Es ist angerichtet

Am Donnerstag ist es so weit, dann wird das neue Schmuckkästchen am Bornheimer Hang eröffnet. Ab 18 Uhr geht es los, um 20.15 Uhr kommt es zum Kräftemessen mit Werder Bremen. Sogar das Fernsehen, das Dritte, überträgt, und die Nordlichter bringen einen besonderen Gast mit.
Gut, es ist ein alter Bekannter, aber doch brandaktuell: Tim Borowski kehrt aus München heim und wird morgen schon für die Bremer dabei sein, er hat einen Vertrag bis 2012 unterschrieben. Das ist doch auch nicht schlecht.
Ansonsten werden sich wohl mehr als 10 000 Zuschauer am Hang einfinden, das ist doch toll. Es gibt ein buntes Programm, ein Mundharmonikaspieler namens Michael Hirte (ist vielleicht manch einem bekannt…) spielt „You-ll never walk alone“, es soll auch ein Feuerwerk geben, und ja: Es gibt noch einige Stehplatztickets für den Preis von acht Euro.
Wer es vermeiden kann, mit dem Auto anzureisen, sollte es auch tun. Die Parkplatzsituation rund um den Hang ist am Donnerstag einigermaßen chaotisch, es stehen kaum Parkplätze zur Verfügung.
Ansonsten könnte ich wetten, dass Tomas Oral dieses Spiel, obgleich ohne sportlichen Nährwert, liebend gerne gewinnen würde. Oder?

160 Kommentare für “Es ist angerichtet”

  1. Tillet sagt:

    Ingo, wie gerade mitgeteilt, ist das für mich die wesentlichste Nachricht des Tages:

    “Wie ich anfangs schon erwähnte gibt es oben am Fanblock einen großen Platz. Dieser ist umschlossen von einer Kniehohen Steinbrüstung. Wer hier stolpert, fällt acht Meter in die Tiefe. Es werden extra Ordner abgestellt, die darauf achten, dass sich hier niemand hinsetzt. Tobias meinte dazu nur ganz trocken: Wenn da einer runterfällt, dann war’s das diese Saison mit Bornheimer Hang. Dann heisst es wieder: Ab in die CoBa.”

    Lest mal den Link unter Nr. 72 im vorigen Threat… es lohnt sich wirklich!

    Natürlich wollen TO, Kleppo und die Mannschaft heute gewinnen. Wir wissen aber alle, das dieses Spiel so spektakulär wie unwichtig ist. Das wichtigste der kommenden Spiele ist das gegen Duisburg, und daneben denke ich immer noch, dass MG mit etwas Glück – so wie letztes Jahr die Osnazwerge – im Pokal geschlagen werden kann. Also können wir heute abend Özil, Marin, Borowski usw. zaubern lassen, aber lasst uns dann die 2. Liga aufmischen!

  2. A S sagt:

    und siehe da eben gerade am Hang vorbei gefahren und die Anzeigetafel steht 🙂

  3. Blacky sagt:

    die mobile Tafel steht schon seit Dienstag

  4. A S sagt:

    Das soll ne Mobile sein? mit der Mainova Werbung?

  5. Rotbart sagt:

    Jap, ist sie… Hängt nur an einen Rohr-Konstruktion… Schau am Besten mal kurz auf schwarz-blaues-bornheim.de.vu unter „Pictures“, da sieht man das auf einem Foto sehr gut…

  6. Jan sagt:

    ist echt der Hammer, wieviele Leute heute abend zum Hang „zurückkehren“, die schon ewig nicht mehr da waren, hab grade mal ein bißchen im Bekanntenkreis rumgefragt, einfach nur geil! Die Bornheimer entdecken ihren Verein „neu“!

    ich geh jetzt ins Stadion, bin uffgereescht!

  7. Nobby sagt:

    Geile Live – Übertragung :

    Die ersten 2o Min. war alles OK, ´danach gab es einen Bericht über Burgen in Hessen.

    Bin dann zum VT umgeschwenkt . Folgendes konnte man da lesen:

    AUFGRUND HEFTIGER REGENFÄLLE MUSSTE DIE LIVE- ÜBERTRAGUNG DES SPIELES
    IM HR-FERNSEHEN ABGEBROCHEN WERDEN:

    WIR BITTEN UM IHR VERSTÄNDNIS.

    Da lachen sich andere Sender kaputt, bei denen klappt es bei jedem Wetter.
    Fällt etwa eine Ski Übertragung aus weil es schneit, das man kaum was sehen kann.
    Aber ich bin Überzeugt, wenn die Eintr8 gespielt hätte, wäre alles kein Problem gewesen.

    Danke HR

  8. Tillet sagt:

    Das Stadion schick und stimmungsvoll, die Mannschaft kompakt und vielversprechend, gegen Werder gut mitgehalten… das wird schon was diese Saison. Vom Ergebnis her sind wir nicht schlechter als Wolfsburg!

    Stimmt das mit der ins Wasser gefallenen“ HR-Übertragung? Das wäre doch arg peinlich… Übertragungsstörungen gibt es eigentlich seit den frühen achziger Jahren nicht mehr. Selbst bei dem abgebrochenen Sintflutspiel in Nürnberg funktionierte die TV-Technik problemlos.

  9. skugga sagt:

    Jepp, das stimmt mit der Übertragung – bzw. der Nicht-Übertragung. Aber was hab ich erwartet, ist ja der HR…

  10. Hermann1947 sagt:

    Ich konnte, aus beruflichen Dingen leider nicht nach Frankfurt kommen, so hoffte ich aufs Fernsehen, das war es wohl.

    Was ich besonders geil fand, war die Begründung warum:

    Eine Regenwolke befand sich über dem HR, daher kein Empfang vom Hang!!!

    Anschließend:
    Eine Regenwolke befindet sich über dem Bornheimer Hang, daher keine Übertragung vom Hang!!!

    Sind die nur doof, oder können die es nicht besser???

    Meine Hoffnung ist, dies war eine Premiere, wenn es ernst wird ist es dann besser???

    Wir können für Frankfurt, für Hessen, Für Deutschland und vielleicht auch für Europa nur hoffen

  11. Jan sagt:

    was für ein Regen, da war ja die „Wasserschlacht“ bei der WM74 im Waldstadion ein milder Sommerregen dagegen!!

    aber egal, das Stadion ist ein richtiger Hammer, erinnert mich sehr an kleinere englische Stadien (samt Wetter ;-), total anners als in der Commerzschüssel!

    wenn wir einigermaßen gut in der Liga mithalten wird das supergeil dort, die Mannschaft muß jetzt alles dafür tun, es gibt wirklich viele neue Interessenten am Bornheimer Fussball, da kann was entstehen. Was war mit unsern Supportern los, die haben sich ja gegenseitig durcheinander gerufen, ist das Alt gegen Jung, oder was? Setzt euch mal an einen Tisch, das geht so nicht!

    über die Leistungsfähigkeit der Mannschaft läßt sich nach diesem Spiel ob des Wetters noch nicht soo viel sagen, aber ich fand es über weite Strecken sehr ansehnlich, schade dass Couli früh raus mußte, hoffentlich nix ernstes, Kujabi ist für mich die Entdeckung, ein Klasse-Spieler!

    es wird eine geile Saison in unserer Heimat, dem Bornheimer Hang!

  12. Andy sagt:

    @Tillet: Übertragungsstörungen gibt es eigentlich seit den frühen achziger Jahren nicht mehr?

    Was war letztes Jahr bei der EM???

    Trotzdem mal wieder sehr peinlich, HR! Kann man sich wieder mal nur fremdschämen. Und wie ist eigentlich das Spiel ausgegangen?

  13. Jan sagt:

    ich hoffe, dass der HR sehr gut erklärt, warum diese Übertragung so früh abgebrochen werden mußte, die Perspektiv-Kameras standen alle unter dem Dach, ist mir unerklärlich, dass die sowas nicht hinkriegen!

  14. swinter sagt:

    eben zurück aus dem neuen Stadion ( 2 : 1 für Werder ), mit Kujabi sehe ich genau so wie Jan !! und ich möchte behaupten das Wir mehr Qualität in der Mannschaft als letzte
    Saison haben !!! , macht Lust auf mehr !!!!

    Grüße aus dem Westend nach Bornheim

    P.S. genau so wie der HR müßte sich der RMV mehr anstrengen war kein Werbung für Beide !!!!!

  15. Tillet sagt:

    Andy, das Ergebnis war dasselbe wie das von Wolfsburg gegen Werder … 1 : 2. Mit der Störung bei der EM hast Du recht, die war aber die große Ausnahme. Hier reden wir aber von einer Übertragung innerhalb derselben Stadt – hat man das nicht mal getestet?

  16. Tillet sagt:

    Jan, Swinter: Klar ist Kubi ein ganz feiner Fussballer, der die Mannschaft qualitativ deutlich verstärkt. Was mir heute allerdings negativ auffiel, waren ein paar recht harte Aktionen. Da sollte er aufpassen.

    Imponiert hat mir, wie Gledson in der ersten Halbzeit bei zeitweilig hohem Druck von Werder defensiv aufgeräumt hat. Da haben wir auch einen richtig Guten!

  17. allesfahrer sagt:

    die ham keinen Regenschirm überm Ü-Wagen gehabt, ganz arm.

  18. Jan sagt:

    stimmt Tillet, auch Voigt wirkte sehr souverän. Es ist eigentlich genau das, was wir hier schon geschrieben haben, in der Defensive sind wir richtig gut, auch das Mittelfeld hatte schöne Aktionen, einzig: es fehlt so ein richtiger Vollstrecker!

