FSV enttäuscht in München

Die Serie des FSV ist gerissen, nach sieben Spielen ohne Niederlage mussten sich die Bornheimer beim TSV 1860 München mit 1:2 (0:1) geschlagen geben. Sie boten eine schwache Leistung.

FSV-Geschäftsführer Bernd Reisig war nach der Partie enttäuscht: „Die Mannschaft hat das, was sie die letzten Wochen stark gemacht und ausgezeichnet hat, heute nicht auf den Platz bringen können. Es fehlte Fußballerische Klasse, Leidenschaft und Laufbereitschaft.“ Reisig weiter: „Es reicht eben nicht, nur 15 Minuten diesen Tugenden an den Tag zu legen, um ein Spiel erfolgreich abzuschließen. Das war 75 Minuten einfach zu wenig.“

So gut wie kein FSV-Spieler erreichte in München Normalform, besonders schwach waren die Kreativkräfte Jürgen Gjasula und Vlad Muntenau. Trainer Hans-Jürgen Boysen nahm beide 20 Minuten vor Schluss vom Feld. Gegen Union Berlin am Freitag wird Gjasula ohnehin nicht spielen können, er sah seine fünfte Gelbe Karte. „Vielleicht tut ihm die Pause mal ganz gut“, merkte Reisig an. Auch Torwart Patric Klandt wird fehlen, auch er sah zum fünften Mal Gelb. Eine Bewährungschance für Ersatzmann Daniel Ischdonat.

Reisig richtete den Blick sofort wieder nach vorne: „Wir haben am Freitag ein Spiel zu Hause gegen Union, das wir gewinnen können und auch wollen. Und wer jetzt wieder Untergangsstimmung verbreitet, dem trete ich persönlich auf die Füße.“ Bei dem gewichtigen Manager könnte das schmerzhaft sein.

50 Kommentare für “FSV enttäuscht in München”

  1. Tillet sagt:

    Ich verlinke mal die einschlägigen Kommentare aus dem vorigen Thread.

    http://www.bornheimer-hang.de/?p=500#comment-15068

  2. Fritz sagt:

    Ich halte die Niederlage gegen die Löwen für keinen Beinbruch. Es war doch klar
    das die Mannschaft auch mal verliert. Wichtig ist das die Heimspiele gewonnen werden.
    Auch gegen Augsburg hat die Mannschaft eine Chance.
    Hinsichtlich Ischdonat habe ich keine Bedenken der hat bei den 05 schon in der
    1. Bundesliga gespielt.

  3. OldJohn54 sagt:

    “Die Mannschaft hat das, was sie die letzten Wochen stark gemacht und ausgezeichnet hat, heute nicht auf den Platz bringen können. Es fehlte Fußballerische Klasse, Leidenschaft und Laufbereitschaft.”

    Es bleibt die Frage offen, warum hat die Mannschaft heute die von ihr geforderten und sie in den letzten Wochen so auszeichnenden Tugenden nicht auf dem Platz zeigen können.
    Mir fehlt hierfür eine stimmige Erklärung! Vielleicht hört man ja näheres von H.J. Boysen hierzu.

  4. Chris_Ffm sagt:

    @Fritz: „Hinsichtlich Ischdonat habe ich keine Bedenken der hat bei den 05 schon in der
    1. Bundesliga gespielt.“

    grundsätzlich gebe ich dir recht, was mir allerdings zu denken gibt ist das er schon ewig keine spielpraxis mehr bekommen hat.

    @OldJohn54: vielleicht war die stimmung nach dem spiel gegen düsseldorf zu gut.

  5. Tillet sagt:

    Das Oral-Gerücht hält sich weiterhin:

    http://www.echo-online.de/sport/svdarmstadt98/20100321juskic./Der-neue-Trainer-soll-bis-Dienstag-gefunden-sein;art1168,751154

    Lieber als Moser, Dämgen oder Borchers wäre er mir ja. Aber ob er sich einen wirtschaftlich angeschlagenen und abstiegsbedrohten Regionalligisten antun sollte, weiß ich nicht. Am Ende wird er in der nächsten Saison von unserer U 23 geschlagen.

