Hochkaräter an der Angel

Heute wird der FSV ja ein paar Details zum Spiel gegen Werder Bremen bekannt geben, vorher habe ich mit Bernd Reisig gesprochen. Vor allem über die Suche nach neuen Spielern.

Der Geschäftsführer spielt da auf Zeit, er bleibt ganz gelassen: „Wir lassen uns nicht aus der Ruhe bringen und unter Druck setzen.“ Er erinnert ans vergangene Jahr, als die Bornheimer auch erst spät wichtige Spieler geholt hätten. „Wir machen jetzt bestimmt nichts alibimäßiges, wir machen nur etwas, das Sinn macht. Wir wollen so wenige Fehler wie möglich machen.“ Am Sonntag sind die Verantwortlichen im europäischen Ausland unterwegs gewesen, um nach einem Spieler zu fahnden.

Dabei hat der FSV schon seine Köder ausgelegt – nur zuschnappen wollten die Gelockten bisher noch nicht. „Wir wissen, dass wir ein bisschen hingehalten werden, die Spieler warten noch auf bessere Angebote.“ Denn die Profis, die der FSV an der Angel habe, seien schon Hochkaräter: „Sie haben schon eine gewisse Vita. Und für das Geld, das sie hier verdienen würden, haben sie in ihrer Karriere bisher noch nirgendwo gespielt.“ Will sagen: Sie sind andere Beträge gewohnt.

Eines ist indes klar: Von den Probespielern wird es keiner in den Kader schaffen, und auch vom Nachbarn Eintracht Frankfurt kommt wohl eher kein Spieler an den Bornheimer Hang.

73 Kommentare für “Hochkaräter an der Angel”

  1. Bernemer Karl sagt:

    Das etwas getan wird, im Bezug auf Stürmerverpflichtungen, dürfte uns allen klar sein.

    Wie schrieb R. Pflug am Samstag Geduld , Geduld und nochmals Geduld.

    Also Freunde, es bleibt uns wohl nichts anderes übrig als zu Warten.

    Hoffentlich klappt alles mit der Flutlichtabnahme, bin gespannt auf die morgigen
    Ergebnisse , ist wohl auch vorrangig das Allerwichtigste.

  2. otto schumann sagt:

    Hallo Freunde,

    natürlich gilt es zu warten, bis mancher Profi vom hohen Roß runtersteigt und bereit ist, für kleines Geld zu spielen – Alternative: Arbeitslosigkeit! Das merken sicher noch einige. Siehe Trainingslager der Gewerkschaft in Duisburg. Da sind auch ehemalige FSV-Spieler dabei die wohl immer noch nicht begriffen haben, das es für die 2. Liga (nicht mehr) reicht.

    Von den seither verpflichteten werden sowie nur wenige zu Stammspielern werden. Spätestens ab der Winterpause wird der FSV wieder versuchen, sich von einige zu trennen. Im Grunde das gleiche Spiel wie in den letzten beiden Jahren.

    Warten wir also ab, wer der oder die „hochkarätigen“ sind. Die Erwartungen nicht zu hoch ansiedeln, dann kann die Enttäuschung nachher nicht zu groß werden.

    Der Lichttest wird sicherlich positiv ausfallen – bei dem Aufwand, der seitens der Stadt betrieben wurde!

    Also weiter warten auf positive nachrichten.

    Gruß
    Otto Schumann

  3. Tillet sagt:

    Otto, ich bin gerade mal die Teilnehmerliste am VDV-Sommercamp durchgegangen und habe dabei von unseren Ex-Spielern nur Daniel Schumann gefunden. Und der hat ja schon bewiesen, dass er sich als ehemaliger Bundesligaspieler nicht zu schade ist, auch in der 3. Liga engagiert zu spielen!

    Ich kann mir im übrigen gut vorstellen, dass einige der aktuellen Verpflichtungen Stammspieler werden. Gledson, Simac, Voigt, Coullibaly, Müller, Kujabi, vielleicht auch Taylor haben das Zeug dazu.