  19. Tartan Army sagt:

    Der motoradfahrer mit der zweiten filmrolle stand im stau, das war grund.
    wahrscheinlich darf emig wieder auf erfolgshonorarbasis arbeiten.
    geiles teilchen von stadion (obwohl drei reihen mehr gegossen wohl auch nicht schlecht wären), mannschaft scheint mir abgeklärter, stabiler als letzte siason (zum start).
    hoffentlich hat sich coulibaly nicht ernsthaft verletzt, was muss der blöde fischgrätenlutscher in einem freundschaftsspiel auch so hinlangen.
    morgen mehr.

  20. Dennis sagt:

    So wieder daheim und draussen aus der warmen dusche. War ein klasse Spiel aber bitte was war mit den Supportern los? So geht das nicht, nein nein…

    Achja, die Bratwurst hat auch geschmeckt 🙂

  21. Tillet sagt:

    Wenn ihr Zeit habt, lest Euch das durch, es ist herrlich:

    http://forum.werder.de/showthread.php?t=5154

    Man sollte die HR-Verantwortlichen zwingen, diesen Threat auswendig zu lernen!

  22. Tillet sagt:

    Ich meine, ab Seite 7. Und schöne Bildscher hats auch (Beitrag 1347):

    http://forum.werder.de/showthread.php?t=5154&page=90

  23. Jan sagt:

    1954 im Berner Wankdorfstadion wußte man wenigstens wie es steht, da hat es auch geregnet!

  24. Jan sagt:

    im SGX-Forum rotzt so ein verlorener Kasseler rum, auch sehr lesenswert wie diese 4.Liga Looser den FSV sehen:

    http://www.eintracht.de/meine_eintracht/forum/8/11146350/?page=71

  25. Jan sagt:

    Beitrag Nr.1405, zu geil!!!

  26. Jan sagt:

    die dämlichen Nordhessen werden es nie begreifen, dass ihr Kappen-SV Hessen Kassel nie was reissen wird 😉

    wer will da auch was investieren??

  27. bernemerjung sagt:

    @ Jan … sag doch bitte nicht, dass KSV Hessen Kassel zu (Nord)hessen gehört. Das ist Niemandsland 😉 Das ist Sumpfgebiet. Freue ich mich schon auf den Aufstieg unserer 2. Mannschaft und den mal wieder Nichtaufstieg des KSV, denn dann spielt unsere 2. gegen die 1. des KSV 😉

  28. Mainzer Adler FSV sagt:

    …oh man oh man, Hässlich Kassel. Ausgerechnet Kassel. Was haben die im Forum der SGE zu suchen? Egal, die sollen einfach da bleiben wo sie sind. 4. Liga reicht für Nordhessen. Ich brauche sie wirklich nicht mehr.

    Zum Spiel: Ich bin schockiert über die Fantrennung! Was soll das denn? Wir sind ja nun wirklich nicht viele im Block. Und wenn das jetzt noch geteilt ist und jeder singt was anderes. Das ist nicht gut. Da machen wir uns gg. etablierte Fangruppen echt lächerlich. Also, Ihr Bornheimer von SB 79, Sensless Crew etc.. Rauft Euch mal wieder zusammen, was immer da vor gefallen sein mag. Wir brauchen nur einen gemeinsamen Support, sonst verpufft die gute Stimmung in dem schönen neuen Stadion. Das heute war gar nichts. Ganz ehrlich. NICHTS!

    Was meinen die anderen zu diesem Thema? Ich halte das für wichtig, dass das ganz schnell geregelt wird.

  29. Tillet sagt:

    Zum Abschluss des (recht feuchten) Abends noch dies dedicated to Patrick Klandt:

    http://forum.werder.de/showpost.php?p=530221&postcount=218

    Du hast das verdient (hoffentlich liest Klaus Allofs das Nicht)!

  30. Dennis sagt:

    Mainzer Adler, das sehe ich genauso es ist echt verdammt wichtig das da schnell was passiert. Den so geht das nicht, an jeder ecke singen die leute was anderes und immer nur in grüppchen von ein paar leuten, warum denn nicht alle zusammen und vorallem das selbe? Also zusammenraufen und wieder ordentlich Supporten!!!!!!

  31. Jupp sagt:

    Leute regt euch doch nicht über die „Nordlichter“ auf. Was interessiert uns was die machen, sagen oder wollen.

    Mir ist aufgefallen, dass auf der Haupt- bzw. Gegentribüne zum Teil mehr Stimmung war als im Fanblock. Lag das nur am Wetter ? Kann ich mir nicht vorstellen.

    Zur Mannschaft :
    Das war die Fortsetzung einer positiven Entwicklung, die man schon in den Vorbereitungsspielen gesehen hat, ohne das überbewerten zu wollen.
    Ich denke, dass die Mannschaft sich schneller zusammenfindet als in der letzten Saison.
    Die Abwehr ist das Prunkstück ! Gute Verstärkungen. Wir werden wohl keinen Spieler aus dem Abwehrbereich vermissen der und verlassen hat.

    Die Offensive, na ja, das ist noch ausbaufähig. Da würden uns eine Verstärkung noch gut tun.

    Insgesamt bin ich sehr zufrieden, was die Mannschaft und das Umfeld im Verein angeht. Toll, was in den letzten Wochen von den Verantwortlichen geleistet wurde.
    Endlich wieder am Hang !!!

    Zum Glück ist der HR nicht für die Übertragungen der Punktspiele zuständig.
    Hat ja wohl nicht geklappt, wie man hier lesen konnte. Ist der Sendeleiter aus Nordhessen oder Offenbach ?
    Auch der RMV kann noch eine Schippe zulegen. Warum die Leute so lange auf die U-Bahn warten mussten ist mir ein Rätsel. Zum Glück hat es da nicht mehr geregnet. Es war doch bekannt, dass das Stadion ausverkauft war. Also entweder den Bahnsteig verlängern oder mal einen Zug zusätzlich in Richtung Parkhaus Borsigallee einsetzen. Da reicht ja auch eine Strab !

  32. Lagavulin sagt:

    Hier mal zusammengefasst ein paar passende Vorschläge für die Umbenennung unseres Heimatsenders:

    (H)ier (R)egnets,
    (H)ilfe (R)egenproblem,
    (H)eavy (R)ain,
    (H)agel und (R)egen,
    (H)essischer (R)einfall,
    (H)inderlicher (R)egenguss,
    (H)ahaha (R)egenregenregen
    (H)euschrecken (R)undfunk …

  33. Jan sagt:

    (H)äßlicher (R)egenwurm

  34. Jan sagt:

    ich hatte es gestern schon im Forum geschrieben, die sollten den HR mit Thüringen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland zusammenlegen, vielleicht sind dann die vier schlechtesten ARD-Sender mit vereinten Kräften in der Lage, noch irgendwie ein erträgliches Fernsehen hinzukriegen, vielleicht hilft ja dann die geballte Fachkompetenz auch dabei, mal ein Regenspiel live zu übertragen…

    wird natürlich nie passieren, weil jeder „Landesfürst“ braucht seinen eigenen Haussender, der Gebührenzahler finanziert ja zwangsweise den jeweiligen Hofstaat

  35. fsvler sagt:

    der Hr sollte den wahren Grund nennen warum abgeschaltet wurde. Das kann beim besten Willen nicht der Regen gewesen sein, ich glaube eher an die Version das den Verantwortlichen beim HR unser Partner FFH nicht gefallen hat.

    Kann man vielleicht verstehen, ich mache meinen Mitbewerber ja auch nicht freiwillig stark.

    Aber dieser Sender ist einfach nur eine Katastrophe, hier sind wohl nur Amateure im Einsatz. Man muß sich ja nur die Sportsendungen im HR ansehen !!!

    Ich hoffe die Verantwortlichen beim FSV haben die kleineren/größeren Mängel gestern gesehen und werden/müssen zum nächsten Spiel nachbessern.

    Besonders der Caterer muß bei der Bewirtung nachbessern, auch der FVV muß hier noch einiges nachlegen. Bei dieser Parkplatzsituation muß vom FVV mehr Service (mehr Züge einsetzen) anbieten.

    Aber auch unsere Fankurve hat mir nicht optimal gefallen, war wohl total unorganisiert. Ich habe auf der alten Haupttribüne unsere Kurve nicht richtig wahrgenommen, hier muß doch eine richtige „Wand“ entstehen. Die Gästemannschaft muß doch hier richtig unter Druck gesetzt werden. Diese Chance dürfen wir uns nicht entgehen lassen, wir müssen doch der 12. Mann sein !!!!!!
    Wir müssen doch auch unseren Beitrag leisten und die Mannschaft unterstützen, hier haben wir wohl noch viel nachzuholen.
    In den anderen Stadien der 2. Liga geht da aber viel mehr, auf Jungs wir müssen zu Hause eine Macht werden.

  36. Bernemer SGE & FSV Fan sagt:

    Aber man muss nun echt sagen, dass einige Eintracht Fans im Forum zum FSV halten und dem verwirrten Nordhesse mal erklärt warum sie so einen Zuschauerschnitt haben.. Weil weit und breit nix gibt..

    One City, Two Loves, Stay together 😉

    Zum Stadion & Support:

    Es ist ein richtig kleines, gemütliches Stadion.. Frage mich aber immernoch wie man heute noch ein Stadion bauen kann, ohne die Hintertorgeraden zu überdachen.. Es liegt an uns allen, es zu einer Festung zu machen. Und die Fans müssen in die Mitte der Südtribüne.. Ich stand in der Mitte und habe nichts gehört was der Kerl aufm Zaun von sich gab.. Die Trommeln kamen auf der GT echt geil rüber

    Zu Speiß & Trank:

    Preise absolut in Ordnung, die Rindswurst hat geschmeckt, der Äppler 2,50, absolut in Ordnung

    Was mich jetzt interessieren würde:

    Wer hat gestern auf der Nordtribüne gestanden? Hat man manchmal das „FSV“ richtig wahr genommen???