  6. Drucker sagt:

    Tillet hatte letzte Woche den aufgesetzten Aberglauben aus dem Eintracht-Forum aufgelesen, daß wir nicht gewinnen, wenn die Eintracht gewinnt … und umgekehrt. In der Tat ist dies aber seit Jahren nicht selten der Fall. Und als der Nachbar gestern sensationell gegen die Bayern gewann, ahnte ich irgendwie übles.

    Ich denke aber auch, daß man nicht nur die Niederlage sondern auch das heutige schwache Auftreten der Mannschaft überbewerten sollte. Schließlich kann es nicht immer so gut laufen und jede Truppe hat mal ihren schlechten Tag. Man schaue sich nur Wolfsburg an. Die hatten sich wie wir ähnlich gefangen gehabt, eine ordentliche Serie hingelegt und heute? Daheim eine Klatsche gegen einen fast sicheren Absteiger, die sich gewaschen hatte. Ich hab das Spiel zwar nicht gesehen gehabt, aber als ich das Ergebnis las, dachte ich erst, da hätte aus Versehen jemand die Zahlen vertauscht.

    Das alle anderen Mitkonkurrenten dagegen gewonnen haben, wiegt wohl schwerer. Allerdings muß nach wie vor jedem bewußt sein, daß die auch allesamt noch ihre Punkte holen werden und es bis zum Schluß saueng wird. Ich rechne mit einem Herzschlagfinale im Tabellenkeller und hoffe, daß uns nicht unser nach wie vor beschissenes Torverhältnis zum Verhängnis wird.

  7. Drucker sagt:

    Ach ja, was ich noch schreiben wollte … als Gjasula-Ersatz würde ich ernsthaft Mehic in Erwägung ziehen.

  8. Tillet sagt:

    @ 7

    Dachte ich auch schon. Mehic kommt als zentraler Offensivmann im Mittelfeld wohl noch am ehesten in Betracht. Dahinter möglichst ein fitter Lagerblom, daneben Munteanu und Gallego in der Form der letzten Wochen und davor zwei Stürmer.

    Ansonsten fiele mir nur Welzmüller ein.

  9. Bernemer Karl sagt:

    http://www.bild.de/BILD/sport/fussball/zweite-liga/2010/03/22/1860-muenchen-fsv-frankfurt/ewald-lienen-gibt-loewen-zwei-tage-frei.html

    Das Video.

    Ich will Euch wirklich nicht quälen, aber die individuellen Fehler , na ja , ich hoffe
    auf Besserung.

  10. wolfsangel sagt:

    Ein „Rückfall in alten Zeiten“ so präsentierte sich die Mannschaft in München. Sicher war es jedem klar, dass man nach den zwei Auftaktklatschen jetzt nicht die restlichen 15 Spielen ungeschlagen bleiben wird. Aber so „billig“ wie wir uns in München verkauft haben, hätte es bei mehr Leidenschaft und Laufbreitschaft auch nicht sein müssen. Natürlich kann die Mannschaft mal einen schwachen Tag haben, aber in der gegenwärtigen Situation, wo alle gegen uns spielen/spielten (am Wochenende) da hätte ich mir mehr Widerstand gewünscht. Schade, dass Boysen nicht den Mut hatte, mit zwei Stürmern zu spielen. Wir hatten doch eigentlich nichts zu verlieren…und verloren haben wir trotzdem…
    Jedenfalls möchte ich diesen „Angsthasen“-´Fußball in dieser Saison nicht mehr sehen, sonst wird es wirklich eng, sehr eng !!!!

  11. Heinz-der Echte sagt:

    wir haben eine Halbzeit mit 2 Stürmern gespielt und es war auch net besser.
    und mit einer spitze haben wir in lautern und pauli hervorragend gespielt. also mach hier net de Bundestrainer.

