Heubach muss operiert werden – Oumari springt ein

Der FSV Frankfurt hat sich für die kommende Saison mit Joan Oumari verstärkt. Der Defensivspieler kommt vom Drittligisten Rot-Weiß Erfurt und erhält bei den Hessen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2015 plus Option für ein weiteres Jahr.
«Er kann die Vakanz in unserer Innenverteidigung füllen und darüber hinaus auch im defensiven Mittelfeld spielen», begründete Frankfurts Sport-Geschäftsführer Uwe Stöver die Verpflichtung des 24-Jährigen.

Oumari ersetzt Tim Heubach. Der 25-Jährige unterzieht sich am Montag in der Universitätsklinik Homburg einer Adduktoren-Operation und wird voraussichtlich bis September ausfallen.

„Das ist natürlich sehr bitter für Tim und die ganze Mannschaft. Er wird in den ersten sechs Wochen nach der Operation keine belastenden Übungen ausführen dürfen. Anschließend muss er im Aufbautraining langsam an die Mannschaft herangeführt. Wir müssen daher mindestens bis September ohne ihn auskommen“, sagte Sport-Geschäftsführer Uwe Stöver.

144 Kommentare für “Heubach muss operiert werden – Oumari springt ein”

  1. Michael sagt:

    Also,ich verstehe nicht so richtig !
    T.Heubach ist seid Monaten verletzt,und wurde behandelt.
    Warum kommt man jetzt „erst jetzt“ darauf das man ihn operieren muß ?
    Kann unsere Medizinische Abteilung solche Verletzungen nicht erkennen ?
    Es ist ja nicht das erste mal,das sowas passiert.

  2. Chris_Ffm sagt:

    hatte er nicht eine schambeinentzündung?

  3. jobla sagt:

    Michael
    Er hatte vorher schon einige Zeit mit Schmerzmittel gespielt. Ich verstehe das auch nicht. Es wird aber heute in der Medizin und also auch der Sportmedizin verstärkt versucht um eine OP herumzukommen.

  4. jobla sagt:

    Übrigens
    Oumaris Vertrag wurde von Erfurt nicht verlängert. So hat es die Erfurter Webseite am 25.05. 13 gemeldet. Da hat er mit uns mit Sicherheit schon in Verbindung gestanden, eher länger.

    Kauko
    Hat in 2013 nur 10 Spiele gemacht. Vielleicht hätte man ihn im Winter verpflichten sollen in Anbetracht der jetzt zu zahlenden Ablöse. Oder verdient er bei uns so gut?

  5. Michael sagt:

    Jobla: Natürlich sollte eine OP immer die letzte Möglichkeit sein.
    Das finde ich absolut Richtig.
    Aber es ist uns jetzt schon mehrfach passiert das uns auf diese weise „weil vielleicht zu lange gewartet wurde“ wichtige Spieler „Leistungsträger“ Monate lang ausfallen.
    Meiner Meinung nach läuft das was falsch.

  6. Stefan1966 sagt:

    John Verhoek hat übrigens bis 2016 am Millerntor unterschrieben.
    Danke John für deinen Einsatz und die Tore am Bornheimer Hang.

  7. Michael sagt:

    Ich hätte ihn zwar lieber bei uns gesehen,aber Verhoek und Pauli das passt !
    Alles gute John !

  8. Stefan1966 sagt:

    Da Oumari die 17 erhält, ist klar, dass Brown-Forbes uns schon wieder verläßt.
    Update ist auf der FSV-Homepage, auch Kevin Wölk geht weg.

    http://www.fsv-frankfurt.de/cms/index.php?id=304

  9. Tillet sagt:

    Also Oumari reisst mich erstmal nicht vom Hocker. Ich hab ihn noch deutlich von diesem Spiel in Erinnerung:

    http://www.kicker.de/news/fussball/3liga/spieltag/3-liga/2012-13/37/1444111/spielanalyse_rot-weiss-erfurt-61_sv-darmstadt-98-98.html

    Da hat er eine katastrophale Leistung abgeliefert und maßgeblich zum Darmstädter Sieg beigetragen. Im Zentralorgan gab es dafür völlig verdient eine 6. In der 3. Liga gibt es eigentlich so einige stärkere Innenverteidiger, auch (ich hätte fast geschrieben: selbst) Husterer und Gordon stehen im Kicker-Ranking weit vor ihm. Aber Möhlmann wird schon wissen, was er mit ihm vorhat.

    @ 6

    Glückwunsch an John, dass er sich den Effzeh erspart hat!

  10. Fritz sagt:

    Liebe Leute auch, wenn ich geteert und gefedert werde. Die Neuverpflichtungen
    deuten darauf hin das die finanziellen Möglichkeiten noch eingeschränkter sind
    als in den Vorjahren.
    Saisonziel kann nur der Klassenerhalt sein. Alles andere halte ich persönlich
    für unrealistisch außer Stöver hat noch 2 oder 3 Pfeile im Köcher.
    Die Frage die ich mir stelle ist Qumari der Ersatz für den Abgang von Gledson oder
    wird noch ein zusätzlicher Verteidiger verpflichtet ?

  11. Michael sagt:

    Ich denke der Erfolg in der letzten Saison kostet uns auch einiges.
    Es gab Punkteprämien,die Spieler haben bessere Verträge „mehr Geld“ das muß alles erst mal bezahlt werden.
    Aber es wird einen „Notgroschen“ geben !
    Der Klassenerhalt ist sicher unser erstes Ziel.
    Aber mal sehen,wer hätte denn zu beginn der letzten Saison mit einem solchen abschneiden unsere Mannschaft gerechnet.
    Also: Nur Mut !

  12. Tillet sagt:

    @ 10

    „Die Neuverpflichtungen deuten darauf hin das die finanziellen Möglichkeiten noch eingeschränkter sind als in den Vorjahren.“

    Ich wäre ja fast bei Dir. Da wir jedoch für Kauko (und Leckie?) ja offenbar eine Ablöse zahlen müssen und Stark auch ein großzügiges Angebot fürs Bleiben gemacht haben, kann es so eng eigentlich nicht sein.

    Aber ich wollte auch nicht meckern, sondern nur zum Ausdruck bringen, dass ich den Oumari-Transfer (bisher noch) nicht ganz verstehe. Von Fussball versteh ich allerdings eh nur wenig.

  13. jobla sagt:

    Michael
    Das vergessen Viele! Die letzte Saison hat den Verein sehr viel gekostet. Allein die Punktprämien und die höheren Gehälter. John ist leider noch einige Zeit verletzt. Das wird auch mindestens Ende August bis er wieder spielt. Leider nicht bei uns. In der besten 2. Liga der Welt müsste/sollte ein Verein in der Lage sein eine Ablöse von 200-300.000tsd € zu zahlen. Er ist wie Micanski einer gewesen der zu uns gepasst hat. Ich glaube das wir einen höheren Transfer-Erlös mit ihm erzielt hätten. In ein paar Monaten, einem Jahr ist er, ich Schätze mal ne Mio. Wert. Sehr schade, ein Super Typ. Werde sein Tor gegen Aalen in Rückwärtslage nicht vergessen.
    Zeit war diesmal lange genug da! Die Transfers in der Abwehr sind für mich erst mal keine Verstärkungen. Kauko (Misterx) auch nicht. Also knallhart ausgedrückt bin ich ein wenig enttäuscht. Es geht mir nicht um Namen. Aber ich sehe keine Verstärkungen, auch nicht im Sturm. Pagenburg hat die komplette Rückrunde nicht gespielt und Ziereis stand bis vor einer Woche auf dem Platz.