  4. bernemerjung sagt:

    Schaut euch mal dieses Foto an 😉 Sieht das net geil aus, besonders aus einem Grund, denn wenn der Schwarz Rote Nachbar´s Trainer jetzt schon eine schwarz/blaue Jacke trägt 😉

    http://www.hr-online.de/website/rubriken/sport/index.jsp?rubrik=7454&key=standard_document_37562476&lugal=1&ibp=0

  5. bernemerjung sagt:

    Wenn das einer von denen liest ist spätestens in 3 Tagen diese Jacke verschwunden, bzw. ausgetauscht worden gegen eine rot/schwarze 😉

  6. Jan sagt:

    auch das noch! Wenn die nicht schon genug andere Probleme hätten 😉

    ich hoffe übrigens ganz stark, das wir nicht noch irgendwelche Luschen ala Heller, Toski u.a. aus der SGE-Resterampe bekommen, die will ich nicht am Hang sehen!

  7. Rainer Pflug sagt:

    Richtig so – von den Pleitegeiern brauchen wir keinen. Der Skibbe hat das mit der Jacke irgendwie verwechselt, kann man ja auch wenn man so im sogenannten Eintracht-Stadion steht mit seinen blauen und schwarzen Sitzen und sich so genau noch nicht auskennt.

  8. Hermann1947 sagt:

    Freunde seht euch die Beschriftung an!!!
    Das ist garantiert ein Wink mit dem Zaunpfahl, nach dem Motto: Mit Schwarz und Blau geht es aufwärts!!!

  9. Jan sagt:

    die könnten sich ja die Adler-Aufnäher mit dem Kopp nach unten aufnähen… (dann kann man sie besser von uns unterscheiden)

  10. Mainzer Adler FSV sagt:

    …die Jacke ist aber leider nicht schwarz, sondern navy-blau. Also doch nur blau-blau, anstatt schwarz-blau. Aber die Eintracht-Trainer hatten schon immer blaue Coachjacken, um sich von den Trainingsklamotten der Spieler besser abzuheben auf dem Trainingsplatz. Außerdem will ich definitiv keinen Trainer wie Skibbe bei unserem FSV sehen. Der wird der erste Trainer in der 1. Liga, der nächste Saison gefeuert wird. Eintracht spielt derzeit so unterirdisch, es ist schade, dass die nicht zum Test mal gg. den FSV antreten. Die würden sich wundern, wer die Nr. 1 in Frankfurt derzeit ist.

  11. Jan sagt:

    ja, die kneifen jedes Jahr vor einem Freundschaftsspiel gegen Schwarz-Blau

  12. Jan sagt:

    Tommy Oral will den stärksten Kader, der sich aus den Testspielen rauskristallisiert hat, aufstellen, man darf gespannt sein wie die erste Elf aussieht.

  13. franky schwarz-blau sagt:

    …………………………………………..Klandt———————————–
    Simac…………………………..Gledson…..Husterer…………………..Voigt

    —————————-Mehic……………………….Kujabi—————–
    ————Moki————————Coulibaly—————————–

    ——————————Taylor—————-Ross———————-

  14. Jan sagt:

    sieht gut aus 🙂

  15. Jan sagt:

    Müller hat mir bei der SG Hoechst auch sehr gut gefallen.

  16. Tillet sagt:

    Ich würde darauf tippen, dass im Sturm statt Taylor oder Ross wieder Cenci steht.

  17. Jan sagt:

    hatte Cenci nicht eine Verletzung?

  18. Tillet sagt:

    Cenci ist am Samstag leicht angeschlagen ausgewechselt worden, nach einer ernsthaften Verletzung sah mir das aber nicht aus. Aber mehr weiss ich nicht.

  19. dreamer_ffm sagt:

    hier ist meine Wunschaufstellung:

    ………………………………….Klandt……………………………
    Simac………..Gledson………..Husterer………………Voigt

    ……………………………….Mehic………………………………

    ……………Müller………….Coulibaly………….Kujabi……….

    …………………….Taylor…………..Cenci……………………

  20. Tillet sagt:

    Dreamer, die stimmt mit meiner überein! Und zur Halbzeit kommt nach einer 1: 0-Führung Ross für Taylor und kontert Werder aus …

  21. Jan sagt:

    der Ross soll sich mal schön zurückhalten, sonst nehmen ihn die Bremer gleich mit an die Weser.

  22. Tillet sagt:

    Richtig … vielleicht sollten wir sollten Ross gar nicht erst aufstellen?