  37. H.Eichhorn sagt:

    Es war für meine Gefühle eine würdige Feier,bei der mir nur noch ein ofizieller Vertreter der
    Frankfurter Eintracht gefehlt hat.Ich find das beschämend zu so einem Anlass nicht mal einen Ofiziellen zu schicken. Auf den Vip Plätzen hab ich allerdings Herrn Skibbe und Herrn
    Funkel gesehen ! ? ! ?
    Stolz war ich beim Anmarsch zum Hang die FSV Fahnen an den Masten flattern zu sehen.
    Hir kann uns Herr Fischer nicht dreinreden ! ! !

  38. Jan sagt:

    @Bernemer SGE & FSV Fan

    bei der Eintracht sind doch sowieso massig Leute, die zu Frankfurt überhaupt keinen Bezug haben, außer eben SGX-Fans zu sein und einen schicken Eintracht-Adler auf dem Heck mit dem Kennzeichen KS, WI, DA oder sonstiger hessischer Provinznester zu tragen.

    da wundern mich viele bescheuerte Aussagen in derem Forum überhaupt net, anners sieht es natürlich mit den richtigen Frankfurten aus, da haben schon viele gewisse Sympathien zum FSV, war ja auch gestern deutlich zu sehen im Stadion, hab da viele Eintrachtler gesehen.

  39. Jan sagt:

    @H.Eichhorn

    also wenn ich gestern den Bruchhagen gesehen hätte, wer mir die ganze Eröffnungsfeier versaut gewesen…

  40. Bernemer SGE & FSV Fan sagt:

    Also jeglichen Bezug zur Stadt Frankfurt würde ich auch diesen Menschen nicht absprechen.. Viele fahren jeden morgen zu Arbeit nach Frankfurt rein oder haben hier ebenso Familie, die abundzu mal besucht werden möchte..

    Aber bezüglich des FSV magst du da recht haben, weis nicht wie meine Sichtweise wäre, wenn ich nicht in Bornheim geboren, aufgewachsen und leben würde 😉
    Schlimm wird es, wenn man im Eintracht Forum liest, U23 spielt gg. XYZ am Bornheimer Hang.. Und „Eintracht Fans“ fragen wie komme ich denn an den Bornheimer Hang? U7? Wo fährt die hin? Ja die Konsti kenn ich.. Johanna ähhh was?

  41. Jan sagt:

    das wird sich in absehbarer Zeit ändern, dann weiss wieder jeder in Frankfurt, wo der FSV zuhause ist!

  42. Chris_Ffm sagt:

    gibt’s eigentlich schon was neues zu coulibaly? ist es wirklich eine muskelverletzung?

  43. A S sagt:

    ham wa noch ne kleine million fürn klandt (haha) 🙂

    die sollen sich doch bitte nicht so lächerlich machen 😀

  44. Sossenheimer sagt:

    Hallo,
    es war schön gestern auch wenn das Wetter Sch… war. Aber wenn unser FSV so gegen Gladbach und Duisburg spielt werden sie beide Spiele verlieren ( leider ),so steigen wir ab.
    Gruß
    sossenheimer

  45. Tillet sagt:

    @ 45

    Deine Aussage verstehe ich nicht. Erstens ist Werder ein ganz anderes Kaliber als Gladbach oder Duisburg. Denk mal daran, wie es vor zwei Monaten im Spiel Eintracht – Werder schon zur Halbzeit stand. Auch Wolfsburg hat am Montag 1 : 2 gegen Bremen verloren. Trotzdem dürften die wenig Angst vor einem Abstieg haben. Und wir hätten gestern durchaus auch ein Unentschieden erreichen können.

    Zweitens ist noch niemand abgesteiegen, weil ein Pokalspiel und das erste Saisonspiel verloren ging.

  46. Chris_Ffm sagt:

    @Sossenheimer: bitte??? du vergisst wohl das wir gegen werder bremen gespielt haben, die sind stärker als gladbach und duisburg.

    ich habe von unserer mannschaft ein engagiertes spiel gesehen und bin zuversichtlich das wir mit dieser leistung nicht absteigen werden (auch wenn es nur ein testspiel war).

  47. Tillet sagt:

    Chris, zwei Dumme, ein Gedanke!

  48. Jan sagt:

    so, jetzt hat der HR reagiert, das Spiel wird in voller Länge am Sonntag vormittag nochmal gezeigt, ist vielleicht gar nicht schlecht für uns „Warmduscher“, die im Stadion ausharrten:

    http://www.hr-online.de/website/rubriken/sport/index.jsp?rubrik=36654&key=standard_document_37604014

  49. Mainzer Adler FSV sagt:

    @45 Sossenheimer

    Warst Du beim selben Spiel wie wir? Das war eine ordentliche Leistung des FSV, die mit Abstiegsqualität gar nichts zu tun hat. Sorry! Der FSV hat couragiert und für seine Möglichkeiten ein gutes Spiel gg. einen ambitionierten Bundesligisten geliefert. Die Abwehr war bärenstark bei ca. 15 hochkarätigen Chancen des SVW. Fast wäre noch ein 2:2 heraus gekommen. Was erwartest Du denn? Dass wir Werder hier 4:0 nach hause schicken? Immer schön auf dem Teppich bleiben. Gladbach und schon gar nicht Duisburg haben annähernd diese Qualität wie Werder. Vor den beiden ist mir echt nicht bange.

    Das einzige, was mir Sorge bereitet ist der geteilte Fanblock. Nochmals mein Appel an die Verantwortlichen von SB 79, Senseless Crew etc. Setzt Euch bitte zusammen und regelt das, dass wir wieder mit einem gemeinsamen Support die Mannschaft unterstützen. Ich will nicht schon wieder 17 Auswärtsspiele in Frankfurt sehen wie letzte Saison. Also begrabt Eure Animositäten und steht wieeine Mauer zusammen.

  50. Sossenheimer sagt:

    Hallo,
    ja ich verstehe was Ihr meint, aber wenn es auch Bremen war so ist doch das spiel von uns niemals versucht worden nach vorne zu lagern. auch hatten wir niemals eine Chance Bremen zu schlagen, was ja ganz normal ist. Aber mir ist aufgefallen das unser Spiel zu statisch und fixiv war, der einzige der mir Positiv vom EINSATZ her gefallen hat war der mann vom SV RIED (komme nicht auf seinem Namen ) Kuljabi oder so ?.
    Wo ist unser Sturm wo das umschalten von Abwehr zum Mittelfeld usw. , nein daher muß noch was anders werden. Stürmer mit Qulität und Tordrang und Mittelfeldspieler mit Torgefahr und das Passspiel muß schneller werden. Ja mensch, seit mir nicht böse aber so habe ich wieder Abstiegsangst.Seht es mir nach, oder beruhigt mich !!!!
    Gruss Euer
    SOSSENHEIMER

  51. Tillet sagt:

    Der HR zeigt das Spiel am Sonntag aber nur, wenns nicht regnet!

  52. Sossenheimer sagt:

    Hallo Manzer Adler,
    ja sicher war ich auf dem selben Spiel wie Du, ich meine das auch nicht böse, aber viele Zuschauer die hier neu waren sahen das genau so. Also bitte die können ja nicht alle doof sein , oder ?.
    Mir ist es selber lieber wenn wir nur gwewinnen würden aber so meine ich wird das mit den vielen siegen nichts. Aber danke für Deine kritik.
    Gruss Euer
    SOSSENHEIMER

  53. Tillet sagt:

    Sossenheimer, dass die Qualität der Offensive hinter der der Defensive zurückhängt, wissen wohl alle. Deswegen soll ja noch ein „Hochkaräter“ kommen, und die Zeit für Schnäppchen beginnt erst richtig im August. Aber auch mit den vorhandenen Offensiven kann man in eine Zweitligasaison gehen. Es gibt keinen Zweitligisten, der in der Abwehr Leute wie die „Twin-Towers“ Naldo/Mertesacker stehen hat (naja, außer uns!). Da ergeben sich dann auch mehr Chancen. Zudem muss Oualid erst wieder voll integriert werden.

  54. otto schumann sagt:

    Hallo Freunde,

    ich kann den Sossenheimer nicht verstehen. Hat er denn ernsthaft einen Sieg gegen Bremen erwartet? Denkt daran, wie schlecht die Eintracht im letzten Jahr gegen die Bremer aussahen.

    Natürlich wird sich die neue Mannschaft noch finden müssen. Bei Standartsituationen des Gegners sahen sie manchmal hilflos aus – wenn da der Torwart nicht gewesen wäre! Moki hat mir besser gefallen als Müller und Cenci konnte doch manchmal recht gut mithalten. Also ein paar aus der Vorjahresmannschaft werden wohl doch weiterhin zum Stamm gehören.

    Daß der HR die Übertragung abbrach – u.a. um seine Leute im Ü-Wagen wegen des Gewitters nicht zu gefährden, ist schwach. Die sind technisch wirklich hinterste Provinz. Das war unter Emig nix und wird auch jetzt nix! Das Signal sei nicht durch die Wolken gekommen hieß es. Am, Stadion kann es also nicht gelegen haben – wenn ich denke, welch kümmerliche Arbeitsmöglichkeiten früher das Fernsehen gegenüber der Haupttribühne hatte! Die Übertragung jetzt am Sonntag zu widerholen ist ein Witz. Wen interessiert das dann noch in der Mittagszeit?