  14. Bernemer Karl sagt:

    Mir ist daß noch zu früh , hier zieht schon wieder leichter Pessimismus ein , wir haben ein Recht zu Meckern aber erst dann wenn unsere Ballkünstler versagen und ich werde
    einen Teufel tun zu kritisieren wenn noch keiner der Neuen für meinen FSV gegen den
    Ball getreten hat . So daß wollte ich nur mal gesagt haben . Gute N8

  15. Bernemer Karl sagt:

    Und kann endlich mal jemand die Uhrzeit richtig einstellen oder ist das so schwer ?

  16. Fritz sagt:

    #Tillet Ich kann die Verpflichtungen von Quamari und Kandziora nicht nachvollziehen
    insbesondere sind beide keine Nachwuchsspieler mehr.
    Evtl. wird der Kader etwas größer als in der letzten Saison da die U23 abgestiegen ist.

    # Michael es geht nicht nur um die 300.000,00 Ablöse sondern auch um sein Gehalt.
    zum Schluss reden wir vielleicht in 2 oder 3 Jahren von 500.000 oder 600.000 EUR

  17. jobla sagt:

    Bernemer Karl
    Ich bin hier einer der größten Optimisten hier im Block. Aber man kann durchaus seine Meinung äußern. Ich werde die Jungs natürlich tatkräftig unterstützen und wieder versuchen zu allen Spielen mitzufahren.
    Trotzdem bleibt ein Stück Vorsicht in dieser Liga zu beachten. Der vierte Platz war kein Selbstläufer und aus meiner Sicht erst mal einmalig. Wir beginnen wieder bei Platz 14,15 in der neuen Saison als Ziel.
    Die anderen Mannschaften werden uns in der neuen Saison von Anfang an bekämpfen, da wir zumindest am Anfang eine gewisse Favoritenbürde haben. Ich glaube nicht das die ängstlich auftreten.

  18. Tartan Army sagt:

    ist doch alles nix neues. verletzte spieler in der vorbereitung, zugänge aus unteren ligen und abgänge von stammkräften. wobei gaus mit sieben einsätzen in der saison eher eine potentielle stammmkraft war, während gledson als eigentlich gesetzte stammkraft ebenfalls nur auf eine einstellige zahl kam.
    ich denke, wir haben noch bis zu drei kandiaten in der hinterhand, bei denen wir pokern. außerdem hatten wir immer eine finanzielle reserve für die winterpause => siehe jönsson dieses jahr, micanski letztes jahr etc.
    und wir haben viel mehr wichtige spieler halten können, als in den vergangenen jahren.
    selbst wenn teixera wieder als linksverteidiger ran muss, dann ist es halt wie letzte saison….

  19. OldJohn sagt:

    @1, 2, 3

    Ja er hatte eine Schambeinentzündung „Osteitis pubis“. Allerdings sind bei einer solchen Erkrankung oft auch in der Nähe des Schambeines befindliche Strukturen wie die Ansätze der Adduktoren davon betroffen:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Schambeinentz%C3%BCndung

    Wenn sich der ein oder andere in der Sportmedizin auskennt, hier eine genaue Beschreibung der „Osteitis pubis“ u.a. von Dr. Sascha Hopp, der Tim Heubach operieren wird:

    http://www.dgsp.de/_downloads/allgemein/2008-Osteitis-pubis.pdf

    Besonders aufschlußreich die präventiven Maßnahmen am Ende des Berichtes.

  20. Tillet sagt:

    @ 16

    „#Tillet Ich kann die Verpflichtungen von Quamari und Kandziora nicht nachvollziehen
    insbesondere sind beide keine Nachwuchsspieler mehr.“

    Da sind wir völlig einig. Geht mir auch so. Aber wie gesagt: Ich bilde mir nicht ein, etwas von Fussball zu verstehen.

    @ 18

    „ist doch alles nix neues. verletzte spieler in der vorbereitung, zugänge aus unteren ligen und abgänge von stammkräften.“

    Eben. Und die unscheinbaren Zugänge waren oft die besten. Von Gjasula, Mölders, Wunderlich, Cinaz, Gaus, Stark, Heubach usw. hat niemand irgendetwas erwartet.

    „selbst wenn teixera wieder als linksverteidiger ran muss, dann ist es halt wie letzte saison…“

    So wird es sein. Und er ist kein schlechter. Also ich freu mich auf die nächste Saison!

  21. Platz 15 sagt:

    laut FAZ 12.6.2013 ist wohl noch Amri im Gespräch als letzter Neuzugang

  22. MKK sagt:

    Im Forum ist wieder einmal die traditionelle Sommerpausen-Depression angesagt.
    Wir sollten uns alle etwas in Geduld üben und abwarten was personell noch passiert. Was die Qualitäten der Neuzugänge Epstein und Kauko betrifft, so kann diese hier im Forum eh niemand ernsthaft bewerten. Oder haben wir hier Experten für den finnischen/griechischen Fussball?
    Auch ist es eine Selbstverständlichkeit, dass wir weiterhin mit den kleinsten Etat in der 2. Liga haben und entsprechend keine namhaften Verpflichtungen tätigen können. Daran kann auch unser positiver „Ausrutscher“ der Vorsaison, nämlich der 4. Platz, nichts ändern. Willkommen in der Realität!

  23. MKK sagt:

    Amri wäre natürlich großartig!

  24. Bornheimer Rainer sagt:

    Auch bei Amri ist abzuwarten wie weit er wieder ist und ob er uns gleich helfen kann, oder ein Wechsel für die Zukunft ist.
    Ich finde die Neuverpflichtungen in Ordnung, man muß wohl auch immer einkalkulieren ob diese Neuankömmlinge eher als Ergänzungsspieler eingeplant sind oder gleich zum Stamm gehören sollen.
    Die Sprüche hinsichtlich einer Ablöse für Verhoek von 300.000 Euro -die unser Verein wohl bezahlt hätte- sind voll deneben Reims hat 800.000 Eurer gefordert und da gab es keine Verhandlungsbasis auf unserer Seite. Ähnlich dürften sich die Zahlen bei Micanski bewegen, also bliebt auf dem Boden Ablösesummen in dieser Größenordnung sind bei uns nicht drin.
    Für die neue Saison glaube ich auch, das wir erst einmal um den Klassenerhalt spielen alles andere wäre Überheblichkeit. Aber wir werden dies mit dem Selbstbewusstsein der abgelaufenen Saison tun, denn eins scheint hier noch nicht angekommen sein, wir spielern mit dem Stamm und dem Trainer der vergangenen Saison.

  25. Chris_Ffm sagt:

    @#13 jobla: „Pagenburg hat die komplette Rückrunde nicht gespielt“

    stimmt nicht ganz, Pagenburg hat bis zum 27. märz gespielt.

    ich finde es schon herrlich wie wieder alle neuen spieler verurteilt werden, bevor sie auch nur einmal ein pflichtspiel für uns bestritten haben. wartet doch erstmal 5 spiele ab, dann könnt ihr immer noch meckern.

  26. Bernemer Karl sagt:

    Amri würde ich auch gerne wieder am Hang sehen , er hat sich bei uns sehr wohl gefühlt
    selbst mit Gipsbein , aber eine Verpflichtung nur wenn er 100% gesund ist . Alles andere wäre Kokolores.

  27. jobla sagt:

    24
    Ich muss Dir da widersprechen. Die Ablöse sollte zwischen 200 – 300 TSD € liegen. Was allerdings hinzugekommen wäre ist das gesamte Gehalt.

  28. Bornheimer Rainer sagt:

    # 27 nein – Stöver hat gesagt mehr als 200- 300.000 kann er nicht zahlen.

  29. bornheim1974 sagt:

    Die Duisburger machen weiter als blieben sie Zweitligist:
    http://liga-zwei.de/msv-duisburg-vier-neue-beim-trainingsauftakt-dabei-dustin-bomheuer-nun-zum-1-fc-koln/22815

    Und Anthony Jung ist bei deren Trainingsauftakt mit dabei, sehr zukunftsträchtiger Wechsel, Herr Jung, Respekt :)))

  30. Bornheimer Rainer sagt:

    # 29 Karl – ist der Ruf erst ruiniert, dann läßt sich leben ungeniert. Das trifft wohl auch auf den Kiezclub zu, die Fürth und den FCK bei Verhoek ausgestochen haben. Geschätzte Ablöse zwischen 500 und 750.000 Euro.