  23. Jan sagt:

    hier übrigens ein interessanter Artikel über unseren Pokalgegner BMG, da steht schon fast die komplette Aufstellung gegen uns drin, irgendwie kenne ich da keine Sau…

    http://www.express.de/nachrichten/sport/fussball/gladbach/gladbachs-team-fuer-den-start-steht-schon-fast_artikel_1246563080490.html

  24. Tillet sagt:

    Andererseits … wenn er wieder zwei-, dreimal grandios alleine vor dem gegnerischen Torwart scheitert, verzichtet Werder wahrscheinlich auf seine Optionsrechte.

  25. dreamer_ffm sagt:

    ich halte müller auch für stärker als moki… der macht net nur tänzchen, der spielt auch schöne pässe.
    mal gespannt wer aus der mannschaft fliegen wird, wenn pekka fit ist..der ist ein echter führungsspieler und kein schlechter fussballer.

    wenn ich überlege, was wir dieses jahr noch auf der bank haben.

    ledgerwood, moki, ross, kitze, ledesma, hickl usw.

  26. dirdybirdy sagt:

    Am Schlauesten wäre es doch, wenn beide Teams das Spiel am DO als Freiluftzauber mit Hacke, Spitze eins, zwei, drei betrachteten, ihren Gegenspielern genug Raum für ein paar schöne Kabinettstückchen böten und ansonsten darauf achteten, sich nicht zu verletzen.

    Werder mag das Spiel ruhig 4:1 gewinnen, mit zwei Toren von Supertalent Özil, der spielt nächste Jahr die WM, sollte sich D qualifizieren.
    Und alle gehen gelassen nach Haus.

    Für den FSV geht die Saison richtig los am 02/08 gegen Duisburg.
    Dann muss Schluss mit lustig sein und zugepackt werden.
    Eben dann, wenn es darauf ankommt, sich im Abstiegskampf der Zweiten Liga die ersten wichtigen Pluspunkte zu sichern.
    Und gegen Duisburg, die spielen diese Saison um den Aufstieg in die BL, wird es ein verdammt schweres Spiel.

  27. dreamer_ffm sagt:

    usw steht da auch noch…war nur zu faul, die ganzen jungen aufzulisten

  28. Tillet sagt:

    Unser Gegner vom Donnerstag bereitet sich mit einem 2 : 1 beim deutschen Meister auf das Einweihungsspiel vor. Da können wir uns kaum blamieren …

  29. Tillet sagt:

    Aber die orangenen Mainz 05/Müllkutschertrikots von Werder heute abend waren scheußlich. Bernd Reisig sollte unterbinden, dass sie die auch am Donnerstag tragen!

  30. Hermann1947 sagt:

    @Tillet

    Sag mal hast Du auch gehört, wie der Sprecher mehrfach betont, das der Sanogo nicht unbedingt in Bremen erwünscht ist, vielleicht ist das ja die Sturmkanone für uns?

  31. Tillet sagt:

    Würde sportlich sicher passen, er wäre eine Art Super-Cenci und würde sich mit unserem neuen Mittelfeldpaar Kubi – Couli sicher gut verstehen. Aber er ist an das Champions League/Dietmar Hopp-Gehaltsniveau von Hamburg, Werder und Hoppendorf gewohnt … das ist Welten von Bernemer Verhältnissen entfernt. Des werd nix!

  32. Hermann1947 sagt:

    Der Junge will spielen, auf Leihbasis ist das doch möglich.
    Machen wir eine Filiale von Bremen auf, besser als von der SGE.

  33. Rainer Pflug sagt:

    Mit der SGE können wir ja ins Geschäft kommen und denen eine Spieler leihen, vielleicht werden dann ja die Wetten etwas besser. Wer auf Abstieg der SEG tippt erhält nur Euro 2,55 für 1 bei einem Platz unter den ersten drei zahlt die Wette 235 für einen.
    Bei uns für einen Aufstiegsplatz allerdings nur 65 für 1.
    Ich bewundere das Feingefühl der Wetter.

  34. Jan sagt:

    hab auch das Gefühl, das wir mit Bremen einen „strategischen“ Partner gewonnen haben, Reisig kommt mit Allofs scheinbar bestens klar, das kann für unsern Sportverein nur von Vorteil sein. Es werden auch eine ganze Menge Werder Fans im Stadion sein, wäre toll mit denen einige lustige Stunden zusammen zu verbringen, vielleicht entwickelt sich auch da ein bißchen Fan-Freundschaft, ich jedenfalls mochte die Bremer Fischköpp schon immer!