    Ich sage es nochmals: Die Mannschaft wird Zeit brauchen um eine Einheit zu werden. Die müssen wir ihr geben und nicht gleich nervös werden, wenn das Punktekonto in den ersten Spielen mager aussehen wird. Denkt an die beiden Vorjahre. Da kamen die neu aufgestellten Mannschaften auch nicht aus den Puschen …. und fanden dann doch zu einer guten Leistung. So wird es auch in diesem Jahr werden.#

    Gruß
    Otto Schumann

  55. Alex sagt:

    Stellungsnahme von der Senseless-Crew im Bezug auf das gestrige Spiel:

    Liebe FSV Fans,

    nach einem Jahr im Exil dürfen wir endlich wieder unseren geliebten FSV am Bornheimer-Hang spielen sehen. Trotz der Widrigkeiten, Gerüchten zufolge soll es etwas genieselt haben, war das Spiel am gestrigen Abend sicherlich der richtige Rahmen für die Einweihung unseres neuen/alten Stadions.
    Wie ihr sicherlich gestern bemerkt habt gab es im Bereich unserer neuen Heimat, der Südkurve – Block N, eine räumliche Trennung zwischen den einzelnen Fangruppen.
    Während wir uns im rechten Teil, Richtung Gegengerade, positioniert haben, stand ein anderer Teil direkt hinter dem Tor. Entsprechend gibt es hier wohl einige Irritationen.
    Wir möchten gerne klarstellen das es von uns nicht beabsichtigt oder gewollt ist eine Spaltung innerhalb unserer Fanszene vorzunehmen oder aber das es Spannungen zwischen den Fangruppierungen gibt. Dies ist nicht der Fall.
    Den Grund für unseren Standort innerhalb des Block-N möchten wir aber gerne erklären.
    Ziel für uns ist es die absolut bestmögliche Unterstützung für unseren geliebten FSV zu gewährleisten und einen sowohl akustisch als auch optisch Top-Support herzustellen. Dies ist, aus unserer Sicht, am besten im rechten Teilbereich des Block N realisierbar.
    In der letzten Saison im Waldstadion mussten wir feststellen dass die aktive Unterstützung im Block 38 nur innerhalb der ersten 20 Reihen, von unten ausgehend, stattfand. Darüber hinaus gab es leider nur noch einzelne Bemühungen sich aktiv zu beteiligen. Teilweise fühlten sich einige Personen sogar durch den Einsatz von Fahnen und Doppelhalter, ein für uns unverzichtbares Mittel zur optischen Unterstützung, gestört. Da uns weiterhin daran gelegen ist diese Mittel zu nutzen und dies sogar in den nächsten Wochen auszubauen, ist dies ein Punkt für unseren Standort. Wir möchten keinen Zuschauer durch unsere Art der Unterstützung stören, aber uns auch nicht die Freiheit nehmen lassen diese zu nutzen.
    Ein weiterer, wichtiger, Punkt für uns ist die Kompaktheit im rechten Teil des Block N. Während sich der mittlere Teil des Block N, mit dem ohne Trennzaun angeschlossenen Block O, sich über 2/3 der Spielfeldbreite zieht, ist der rechte Teil kompakt und eng. Für unser Verständnis das Ideal an Größe für unsere Fanszene. Im mittleren Teil verläuft es sich ähnlich in der Breite, wie im Block 38 des Waldstadions in die Höhe. Der Kern in der Mitte, einzelne Personen über den mittleren Block verteilt. Im rechten Teil des Block N haben wir aber die Möglichkeit einen aktiven, eng stehenden und geschlossenen Stimmungskern zu etablieren.
    Zusätzlich möchten wir hinter unserer Fahne stehen. Aufgrund der baulichen Beschaffenheit des Stadions und der angebrachten Werbebanden ist dies nur im rechten Teil des Block N möglich. Im mittleren Teil wäre wegen der möglichen Sichtbehinderung wieder mit Beschwerden zu rechnen.

    Unterstützt uns bitte bei unserem Vorhaben durch die Stimmung den Bornheimer-Hang zu einer Festung werden zu lassen. Nur gemeinsam ist dies zu schaffen.

    Senseless Crew 2002

  56. Jan sagt:

    ich verstehe diese Stellungnahme, aber mir leuchtet nicht ein, warum der eine Block etwas anfing zu singen und der andere dann was anderes singen mußte, habt ihr euch gegenseitig nicht gehört, oder wollte man sich „übersingen“, so kam es mir zumindest vor?

  57. Sossenheimer sagt:

    Hallo,
    Otto Schumann,
    nein ich bin nicht so vermessen das ich gadacht habe wir könnten gegen Bremen gewinnen.
    Aber gerade die Bremer spielten das locker runter wie im Training, gegen hatten wir nichts engegen zu setzten, mehr hatte ich nicht gemeint. Wäre dies ein Pokalspiel gewesen wären wir sang und klanglos unter gegangen,nix mit Pokalüberraschung wie es andere Vereine fertig bringen. Du die haben das ganz locker zum üben runter gespielt.

    Grüsse Euer
    SOSSENHEIMER

  58. Jan sagt:

    meiner Meinung nach kann man, vor allem aufgrund der äußeren Bedingungen, noch keine klare Aussage zur Stärke oder Schwäche der Mannschaft machen. Ich glaube kaum, dass die Spieler auf rutschigem Boden alle Zweikämpfe richtig angegangen sind und das viele Pässe einfach viel länger wurden als geplant. Dennoch habe ich mindestens 4-5 neue Spieler bei uns gesehen, die das Niveau insgesamt deutlich heben werden und das macht mich zuversichtlich.

    ich schätze das Niveau der Gladbacher in etwa gleich ein wie letzte Saison Mainz, Nürnberg oder Freiburg und da haben wir nicht schlecht ausgesehen, die große Chance für uns ist, dass sich auch Gladbach noch nicht hundertprozentig gefunden haben wird, am Anfang einer Saison ist das Überraschungspotential immer höher als mitten in der Spielzeit. Angst müssen wir wirklich nicht vor denen haben, da ist alles drin!

  59. Bernemer Karl sagt:

    Leute, jetzt macht doch mal langsam, das gestrige Spiel hat doch kaum Aussagekraft, Werder spielte für sich, seine Fans und für die Galerie , so soll es auch sein.
    Es war ein Testspiel für uns gegen eine Mannschaft die letzte Saison noch
    Championsliga spielte und ich finde dafür hat sich unsere Truppe ganz gut aus der
    Affäre gezogen.
    Gegen Gladbach im Pokal gibt es ein Hauen und Stechen und wie Ihr wisst haben
    Underdogs, und zu denen zählen wir nun mal, schon viel erreicht.
    Also abwarten auf die noch eine oder andere Verstärkung im Angriff und wir sind
    gut gerüstet für Liga 2.
    Ich habe keine Angst und glaube fest an Rang 8-10.

  60. Jan sagt:

    ich kenne sogar ein Verein, der letzte Saison alle Punkte bei 0:10 Toren gegen Werder gelassen hat, insofern kann sich das Ergebnis trotz Testspiel, sehen lassen 😉

  61. Tillet sagt:

    Immer diese Seitenhiebe gegen die arme SGE ,;#

  62. doppeladler sagt:

    Ich fand das war Do ein ganz klasse Abend. Hatte richtig Spass am Hang (Ja ich saß im überdachten Bereich). Ich werde wohl als Bernemer Jung zwischen Waldstadion und Hang Pendeln. Hauptsache Frankfurt!!!

  63. Jan sagt:

    Herzlich Willkommen, Doppeladler!

    aber net, das de vor lauter Pendelei mit dem falschen Schal bei uns eintrudelst 😉

  64. sven sagt:

    So, langsam ist wieder alles trocken. Die Schuhe sind immer noch feucht, aber das Portmonnaie und dessen Inhalt habe ich heute tagsüber im Büro ausgelegt und so getrocknet – kaum zu glauben, als ich nach der Mittagspause zurück kam , war noch alles da. Es gibt tatsächlich ehrliche Menschen!
    Es war trotz Dauerdusche ein sehr bewegender Abend.
    Ich glaube, von diesem Spiel kann man keinerlei Rückschlüsse auf den Verlauf der Saison ziehen.
    Aber der FSV hat eine Riesenchance, sich dauerhaft Sympathien und (neue) Anhänger in und um Frankfurt zu erwerben – die „Aufbruchstimmung“ (FAZ heute) war greifbar!

  65. doppeladler sagt:

    @jan: ich näh die einfach zusammem. 😉

  66. Jan sagt:

    wie sieht’n des aus?

  67. Tillet sagt:

    doppeladler, was machst Du, wenn es demnächst mal ein Derby gibt?

  68. Stefan sagt:

    Eine Halbzeit für Jeden?

  69. Jan sagt:

    er kann ja dann die Liveübertragung vom HR gucken, das machts ihm leichter 😉

  70. Tillet sagt:

    Jan: Aber nur, wenns nicht regnet …

  71. Jan sagt:

    @Tillet

    meinste bei Sonnenschein kriegen sie eher ne Übertragung hin?

  72. Tillet sagt:

    Jan, soweit ich mich erinnere, haben die auch letztes Jahr beim Benefizspiel von Darmstadt 98 gegen den FC Bäh bei schönstem Sommerwetter die Liveübertragung vermasselt. Ist also nicht garantiert! Liveübertragungen funktionieren sicher nur aus Kassel.

  73. Tillet sagt:

    Oder hier:

    http://forum.werder.de/showpost.php?p=533242&postcount=1442

    Der HR spart an der Technik UND an den Moderatoren!

  74. Tillet sagt:

    Der Link in Nr. 74 war ein technischer Fehler … wahrscheinlich wegen der Restfeuchtigkeit von gestern.

  75. Torsten sagt:

    jepp

  76. Torsten sagt:

    Angeblich soll der FSV ein Auge auf Franzosen-BOMBER Souleymane Camara haben—-

  77. Tillet sagt:

    Torsten: Quelle?

  78. Hermann1947 sagt:

    @doppeladler

    wie kann man behaupten als Bernemer Jung für zwei Fußball Vereine zu sein?

    Ich kann es nicht!!

    Ich habe nur ein Herz und wo das schlägt ist klar!!

    Ich unterstütze natürlich die SGE, wenn sie gegen einen auswärtigen Verein antritt, aber nur als Frankfurter!

    Ich hoffe natürlich, das die SGE nächste Saison nicht absteigt, aber nur als Frankfurter.