  31. jobla sagt:

    Lt. Bild zahlt St. Pauli 400 Tsd. € Ablöse.

  32. blocka sagt:

    Wer hätte gedacht, dass Möders evt. mal beim FC Everton landen würde. Mit seiner Spielweise passt er gut nach England.

  33. Fritz sagt:

    Jung wird in Duisburg mehr verdienen. Dank dem Land NRW und der Stadt Duisburg
    konnte man in Duisburg eine Schippe drauflegen. Mit der Lizenz wird es schon klappen
    die Landesregierung und die Stadt Duisburg werden schon helfen.
    Der MSV ist ein System relevanter Verein. Laut MSV Fans ist das ganze eine Verschwörung von RB .

    #Bornheimer Rainer
    Man hätte für John ein zinsloses Darlehen Laufzeit 50 Jahre bei der Stadt Frankfurt
    beantragen sollen.

  34. Tillet sagt:

    „Mit der Lizenz wird es schon klappen die Landesregierung und die Stadt Duisburg werden schon helfen.“

    DAS glaube ich nicht. Nach dem, was man von der Doppelbuchung und den unzulässigen Klauseln in Herrn Hellmichs Kreditverträgen, mit denen er die Besetzung von Vorstand und Aufsichtsrat steuern wollte, lesen kann, ist der Duisburger Einspruch so aussichtsreich wie es der vom OFC gewesen wäre. Die realistische Perspektive für den MSV ist die Notlandung in der 3. Liga. Aber da passt Jung wahrscheinlich auch besser hin als in die zweite. Ich denke, mit dem Einspruch will der MSV vor allem Zeit gewinnen, um planen zu können, wie sie die 3. Liga stemmen.

    Ich freu mich jedenfalls wieder auf das Auswärtsspiel im Sandkasten! *grins*

  35. Tillet sagt:

    Nach neueren Informationen aus gewöhnlich gut unterrichteten Höhenberger Quellen soll es Hickl übrigens zu unseren Freunden von Viktoria Köln verschlagen. Da kann er zumindest mal ordentlich verdienen…

  36. Tillet sagt:

    Bemerkenswert, wie leidenschaftlich über Oumari im Ärfutter Forum diskutiert wird.

    http://www.rot-weiss-erfurt.com/forum/viewtopic.php?f=2&t=13099&start=220

    (Ab Beitrag # 6 auf dieser Seite und auf der folgenden Seite.)

    Fazit: Begnadeter Kicker mit etwas zweifelhaftem Lebenswandel. Ich werde schon etwas optimistischer, was ihn betrifft. Dann hat er wohl gegen Saisonende ein wenig abgeschaltet (ich danke nochmal herzlich für die Vorlage zu Prestons 1 : 0 und für das Foul an Hesse im Strafraum vor dem 2 : 4 am 37. Spieltag!). Bei Benno wird er sich so was nicht leisten können. (Und die Vickies scheinen auch an ihm dran gewesen zu sein.)

  37. franky schwarz-blau sagt:

    Ein weiterer Mister X ist auf dem Radar…vielleicht tut sich schon nächste Woche etwas…

  38. Tartan Army sagt:

    wie gesagt, wir haben noch eins zwei Asse im Ärmel.
    Und wenn nicht, bluffen wir die alle aus…

    ooooops, jetzt aber die pillen genommen und schnell ins Bett, ich werde zum Optimist. Ich glaube, meine Körperbehaarung nimmt zu, meine Fingergnägel wachsen so schnell, ich hab Durst auf Blut und ich glaube, ich kann fliegen…………

    is Vollmond?

  39. OldJohn sagt:

    @39

    Welchen Luftraum überwachst Du denn gerade?
    Raus mit der Sprache! ;-)=)

  40. Bernemer Karl sagt:

    Das Oumari kein Klosterschüler ist war zu erwarten , nach dem Video.
    Straßenkicker sind gesucht , ich lass mich überraschen . Außerdem , Benno ist auch noch da.

    An alle Rentner und sonstigen Faullenzer , kurz vor 10 am Hang Trainingsbeginn ?

  41. bornheim1974 sagt:

    Oumari scheint ja ein schwieriger Typ zu sein, das muss nichts verkehrtes sein, man kann in einer Mannschaft auch Typen mit Ecken und Kanten gebrauchen. Wichtig ist, dass er in die Mannschaft passt alles andere regelt Benno

  42. bornheim1974 sagt:

    P. So. Die Uhr stimmt ja immer noch nicht, liebe FR bitte mal an der Uhr drehen 🙂

  43. Bernemer Karl sagt:

    #45 MagicPrus , bist Du Schalke oder Prus Fan , wegen Nickname ?

  44. BlacknBlue sagt:

    Ich denke Joan Oumari ist jemand, der sich durchbeißen kann. Wer es vom Problemviertel in die 2. Liga schafft, wird wohl selten einen einfachen Weg hinter sich gebracht haben, solche Leute finde ich grundsätzlich gut.

    Ich hoffe, dass jemand von euch ins erste Training findet und mal ein paar Eindrücke von unsern Newbies widergeben kann.

  45. bornheim1974 sagt:

    Wer sich mal einen Eindruck von Oumari machen möchte: http://www.youtube.com/watch?v=j2nc5au9HLM

    Hat erst mit 17, 18 angefangen im Verein Fußball zu spielen, das ist schon recht bemerkenswert. Wer es schafft sich unter diesen Voraussetzungen in den Profifußball zu kämpfen, der hat a) eine Menge Talent und b) einen Riesenwillen!Nicht die schlechtesten Voraussetzungen, um bei uns erfolgreich zu kicken…

  46. Bornheimer Rainer sagt:

    zum Verhoek- Wechsel folgender Kommentar eines Hamburger-Regionalfernsehsenders.
    Wechsel von Kultclub zu Kultclub – John Verhoek, der für den FSV Frankfurt in der letzten Saison 10 Tor geschossen hat, unterschreib bei St.- Pauli. Die Ablösesumme im mittleren sechsstelligen Bereich geht allerdings nach Frankreich.

  47. Mainzer Adler FSV sagt:

    OUMARI:
    Was die kicker-Noten betrifft, so hat er im Durchschnitt bei 3,35 gelegen. Dazu sollte man auch bedenken, dass er bei RWE in der letzten Saison in einer ganz schwachen Mannschaft gespielt hat, die fast bis zum Schluss gg. den Abstieg kickte. Da konnte man nun wirklich nicht glänzen. Lass den doch erst mal bei uns trainieren…vielleicht wird das doch eine ganz gute Geschichte und finanziell ist der FSV damit kein Risiko eingegangen…den Abgesang hier im Forum, bevor ein Spieler überhaupt hier angekommen ist, verstehe ich nicht…

  48. MKK sagt:

    #49: Na und???? Für mich war der FSV schon immer KULT!!! ;-)))

    Nein, ist natürlich ein netter Kommentar über uns. Leider wird diese Einschätzung von den lokalen Medien hier vor Ort nicht geteilt.

    Oumari ist für mich eine Wundertüte. Frosch oder Prinz? Alles möglich. Aber ich sehe hier keinen Grund zur Panik. Spätestens ab Oktober sollte Heubach nämlich wieder auf d. Platz stehen. Dann haben wir noch locker 75% der Saison vor uns. Außerdem haben wir in der vergangenen Rückrunde auch mit Konrad/Heitmeier neben Schlicke eine großartige Serie hingelegt. Auch ich bin sehr zuversichtlich, dass 1-2 Leihspieler noch zu uns stoßen werden.