  35. Hermann1947 sagt:

    @Jan

    Mit denen muß man Äppelwoi trinken gehen: erst sauer, dann lustig und zum Schluß verkniffen, Toilette suchend!

  36. otto schumann sagt:

    Hallo Freunde,

    wegen des Trainingslagers der arbeitslosen Kicker in Duisburg: Da dürfen nur 26 teilnehmen. Es sollen aber 80 auf der Warteliste stehen. Die werden es schwer haben, in der 2. oder 3. Liga unterzukommen.

    Zum Transfergeschäft: Der FSV hat eine ganze Mannschaft neu verpflichtet und gibt 21 Spieler ab, von denen viele noch keinen neuen Verein haben. Von den 21 wurden die meisten erst innerhalb der letzten zwei jahre verpflichtet – das ist keine große Trefferquote zur Gewinnung von Stammspielern! In der Wirtschaft würde man von Fehlinvestitionen sprechen. Der FSV kann sich dies offensichtlich finanziell erlauben, obwohl die Einnahmen aus dem Eintrittskartenverkauf eigentlich zu vernachlässigen sind.

    Ich habe mir mal die Vita der Neuen angeschaut. Fast alle galten als Talente, hatten irgendwann dann aber einen Knick in der Berufslaufbahn zu verzeichen – sonst wären sie wohl nicht für kleines Geld für den Sportverein erreichbar gewesen.

    Das muß nichts heißen. Ein junger Mensch kann in jedem Beruf mal Probleme bekommen, für die er nicht immer etwas kann. Bei Fußballspielern ist das meist eine schwere Verletzung, nach der er nur noch schwer in die Spur zurückfindet.

    Deshalb meine ich ganz nüchtern: Wenn von den Neuen zwei zu Stammspielern werden, ist das eine gute Quote. Mehr sollten wir nicht erwarten.

    Ich will kein Wasser in den Wein Eurer Zuversicht gießen. Aber es ist besser, wenn wir keine Wunder von der neuen Mannschaft erwarten. Wenn sie zum Abschluß der Vorrunde auf dem 15. Platz steht, ist das schon ein Erfolg. Bis dahin wird sie sich gefunden haben und eine bessere Rückrunde spielen. Es wäre halt schön, wenn der Kern einer eingespielten Mannschaft einmal in eine neue Runde gehen könnte. Dazu ganz gezielt zwei, drei wirkliche Verstärkungen – das wäre mehr als die Hoffnung: „Die Masse machts“.

    Trotz allem: Ich habe mir mal den Kader der U 23 angesehen. Daraus müssen sich doch in der Hessenliga einige Talente als Ergänzung für die Erste herausfiltern lassen. Die kennt die Vereinsleitung dann und ist nicht auf Video-Aufzeichnungen oder schöngefärbte Berichte windiger Vermittler angewiesen.

    Insgesamt also etwas mehr mittelfristige Konstanz. Aber dabei verkenne ich nicht, daß die Entwicklung der letzten beiden Jahre sensationel war. Vor zwei Jahren erhofften wir den Aufstieg in die 3. Liga. Die wurde praktisch übersprungen. Da kann nicht alles glatt und reibungslos abgehen. Da kann der Verein auch einigen tauben Eiern aufsitzen, von denen er jetzt 21 wieder loswerden mußte – und das Spiel wird sich zumindest in den nächsten Monaten fortsetzen. Vielleicht werden es dann nur 10 oder 11 sein und das wäre schon ein Fortschritt.

    Etwas unklar ist mir, wo in einem Jahr die Kapazität von 15.000 Zuschauern am Hang herkommen soll. Jetzt wurde bei der derzeitigen Ausbaustufe 400 gekürzt. Die geplante neue Haupttribühne wird diesen Unterschied nicht ausmachen. Vielleicht sind wir dann wieder bei 10.800 wie seither angegeben. Was ergab die statische Berechnung wegen eines zusätzlichen Ranges, vor allem in der Seckbacher Kurve. Vom Ergebnis habe ich nichts gehört.

    Es wird Zeit, daß der Ball wieder rollt. Alles andere ist doch nur Stochern im Nebel.