  79. skugga sagt:

    Jan, so gesehen wars doch perfekt, dass es gleich bei der Eröffnung dermaßen geschifft hat – so bleibt genügend Zeit für die Planung… ;o)

    Außerdem: ’s klappt ja auch anderswo nicht alles – wo war das nochmal mit dem formschönen Wasserfall runter vom Videowürfel? Kähähäää…

  80. Tillet sagt:

    Die Nachricht über die Dächer klingt gut, aber sehr vage. Der FSV wird das nicht bezahlen können, und ob die Stadt nächstes Jahr auch das noch finanzieren will und kann, halte ich für zweifelhaft. Außerdem würden Dächer die vorbehaltene und für eine vorbehaltlose Zweitligatauglichkeit mit einer Zuschauerkapazität von 15.000 notwendige Aufstockung der Süd- und Nordtribünen unmöglich machen, sofern nicht gleichzeitig aufgestockt und überdacht wird.

    Aber vielleicht gibt es ein Provisorium? Zeltbedachung über den Stehplätzen, wenn das Wetter unschön ist? *** Phantasiemodus aus ***

  81. Jan sagt:

    wenn sie nachträglich überdachen wollen, müßten sie doch dann theoretisch auch gleich noch mit aufstocken, um auf die 15000 zu kommen. Wenn da erst ein Dach drüber ist, wird das nicht mehr funktionieren, auch nicht mit provisorischen Tribünen, oder sehe ich das falsch?

  82. Jan sagt:

    @Tillet

    du warst schneller!

  83. Jan sagt:

    wir Frankfurter stehen irgendwie auf absaufen im Stadion 😉

  84. Tillet sagt:

    Jan, ich bin heute in Form! Siehe Nr. 48!

  85. Jan sagt:

    Tillet, ich sollte noch ein bißchen trainieren, bin im Formtief!

  86. Tillet sagt:

    @ 78

    Klingt gut. Aber: Vertrag bis 2011, Marktwert 800.000:

    http://www.transfermarkt.de/de/spieler/5303/souleymane-camara/aufeinenblick.html

    … das ist nicht Bernd Reisigs Beuteschema!

  87. Jan sagt:

    @Hermann1947

    im Grunde genommen könnte dem FSV doch nix besseres passieren, als wenn die SGX-Langweilertruppe mal für ein Jährchen oder länger in die Zweite Liga kommt, oder?

  88. Hermann1947 sagt:

    @Jan und alle Nörgler,

    Ich bitte Euch doch daran zu denken was damals als geplant wurde mit unserem geliebten FSV los war.

    Oberliga 300-500 Zuschauer, dafür ein tolles Stadion? Wartet doch ein bischen ab, also ich glaube, sollten wir uns da festsetzen (2.BL) wird sich garantiert noch einiges tun.

    Außerdem glaube ich nicht, das ein BR und ein TO mit der 2.BL zufrieden sind, die wollen höher und ich denke, wenn man die läßt machen die das auch.

    Dann regelt sich das auch mit den trockenen Rängen.

  89. Hermann1947 sagt:

    @Jan

    Nu halte den Ball, bitte, flach.
    Wir sind noch nicht so weit, das wir den uns zustehenden Platz, wieder einnehmen.

    Ich weiß nicht ob Du Dich an die alten Zeiten, an denen wir in Deutschland ein Begriff waren erinnern kannst, aber laß ma den BR weiter in Ruhe arbeiten, der Mann weiß wo wir hin gehören.

    Glaube mir, solange der bei uns das Sagen hat, geht es nur hoch, so hoch das wir auf die Bayern(wer waren die eigentlich damals) tief runter schauen.

    So jetzt kannst de mich wieder von meiner Traumwolke, mit der Bernemer Nörgelei, runterholen!

  90. Tillet sagt:

    Hermann, ich denke, Jan kann man trotz Formtief nicht zu den Nörglern zählen!

    BR und TO haben sicher größere Ambitionen als Abstiegskampf in der 2. Liga… träumt TO nicht vom Trainerjob beim FC Bayern? Aber, darüber sollte man sich klar sein, Bundesliga hieße mit großer Wahrscheinlichkeit wieder Commerzbank-Arena. Stadt und Land können es sich gerade in der aktuellen Wirtschaftslage schwerlich leisten, nach Wunsch ein bundesligataugliches Stadion nach dem anderen hochzuziehen.

    Abgesehen davon: Bei aller Euphorie, ist der FSV als Verein in der Lage, wirtschaftlich die Bundesliga zu stemmen? Und sportlich sind wir davon doch noch ein wenig entfernt …

  91. Jan sagt:

    Hermann, ich nörgel doch gar net.

    BRs Ehrgeiz ist erst dann zufrieden gestellt, wenn er unsere Nachbar AG überholt hat, das wissen wir & die SGEler auch, deswegen ist er nicht grade beliebt dort drüben, so ziemlich alles was er in den letzten 15 Jahren beim FSV in die Hand genommen hat, war von Erfolg gekrönt. Ich könnte fast wetten, dass die neu gebauten Fundamente am Hang schon für die Aufnahme eines zweiten Oberrangs geplant wurden 😉

  92. Tillet sagt:

    Zitat Hermann:

    „Glaube mir, solange der bei uns das Sagen hat, geht es nur hoch, so hoch das wir auf die Bayern(wer waren die eigentlich damals) tief runter schauen.“

    Was hast Du heute abend genommen? Das Zeug scheint gut zu sein .:)

  93. Tillet sagt:

    Jan, wieder schneller!

  94. Jan sagt:

    ich gebs auf!

    dafür sind meine Schuhe endlich wieder trocken 🙂

  95. Tillet sagt:

    Ich verabschiede mich aus der geneigten Runde… es war heute abend so ein wenig wie im Werder-Forum gestern in FSV-Style!!

  96. Jan sagt:

    ja gute Nacht und immer schön trocken bleiben 😉

  97. Hermann1947 sagt:

    Lieber Tillet,
    Jan als Nörgler hinzustellen war nicht meine Absicht, aber ich kenne meine Bernemer, auch wenn ich seit 40 Jahren nicht mehr in Bernem lebe. Meckern und Bernemer, ist wie Geis und Milch, sagte meine Großmutter schon.

    Gruß Hermann

  98. Hermann1947 sagt:

    @Jan und Tillet

    auch Gute Nacht.

    Hoffentlich schlaft ihr gut.

  99. Jan sagt:

    wenn wir schon beim Thema sind, ich würde ja immer noch gerne wissen, was da zwischen unsern Fanlagern abgeht, nach der „Erklärung“ der Senseless Crew #56 hat sich im FSV-Forum nun auch SB79 zu Wort gemeldet:

    „Von unserer Seite gibt es keinerlei Probleme mit der Senseless Crew in einem Block zu stehen – ihr wolltet euch distanzieren und habt euch meiner Meinung nach damit ins Abseits manövriert.
    In der Mitte von Block N war nicht ein Ton von euch zu hören – trotz Megafonmann. Gemeinsamer Support ist so leider nicht möglich – schade!
    Hier wird in meinen Augen eine Riesenchance verschenkt eine stimmungsvolle Südtribüne zu bewerkstelligen.“

    also das erste Spiel im neuen Stadion und dann sowas?

  100. Jan sagt:

    @Hermann

    auch ne gute Nacht!

  101. Brillo Helmstein sagt:

    @an alle
    Jungs bewahrt die Ruhe! Träume sind schön, aber auch in dieser Saison spielen wir gegen den Abstieg.

    Ansonsten haben Frau Roth und Herr Frank live auf der Tribüne gesessen: Auch 6.000 naß-geregenete Stehplatz-Fans sind zu etwa 50% Frankfurter Kommunal-Wähler!

    Übrigens war ich in der letzten Saison im Play-Mobil-Stadion in Fürth: Dort war die komplette Gegen-Sitz-Tribüne eine Stahlrohrkonstruktion!

    Ich habe das Playmobilstadion oft genug zusammen mit meiner Tochter in Play-Mobil-Steinen aufgebaut. Ich hätte dabei nie gedacht, dass das Original eine Billig-Konstruktion ist.

    So ein „Billig-Dach“ hätte ich gerne für unser Stadion!

  102. Brillo Helmstein sagt:

    Auch von mir eine Gute Nacht an alle Poster: Träumen von Großen Zeiten ist erlaubt! Aber Morgen sollten wir alle wieder auf dem Boden der Tatsachen stehen: Eine dritte Saison 2. Bundesliga wäre für unseren FSV ein Riesending!!!!!!!!!!

  103. Stefan sagt:

    Die hauen aber ganz schön auf den Putz, bzgl. Hessischem Landfunk

  104. Jan sagt:

    muß auch sagen, dass die FNP so gegen den HR schießt erstaunt mich, das ist fast ein bißchen wie ein Leserbrief geschrieben, naja wo sie recht haben…

  105. Jan sagt:

    in der Dritten Liga startet heute die Saison (endlich geht es wieder los!) ich werde vor allem die Spiele unserer „Aufstiegshelden“ beobachten:
    Käpt’n Barletta spielt mit Osnabrück in Braunschweig, bei denen Marjan Petkovic als erster Torwart dabei ist, David Ulm in Offenbach gegen Aue und Fikri El-Haj Ali zuhause in Burghausen gegen den BVB II.

    wünschen wir den ex-schwarzblauen Jungs eine gute Saison mit ihren neuen Vereinen und viel Erfolg, den haben sie sich verdient!

  106. Gaga sagt:

    Das hat der HR auch verdient.
    Der HR hat mit Abstand die schlechtesten Sportsendungen der Republik.