  49. bornheim1974 sagt:

    Bisher haben wir für nächste Saison 22 Spieler unter Vetrag, siehe: http://www.transfermarkt.de/de/fsv-frankfurt/kader-zunkunft/verein_293.html

    Ein,zwei Spieler kommen sicher noch. Mittelfeld und Sturm sehe ich noch nicht optimal besetzt.
    Und ich bleibe dabei: der FSV sollte sich um Micanski bemühen, Lautern will ihn von der Gehaltsliste haben, so viele Angebote wird er nach seiner schwachen Saison auch nicht haben…

  50. Chris_Ffm sagt:

    @#52 bornheim1974: in der liste fehlen Mathew Leckie und Odise Roshi.

  51. Bernemer Karl sagt:

    Zurück , guter Kiebitzbesuch , alle Mann an Bord , gute Stimmung , lt. Stöver sind die Transfers noch nicht abgeschlossen , noch 2 Positionen sind vakant , ein kleines Auto
    mit französischem Nummernschild stand hinter dem Trainingsplatz . Vielleicht gibt ja hier noch einer zum Auftakt etwas von sich.

  52. bornheim1974 sagt:

    #52 stimmt, sehe ich auch gerade, dafür ist Bambara drin, lol.
    #54 noch zwei Neuverpflichtungen wären super, dann wäre der Kader auch in der Breite gut besetzt.

    Bin eigentlich recht positiv gestimmt, was die nächste Saison angeht.
    Nur zwei Stammspieler (Stark, Verhoek) weg dazu noch ein potentieller Stammspieler (Gaus) sowie einige Reservisten (Gledson, Jung,Yun…).
    Die Neuverpflichtungen finde ich soweit auch okay, keine satten Profis dabei, die die letzten Jahre auf der Ersatzbank verbracht haben sondern allesamt Jungs im besten Fußballeralter, die sich beweisen wollen.
    Das ist die Sorte Spieler, die wir brauchen.
    Wir brauchen keine „namhaften“ Profis sondern „No-Names“, die geil auf Erfolge sind.

  53. Chris_Ffm sagt:

    @Bernemer Karl: Chadli Amri war dabei aber Zafer Yelen hat gefehlt.

  54. OldJohn sagt:

    @54

    „… ein kleines Auto mit französischem Nummernschild stand hinter dem Trainingsplatz …“

    War das Dein Lieferant für guten französischen Rotwein namens Chadli?

  55. Bernemer Karl sagt:

    Chris , jetzt wo Du es schreibst , richtig Yelen hat gefehlt, Amri habe ich unter den Kickern nicht erkannt .

  56. Chris_Ffm sagt:

    @#58 Bernemer Karl: fotos —> http://www.hanglastig.de/

  57. Bernemer Karl sagt:

    Danke Chris , John siehe Bild 12 Weinhändler .

  58. Born in Bornheim sagt:

    CHAAADLIII ! Hervorragend! Sehr sehr gut. Jetzt fehlt nur noch Micanski…

  59. BlacknBlue sagt:

    Na, dann behaupte ich mal: Chadli ist unser nächster „Neuzugang“ und wie ich finde, kein Schlechter! Überhaupt ist es besser vorne viel, viel mehr schöne Tore zu erzielen, als hinten ein paar dämliche zu kassieren, diese Philosophie gefällt mir nämlich am besten beim Fußball 😉

  60. BlacknBlue sagt:

    52/63
    Sehe ich auch so, jetzt noch Micanski und es wäre perfekt! Mal sehen, was sich machen läßt…

  61. BlacknBlue sagt:

    #64
    Na gut, dann werden wir noch ein bißchen auf Chadli Amri warten müssen, aber wenn es nach mir geht, hat er beim FSV einen Neustart verdient, ich höre bis heute das schreckliche Knacken seiner Knochen vor der Südtribüne, und er hat sie schließlich für Schwarzblau hingehalten! Klar verstehe ich die Vorsicht des Vereins, aber da wird sich doch was machen lassen, oder?

    Mit Zafer Yelen ist mal wieder schade, was ist denn da nur los, wird der Junge denn nie gesund?

  62. BlacknBlue sagt:

    Was hier, glaube ich, bislang noch gar nicht erwähnt wurde ist, dass die Frankfurter Volksbank bis 2016 weiter unser Stadion-Namensgeber bleibt, auch das ist sicher eine Nachricht wert.

  63. MKK sagt:

    #66 Das ist absolut eine Nachricht wert. Sehr gut!

    Bei Yelen sehe ich langsam schwarz. Der kommt bedauerlicherweise einfach nicht mehr auf die Beine.

  64. Bornheimer Rainer sagt:

    Die Verbundenheit von Chadli Amri zum FSV finde ich etwas ganz besonderes und stimme da mit BlacknBlue 100tig überein.
    An Micanski, so schön es wäre, traue ich mich garnicht daran zu denken, der würde Ablöse kosten und da sehe ich keine Chance, insbesondere auch weil wir mit drei MS gut besetzt sind.
    # 55 bornheim 1974 sehe ich genau so!!!

  65. Platz 15 sagt:

    +++ Stark ist Klassenbester +++
    Ex-FSV-Spieler Yannick Stark ist vom „kicker“ als bester defensiver Mittelfeldspieler der zweiten Liga geehrt worden. „Der 22-Jährige steigerte sich so gewaltig, dass er auf die Eins rauschte“, schrieb das Fachmagazin über den 22-Jährigen, der künftig für 1860 München aufläuft. Ebenfalls ins Ranking geschafft hat es Manuel Konrad. Der 25-Jährige rangiert in der Kategorie „Blickfeld“.

  66. MagicPrus sagt:

    #46: Prusfan und FSVer. Aber schön, dass er noch gekannt wird!

  67. jobla sagt:

    Y. Stark hat das auch verdient. Einer unserer stärksten Leute. Er wird uns sehr fehlen. Ich hoffe das Kauko da einigermaßen mithalten kann. Er hat ja bisher in Deutschland nicht gespielt. Es wird für ihn sicherlich eine Umstellung sein, in der besten 2. Liga der Welt zu spielen.
    Z. Yelen jetzt geht es wieder von vorne los oder hat es schon mal aufgehört?! Auf dieser Position sollte zeitnah nachgebessert werden. Benno scheint ja auch nicht sehr erfreut darüber zu sein.
    C. Amri tut mir auch leid! Trotzdem muss er seine Wettbewerbstauglichkeit unter Beweis stellen. Offensichtlich weiß ja selbst noch nicht so recht wo er steht.

    Duisburg/Köln
    Hat den Pleitegeier Kentch gefeuert. Mal sehen wo er jetzt als nächstes anheuert. Köln, könnte ihn gebrauchen aber die machen das auch schon selbst, wieder 700 Tsd. € für einen Spieler hingeblättert.

  68. Michael sagt:

    C.Amri ist sicher ein guter Fußballer,und würde wenn es „Fit“ ist auch zum FSV passen.
    Aber das Amri eine „Verbundenheit“ zum FSV hat,glaube ich er nicht.
    Y.Stark,auch ein guter Fußballer,hat uns gezeigt das es keine „Verbundenheit“ zu einem Verein gibt.
    Sondern das“ ich „bei einem Verein „unter“ komme,der möglichst viel Kohle bezahlt.
    Und nach einer so schweren Verletzung, ist es sehr schwer eine Verein zufinden, der bereit ist ein Risiko einzugehen.