    P.s. wo bleibt eigentlich die kritik am Oral 🙂
    P.s.s. und das es eng, sehr eng wird, war doch klar noch 12 punkte in der vorrunde oder ?

  12. Heinz-der Echte sagt:

    achja – noch was.
    Geile aktion in BILD. (klatsch – klatsch – klatsch – daumen hoch)
    So muss es sein. Einfach kopf hoch und weiter machen.

  13. BlacknBlue sagt:

    Habt ihr schon von dieser Geschichte gehört:

    http://borrachosbornheim.wordpress.com/2010/03/22/wenn-einer-eine-reise-tut/

    Vielleicht sollte der FSV mal hochoffiziell ein Rundschreiben an DFL und alle Profivereine verfassen, dass wir Bornheimer mit Nazis nun wirklich nix am Hut haben.

  14. Heinz-der Echte sagt:

    der andere soll gjasula sein. ich hätt ihn net erkannt 🙂
    kann man die plakate irgendwo bekommen ? weiss jemand was ?

  15. BlacknBlue sagt:

    Wie geil ist das denn?

  16. BlacknBlue sagt:

    Dazu vor dem Spiel noch Musik von Ennio Morricone…

  17. Bernemer Karl sagt:

    Bitte lesen und wer eine Dauerkarte hat sollte unbedingt gegen Union jemanden
    mitbringen.

    http://www.fsv-frankfurt.de/cms/index.php?id=9

  18. Bernemer Karl sagt:

    Das hatte ich gemeint :

    FSV-Dauerkartenbesitzer erhalten am Ticket-Center bei Vorlage Ihrer Dauerkarte für das Spiel des FSV Frankfurt gegen den 1. FC Union Berlin am Freitag, den 26. März um 18 Uhr eine zusätzliche Freikarte ihrer Kategorie.

  19. Hans 1938 sagt:

    Betr.: Ischdonat: letzter Pflichtspieleinsatz vor fast 3 Jahren (Mai 2oo7) Hoffentlich geht das gut.

  20. Bernemer Karl sagt:

    Hans 1938

    Wir spielen mit zwei Stürmern bedingungslos offensiv , wir brauchen und holen die
    3 Punkte. Ischdonat wird nichts zu tun haben.
    Erinnere Dich an unseren letztjährigen 2. Torwart , 1 x gespielt 1 x gewonnen.
    Das klappt schon. Gruß Karl

  21. hoppi sagt:

    Hans 1938

    Denk mal zurück, Klandt kam von Rostock zu uns.
    Wie lange hatte er da nicht gespielt?

  22. wolfsangel sagt:

    @Heinz-der Echte

    Ist bei Dir noch alles in Ordnung ?
    Was soll diese Provokation ? Wem hilft die ??
    Welch ein Schwachsinn !!!!

  23. Heinz-der Echte sagt:

    wolfsangel, tickt es bei dir noch richtig. welche Provokation.
    Du attakierst seit Wochen den Ex-Trainer und auch andere und dann drehst du hier ab, wenn man mal ironisch wird. du bist echt net ganz ……
    und zur Taktik war´s wohl ´ne ganz sachliche aussage oder hast du net mitgekriegt, dass in der 2. HZ schon mit 2 Stürmern gespielt wurde und es auch net besser war ???

    Sorry, aber net immer rumkacken und dann selbst Mister Supersensibel sein !

