lauterer haben heute jedenfalls wieder zwei neue Stürmer auf der Pfanne.

  131. OldJohn sagt:

    Niersbach-Lob für FSV … das geht ja runter wie Öl!
    http://tinyurl.com/7s7q5lu

  132. OldJohn sagt:

    Hatte ich ganz übersehen … http://tinyurl.com/a6njog9

  133. tigerfisch sagt:

    Hallo, lt. Bildzeitung vom 28.01.2013 ist der FSV mit Micansci einig, es fehlt noch die Zustimmung vom FCK. Daumen halten !!

  134. tigerfisch sagt:

    Sorry, lt. Transefermarkt.de sind beide Vereine einig geworden Micanski bis Saisonende auszuleihen. Super jetzt kann es los gehen (hoffentlich).

  135. tigerfisch sagt:

    Tut mir leid der Transefermarkt stammt noch von 2012.

  136. jobla sagt:

    Kleine Ergänzung zu 146
    Kaiserslautern will unbedingt noch einen Stürmer verpflichten und sind diesbezüglich in Verhandlungen. Nur wenn der Stürmer kommt erhält Micanksi lt. BZ die Freigabe. Darüber hinaus gibt es einen Erstligisten in der Abstiegszone der Interesse hat! Das wird doch nicht Hoppenheim oder Fürth sein?
    Es werden noch einige ungeduldige Stunden, Tage des Wartens sein bis wir Ilian M. wieder “zu Hause” begrüßen können. Hoffentlich!

    Der Neujahrsempfang war übrigens eine sehr gelungene Veranstaltung. In heimischen Gemäuern macht das Feiern noch mehr Spaß. Außerdem konnte man sich das Innenleben der neuen Haupttribüne inclusive der Logen anschauen. Das ist wirklich fantastisch geworden. Wie die Prominenz schon meinte wir sind ein moderner Verein der das familiere lebt geworden. Wir alle können stolz darauf sein. Allein für diese Feier lohnt es sich schon Mitglied zu werden!

    John Verhoek hat mir gesagt, dass er nächste Woche mit Sicherheit spielen kann.

    Auf gehts drei Punkte gegen den 1. FC Ingolstadt müssen her, dann läuft vermutlich alles von selbst.

  137. OldJohn sagt:

    Das ist für mich persönlich die zur Zeit einzige vertrauenswürdige und gesicherte Quelle zum möglichen Transfer von Micanski.

    http://tinyurl.com/ao6626l

    Für mich ist ein Transfer von ihm bei weitem noch nicht “in trockenen Tüchern”.

  138. tigerfisch sagt:

    # 150 OldJohn
    Wer bitte ist heute noch vetrauenswürdig und Quelle na ja wie Du meinst. Selbst wenn nichts in trockenen Tüchern ist sollte man ein bischen OPTIMISMUS behalten. Eines ist klar der FSV und Micanski sind sich einig ist doch auch schon was. Sollte es nicht gelingen na dann wars das halt und weiter, LEBBE GEHT WEITER !

  139. OldJohn sagt:

    @151
    Mir ging es nicht speziell um diesen Artikel bei fr-online, sondern im die Aussagen von Uwe Stöver anläßlich des Neujahrsempfanges des FSV. Wenn Stöver nicht zuverlässig ist, wer denn sonst!

  140. Bernemer Karl sagt:

    Nur mal so :
    Ein Sturmtank steht beim MSV Duisburg ganz oben auf der Winter-Wunschliste. Im Visier des Zweitligisten ist der Schwede Rasmus Jönsson (23). Der 1,92-Meter-Hüne soll noch in dieser Woche vom VfL Wolfsburg ausgeliehen werden.

  141. Bernemer Karl sagt:

    Auch die haben keine Knete :
    Die Stürmersuche bei Energie Cottbus ist beendet. John Jairo Mosquera wird wohl einen Vertrag bis 2015 unterschreiben. Zuletzt stand der Kolumbianer beim chinesichen Erstligisten Changchun Yatai unter Vertrag. Vor allem aus seiner Zeit bei Union Berlin (79 Spiele, 21 Tore) ist er in Deutschland bekannt.