    Die Moderatoren sind in der Regel schlecht vorbereitet und fachlich alles andere als „auf der Höhe“.
    (Ausnehmen von meiner Kritik möchte ich ausdrücklich Herrn Damm)

    Das alles hat mit dem FSV nichts zu tun.Die Qualität der Sportredaktion ist einfach schlecht.
    Ich kann mich über den HR auch nicht mehr ärgern sondern lache lauthals wenn z.B. der Reporter in einen Interview den 1.Vorsitzenden vom FSV verwechselt und Herrn Tonellier als 1.Vorsitzenden anspricht.
    Das sollte einem Lokalsender einfach nicht passieren.

  107. Chris_Ffm sagt:

    @#109 Jan: „und Fikri El-Haj Ali zuhause in Burghausen gegen den BVB II.“

    bei BVB II spielt übrigens christian eggert.
    eintracht braunschweig gegen vfl osnabrück wird live im NDR übertragen. 🙂

    und nicht zu vergessen: unsere u23 spielt heute um 15:00 gegen ksv klein-karben.

  108. Jan sagt:

    es sind ja nicht nur die Sportsendungen, ich kann mich an tolle, musikjournalistische Sendungen im Radio erinnern, auch die Nachrichtenredaktion hatte früher sehr gute Beiträge und Formate, selbst die Sportabteilung des HR hatte Leute wie Dittberner, Böttcher, Kuhlins, Obermann usw. das waren ja durchaus gute Sportjournalisten und Moderatoren!

    der ganze Sender ist einfach unglaublich schlecht geworden und hat jegliches Niveau verloren, im Radio ist er eine reine Abspielstation für tausendmal durchgenudelte „Hot Rotation“ Hits, und über das Fernsehprogramm kann man wirklich nur noch den Mantel des Schweigens legen.

    für eine bedeutsame Region wie das Rhein-Main Gebiet ist so ein Sender ein absolutes Armutszeugnis, kann man nicht anders sagen. Der FSV hat gut daran getan, sich den HR möglichst weit weg vom Hals zu halten!

  109. doppeladler sagt:

    Wenn es ein Derby gibt. mmh… bei jedem Tor Jubeln und nach dem Spiel gnadenlos Schoppen petzen um die Logik des eigenen Handelns zu vergessen.

  110. Jan sagt:

    net saufen, da gibt es Gesünderes:

    http://www.doppelherz.de/

  111. Jan sagt:

    bin ja mal gespannt, wie die Offebäscher heute in die Saison starten. Ich traue es mich ja als Frankfurter kaum zu sagen, aber die hätte ich wirklich gerne in der 2.Liga – was wären das für geile Derbys, so wie früher… (träum)

    Fußmarsch zum Bersch, einfach nur geil, die Vorstellung!

  112. docstephan sagt:

    @ Jan: ganz Deiner Meinung, auch ich würde mich über Derbys zwischen FSV und OFC in der 2. Liga riesig freuen und drücke den Kickers die Daumen für den Aufstieg, auch wenn ich nicht allzu überzeugt bin von der Qualität ihrer Mannschaft.

    Zudem kann ich ohnehin wenig anfangen mit der Offenbach-Phobie mancher Jungspunde hier, die die großen Zeiten beider Vereine nicht mal aus den Erzählungen der Urgroßeltern kennen, und der Frankfurt-Phobie zahlreicher OFCler.

    Ich habe ein Herz für beide Vereine, stamme aus Seckbach und habe Ende der 60er-Jahre meine ersten großen Fußballerlebnisse am Hang und am „Bersch“ gehabt. Mit der Eintracht konnte ich dagegen nie so sehr viel anfangen – aber das ist natürlich alles ganz subjektiv. Jedenfalls freue ich mich auch darüber, dass es in meiner Heimatstadt nun auch ein ernsthaftes Alternativprogramm zur SGE gibt.

  113. SB'79 sagt:

    Bericht und Stellungnahme von SB79.de zum Spiel und zur Fanblockproblematik:

    „FSV Frankfurt – Werder Bremen 1 : 2

    Eröffnungsspiel des Frankfurter Volksbank Stadions / Bornheimer Hang

    Endlich wieder zu Hause! Nach einem Jahr Gastspiel im Waldstadion nun die lang ersehnte Rückkehr ins heimische Terrain. Der DFB-Pokalsieger Werder Bremen war zu Gast. Und gleich im ersten Spiel ein ausverkauftes Haus – 10.480 Zuschauer, darunter etwa 1.000 Bremer Fans. Die meisten wohl aus dem näheren Umland.

    Es ist sehr schön geworden, eine richtig tolle Fußballarena mit angenehm vielen Stehplätzen. Doch gerade in diesem Bereich gibt es den einzigen Kritikpunkt, denn die Nord- und die Südtribüne sind nicht überdacht. Die unwetterartigen Regenfälle am Donnerstag abend (der HR musste sogar seine Live Übertragung abbrechen) zeigten das Dilemma der Stehplatzbesucher. Die waren komplett durchweicht. Vielleicht sind ja noch ein paar Meter Dach und einige Stahlträger übrig, wenn im nächsten Jahr die Haupttribüne neu gebaut wird. Ansonsten ein Stadion zum verlieben – auch wenn man kein FSV-Fan ist.

    Unser neuer Standort ist nun die Südtribüne, da die Seckbacher Kurve (Nordtribüne) auf behördliche Anordnung zum Gästebereich umfunktioniert wurde. Angeblich lassen sich da die Fangruppen besser trennen. SB´79 und Umfeld haben dann auch direkt hinter dem Tor Platz genommen. Viel Unmut in der Fanszene zog sich die Senseless Crew (FSV-Ultragruppe) zu, da die sich in das der Gegentribüne zugewandte Eck verzogen und dort lieber ihr eigenes Ding machen wollten. Das Resultat war ein zerpflückter Fanblock sowie ein Scheiß-Support aus zwei verschiedenen Richtungen und Irritationen bei neutralen Besuchern. Das war gar nix – nix halbes und nix ganzes. Bis zum Pokalspiel gegen Mönchengladbach sollte da eine Lösung gefunden werden, sonst sieht das langfristig nicht gut aus. Wir sind einfach eine zu kleine Fanszene, um uns auch noch aufspalten zu können. Passiert das weiterhin machen wir uns nur noch lächerlich mit zwei 30 Mann Fanblöcken. Das hatten wir vor 8 Jahren schon einmal und damals haben auch alle erkannt, dass es nur gemeinsam funktioniert. Es sollte um das Wohl des Vereins und seiner Fanszene gehen und nicht um die Interesse einer einzelnen Gruppe.

    Aufgrund der Vermarktung (ist notwendig, wir sehen es ja ein), gibt es leider kaum Möglichkeiten und Plätze um Zaunfahnen aufzuhängen. Das gilt für den Heim- wie auch Gästebereich. Allerdings ist ansonsten vom DH, über Schwenkfahnen, Trommeln und Megafon alles erlaubt.

    Richtig geil war kurz vor Spielbeginn die Schalparade zum Klassiker “You`ll neuer walk alone” live gespielt von Michael Hirte auf der Mundharmonika. Jeder Besucher bekam bei Einlass einen FSV-Schal geschenkt (!) und dieser sollte dann eben bei jenem Lied hoch gehalten werden. Sah oberkrass aus und wer dabei keine Gänsehaut bekam ist im Fußballstadion fehl am Platz. Der Rest des Rahmenprogramms war sehr dürftig, der Star war das Stadion samt Flutlicht. Das Feuerwerk nach dem Spiel interessierte von denen die im Monsunregen standen die wenigsten, da die einfach nur noch nach hause wollten.

    Dass organisatorisch bei so einer Premiere nicht alles rund läuft ist verständlich. Und dafür lief es auch recht reibungslos ab. Aber eine halbe Stunde Wartezeit am Getränkestand und kein Bier mehr in der 2. Halbzeit ist nicht hinnehmbar. Da muss aber zügig nachgebessert werden, sonst bleiben viele Zuschauer weg. Kämen im VIP-Bereich die Häppchen nicht schnell genug, würde man auch in Windeseile eine Lösung finden.

    Ganz schlechte Noten bekam die Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF). Die ließ nämlich ihre Fahrgäste buchstäblich im Regen stehen. Zum Ende einer solchen Großveranstaltung setzten die nicht etwa Sonderzüge ein. Nein, die Bahnen fuhren fahrplanmäßig. Alle 19 Minuten eine. Und das obwohl das Verkehrsmittel U-Bahn für dieses Event noch stark beworben wurde. Das Ergebnis war ein hoffnungslos überfüllter Bahnsteig mit klatschnassen Menschen.

    Insgesamt trotzdem ein schöner Abend, aus dem alle Beteiligten jetzt nur ihre Lehren ziehen müssen…“

  114. otto schumann sagt:

    Hallo Freunde,

    um bei der Sportredaktion des HR in Nostalgie zu machen sollte man Hajo Rauschenbach nicht vergessen. Die Leute damals hatten den Draht zum aktiven Sport. Heute?

    Es ist ja nicht nur beim Sport so. Wenn der Tatort vom HR kommt kann man davon ausgehen, daß er schlecht ist. Da wird zwar in die Umgegend gefilmt, aber Spargel und Mais reifen nun mal nicht gleichzeitig und beim Schlenker zum Frankfurt-Marathon ist man auch von der Praxis weit entfernt. Vor drei Jahren lud man mich zweimal zu Begutachtungen an die Bertramwiese ein. Meine Kritiken waren so, daß ich wohl eine dritte Einladung nicht erhalte.

    In der 3. Liga haben sich unsere Hessen heute nicht mit Ruhm bekleckert. Jetzt müßte eigentlich auch die Hessenliga fertig sein. Mal sehen. Am Brentanobad wurden erst 60, dann 100 Zuschauer gegen Ober-Roden gemeldet. Der FFC drängt die Stadt ja um Ausbau des Stadions. Das würde etwas viel. Der Hang ist noch nicht fertig, die Eintracht will den Riederwald renoviert haben und jetzt noch das Stadion am Brentanobad ausbauen? Das faßt doch 4.800 Zuschauer, was derzeit genügen dürfte; sowohl für Rot-Weiß, wie auch für den Frauenfußball.