  69. Tillet sagt:

    Apropos Verbundenheit. Wisst Ihr, wer wohl neuer Trainer von Viktoria Köln wird? Kein geringerer als Pele Wollitz. Das wird ein Spaß!-;(

  70. jobla sagt:

    66
    Das ist mehr wie eine Nachricht wert. Die Volksbank zahlt somit praktisch die nächsten 3 Jahre den größten Teil der Stadionmiete. Danke Volksbank wir haben Euch viel zu verdanken! Ich denke da nur an den Aufstieg in die Regionalliga nachdem wir gegen Kassel 0:1 verloren haben. Da war die Volksbank um Edelfan Tonnellier einer der Ersten der weitere Hilfe angeboten hat.
    Jetzt fehlt nur noch eine FSV Kundenkarte, dann Wechsel ich das erste mal in meinem Leben die Bank.

  71. Tillet sagt:

    Bitter, Jobla, oder:

    Wormatia verpflichtet Kevin Wölk vom FSV Frankfurt

    http://www.wormatia.de/news/aktuell/news-detailseite/artikel/wormatia-verpflichtet-kevin-woelk-vom-fsv-frankfurt.html

    Ich war immer Fan von dem. Naja, wenigstens geht er nicht zurück nach Kassel.

  72. BlacknBlue sagt:

    Auch bitter: ich sehe es kommen, dass Bernd Reisig doch die Offenbacher Kickers retten muß:

    http://www.op-online.de/sport/kickers-offenbach/misstrauensvotum-gegen-frank-ruhl-2955426.html

  73. Bernemer Karl sagt:

    #77 BlacknBlue , alles drin wie inner Frikadell . Reisig Geschäftsführer und Oral
    Übungsleiter , Hammer gelle.

  74. Bornheimer Rainer sagt:

    Ja ich glaube schon, dass der Verein sich an dieser Stelle hinterfragen lassen muß. Ich denke da könnte man wohl besser Lösungen hier im Rhein-Main-Gebiet finden.

  75. SK sagt:

    OFC und MSV: Die nehmen sich im Moment nichts …

    Hellmich-Fraktion beim MSV Duisburg entmachtet

    http://www.derwesten.de/nrz/sport/fussball/msv/hellmich-fraktion-beim-msv-duisburg-entmachtet-id8069557.html

  76. Bornheimer Rainer sagt:

    # 75 und 79 ich meine im Zusammenhang mit Tim Heubach und der sportärztlichen Betreuung.

  77. Bernemer Karl sagt:

    Allerdings ist als Profisportler mein Körper mein Kapital , falls sich keine Besserung
    bei einer Verletzung einstellt muß ich halt einen anderen Arzt konsultieren , so einfach
    sehe ich das .

  78. blocka sagt:

    ist schon spannend zu sehen wie BR sich in Offenbach vor den Karren spannt. Ich sehe das nicht als verwerflich an. Vielleicht kann er ja was wuppen.

  79. Platz 15 sagt:

    @83 naja der hat ja ein paar Kicker anzubieten …
    könnte der neue „schwarze Abt“ werden

  80. jobla sagt:

    76
    Ja, ich finde das sehr schade auch in Anbetracht der Verletzung von Yelen. Es wäre sicherlich interessant gewesen zu sehen, wie er sich in Liga 2 macht. Er hat ja keine Chance bekommen. Andererseits wechselt er in Liga 4, dies spricht wiederum nicht für sein eigenes Vertrauen in sein Leistungsvermögen und entsprechende Angebote.

    Auf alle Fälle wird auf der Offensivposition noch jemand adäquates benötigt.

    Verletzungen
    Der Trainingsauftakt hätte sicherlich besser ausfallen sollen und auch müssen. Jetzt geht die Problematik von der letzten Saison auf die neue Saison über. Es war aus meiner Sicht nur eine Frage der Zeit das einem Spieler mal der Kragen platzt und auch Benno Möhlmann scheint ja in Richtung Yelen der Kragen sprichwörtlich geplatzt zu sein.

    Eine Lösung habe ich da als medizinischer Laie nicht. Das ein Spieler aber über Wochen nur unter Einnahme von Schmerzmitteln spielt und dann monatelang „falsch“ behandelt wird, sodaß er nun für die komplette Vorbereitung und einem Viertel der neuen Saison ausfällt ist schon bedenklich.
    Bei Yelen fällt mir ehrlich gesagt nichts mehr ein. Auch hier haben die Probleme in der vergangenen Saison angefangen. Was hat er in der Sommerpause hinsichtlich seiner Genesung unternommen? Hier steht hauptsächlich der Spieler in der Verantwortung. Nach dem was zu lesen war hat er kurzfristig das gestrige Training abgesagt. Hatte er vorher keine Probleme?

    Bernd Reisig
    Wenn das Realität werden würde, was die OP andeutet wäre das aus meiner Sicht eine mittlere Katastrophe und würde für mich weiteres Unverständnis in das Verhalten von Bernd R. bedeuten. Das wäre für mich nicht mehr nachvollziehbar.

  81. blocka sagt:

    Wieso ist das eine Katastrophe? BR ist nun mal ein extrovertierter Typ der offenbar eine Bühne für sich braucht. Ohne ihn stände der FSV vermutlich nicht in Liga Zwei. Die Voraussetzungen beim OFC sind vom Fanpotenzial her größer als bei uns Nachtschattengewächsen. Ich kann mir gut vorstellen, dass er in der aktuellen Lage beim OFC alle um den Finger wickelt und der neue starke Mann wird.

  82. jobla sagt:

    86
    Das wäre deshalb eine Katastrophe (für mich) da Bernd R. immerzu und bei jeder möglichen Gelegenheit über sein großes Herz für den FSV spricht, auch nach dem freiwilligen Abgang.
    Da kann man wenn man gewisse charakterliche Eigenschaften hat, nicht einfach Offenbacher Manager oder sonst was dort machen, das ist schon ein gehöriger Widerspruch wenn man dann zur Konkurrenz gehen sollte. Ich sehe Offenbach im Gegensatz zu manch anderen immer noch als Konkurrenz an. Auch wenn wir jetzt erst mal nicht gegen die spielen.

  83. 111jahre sagt:

    hallo Jobla,
    ja dass sehe ich genauso wie Du, könnte ich auch nicht verstehen wenn ich immer darüber rede dass ich ein schwarz blaues Herz habe und dann beim OFC einsteige.
    Hinter dem Rücken über die SGE und den OFC schipfen und dann die Seite wechseln, für mich ein no go. Würde mir mein Bild von ihm total zerstören trotz aller verdienste um den FSV. Ich kann da nur hoffen das sein Charakter so sauber ist wie er immer von sich gesprochen hat.

    Im Übrigen sehe ich die Kickers ebenfalls noch als Kokurrent für uns, vom Potential her an Fans und Marketing auf jeden Fall mehr als bei uns. Die können ruhig noch einige Jahre klein bleiben, würde uns auf jeden Fall weiter helfen.

    Über den Fall Tim Heubach und besonders auch Z. Yelen kann ich nur den Kopf schütteln. Was ist nur mit unserer ärztlichen Abteilung los ? Bei Yelen sollte man ernsthaft darüber nachdenken ob er uns noch weiterhelfen kann, wenn nicht dann schnellstens Ersatz besorgen und notfalls Yelen ausleihen oder verkaufen. Wie oft hat Zafer eigentlich in den letzten 5 Jahren auf dem Platz gestanden, sowohl bei uns als auch bei anderen Vereinen ?

  84. BlacknBlue sagt:

    Ich hätte gar nix dagegen, wenn die Offenbacher in ein paar Jahren wieder in der 2. Liga angesiedelt wären, bis dahin haben wir die Chance uns zuschauermäßig auf das gleiche Niveau zu begeben wie der OFC und dann gibt es halt einen schönen Wettbewerb.
    Für das Rhein-Main-Gebiet wäre das doch toll wenn vier 1. und 2.-Ligisten hier angesiedelt wären, auch die Synergieeffekte sind ja nicht zu verachten, würden auch dem FSV nicht schaden und das Rhein-Main-Gebiet als Top-Fußballstandort weiter stärken.