  142. FASF sagt:

    Schluckt die FAZ die FR?

    http://www.taz.de/Insolvenz-der-Frankfurter-Rundschau/!109879/

    Die FR als Anhängsel der FAZ, noch dazu vermutlich mit deren politischer Ausrichtung schiene mir eher verzichtbar.
    Donnerstag ist nicht nur Stichtag für unseren möglichen neuen Stürmer, sondern auch der Tag der Wahrheit für die FR.

  143. FASF sagt:

    Hier nochmal der Link zur taz, hoffentlich funktioniert er: http://tinyurl.com/bjchrd8

  144. OldJohn sagt:

    @136 Born in Bornheim

    “Entweder der alte Bekannte kommt zurück, wenn dessen Verein zustimmt oder es steht stattdessen Jemand aus der MLS bereit. In jedem Fall gibt’s bis 31.01. weißen Rauch…”

    Der alte Bekannte ist Micanski, also Plan A.
    Ist dies der Mann aus der MLS, also Plan B?
    http://www.transfermarkt.de/de/luis-silva/profil/spieler_213001.html

  145. Tartan Army sagt:

    also der ist 1,80 und offensiver mittelfeldspieler lt link.
    also ein richtiger brecher?

  146. OldJohn sagt:

    Noch mindestens 3 x Schlafen und dann hat das Warten endlich ein Ende, und es wird alles gut für den Rest der Saison 2012/2013.

  147. OldJohn sagt:

    @161
    Bin schon ganz rappelig … noch HÖCHSTENS 3 x Schlafen …

  148. Bernemer Karl sagt:

    Wenn schon en crazy Canucks , dann nemme mer halt den , der kann aach net viel.
    http://www.transfermarkt.de/de/justin-braun/leistungsdaten-detail/spieler_70860.html

  149. OFFSV sagt:

    WUNSCHDENKEN:

    Lakic –>. Eintracht Frankfurt
    Hoffer –> 1. FC Kaiserslautern
    Micanski –> FSV Frankfurt

    So würde mir das gefallen und allen wäre geholfen!

  150. tigerfisch sagt:

    Sportfreund Stöver sagte, wenn es mit Micanski nicht klappt dann haben wir schon vorher mit drei anderen heißen Kanditaten gesprochen (so ähnlich wie Plan B); Er wartet nur noch bis Dienstag auf den FCK dann sei schluß.

  151. jobla sagt:

    Micanski
    Laut BZ von heute erwartet unser “Zerstöver” heute eine Entscheidung Richtung Micanski von Kaiserslautern ansonsten wird sich anderweitig entschieden. Es sind noch 2 weitere Spieler auf der Liste mit denen der Verein gesprochen hat.

  152. tigerfisch sagt:

    #167jobla
    Vielen Dank ich stimme überein mit Dir (es sollten drei sein) ? na darauf kommt es auch nicht mehr an. Daumen halten ok !!!

  153. jobla sagt:

    168 Tigerfisch
    Unsere Kommentare wurde fast zeitgleich abgesendet. Ich habe jetzt extra nochmal nachgelesen. Der FSV hat von Beginn an mit 3 Spielern gesprochen, da ist I. Micanski mit eingerechnet.

  154. jobla sagt:

    Ich denke die Chancen das Ilian M. zu uns kommt sind sicher gut, auch wenn noch Geduld angesagt ist. Wenn es ihm wirklich wichtig ist zu spielen, stehen die Chancen bei uns am besten (50:50). In Ingolstadt ist die Konkurrenz groß, bei St. Pauli ebenso.
    Auf alle Fälle wird sich noch was tun. Ich bin guter Dinge das wir bald einen alten FSV-Bekannten begrüßen können.
    Heute haben die Profis ihr Training ab 15 Uhr am Hang. Vielleicht hört man da schon was.

  155. Bernemer Karl sagt:

    Ei wo isser dann , ei wo bleibt er nur ?