    Gruß
    Otto Schumann

  115. Tillet sagt:

    Der OFC rumpelt sich zu einem 0 : 0 gegen Aue, und Ulm wird nicht einmal eingewechselt. Ist er verletzt, oder mag Boysen ihn nicht?

  116. Heinz 59 sagt:

    @Tillet
    Ulm hat Sonderurlaub wg. Geburt seines Kindes.

  117. Nobby sagt:

    @ Tillet

    Angeblich hat er noch zu wenig Spielpraxis ( lt. OFC Homepage )

  118. Tillet sagt:

    @ 120 und 121: Einigt Euch mal!

  119. Headbanger sagt:

    @ alle
    Hallo erstmal an alle FSV-Anhänger, ich bin neu hier in diesem Forum u. möchte mich daher kurz vorstellen. Ich wohne in Erzhausen u. gehe seit 40 Jahren an den Hang.Mein Vater, in Bernem aufgewachsen, hat mich mit 6 Jahren zum 1. Mal mitgeschleppt.Heute gehen wir zu dritt immer an den Hang, da ich meinen Sohn auch mit dem FSV-Fieber angesteckt habe.So genug der Vorstellung, der eine oder andere wird mich persönlich kennen.
    Mir persönlich hat folgendes mißfallen:

    1. Warum wird bei einem Freundschaftsspiel der Gegner ausgepfiffen? Bremen hat dem FSV noch nie Schaden zugefügt. Selbst ein Klaus Allofs war sich nicht zu Schade, den FSV-Schal hochzuhalten. (s. FSV-Homepage) Vielleicht hätten wir zur Stadioneröffnung Kleinkleckersdorf einladen sollen.

    2. Wie hier schon mehrfach erwähnt wurde ist der Support große Sche…..
    Früher standen wir geschlossen in einem Pulk u. feuerten den FSV an.Wir brauchten keinen „Affen“, der auf dem Zaun sitzt u. ständig in eine „Banane“ reinschreit, daß einem spätestens nach 5. Minuten sämtliche Gehörnerven schmerzen.

    3. Auch der eine oder andere „Gesang“ sollte mal überprüft werden, ob er der Mannschaft dienlich ist. Wenn zum Beispiel vom Frankfurter Haschisch u. Äppelwoi gesungen wird, dürfte dies die Elf nicht anspornen. Vielleicht singt ja demnächst der SB 79 vom Haschisch, die Senseless Crew vom Handkäs mit Musik u. der letzte Fanclub vor der Autobahn von der A661.

    Leute, ich habe noch nie soviel neue junge Fans in den letzten Jahren im Fanblock gesehen. Daher an alle älteren Fans, nehmt euch dieser jungen Fankultur an, so wie wir früher angenommen wurden u. spaltet Euch nicht in zwei Lager.Auch sollte man überdenken, ob es sinnvoll ist, wenn man sich während einem Spiel zwischen diesen jungen Fans eine „Tüte“ dreht.

    Gruß
    Headbanger

  120. mike sagt:

    Das beste Hasch- kommt aus der Flasch

  121. Jan sagt:

    @Headbanger

    Herzlich hier willkommen!

    1. habe ich nicht mitbekommen, im Gegenteil, als Borowski u.a. ausgewechselt wurden, kamen sie am FSV-Block vorbei, grüßten freundlich und wurden beklatscht, ich selber habe diesen Abend nix wirklich bösartiges gegen Bremen gesehen?

    2. das war hier ja schon Gegenstand der Kritik, beide „Seiten“ haben dazu Stellung genommen und wie ich unsere Supporter kenne, werden sie sich zusammenraufen. Der „Einpeitscher“ ist auch für mich gewöhnungsbedürftig, aber scheinbar stehen die Jüngeren halt darauf, na ja gut…

    3. gib unseren Supportern Zeit,
    da sind, wie du schon anmerkst, ganz viele neue Fans dabei, da muß sich eine richtige Fankultur erst wieder entwickeln, die „Vorstufe“ wurde ja im Waldstadion schon gemacht, nun gilt es auch am Hang was auf die Reihe zu kriegen, darunter eben auch neue Schlachtrufe, Choreos u.ä.

    beim FSV entwickelt sich nach allen Seiten was, aber nix geht von heute auf morgen, weder auf dem Platz, noch am Rande des Platzes. Es geht stetig aufwärts und das ist das Wichtigste!

  122. FSV,ler sagt:

    vielleicht noch was zum Thema anfeuern und Schlachtgesänge:::::::::::::::::

    um die nötige Lautstärke bzw. alle Fans des FSV zum mitmachen zu animieren,wäre

    am Anfang vielleicht angebracht , die Anfeuerung so einfach wie möglich zu gestalten

    also Fsv Fsv , Zugabe usw.

    Dann machen nämlich auch die mit , die gesanglich nicht so drauf sind und die

    einmalige Rentnerfangemeinde des FSV,s.

    Dies als Anregung gedacht !!!

  123. Bernemer Karl sagt:

    Etwas anderes , wir können uns auf eine spannende Saison einrichten.
    Ist interessant so kurz vor dem Start.

    Ist Schalke so schlecht oder Union so gut ?

    Eine Woche vor dem Saison-Start mit dem Pokal-Spiel bei Fünftligist Germania Windeck sucht Schalker 04 noch immer nach Form und Stammelf. Im vorletzten Vorbereitungs-Test unterlag das Team von Trainer Felix Magath beim Zweitliga-Aufsteiger Union Berlin mit 1:2 (0:1).

  124. Jan sagt:

    und die Lauterer verlieren gegen die SGX mit 0:2, die haben auch keine gute Testreihe hinter sich…

  125. Jan sagt:

    habe auch ein bißchen bei Braunschweig gegen Osnabrück reingeguckt, unsere Ex-Spieler machten ein gutes Spiel, einziger Höhepunkt war ein richtig geiler Kopfball von Angelo Barletta 5 Meter vor dem Tor, unglaublich pariert von Marjan Petkovic, er ist halt ein richtig guter Torwart, heute konnte man es mal wieder sehen!

    insgesamt aber eine schwache Partie, Braunschweig gewann durch einen Elfmeter, ich muß sagen, das ich heilfroh bin, dass wir dieses Jahr keinen Drittligafussball sehen müssen 😉

  126. Headbanger sagt:

    @Jan
    vielen Dank für die Willkommensgrüße,
    ich habe in meiner Darstellung, wie Du vielleicht zwischen den Zeilen lesen kannst, leicht übertrieben.
    Auch zähle ich mich mit meinen 46 Jahren noch nicht zum alten Eisen, doch für mich ist der sogenannte Einpeitscher eher ein Vergrauler.In den 70er Jahren hat irgendein Fan, egal welchen Alters, einen Schlachtruf o. Lied angestimmt u. alle, wirklich alle haben mitgesungen, gegrölt o. geträllert.Auch ich habe die Hoffnung, daß sich die Fanclubs zusammenraufen, im Sinne des Vereins. Beide haben hierzu ja bereits Stellung bezogen, man kann nur hoffen, dass sich auch was ändert.

    Gruß Headbanger

  127. Hans 1938 sagt:

    Zu Braunschweig gegen Osnabrück kann ich Jan nur zustimmen.Es war eine sehr rupoige Partie.(mehrere Spieler liefen am Schluss nur mit Kopfverbänden herum.Ichhabe das ganze Spiel gesehen und muss sagen , dass sowohl Marjan Petkovic als bester Mann auf dem Platz, als auch Angelo Barletta (als Kaptitän des VfL Osnabrück mir sehr gut gefallen haben.P.S Hat jemand das Spiel FSV II-Klein Karben gesehen? und evtl eine Bewertung abgeben.

  128. Tillet sagt:

    So kann es auch ausgehen, wenn man als Zweitligist gegen einen Bundesligisten der gehobenen Klasse spielt:

    http://www.greuther-fuerth.de/v3/saison/spiel_detail.php?id=14842

    Und hier haben einige bemängelt, dass wir am Donnerstag Werder nicht in die Defensive gedrängt haben… Aber die Fürther scheinen derzeit trotz Youssef so ihre Probleme zu haben. Ob es trotzdem wieder zum 5. Platz reicht?

  129. Nissen sagt:

    @ headbanger

    Labern kannst du hier so viel zu du willst, aber es reicht mir langsam mit diesen ganzen persönlichen Beleidigungen!
    Du beschwerst dich, dass bei einem Freundschaftsspiel gegnerische Fans ausgepfiffen wurden (was so nebenbei sofort eingestellt wurde!) und beleidigst mich als Affen?!
    Sag es mir doch bitte das nächste mal ins Gesicht, anstatt im Internet den großen Max zu markieren, damit wir das dann persönlich „ausdiskutieren“ können!

    Es ist einfach furchtbar mit anzusehen, was sich hier für Großmäuler präsentieren, die im Stadion einfach nichts leisten!

  130. Jan sagt:

    Leute, bitte verliert nicht den Respekt voreinander, persönliche Beleidigungen müssen echt net sein!

    @Nissen
    nicht jeder geht ins Stadion, um dort was zu „leisten“, viele wollen einfach nur ein geiles Fussballspiel sehen, die freuen sich natürlich, wenn der Fanblock Stimmung macht, aber nicht jeder ist Willens oder in der Lage 90 Minuten Dauersupport „zu leisten“.

    Ich persönlich finde es zwar toll, wie du dich da am Zaun „aufopferst“ um den Block anzuheizen, aber verstehen werde ich nie, wie man das ganze Spiel mit dem Rücken zum Platz sitzen kann und nix vom eigentlichen Gekicke mitbekommt, aber ok, du hast dir das ausgesucht und machst deinen „Job mit dem Megaphon“ auch recht gut, angesichts der (noch) etwas schwierigen Verhältnisse im FSV-Fanblock, Respekt!