    Gruß
    Otto Schumann

  37. docstephan sagt:

    @ otto schumann: Ich bin hinsichtlich des neuen Kaders, der ja noch durch zwei, drei namhafte Akteure mit offensiver Ausrichtung erweitert werden soll, nicht so pessimistisch wie Du. Natürlich stimmt es, einige der zum Sportverein gelotsten Hochkaräter haben bereits einen Karriereknick erlebt, das sportliche Niveau steht aber fast bei allen außer Frage. Ich habe seit Jahren die 2. Liga recht intensiv verfolgt und Namen wie Gledson, Coulibaly, Voigt, Taylor, Simac, Ledgerwood oder Lagerblom stehen da schon für eine gehobene Ligaqualität, die allgemein – etwa in bundesweiten Fanforen – mit einem gewissen Respekt beobachtet und kommentiert wird. Natürlich liegt die einzige Wahrheit letztlich auf dem Platz und wir werden sehr bald erleben, ob sich eine gut harmonierende Truppe präsentieren wird.

  38. Jan sagt:

    ja Otto, die Kapazitätsfrage des Stadions stellt sich mir auch, wenn wir momentan knapp 11000 haben und nach dem Abriß der alten Haupttribüne dann vielleicht noch 8000 müßten dann noch etwa 6-7000 neue Plätze geschaffen werden (nach den Anforderungen der DFL), ich frage mich auch ernsthaft, wo die herkommen sollen?

    irgendwie habe ich zu dieser Frage auch noch nirgends eine passende Antwort rauslesen/hören können, oder läuft das auf eine Dauersondergenehmigung für den FSV raus? Aber laßt uns erstmal froh sein, dass es dieses Jahr schon mal am Bornheimer Hang klappt, die FAZ schrieb heute, dass die Flutlichtprobe positiv verlaufen sein soll, wir dürfen uns auf spannende Spiele unter dem neuen Flutlicht freuen!

  39. Rainer Pflug sagt:

    Gott sei dank, das Flutlicht kann mit 800 brennen und wir ziehen jetzt endgültig am Hang wieder ein.
    Die neue Haupttribüne bringt ca. 400 zusätzliche Sitzplätze und Logen, die zusätzliches Viel-Geld bringen.
    Die Kapazitätserhöhung, kann wenn ich alles zusammenzähle was geschrieben war und was ich gehört habe, nur mit Stahlrohrtribünen geschaffen werden, die in der Saison 2009/10 gelegentlich auch ausprobiert werden sollen und die ab 2010/11 dauerhaft installiert werden (nebenbei gesagt dann so lange bis wir wieder in der Commerzbank-Arena spielen müssen). Dafür gibt es allerdings nur einen Grund, den nehme ich weil er ein Traum ist nicht in den Mund.

  40. Tillet sagt:

    So, Fink ist weg:

    http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/511681/artikel_Der-KSC-holt-Anton-Fink.html

    Aber das zeichnete sich ja schon ab.

    Schön, dass die letzten das Stadion betreffenden Zweifel beseitigt sind. Es wäre aber auch eine gewaltige Peinlichkeit für die Stadt gewesen, wenn das Stadion nach den ganzen Investitionen nicht nutzbar gewesen wäre.

  41. Rotbart sagt:

    @ #40 Jan
    Es müssen im Bereich der alten Haupttribüne ca. 4000-5000 zusätzliche bzw. „neue“ Plätze entstehen…

    Ich persönlich gehe davon aus, dass die neue HT in der Tiefe nicht die gleichen Abmessungen haben wird, wie die Alte… Wenn dann zusätzlich mit dem Element „Schräge“ gearbeitet wird, sprich die HT nach hinten etwas steiler gebaut wird, denke ich sollte es kein Problem sein… Ich glaube sogar, dass man mit der Installation von Schalensitzen anstelle der aktuellen Sitzbänke ohne Umbau nochmal so um die 500 Plätze rausholen könnte… Das ist jetzt allerdings nur Spekulation… 🙂

  42. Frank sagt:

    Die neue Tribühne in Pauli fasst so um die 6000 Plätze.
    Unten Steh- darüber Sitzplätze und unter dem Dach die Viplogen.
    Die ist zwar ein bauliches Monster aber bietet das was wir brauchen.