  24. […] Schuss aus 7m sensationell von der Linie kratzte war klar, dass die TuS bei der gleichzeitigen Niederlage von Frankfurt in München wieder ganz nah am Relegationsplatz dran […]

  25. wolfsangel sagt:

    @Heinz-der Echte

    Du willst mir doch jetzt nicht einreden wollen, dass der „Ex-Trainer“ „alles richtig“ gemacht hat. Warum stehen wir denn da, wo wir stehen. Und war das nicht eine grottige Vorrunde durch falsche Vorbreitung/Training lt. Alexander Voigt ??? Und hat Dein „Freund im Geiste“ Tillet nicht mal kürzlich geschrieben, dass es für das Vergangene keinen Dank gibt, dass gerade im Fußball nur das Jetzt gilt ? Weiß übrigens jeder Trainer !!!
    Im Gegensatz zu Dir war ich in München ! Ich bleibe dabei, wenn wir von Anfang an zur Überraschung der 60iger mit 2 Stürmern gespielt hätten, wäre es zumindest nicht schlechter gelaufen, als es schließlich, vom Ergebnis her, gelaufen ist. Jedenfalls eines lass Dir gesagt sein, bei mir gibt es keinen „Personenkult“. Wer in der Öffentlichkeit steht muß sowohl mit positiver, als auch mit negativer Kritik leben. Und die „Leistung“ von Oral in der 2.Liga ist und bleibt umstritten. Frage mal die Mitfahrer zu den Auswärtsspielen, was die so von dem halten. Möchte das hier nicht wieder geben !

  26. Drucker sagt:

    Mensch Leute, mir ist völlig unverständlich, daß Ihr Euch gerade in solch einer Angelegenheit nun unbedingt kloppen möchtet.

    Das Thema ‚Tomas Oral‘ sollte doch wohl ein für allemal auf ewig beendet sein. Er hat mit Sicherheit seinen Platz in den Annalen des FSV, und dies auch verdient. Wie, weshalb und warum auch er aber letztendlich irgendwann mal scheitern mußte … das spielt doch bitteschön jetzt keine Rolle mehr. Fertig aus.

    Wolfsangel und Heinz (der Echte), Ihr seid beide eingefleischte FSV-Anhänger. Also geht konstruktiver und vor allem ein wenig anständiger miteinander um. Bedenkt bitte: so viele sind wir insgesamt nicht, so daß wir uns es leisten könnten, uns auch noch gegenseitig selbst zu zerfleischen (was ich in der Vergangenheit leider schon zu oft miterleben mußte).

    Im übrigen: der beste Trainer, den der FSV aus meiner Sicht jemals hatte, hieß Milovan Beljin 🙂

  27. Nobby sagt:

    “ Im übrigen: der beste Trainer, den der FSV aus meiner Sicht jemals hatte, hieß Milovan Beljin 🙂 “

    Das kann man so stehen lassen…..

    Aber jede Zeit hat auch ihre Helden,

    ich bin zu dieser Zeit durch ganz Deutschland gereist,
    mit Kind und Kegel.

    Die beiden sollten einfach weiter die Daumen drücken
    und hier nicht eine Privatfede veranstalten.
    Die Mannschaft brauch jetzt unsere aller unterstützung,
    ob der Verein ,denn gemeinen Fan brauch ?????

  28. Tillet sagt:

    Zitat: „der beste Trainer, den der FSV aus meiner Sicht jemals hatte, hieß Milovan Beljin“

    Drucker, hast Du da auch die, sagen wir ersten sechzig Jahre der Vereinsgeschichte im Blick?-;)

    Ich bin mal gespannt, was der noch drauf hat:

    http://www.fr-online.de/in_und_ausland/sport/fsv_frankfurt/2455062_FSV-Torwart-Daniel-Ischdonat-Bald-kribbelt-es-wieder.html

    Soweit ich mich erinnere, hat der vor zwei Jahren in Mainz eine sehr ordentliche Saison gespielt.

    Und, falls es jemanden interessiert: Oral hat offenbar in Darmstadt abgesagt. Was mich nicht weiter wundert.

  29. Tillet sagt:

    Genau. Bei der U 23 wechselt sich Qualität mit Qualität ab:

    http://www.fnp.de/fnp/sport/regional/rmn01.c.7452742.de.htm

    Ich könnte mir vorstellen, dass die auch in der Regionalliga etwas reissen können.