    Dich dafür ständig zu kritisieren, oder dich hier als „Affen“ beleidigen zu lassen, finde ich auch ziemlich daneben, wir FSVler sollten zusammen stehen und Probleme, wie sie beim Eröffnungsspiel zweifellos vorhanden waren, miteinander besprechen und Lösungen dafür finden.

    Wir ziehen an einem Strang und der ist SCHWARZBLAU!

    so, das war jetzt mein Kommentar zum Sonntag ;-), nachher werde ich mir schön in Ruhe bei nem gepflegten Cafe nochmal das FSV-Spiel im TV anschauen

  131. Dennis sagt:

    Bitte auch immer zwischen den Zeilen lesen, da ist viel Ironie im umlauf… 😉

    Ich persöhnlich finde Nissen mit dem Megaphon geil und zoll ihm auch großen respekt, dafür!

    So jetz geh ich aber auch gleich bei nem schönen Käffchen das Spiel schauen.

  132. Tillet sagt:

    Die Spannung steigt immer mehr … wie werden wir uns gegen Werder schlagen???!!!!

  133. Jan sagt:

    wird der HR bis zum Ende übertragen können?

  134. Tillet sagt:

    Mann, hat das geschifft!

  135. mike sagt:

    Scheiße, 0-1

  136. Tillet sagt:

    Wann kommen denn jetzt die schönsten hessischen Burgen?

  137. Tillet sagt:

    Und die Stranglers hab ich auch noch nicht gehört!

  138. Tillet sagt:

    TTTOOOOOORRRRR!!!!!! TTTOOOOOORRRRR!!!!!!

  139. Tillet sagt:

    KUBI! KUBI!

  140. Tillet sagt:

    Wir bedanken uns beim Hessischen Rundfunk für eine professionelle störungsfreie Übertragung.

  141. Jan sagt:

    kann mich nicht erinnern, jemals so lange im strömenden Regen gestanden zu haben, vor allem ohne jede Chance sich irgendwo unterzustellen, war schon hart!

  142. Hermann1947 sagt:

    So, das Spiel ist um, man konnte in Ruhe sehen, wo wir jetzt schon stehen, denn gegen so eine Elf, ansatzweise gut auszusehen ist schon bemerkenswert.
    Diese Bremer Elf gehört ja zu den Spitzen des Europäischen Fußballs, auch wenn sie sich noch in der Vorbereitung befindet(wir auch).
    Freunde, Fans und Anhäger des FSV, nicht meckern, es kann ja nur besser werden und wenn es besser wird, dann spielen wir nicht um den Abstieg!

  143. Tillet sagt:

    Richtig ernst gemacht hat Werder nur in der ersten Halbzeit. Aber auch da haben wir über lange Zeit einen deutlich überlegenen Gegner neutralisiert und hätten sogar in Führung gehen können.

    Gedanken gemacht habe ich mir über Christian Müller, der meinem Eindruck nach allemal für die Startaufstellung geeignet ist. Er würde als rechter Verteidiger im Zusammenspiel mit Moki das offensive Potential auf dieser Seite deutlich erhöhen. In der zweiten Halbzeit hatte ich allerdings den Eindruck, dass er defensiv schwächer als Simac ist. Er wäre aber jedenfalls gegen offensiv schwächere Gegner eine Option auf dieser Position.

    Moki hat im rechten Mittelfeld sehr ordentlich gespielt, insbesondere wenn man bedenkt, wie kurz er erst wieder zurück ist. Ihn würde ich deshalb nicht zur Disposition stellen. Aber muss Müller eigentlich auf der rechten Seite spielen? Ich weiß, dass das seine Stammposition ist. Von seinen technischen Fähigkeiten und seinem Spielverständnis her erscheint er mit aber auch als eine denkbare Variante für das zentrale offensive Mittelfeld. Vielleicht sollte man das einmal testen.

  144. Hermann1947 sagt:

    Liebe FR-Schreiber,

    eröffnet doch mal ein neues thread, vielleicht mit dem Titel: Vor dem Pokalspiel oder ähnlich, sonst haben wir bald den 200. Eintrag hier.

  145. FSVwobist Du sagt:

    Hallo,
    ja das Spiel ist vorbei, auch meine Hoffnung das diese Mannschaft nicht absteigen wird.
    So etwas schlechtes habe ich vom FSV lange nicht gesehen Cenci ist ein total ausfall alle anderen nicht wesentlich besser, außer Kujabi der war gut. Also 3.Liga wir kommen Offenbach und Wehen freuen sich schon.
    Gruss

  146. Hermann1947 sagt:

    @FSVwobist Du

    Welche Spiel hast Du gesehen??
    Glaubst Du allen ernstes, das in der 2. BL so ein Fußball, wie von Bremen gezeigt, gespielt wird?
    Oder gehörst Du auch nur zu den ewigen Nörglern dazu?

  147. Tillet sagt:

    @ 150: Wie oft hast Du in den letzten Jahren den FSV gesehen? Wieviele Zweitligaspiele hast Du Dir überhaupt schon angesehen? Dein Beitrag klingt so, als ob Du Dir im wesentlichen nur den FC Barcelona in der Champions League betrachtest. Daran gemessen war das Spiel natürlich enttäuschend.

  148. Ich habe das selbe Spiel gesehen wie Du, Bremen hat keinen überragenden Fussball gespielt das war alles Pille Palle.
    Ich bin kein NÖRGLER, aber so was schwaches ist doch nicht zu übersehen ( sei denn man ist ein fanatiker ) ein Fan würde mir recht geben vielleicht haben wir ja auch nur so ein bischen gespielt wie die Bremer.
    Auch meine Meinung über Cenci ist doch wohl realität, oder meinst Du der war gut, das ist kein Stürmer zu langsam nicht Torgefährlich usw.;
    Also ok , hoffen wir das beste vieleicht geschieht ein WUNDER, oder noch 2 Stürmer kommen ( gute );Machs gut bis dann.

  149. Tillet sagt:

    Das „zweite“ Spiel des Tages haben wir 5 : 0 gewonnen. Etwas mager für ein Spiel bei einem Kreisligisten. Aber angesichts der Aufstellung ging es wohl auch darum, den ein oder anderen Reservisten mal länger zu testen.

  150. JonathanRi sagt:

    UND CENCI traf…. 2x !

  151. Headbanger sagt:

    @Nissen

    mir lag es fern Dich zu beleidigen, ich habe lediglich mit „spitzer Zunge“ geschrieben. Wenn Du es in den falschen Hals bekommen hast, möchte ich mich bei Dir entschuldigen.
    Ich, der alte Babbsack, lade Dich beim Spiel gegen Gladbach zu einem Schoppen ein. Dann können wir uns zwei noch mal in aller Ruhe unterhalten.

    Gruß Headbanger

  152. Michael sagt:

    @Headbanger.
    So muß es sein !
    Daran sollten sich unser Fan Gruppen ein Beispiel nehmen !
    Man kann anderer Meinung sein,und seine Meinung vertreten,aber es gehört viel dazu ,wenn man feststellt etwas falsch gemacht zu haben ,und dann sagen kann (tschuldigung lass uns drüber Reden !)
    Der Gedanke sollte nicht sein „wie kann ich mich selbst verwirklichen“ sonder wie kann ich meiner Mannschaft am besten helfen.
    Alle, sollten doch das Interesse haben alles für den Verein zu tun !
    So,wie wir das ja eigentlich auch alle seit vielen Jahren machen ! Oder?
    schwarz-blaue Grüße an alle

  153. Mainzer Adler FSV sagt:

    @150+153 FSV wo Bist Du

    …manche Kommentare sind einfach unfassbar. Nach dem Bremen-Spiel von der 3. Liga zu reden ist doch echter Schwachsinn. Das war ein Testspiel, nichts weiter. Vieles war schon sehr gut (Defensive), manches Verbesserungswürdig (Mittelfeld) und wieder anderes durchaus noch nicht gut (Offensive). Aber was bitte schön hat Bremen als amtierender DFB-Pokalsieger geleistet? 30 Riesenchancen und knapp 2-1 gewonnen, fast noch 2-2. Ich weiß gar nicht, was manche hier von der komplett neuen Mannschaft erwarten. Bremen mal eben 5-0 weghauen, oder wie? Schau mal, was Fürth gegen Stuttgart auf die Mütze bekommen hat, oder der FCK gg. SGE. Immer schön auf dem Teppich bleiben. Ich hoffe nicht, dass gleich nach dem ersten Spiel gg. Duisburg, wenn wir vielleicht ein müdes 1-1, gesehen haben, alles schlecht geredet wird. Solche Fans brauchen wir echt nicht. Wir werden auch mit dieser mannschaft wieder geduld haben müssen, dann kommen die Ergebnisse von ganz allein. Mir sind echt zu viele Nörgler und Schwarmaler hier. Kein Verein hat so eine tolle Entwicklung in den letzten jahren genommen wie der FSV. Höchstens noch Hoffenheim mit seinen SAP-Millionen.
    An dieser Stelle möchte ich mal allen Verantwortlichen beim FSV danken, die den derzeitigen Status-Quo des FSV hergestellt haben. Super Arbeit!

  154. Hermann1947 sagt:

    @Mainzer Adler FSV

    Was erwartest Du von einem Bernemer FSV-Fan.

    Ich sage Dir eins, sollten wir mal gegen den FCB 5:1 gewinnen, wird sogleich über die schlechte Torausbeute (bei 6 Chancen) geschimpft.
    Von der katastrophalen Abwehr ganz zu schweigen.

    O ist er der Bernemer „positiv unzufriedener“ Mensch.

    Gruß Hermann

  155. […] Bornheimer-Hang.de – FSV Frankfurt » Es ist angerichtet […]

Kommentarfunktion geschlossen.