    Schätze mal, die Offenbacher werden einige Jahre brauchen um wieder konkurrenzfähig zu sein, allerdings auch nur, wenn dort endlich mal professionell gearbeitet würde und dann wäre natürlich Reisig schon der geeignete Mann dafür, sonderlich viel andere sehe ich in dieser Gegend nicht, die besser dafür in Frage kämen.

  85. bornheim1974 sagt:

    #88 hier die Leistungsdaten von Yelen: http://www.transfermarkt.de/de/zafer-yelen/leistungsdaten/spieler_32485_gesamt.html

    Seit 2008/09 hat er kaum gespielt. Vorletzte Saison war echt ein Ausreißer nach oben: 33 von 34 Einsätzen…

  86. MKK sagt:

    Ich kann die Offenbacher nicht leiden. Daher brauche ich die auch nicht im bezahlten Fussball. Die sollen sich ruhig auf Niveau Tempelsee Offenbach bewegen und alles ist bestens. Auf den Wettbewerb kann ich glänzend verzichten.

    Was BR betrifft, so hat er die vergangenen Jahre sehr viel für den Verein geleistet und die aktuelle positive sportlich und wirtschaftliche Situation wäre ohne BR undenkbar. Daführ gebührt ihm auch Dank und Anerkennung. Aber ein schwarz-blaues Herz sehe ich da dennoch nicht. Wir waren halt die passende Bühne. Mehr nicht.

  87. MKK sagt:

    #90: Ist zumindest in d. Fall weniger ein Problem der medizinischen Abteilung. Der Körper spielt scheinbar nicht mit. Da kann man für die Zukuft nur das Beste hoffen.

  88. BlacknBlue sagt:

    #91 „Aber ein schwarz-blaues Herz sehe ich da dennoch nicht.“

    Na dann frage ich mich aber doch, wie jemand ohne dieses „Herz“ 15 Jahre lang jede, aber auch jede Stellschraube für unsern Verein hätte drehen sollen. Für einen Verein, der als Reisig anfing, alles andere als eine geeignete Bühne für einen reinen Selbstdarsteller gewesen wäre.
    Nee, nee ohne Reisig und sein, sehr großes Herz für den FSV wären wir überall, aber nicht in der 2. Liga. Ich vermute eher, es würde den Verein vielleicht schon gar nicht mehr geben, so beschissen es uns damals ging.

  89. jobla sagt:

    89
    Auch wenn es augenscheinlich so ist das es einige Jahre dauern könnte…..Da kann man sich auch täuschen, siehe Bielefeld. Schneller wieder da wie gedacht. Man sollte bei diesen Vereinen nicht in FSV Kategorien denken. Wir würden wahrscheinlich wieder ein Jahrzehnt oder länger brauchen um uns von so einem Schlag zu erholen.
    Bei Offenbach rechne ich mit 2-3 Jahren bis die wieder ans Tor der 2. Liga klopfen oder sogar spielen. Deshalb bin ich da keineswegs Gönnerhaft. Synergieeffekte kann ich auch nicht erkennen. Gegen Köln und Kaiserslautern spiele ich lieber 5x wie einmal gegen Offenbach.

  90. bornheim1974 sagt:

    #94 denke auch, dass der OFC äußerst gestärkt aus der Insolvenz hervorgehen wird. Das passt alles perfekt zur „Wir-sind-die-immer-benachteiligten-Opfer-Mentalität“, die Fans werden deshalb wahrscheinlich noch stärker hinter dem Klub stehen als bisher. Stadt und Sponsoren werden alles dafür tun, den Klub schnell wieder nach oben zu bringen.

    Diese „systemrelevanten“ Vereine, wie Osnabrück, Bielefeld, Aachen, Duisburg kommen alle schnell wieder…

    Uns würde in dem Fall keine Sau helfen…

  91. BlacknBlue sagt:

    #95

    Glaub ich nicht, Offenbach hat schon lange keine „Systemrelevanz“ mehr, zumal es ja jetzt hier wesentlich besser aufgestellte Konkurrenz in direkter Nachbarschaft gibt, die auch in der Jugendarbeit besser aufgestellt sind als die Kickers.
    Die Stadt OF ist völlig pleite, von da wird auch nix kommen, in der Stadt selbst sind auch kaum Firmen, die das Potential hätten den OFC nachhaltig zu sponsern. Dazu ist der Ruf sowohl des Vereins als auch der Stadt alles andere als imagefördernd, desweiteren massive Schulden, die meines Wissens auch zu einem Teil vom Stammverein weiter verwaltet werden müssen.

    Also wo sollte da ein schneller Schub nach oben herkommen, kann ich absolut nicht erkennen.

  92. jobla sagt:

    Letztlich hat nur Dummheit dazu das Offenbach die Lizenz nicht erhalten hat. Immerhin wurde in kürzester enorme Mittel generiert. Soviel zum „Klamm“ sein der Stadt und des Clubs. Die Mittel wären zu großen Teilen von der Stadt und dem Land getragen worden, also doch systemrelevant!

    In Duisburg lebt es übrigens auch völlig ungeniert. Die gehen davon aus die Lizenz zu erhalten. Unseren Jung habe ich auch durchs Bild springen sehen.

  93. jobla sagt:

    Ja, so geht es im „großen“ Fussball mit 35 Mio. Schulden aber 45000 Zuschauern pro Spiel im Rücken. Bleibt nur zu hoffen, dass die auch 14/15 gegen uns spielen müssen. Dann sind’s wahrscheinlich 40 Mio. oder noch mehr Schulden. Aber vermutlich wird dieses Gebahren auch noch belohnt.

  94. Brillo Helmstein sagt:

    Zur Insolvenz der Kickers: Die haben uns jahrelang nicht für voll genommen oder bestenfalls ignoriert. Viele von denen sehen sich heute noch vor uns und sprechen uns die Berechtigung ab, 2. Liga zu spielen. Warum sollten wir so einem Verein helfen? Die würden auch keinen Finger für uns rühren. Ruhet in Frieden und möglichst lange in der Oberliga…………..
    Zu B.R.: Das war eine „Win-Win-Situation“ für Bernd Reisig und den FSV. Er war es zwar nicht alleine, aber ohne seinen ausdauernden Einsatz wäre der FSV mit Sicherheit nicht da, wo er heute steht. Trotzdem hatte er zwischenzeitlich auch immer mit seiner Mitgliedschaft bei unserer Nachbar AG kokettiert. Wenn er jetzt beim Bergvolk einsteigt, dann wäre dies wirklich eine 180-Grad-Wendung. Aber jeder ist selbst seines Glückes Schmied………..
    Zafer Yelen: In Zusammenhang mit dem Zehnkämpfer Busemann, der auch eine Serie von Verletzungen erleiden musste, hatte ich mal den Satz gelesen „Sein Talent war zu groß für seinen Körper“. Habe die Befürchtung, das trifft auf Zafer Yelen ebenfalls zu.
    Zum Efzee: Auch dieser Trainer wird von der Boulevard-Presse zum Abschuss freigegeben, wenn der FC Köln nicht um den Aufstieg mitspielt. Wetten das? Was dort abgeht, ist ganzjähriger Karneval…………..

  95. BlacknBlue sagt:

    #97
    „Letztlich hat nur Dummheit dazu das Offenbach die Lizenz nicht erhalten hat. Immerhin wurde in kürzester enorme Mittel generiert“

    Das stimmt so aber auch nicht, es wurden ja keine wirklichen Mittel generiert, einige private Gläubiger, die Stadt und Stadiongesellschaft haben weitere Stundungen und Rückzahlungsaufschübe ausgesprochen, für die das Land bürgen sollte, das ändert aber nix daran, das der OFC finanziell mausetot ist und das eigentlich schon seit dem Abstieg in Liga 3. Im Grunde wäre die Lizenz vermutlich schon länger weg, wenn das alte Präsidium nicht getrickst hätte. Also in der „Hinterhand“ hat der OFC rein gar nichts.