  43. Jan sagt:

    Leute, war gerade nochmal am Hang, was euch am meisten interessiert: alle Getränkestände sind aufgebaut und hier die Preise: 3,- für ein 0,4 Bier und 2,50 für nen Äppelwoi, der Caterer scheint auch nicht so ein krasser Kommerzlieferant zu sein wie Aramark.

    ansonsten wird eine Anzeigentafel provisorisch auf der Gästetribüne montiert, die großen Netze hinter den Toren hängen jetzt (sind leider nicht schwarz-blau), und die Bandenwerbung wird montiert. Auf den Vorplätzen stehen so quadratische Alucontainer, weiß noch nicht so ganz wofür.

    die Mannschaft war schön fleißig am trainieren, Tommy Oral war dabei, genau wie Cenci, ich hatte aber leider keine Zeit mir noch mehr vom Training anzugucken.

    soweit erstmal das Neueste aus Bernem vom Hang 🙂

  44. Heinz 59 sagt:

    @ #38 otto schumann

    Wo gibt`s denn Informationen zum Kader unserer 2. Mannschaft ? Würde mich brennend interessieren, wer dort alles aufläuft. Im Transfermarkt steht diesbezüglich nur Müll.

  45. fsvler sagt:

    Hallo Heinz 59,

    wenn Dich die 2. mannschaft interessiert dann komme doch am Samstag zum ersten Heimspiel der Saison 2009/2010 an den Hang, Gegner ist Klein Karben.
    Du kannst dann gleich mal sehen wie stark unsere Jungs sind, da hat Ramon Berndroth ein super junge Truppe zusammen. Alle Vorbereitungsspiele bisher gewonnen, Talente von der Eintracht, von 1860 München usw.
    Ich glaube der Verein ist hier auf einem guten Weg.

  46. Jan sagt:

    @fsvler

    wann spielen die am Samstag?

  47. Stefan sagt:

    @ Jan
    Die quadratischen Alucontainer sind für den Kartenverkauf bestimmt.
    Außerdem wurden inzwischen die Auswechselbänke geliefert. Die stehen zukünftig vor der Gegentribüne und damit voll in der Sonne.

  48. Jan sagt:

    @Stefan

    ah ja, danke, hatte mir mit den Alucontainern schon ähnliches gedacht. Die Bänke an der Gegengraden, ist ja etwas merkwürdig, kommen die Spieler jetzt nicht mehr aus der Haupttribüne auf das Spielfeld?

  49. Stefan sagt:

    Die Umkleiden sind jetzt in der Südtribüne, der Spielerausgang ist neben Block O, neben der alten Haupttribüne.

  50. Jan sagt:

    das ist wirklich gewöhnungsbedürftig 😉

  51. fsvler sagt:

    hallo heinz 59,

    die spielen am samstag um 15 uhr am hang. wäre schön dich dort zu sehen und die jungs zu unterstützen.

    denke immer daran, vor 2 jahren haben wir noch mit unserer ersten gegen karben gespielt. oder war das vor 3 jahren ?

    daran können wir sehen was in unserem verein in den letzten beiden jahren so alles passiert ist, wahnsinn oder ?

  52. Jan sagt:

    @fsvler

    ja, genau daran muß ich auch immer denken, dass wir so lange in der Oberliga spielten und nun unsere Zweite dort ist, ist schon Wahnsinn, wie schnell das alles gegangen ist!

    vielleicht schaffe ich es am Samstag, spielen die auf dem Nebenplatz?

  53. Stefan sagt:

    Ich glaube schon, daß die U23 auf dem Nebenplatz spielt. Bei der Belastung des Hauptfeldes denke ich nicht, daß der Nachwuchs auch im Stadion spielt. Wobei man ja ehrlich sagen muß, daß die Nebenplätze inzwischen allesamt in einem Topzustand sind. Da haben die Jungs tolle Arbeit geleistet.

  54. Jan sagt:

    ja auch das gehört zum tollen Aufstieg des FSV, die ganze Sportanlage ist eigentlich bundesligareif, der FSV hat da selber viel Geld und Leidenschaft reingesteckt und wird hoffentlich auch dafür zukünftig belohnt!

  55. Heinz 59 sagt:

    Hallo fsvler,
    bin am Samstag leider verhindert, werde mir aber auch die Spiele der 2ten regelmäßig ansehen. Tja, wer hätte vor 2 Jahren gedacht, dass jetzt der Nachwuchs die Oberliga aufmischt. Mich würde wirklich interessieren, wer da alles kickt. Leider gibt es diesbezüglich keine Infos.