  156. OldJohn sagt:

    @171 Jobla

    Nach dem Artikel in der FAZ von heute bin ich mir in Bezug auf Micanski nicht mehr so sicher …
    “Mit dem Angreifer vom 1. FC Kaiserslautern sollen sich die Hessen einig sein. Allerdings heißt es, dass die Lauterer den Bulgaren gerne verkaufen würden”.
    Der FSV will (kann) ihn wohl nur ausleihen. Es gibt also zwei Hindernisse für uns:
    Lautern gibt ihn wohl nur ab, wenn ein weiterer Stürmer (Gerücht Hoffer)
    verpflichtet werden kann. Sollte Kuntz auf einem Verkauf bestehen, sehe ich ihn beim Saisonauftakt sicher am Hang, allerdings bei den Audis.
    Laut Uwe Stöver stehen die Bornheimer mit verschiedenen Spielern in Kontakt. „In dem einen oder anderen Fall haben wir die Dinge nicht mehr in der Hand“. Das spricht davor, dass Stöver das jeweilige Angebot im Rahmen unserer finanziellen Möglichkeiten abgegeben hat und nun abgebender Verein, der jeweilige Spieler und/oder ihre Vermittler entscheiden werden.
    Für mich persönlich stehen die Chancen bei Micanski nur noch bei 30:70. Lasse mich aber jederzeit gerne widerlegen. Die Hauptsache, diese Sache kommt jetzt endlich zu einem guten Ende.

  157. Fritz sagt:

    Man sollte lieber einen Stürmer verpflichten der auch nach der Saison noch am
    Bornheimer Hang spielt.
    Sonst hat man im Sommer ein großes Problem. (4 Stürmer
    würden den Bornheimer Hang verlassen )

  158. Bornheimer Rainer sagt:

    # 174 Fritz, das ist schon recht, aber wer sagt Dir denn, dass Stöver nicht auch daran gedacht hat und möglicherweise ein Angebot an den FCK für eine Leihe bis Saisonende mit anschl. Kaufoption am Laufen hat?
    Wir müssen da wohl noch ein paar Stunden warten, dann wissen wir mehr und alles was wir hier jetzt noch loslassen, hat eh keinen Zuhörer bzw. Leser mehr, denn alles ist ja schon am Laufen.

  159. OldJohn sagt:

    @174 Fritz, @175 Bornheimer Rainer

    Selbst bei einer Leihe mit anschl. Kaufoption für Micanski wird das zunächst mal im Sturm eine größere Baustelle, wenn Roshi, Leckie und Verhoek den FSV wieder verlassen. Insofern stimme ich da Fritz zu.

  160. jobla sagt:

    Der Lakic Tranfer wurde jetzt offiziell bestätigt. Vielleicht kommt jetzt Schwung in die Angelegenheit. Kaiserslautern soll ja Interesse an Hoffer haben. Der wäre jetzt vermutlich zu haben.

  161. OldJohn sagt:

    @165 OFFSV

    “WUNSCHDENKEN:
    Lakic –> Eintracht Frankfurt
    Hoffer –> 1. FC Kaiserslautern
    Micanski –> FSV Frankfurt”

    Der erste Punkt in Deiner Wunschliste wurde ja heute realisiert. Mal sehen, wie es jetzt weitergeht!

  162. OldJohn sagt:

    Es darf weiter spekuliert werden … http://tinyurl.com/ak38acc

  163. Bernemer Karl sagt:

    Es wird langsam Zeit dass wir hier ( siehe unten ) mal erwähnt werden. Dann brauchen wir nicht immer , gerade bei Verpflichtungen , auf die letzten 2,50 € zu schauen.

    “Die Aufstellung des international renommierten Wirtschaftsberatungsunternehmens Deloitte weist für den Bundesliga-Tabellenführer für das Geschäftsjahr 2011/12 einen Umsatz von 368,4 Millionen Euro (Vorjahr 321,4) aus. An der Spitze knackte Real Madrid (512,6) als erster Klub die 500-Millionen-Euro-Marke.

    Europas Nummer eins sind die Bayern bei den Werbeeinnahmen. Aus den TV-Rechten generierte der Vizemeister dagegen aufgrund der Zentralvermarktung der Bundesliga „nur” knapp 82 Millionen Euro, während die spanischen Top-Teams Real und FC Barcelona jeweils mehr als 175 Millionen Euro erlösten.