  96. jobla sagt:

    101
    Da wurde für 9 Mio. gebürgt! Auch wenn das jetzt nicht mehr zum tragen kommt. Offenbach will mit einem Jahresetat von 2,5 Mio. In die Regio gehen! Das ist vermutlich Rekordetat in der Regio Süd! Also irgendwo muss da was schlummern.
    „Hinterhand“, jetzt schreibe ich mal was provokantes. Haben wir was in der Hinterhand?!

  97. BlacknBlue sagt:

    #101

    Ich hoffe, dass der Insolvenzverwalter da nicht schlummert, der hat bis auf weiteres den Daumen auf dem OFC-Etat.
    Die haben zwar einen reichen Bänker als Gönner, aber der muß momentan auch erst mal sehen, ob und wann er an seine 2-3 Mios wieder rankommt, die der OFC ihm schuldet. Ob der Lust hat noch mehr in eine ungewisse Zukunft reinzupumpen?

    Ob wir so jemanden auch in der „Hinterhand“ haben, weiß ich nicht, aber es soll auch beim FSV so einige spendable Leute geben. Und nicht erst seit der 2. Liga…

  98. 111jahre sagt:

    Jahre lang hat uns der OFC nicht ernst genommen oder wir sind von der anderen Mainseite nur bemitleidet worden. Deshalb gibt es für mich auch nicht den geringsten Grund Mitleid zu zeigen oder ggf. zu helfen. Glaubt hier denn jemand der OFC hätte uns in dieser Situation geholfen ? Wo waren die denn in den Jahren wo es uns so schlecht ging, kann mich an keine Aktion aus Offenbach erinnern, einer von Euch ?
    Die meisten der OFC`ler träumen doch heute noch vom großen Fussball in Offenbach, 3. Liga war/ist doch noch heute unwürdig.

    Ich kenne nicht die genauen Regularien für eine Insovens des OFC (GmbH/eV), aber wenn die eine Zulassung für die Regionalliga erhalten, die Schulden erlassen werden glaube ich fest daran dass die in 2 – 3 Jahren wieder an die Tür der 2. Liga anklopfen werden. Dort gibt es noch genügend Gönner die sofort Geld reinstecken wenn die Schulden abgebaut sind und eine Mannschaft aufgebaut werden kann. Ich stimme hier Jobla 100% zu dass der OFC in kurzer zeit wieder für uns eine Konkurenz werden könnte.

    Synergieeffekte gibt es hier für uns keine, schade OFC aber von mir gibt es keine Hilfe.

    Und wenn B. Reisig hier einsteigt dann ist der für mich auch gestorben. Seine Meriten
    für unseren FSV sind dann aufgebraucht.

  99. BlacknBlue sagt:

    #104 „Ich stimme hier Jobla 100% zu dass der OFC in kurzer zeit wieder für uns eine Konkurenz werden könnte.“

    Ich nicht, dass haben sie die letzten Jahre ja auch nicht geschafft und die finanziellen Unterschiede zwischen den Ligen werden immer größer.

  100. jobla sagt:

    111Jahre
    Die haben die Lizenz erhalten! Der OFC Wahnsinn (2,5 Mio. Etat) geht also in der Regionalliga weiter. Eschborn spielt Oberliga. Vielleicht spielt ja dann Offenbach gegen Viktoria Köln um den Drittligaaufstieg.

    Bernd R. hat sich selbst zu den neuen Berichten nicht geäußert. Deshalb werde ich ihn jetzt auch nicht vorverurteilen. Aber ich bin um es mal so auszudrücken, etwas irritiert.

  101. BlacknBlue sagt:

    Die werden heilfroh sein, wenn sie sich mit Ach und Krach vor der SGE U23 reinkommen, Demütigung genug für die Kiggas…

  102. Tillet sagt:

    Ach Freunde, seien wir doch nicht so kleingeistig. Wir gehen in die sechste Zweitligasaison hintereinander mit einem ordentlichen Zweitligakader und genießen gerade die Leichtigkeit des Seins. Auf dem Rattenberg regiert dagegen ein Insolvenzverwalter. Ich würde es ihnen gönnen, wenn sie irgendwann mal wieder etwas auf die Füsse kommen. Prinzipiell stehen sie sich doch eh immer selbst im Weg.

    Und gestolpert sind sie definitiv nicht nur aus Dummheit. Ruhl & Co. haben einen enormen Forderungsverzicht diverser Gläubiger erbettelt, ermogelt und erzwungen. Aber letztlich haben immer noch zwei Millionen Euro gefehlt. Deshalb der Hütchenspielertrick mit dem Kredit der DZ-Bank. Das Geld hätte dem DFB als Sicherheit zur Verfügung gestellt werden müssen, wurde aber für den laufenden Etat benötigt und dort eingeplant. Und sie haben offensichtlich gehofft, dass der DFB da zwei Augen und alle zur Verfügung stehenden Hühneraugen zudrückt, wie das Land Hessen bei der Bürgschaft vorher. Aber nach dem Fiasko in Aachen scheinen sich DFB/DFL nicht mehr ganz so gerne verarschen lassen zu wollen wie bisher. Daher gehe ich auch davon aus, dass uns Duisburg erstmal verloren geht und – wenn sie die Kurve noch halbwegs kriegen – nächste Saison die 3. Liga bereichern werden.

  103. Fritz sagt:

    Ich kann die Diskussion über den OFC nicht verstehen. Warum es für den FSV
    gut sein soll, wenn es viele Profivereine im Rhein-Main Gebiet gibt kann ich nicht
    nachvollziehen. Das wird ein Geheimnis von BR und BlacknBlue bleiben.
    Der FSV hat doch keine Vorteil dass der FC Fraport oder die Narren in der 1 Bundesliga spielt. siehe z.B. Jugendfußball oder Sponsorengelder usw.
    Was sollen die Synergieeffekte den sein ?

  104. BlacknBlue sagt:

    Eigentlich können wir das Thema OFC auch ganz beenden, bis die wieder an die Tür der 2. Liga klopfen, werden Jahre vergehen, da sehe ich selbst die Wasserfilter schneller wieder bei uns in einer Liga, leider!
    Und der Bernd Reisig kann machen was er will, wenn er sich den Stress da antun möchte, soll er!

  105. OldJohn sagt:

    Mal was ganz anderes: Heute kann unsere U17 das Tor zur B-Junioren Bundesliga aufstoßen … Rückspiel gegen den 1. FC Saarbrücken.
    Wünschen wir der Mannschaft und dem LZ des FSV viel Glück und Erfolg bei diesem Vorhaben.

  106. OldJohn sagt:

    @96

    „Glaub ich nicht, Offenbach hat schon lange keine “Systemrelevanz” mehr, zumal es ja jetzt hier wesentlich besser aufgestellte Konkurrenz in direkter Nachbarschaft gibt, die auch in der Jugendarbeit besser aufgestellt sind als die Kickers.“

    Na, die Kickers haben im Nachwuchsbereich trotz allem gute Erfolge erzielt:
    OFC II und FSV II spielen jetzt beide in der HL, die jeweiligen U19 Teams ebenfalls in der gleichen Liga. Die U17 ist zur Zeit unser Paradestück!
    Die U16 des OFC ist Meister in der B-Junioren Gruppenliga, unsere auf dem 5. Platz. Die U15 des OFC in der C-Junioren HL Meister, wir 6. Platz.
    Abwärts der U14 sieht es bei uns wieder besser aus.
    Also der OFC recht erfolgreich in seiner Nachwuchsarbeit, die mMn auch die Handschrift von Ramon trägt.