  56. franky schwarz-blau sagt:

    Die zweite Mannschaft hat HEUTE ein Testspiel in Niederursel um 19 Uhr!
    Also wer Zeit hat, kann sich vor Ort ein Bild machen…

  57. Rainer Pflug sagt:

    Schön das man hier auch an die U23 denkt, denn es ist wohl echt ein Zeichen wo wir heute stehen, wenn unsere Zweite dort angekommen ist wo wir kürzlich lange waren. Um so erstaunlicher ist es, das unser Verein es nicht fertig bringt einmal eine Aufstellung der Spieler zu veröffentlichen so kurz vor Beginn der Punktrunde. Auch die Jungend hat bei uns noch keine Öffentlichkeit, leider. Aber vielleicht wird das ja jetzt wo alle wissen wie es mit unserem Bornheimer Hang weitergeht auch mal in die Hand genommen.
    Hier nur die Anmeldung, Euer Anhänger würde auch das sehr intessieren.

  58. otto schumann sagt:

    Hallo Freunde,

    ich setze auch einige Hoffnung auf die U 23. Wenn von dort zwei, drei Spieler für die Erste gewomnnen werden könnten wäre das mehr wert als 10 Landsknechte aus der ganzen Welt zu verpflichten, von denen keiner mit Herzblut am Sportverein hängt. Den kader hat der Cerein veröffentlicht.

    Zum Stadion: Der Sportverein hat schon vor Jahren viele Selbsthilfearbeit reingesteckt, um die Anlage zumnidest sauber zu erhalten – da konnte man sogar die Toiletten benutzen, was in anderen Stadien nicht selbstverständlich ist. Die Eintracht dagegen ließ den Riederwald zur Müllhalde verkommen. Sp sehr, daß dort nicht einmal mehr deren Reserve spielen darf. Trotzdem bin ich gespannt, woher in eins, zwei Jahren die Kapazität von 15.000 am Hang herkommen soll. Stahlrohrtribühnen hin und her, die standen am Bieberer Berg seit Jahrzehnten. Reicht die Statik aber dafür aus? Noch steigen die Tribühnen am Hang recht flach an. Ob man da einfach weitere Ränge draufsetzen kann? Da gibt es noch einige offene Fragen.

    Gruß
    Otto Schumann

  59. Bernemer Karl sagt:

    Ganz , ganz toll gemacht , alles auf einen Blick.

    http://www.schwarz-blaues-bornheim.de.vu/

    Bis Donnerstagabend . Gruß Karl

    betr. Zuschauerkapazität
    Nächstes Jahr nachdem wir die Saison so abgeschlossen haben wie ich mir
    das wünsche, Platz 8-10, erhalten wir mehr Fernsehgelder und da die all-
    gemeine wirtschaftliche Lage sich, was wir alle hoffen, bessern soll und hoffent-
    lich auch werden wird, können wir auch eine Haupttribüne bauen lassen
    die jetzige Pläne weit in den Schatten stellt.
    Zumal es, soweit mir bekannt ist, eh kein Geld aus öffentlichen Kassen gibt.

  60. JonathanRi sagt:

    Eine Frage:

    Haben wir nun eine Anzeigetafel ???

    Gruß

  61. Bernemer Karl sagt:

    @ Jonathan , siehe Jan # 46

  62. Jan sagt:

    @JonathanRi

    das ist so ein Gerüst, vor dem eine Fläche hängt, auf die dann raufprojeziert wird, also wie im Kino. Ist aber nur ein Provisorium, keine richtige Anzeigetafel.

  63. fsvler sagt:

    hier eine Info zur Anzeigetafel,

    zur Eröffnungsfeier wird es nur eine Zwischenlösung sein weil die bestellte festeingebaute Anzeigetafel noch nicht geliefert werden konnte.
    Also noch etwas gedult bis ca. Ende August/Anfang September, dann werden wir auch noch eine geile neue Videowand in der „Seckbacher Kurve“ haben.

    Ich kann es immer noch nicht richtig glauben was hier in den letzten beiden Jahren alles
    passiert ist.