  30. Tillet sagt:

    „Um möglichst viele Fans anzulocken, verkaufen die Frankfurter ein Kombi-Ticket für alle vier Begegnungen zum Preis von zwei Euro.“

    http://www.fnp.de/fnp/sport/special-fsv/rmn01.c.7455960.de.htm

    Da hat aber jemand genau zugehört-;(

  31. BlacknBlue sagt:

    10 Uhr morgens, und gleich die nächste „Meisterleistung“ der FNP, falsches Foto vom Torwart:

    http://www.fnp.de/fnp/sport/special-fsv/rmn01.c.7459759.de.htm

    Das ist vielleicht ne Zeitung, kauft die eigentlich überhaupt noch jemand?

  32. Fritz sagt:

    #BlacknBlue.
    bitte keine Infos mehr über die FNP. Das ganze ist doch nur peinlich.
    Man braucht das Plakat nur zu lesen.

  33. wacho_chorro sagt:

    @ blacknblue: ich benutze sie um´s konfetti für freitag herzustellen 😉

  34. BlacknBlue sagt:

    Hier übrigens das Video zu unseren „Westernhelden“:

    http://www.youtube.com/watch?v=9bgnDkalZuI&feature

    Finde es eine geile Idee samt der Ticketaktion!

  35. Bernemer Karl sagt:

    Hier ist die HR Sendung , gute Fragen und gute Antworten wie ich finde.
    Hat wohl nicht jeder gesehen. Auf die Sendung von gestern Abend klicken.

    http://www.hr-online.de/website/rubriken/sport/index.jsp?rubrik=24064

  36. Drucker sagt:

    Habt Ihr alle eigentlich dies hier mitbekommen?

    http://borrachosbornheim.wordpress.com/2010/03/22/wenn-einer-eine-reise-tut/#comment-116

    Da fällt einem doch gar nix mehr ein …

  37. Bernemer Karl sagt:

    Hatte Gestern mal bei der FNP die Sorgfältigkeit über die FSV- Berichterstattung
    bemängelt , siehe da es geht.

    http://www.fnp.de/fnp/sport/special-fsv/index.htm

    Heute auch eine Sonderveröffentlichung , Interview mit H.J.B , Fazit :
    Wir bleiben in der Liga , in München hätte sich keiner als Führungsspieler präsentiert,
    deshalb sei dort auch nichts drin gewesen , über seinen Vertrag macht er sich noch
    keine Gedanken , neue Spieler für die nächste Runde werden fast ausschließlich
    vom deutschen Markt kommen.

    Was uns bleibt ist die Hoffnung auf einen 3er gegen Union , auch wenn es schwer
    werden wird.

  38. Jupp sagt:

    @ 32 Tillet
    Wo hast Du das mit den zwei Euro gelesen ?
    Ich kann da nur lesen „ein Kombi-Ticket für alle vier Begegnungen zum Preis von zweien.“
    Ändert aber nicht an der Tatsache, dass man hier gerne gegenden FSV hetzt und auch mal gerne (bewusst?) Sachverhalte verdreht.

  39. Bernemer Karl sagt:

    Wird für Union schwer zu ersetzen sein , er hat immerhin 24 Spiele in der Saison gemacht.

    Der 1. FC Union Berlin muss voraussichtlich bis zum Ende der Saison auf Michael Parensen verzichten. Der Mittelfeldspieler erlitt am Sonntag in der Partie gegen Alemannia Aachen einen Teilanriss des Innenbandes im linken Knie sowie eine Meniskusverletzung.