  107. Chris_Ffm sagt:

    @#112 OldJohn: „OFC II und FSV II spielen jetzt beide in der HL“

    wie ist das eigentlich wenn der OFC in der regionalliga spielt, müsste deren U23 dann nicht in die verbandsliga?

  108. Bernemer Karl sagt:

    Denke ich nicht , sind doch beides Amateurligen.

  109. Teilzeit-Torwart sagt:

    Nebenbei (OT):

    so etwas verstehe ich unter mitspielendem Torwart:

    http://www.guardian.co.uk/football/video/2012/sep/05/goalkeeper-goal-of-the-season-contender

    Das möchte ich nächste Saison von Paddy sehen!

  110. Born in Bornheim sagt:

    0:0
    U17 aufgestiegen!
    Glückwunsch!!!

  111. Tillet sagt:

    „Glückwunsch!!!“

    Ich schließe mich an!

    Ich will jetzt ein anständiges Pokallos. Viktoria Hamburg oder Fortuna Köln fänd ich schön. Am liebsten würde ich aber nochmal nach Regensburg fahren, da könnten wir mal wieder Wurst mit Händlmaier-Senf essen und das hier singen:

    http://www.youtube.com/watch?v=OdOmmEG_7bE

    *grins*

    Absolutes no-go ist Darmstadt. Da müsste ich sonst in einen der Pufferblocks neben dem Gästebereich gehen.-;(

  112. Bernemer Karl sagt:

    Glückwunsch auch von mir , es beweist sich wieder einmal , ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss .

  113. OldJohn sagt:

    Herzlichen Glückwunsch dem neunen B-Junioren Buli Team und seinen Trainern und Betreuern.

  114. Born in Bornheim sagt:

    Bei unserem Glück bekommen wir ein Auswärtsspiel bei Energie Gonzegulasch in der Uckermark, wohingegen der OFC und die SGE Bayern und Dortmund bekommen…

  115. Tillet sagt:

    @ 120

    Die SGE hat wie wir ein Auswärtsspiel bei einem Gegner aus dem Amateurtopf, und der OFC bekommt gerade mal gar keinen! Die sind nicht qualifiziert.

  116. Tillet sagt:

    Tja, mal wieder ein Kacklos in der 1. Runde…

  117. Born in Bornheim sagt:

    Dasselbe denken auch die Rathenauer…

  118. Tillet sagt:

    … dafür Darmstadt mit eienm netten Spielchen!

  119. Tillet sagt:

    @ 123

    Da sind wir uns ja einig.-;(

  120. Born in Bornheim sagt:

    BERLIN BERLIN WIR FAHREN NACH BERLIN!!!!

  121. Stefan1966 sagt:

    OT: Tim Kister – den Einige auch gerne beim FSV gesehen hätten – wechselt zu den Sandhasen, wenn diese in Liga 2 bleiben. War heute bereits beim Trainigsauftakt dabei.

  122. Brillo Helmstein sagt:

    Den „Zuschauermagneten“ FSV wünsche ich keinem unterklassigen Verein als Pokalgegner. Aber einen musste es halt treffen: Optik Rathenow hatte das Pech. Mir wäre ein Drittligist zum Warmlaufen lieber gewesen. Zumindest haben wir somit gute Chancen, in die 2. Runde einzuziehen……..

  123. Born in Bornheim sagt:

    War nicht so schlecht mein Tipp. Streiche Energie und Uckermark, setze
    Optik und Brandenburg…

  124. Bernemer Karl sagt:

    Ich warne , der FSV Optik Rathenow hat immerhin , im Brandenburger Pokal – Endspiel , gegen den weltbekannten Oberligisten SV Altlüdersdorf 3-4 im Elfmeterschießen obsiegt. Also da ist Vorsicht geboten.

    Aber ich kann wieder mal in Berlin die Nacht zum Tage machen , des wird schon.

  125. Tillet sagt:

    Karl, spotte nicht. Du weisst: Der Pokal hat seine eigenen Gesetze.

    Ach egal: Wenn wir da rausfliegen, sind wir mindestens so dämlich wie Hopps Schergen beim Berliner AK letztes Jahr…

  126. Michael sagt:

    Ich sage es doch ! Gegen die Bayern in Berlin,dann kennen wir schon mal den Weg dahin.
    Ein vermeintlich leichter Gegner,aber man denke an Weinheim,oder Aue.
    Alles ist möglich im Pokal.
    Und letztes Jahr hat es uns doch auch fast erwischt,im ersten Spiel.
    Wo war das noch ?

  127. Tillet sagt:

    Ponyhof.

  128. Chris_Ffm sagt:

    Maximilian Oesterhelweg wechselt zur Eintracht Frankfurt U23

    http://www.transfermarkt.de/de/maximilian-oesterhelweg/profil/spieler_91482.html

  129. jobla sagt:

    Die Regio Nord Ost ist sehr stark. RB kann ein Lied davon singen. Aber mit dem Spiel komme ich meiner Lieblingsstadt Berlin sehr nahe. Deshalb alles ok. Es wird schwer dort, darüber sollten sich alle bewusst sein.

    Jugend
    Toll wieder eine Mannschaft in der BL. Ein wenig mehr Achtsamkeit hätten wir 2Mannschaften dort!

    Kister wäre auch was für uns gewesen. Sandhaufen hätten wir doch beim besten Willen ausstechen können. Aber ich denke das hängt mit dem letzten Spiel bei uns zusammen. Da wollte er er ja kurz vor Schluss einen Faustschlag ansetzen.

  130. BlacknBlue sagt:

    Optik Rathenow – pu, hätte nicht gedacht, dass es in der ersten Runde gleich dermaßen knüppelhart kommt. Aber egal, wer ins Endspiel nach Berlin will muß sowieso alle schlagen…

  131. BlacknBlue sagt:

    „Im Februar 2006 begann mit Fördergeldern aus dem Programm „ZiS – Zukunft im Stadtteil“ der Umbau des „Volkssportparks Vogelgesang Rathenow“. Kernelemente waren die Errichtung eines neuen Sozialtraktes…“

    Vorsicht Leute, nicht das die da uns gleich dabehalten 😉

  132. jobla sagt:

    Brillo/ Michael
    Ihr fahrt doch bestimmt mit der Bahn hin. Ich fahre gerne mit. Wäre gut wenn wir den Termin abstimmen könnten.

  133. Frank1965 sagt:

    machbares Los in einer schönen Gegend, mein Erstligaverein der VfB Stuttgart hat ja das Auswärtsspiel in Berlin bekommen bei den Hools von Dynamo Berlin, das kann ich ja verbinden , wenn die Terminierung klappt.

  134. Fritz sagt:

    Ein gutes Los für das Erreichen der nächsten Runde. Ich hoffe die Mannschaft
    hat nicht so viel Probleme wie in den Löwen Steiner Bergen im letzten Jahr

  135. Brillo Helmstein sagt:

    #138
    @Jobla sonst immer gerne. Aber der Termin liegt voraussichtlich mitten in unserem Sommerurlaub.

  136. Michael sagt:

    Jobla: Es ist wohl ein schwarzer,und kein schwarz-blauer Tag für dich.
    Ich werde versuchen meine Frau zu überzeugen das ich unbedingt zu diesem Spiel muß.
    Aber eigentlich sollten wir da auch schon im Urlaub sein.
    Du siehst, Brillo und ich planen auch unseren Urlaub „gemeinsam“
    Wir sehen uns ja spätestens am nächsten Sonntag,bis dahin weiß ich mehr.
    Michael
    Grüße nach V.D.

  137. payday loans no credit check no employment check

    Bornheimer-Hang.de – FSV Frankfurt » Heubach muss operiert werden – Oumari springt ein

  138. payday loans stores near me

    Bornheimer-Hang.de – FSV Frankfurt » Heubach muss operiert werden – Oumari springt ein

Kommentarfunktion geschlossen.