  64. Rotbart sagt:

    Bilder der Übergangsanzeigetafel gibts auf schwarz-blaues-bornheim.de.vu unter „Pictures“…

    Gruss
    Rotbart

  65. gast sagt:

    hallo,

    ich komme am DO zum 1. Mal in Euer Stadion.
    Könnte ihr mir sagen, ob und wo es in der nähe Behindertenparkplätze gibt?
    Was kann man in der Nähe des Stadions machen? Gibt es da gaststätten u.ä.? ich kenne mich leider gar nicht aus….

  66. Jan sagt:

    Hallo „gast“

    die Frage nach Behindertenparkplätzen kann ich dir auch nicht exakt beantworten, ganz allgemein gibt es direkt am Stadion nur eine sehr begrenzte Anzahl an Parkplätzen, es wird sicher auch dort Behindertenparkplätze geben, die Frage ist aber, ob du da einen Tag vor dem Spiel einen bekommst, ist wahrscheinlich zu kurzfristig. Am besten rufst du mal beim FSV den Patrick Spengler direkt an, ob sich da was machen läßt. Patrick Spengler: 069/ 420898 – 44 er ist Beauftragter beim Zuschauerservice.

    ansonsten kannst du rund um die Berger Strasse direkt in Bornheim unzählige gastronomische Highlights entdecken, allerdings herrscht auch dort, wie in den meisten Ecken Frankfurts ein ziemlicher Parkplatzmangel, vielleicht hast du Glück, weil jetzt Sommerferien sind, da ist die Chance etwas größer!

    dann auf ein unvergeßliches Stadionerlebnis…

  67. otto schumann sagt:

    Hallo Ihr FSVler,

    angeblich gibt die Stadt grünes Licht dafür, daß die Haupttribühne im Mai 2010 abgerissen und neu gebaut wird – mit Logen usw. (allerdings wird deren Vermarktung derzeit nicht einfach, siehe Probleme der Eintracht). Der FSV soll sich an den Kosten beteiligen. Wo allerdings die Stadt das Geld für einen Zuschuß hernehmen will, ist mir schleierhaft. 2010 werden Staat und Kommunen die Wirtschaftskrise, verbunden mit 5 Mio Arbeitslosen und damit erheblichen Steuerausfällen voll treffen. Allerdings sagt man uns das vor den Bundestagswahlen nicht. Man will ja das Wahlvolk nicht verprellen. Lieber verspricht man sogar Steuersenkungen, die zumnidest in den nächsten Jahren nicht finanzierbar sind. Der Vorstoß der Bundesbank, das Rentenalter auf 69 Jahre heraufzusetzen, ist zwar derzeit nur ein Versuchsballon – und wird eifrig dementiert. Aber was der gute Nobby einst versicherte: „Die Renten sind sicher“ – ist so wacklig wie nie zuvor.

    Deshalb sind all die gut beraten, die möglichst noch in den nächsten Wochen und Monaten Zuschüsse in trockene Tücher bringen.

    Eine andere Sache: Im Winter hieß es, der Spieler Hagner wechsle ins Management – was hier wohlwollend beurteilt wurde. Tatsächlich ist er zu Eintracht Wetzlar gewechselt und versucht sein Glück in der Verbandsliga – als Spieler.

    Ein weiterer alter Bekannter, Alexander Conrad, wurde bei Waldhof Mannheim als Trainer entlassen. Die kicken jetzt in der Regionalliga West. Ob Alex einen neuen Job hat, wußte mein Informant nicht. – Unsichere Zeiten also für Trainer und Spieler.

    Freuen wir uns aber zunächst auf das umgebaute Stadion und eine Saison, in der der Sportverein am Ende auf Platz acht landet. Möglich? Aber ja, wenn sich die neu zusammengestellte Mannschaft bis November zu einer Einheit gefunden hat.

    Gruß
    Otto Schumann

  68. Tillet sagt:

    Freunde, vergesst das nicht:

    „Wie ich anfangs schon erwähnte gibt es oben am Fanblock einen großen Platz. Dieser ist umschlossen von einer Kniehohen Steinbrüstung. Wer hier stolpert, fällt acht Meter in die Tiefe. Es werden extra Ordner abgestellt, die darauf achten, dass sich hier niemand hinsetzt. Tobias meinte dazu nur ganz trocken: Wenn da einer runterfällt, dann war’s das diese Saison mit Bornheimer Hang. Dann heisst es wieder: Ab in die CoBa.“

    Für mich die Information des Tages (s. Nr. 72).

Kommentarfunktion geschlossen.