    Der deutsche Meister Borussia Dortmund kletterte mit einem Umsatzanstieg von 138,5 auf 189,1 Millionen Euro vom 16. auf den 11. Platz. Ebenfalls in den Top 20 vertreten sind die Bundesligisten Schalke 04 (174,5) und Hamburger SV (121,1) auf den Rängen 14 und 18.

    Auf den ersten sechs Plätzen gab es keine Veränderungen: Knapp hinter Real liegt der FC Barcelona (483,0) auf dem zweiten Platz vor Englands Rekordmeister Manchester United (395,9). Hinter den Bayern folgen die beiden Londoner Klubs FC Chelsea (322,6) und FC Arsenal (290,3). “

  164. Bornheimer Rainer sagt:

    Ja Karl da gehören wir hin, nur des waas ja kaaner.

  165. Bornheimer Rainer sagt:

    Zum Artikel den OldJohn in #179 verlinkt hat, ist zu sagen, wenn die Freundschaft mit den Nachbarn ernsthaft da wäre, gäb es da jetzt ein Kopplungsgeschäft!
    Nur Spass des merkt ja jeder, oder?

  166. Bernemer Karl sagt:

    Warum leihen wir nicht einfach Boateng , Gomez und Robben von den Bayern aus ?
    Die sitzen sich doch eh nur den Hintern auf der Ersatzbank platt , bei uns hätten sie wenigstens etwas Einsatzzeiten , gelle.

  167. Bornheimer Rainer sagt:

    lt. Transfermarkt und Kicker leiht der FSV bis zum Saisonende den Mittelstürmer Rasmud Jönssen vom Vfl Wolfsburg.

  168. Bernemer Karl sagt:

    Rainer siehe meine 153 , wir hätten die Nase vorne , nicht schlecht.

  169. MagicPrus sagt:

    Dann gibts wohl am Sonntag doch ein Wiedersehen mit Micanski, allerdings auf der falschen Seite.

  170. OldJohn sagt:

    @165 OFFSV

    “WUNSCHDENKEN:
    Lakic –> Eintracht Frankfurt
    Hoffer –> 1. FC Kaiserslautern
    Micanski –> FSV Frankfurt”

    Der zweite Punkt Deiner Wunschliste könnte auch in Kürze noch realisiert werden. Der dritte Punkt nach neuestens Informationen (leider) nicht. Woran es dann letztlich gelegen haben mag?

  171. Tartan Army sagt:

    Kicker:
    Jönsson: Der FSV hatdie Nase vorn……Der 23-Jährige wird allerdings nicht bei den Meiderichern auflaufen, sondern schließt sich nach kicker-Informationen dem FSV Frankfurt an.

    Wenn’s so ist, dann ist er unser Mann, hauptsache er spielt und trifft.

  172. OldJohn sagt:

    @188

    “Wenn’s so ist, dann ist er unser Mann, hauptsache er spielt und trifft.”

    Na ja, mit dem treffen hat er’s wohl nicht so … http://tinyurl.com/begfm2r

  173. jobla sagt:

    Da wurde die Geduld der FSV-Verantwortlichen wohl überstrapaziert. Aber noch ist nichts unterschrieben. Immerhin kann er sich mit Görlitz auf schwedisch verständigen.
    Schade das es vermutlich mit Micanski nicht klappt.

  174. Bernemer Karl sagt:

    #189 OldJohn , sieht zwar so aus . Aber ich gebe zu Bedenken er hatte bei seinem Weggang von Helsingborg einen Marktwert von 3 Millionen. Also abwarten und Chance
    geben.

  175. Michael sagt:

    @jobla: wenn es denn so kommt,dann ist es für uns gut !
    Etwas weniger Geld ausgegeben für einen Stürmer,dafür Geld “über” um Lecki zu halten.
    Mir ginge es damt sehr gut !

  176. jobla sagt:

    193
    Für Leckie und Verhoek gibt es meines Wissens keine Kaufoption. Der Leihe geht bis Saisonende.

  177. Michael sagt:

    @jobla: du hast recht. Aber für uns wäre es sehr wichtig einen Spieler wie M.Lecki zu halten.
    Ich hoffe der Verein sieht das auch so.