  40. Tillet sagt:

    @ 40

    „Wo hast Du das mit den zwei Euro gelesen ?“

    In dem unter # 32 verlinkten Artikel. Er wurde inzwischen wie von Dir jetzt zitiert berichtigt. Genau wie der von BlacknBlue unter # 33 verlinkte Artikel. Dort stand ursprünglich ein Bild von Stahl. Jetzt haben sie es gegen ein Bild von Ischdonat ausgetauscht. Immerhin scheint jemand von der FNP hier mitzulesen-;(

  41. Bernemer Karl sagt:

    Tillet , ich hatte wie in 39 geschreiben dort meine Kritik geäußert.
    Gestern so gegen 9 Uhr, scheint geholfen zu haben. Gruß Karl

  42. Fritz sagt:

    Hallo Jupp, die FNP hat ihren Fehler später korrigiert auch wurde das Bild ausgetauscht.
    Ich habe bei der FNP angerufen und sie auf ihre Fehler hingewiesen.
    Vermutlich haben sich noch mehr Leute beschwert.

  43. BlacknBlue sagt:

    Ja Tillet, die FNP hat das gestern recht schnell korregiert, die lesen hier wohl tatsächlich mit, vielleicht sind sie deswegen so Anti-FSV?

    Im Eintracht Forum hat sich ein User übelst gegen Bernd Reisig ausgelassen, ich finde das absolut unter der Gürtellinie:

    http://www.eintracht.de/meine_eintracht/forum/8/11146350/?page=99#f11836344

    Falls da jemand angemeldet ist, sollte er das mal den Mods dort melden, ich finde das geht gar nicht, Kritik ist ok, aber das ist pure Beleidigung.

  44. Tillet sagt:

    BlacknBlue, der User nennt sich „Dirty-Harry“. Da ist so etwas Programm. Mit ihren eigenen Leuten gehen sie im Eintracht-Forum oft genauso um. Man sollte das nicht zu ernst nehmen.

  45. BlacknBlue sagt:

    Tillet, hab mir mal die (eigentlich völlig überflüssige…) Mühe gemacht und weitere „Beiträge“ dort von Dirty Harry gelesen, der arme Mann kann einem ja richtig leid tun, der ist ja völlig durchtraumatisiert.

  46. Bernemer Karl sagt:

    Lieber B&B,
    nur zu Deiner Info. , ich habe mich neulich mit unserem Dicken unterhalten , solche
    Bemerkungen sowie bösartige Leserbriefe , um einen solchen ging es , gehen ihm
    am Arsch vorbei. Er handelt nach dem Motto “ Was schert sich eine Eiche, wenn sich eine Sau daran kratzt.
    Und das ist auch gut so, wir machen unser Ding , die anderen können uns hinten-
    rumheben. Gruß Karl

  47. Bernemer Karl sagt:

    An Alle,

    Halleluja!-Hinweis für Dauerkarten-Besitzer

    FSV-Ticketcenter-Empfehlung: Bis Donnerstag Freikarten abholen

    Die Aktion kommt sehr gut an und genau aus diesem Grund richtet Spengler eine Bitte an alle Dauerkartenbesitzer: „Es wäre sehr entgegenkommend, wenn die Dauerkartenbesitzer ihre Freikarten für das Spiel am Freitag gegen Union Berlin bis Donnerstagabend um 18 Uhr am FSV-Ticketcenter am Frankfurter Volksbank Stadion abholen könnten. Denn am Spieltag wird der Ansturm wieder enorm sein, daher kommt es unweigerlich zu längeren Wartezeiten.“

    Das FSV-Ticketcenter hat von 9 – 18 Uhr geöffnet.

  48. Heinz-der Echte sagt:

    nicht so ernst nehmen diesen „dirty harry“. das ist ein spinner, der doch früher auch mal in den FSV-Foren Reisig beleidigt hat.

    Der hat irgendwas persönliches mit unserem Manager. Sch….egal.
    wie schreibt bernemer karl: den dicken geht das sowieso am A…. vorbei 🙂
    Wer was, wer sich hinter Dirty Harry versteckt. Vielleicht auch in FSV-Hasser ?

    Wichtig is was auf m platz passiert.

Kommentarfunktion geschlossen.