  178. Bornheimer Rainer sagt:

    #193 + 194 nach den Aussagen von Stöver wird man auch bei diesen am Saisonende auslaufenden Leihen “sehen was geht”. Dann weiß auch der Verein wieder was geht, abhängig vom Schlusstabellenstand und den dann fälligen Fernsehgeldern.
    Im Moment zeigt die Gerüchteküche mit unterschiedlichen Wahrscheinlichkeitsgraden, das wir gut im Rennen für eine Mittelstürmer – Lösung bie zum Saisonende liegen = Voraussetzung schaffen für mehr Moos in der Kasse.
    Warten wir die Vollzugsmeldung ab, da kann es immer noch was anders geben, als Spannung halten.

  179. jobla sagt:

    193
    Ich glaube davon abgesehen auch nicht das er billiger wie I. Micanksi ist. Die Wolfsburger werden wahrscheinlich einen großen Teil seines Gehaltes weiter übernehmen. Der durchschnittliche Verdienst eines Erstligaspielers beträgt 1,6 Mio.€ und weniger dürfte er in Wolfsburg auch nicht verdienen.
    Wenn es denn so kommt werden wir ihm die Daumen drücken, dass er bei trifft. Zu übersehen ist er mit Sicherheit nicht.

  180. Bornheimer Rainer sagt:

    jobla es wär ja doch gelacht, wenn ein Benno Möhlmann aus so einem vom Marktwert hoch eingeschätzten Spieler nicht für einen Qualitätssprung stünde, dass hat er doch auch vor einem Jahr bei Micalski geschafft.

  181. Bernemer Karl sagt:

    Der FCK will meines Erachtens Micanski nicht ausleihen , da steht der Verkauf im
    Vordergrund , Ingolstadt oder Pauli könnten sich das bestimmt leisten und wenn schon Ausleihe dann sicher mit voller Gehaltszahlung.

  182. jobla sagt:

    198
    Das Anforderungsprofil für Benno M. erfüllt Jönsson auf jeden Fall. Er ist Jung, er wird sicherlich hungrig sein. Seine Körpergröße könnte für unsere Truppe auch von Vorteil sein.
    Davon abgesehen wird es mit Verhoek einen großen Konkurrenzkampf geben. Verhoek wird sich nicht kampflos auf die Bank setzen. Das wird er schon am Sonntag zeigen, wenn er denn spielt.

  183. Bornheimer Rainer sagt:

    Bei Micalski scheint auch noch Sandhausen mit im Rennen sein.
    Es scheint so das der FCK verkaufen will und da sind wohl die Schanzer die einzigen die mithalten können. Vielleicht kommen sogar bei einem Kauf unsere Nachbarn mit ins Rennen, denn da besteht nach Hoffers Abgang für einen Typ wie Micalski durchaus Interesse, habe ich mir sagen lassen.

  184. Bernemer Karl sagt:

    Jetzt auch offiziell , der Schlacks hat unterschrieben. Siehe FSV Homepage.

  185. BlacknBlue sagt:

    Na dann mal “Herzlich Willkommen in Bornheim!” Herr Jönsson. Denke das er mit 1,92m/70kg ein mitspielender Stoßstürmer ist und das passt eigentlich ganz gut zu unseren schnellen Außenstürmern wie Roshi, Lecki oder Görlitz. Könnte klappen.

    Betreut eigentlich die Rundschau diesen Blog noch? Hier entsteht langsam ein Beitragsstau, sozusagen…

  186. blocka sagt:

    bin mal gespannt, ob wir dem aktuellen Personal die Spitzengruppe attackieren können. Ist ja bis auf Kappes aktuell keiner verletzt. Dynamo Dresden schickt den ausgeliehenen Stürmer Sliskovic zurück. Den hätte ich auch gern bei uns gesehen.

  187. Bernemer Karl sagt:

    #204 blocka , in der FAZ von heute , kein Link möglich , wird erwartet dass der FSV einen Großangriff auf den 3. Platz startet. Das ist auch mein Wunsch.