Kapllani kommt

Der FSV hat sich im Angriff für die kommende Saison mit dem bundesligaerfahrenen Stürmer Edmond Kapllani verstärkt. Der Albaner kommt ablösefrei und unterzeichnete bei den Bornheimern einen Vertrag über zwei Jahre bis zum 30.06.2014. Der 29-Jährige war zuletzt bei Erstligist FC Augsburg unter Vertrag. Kapllani trägt beim FSV Frankfurt das Trikot mit der Rückennummer 10.

Kapllani absolvierte 54 Erstligaspiele für den Karlsruher SC (48 Spiele/2 Tore) und den FC Augsburg (6 Spiele/1 Tor). In der 2. Fußball-Bundesliga erzielte er in 112 Spielen 37 Tore für den Karlsruher SC (70/24), den FC Augsburg (2/0), die TuS Koblenz (17/5) und den SC Paderborn (23/8). Für die albanische Nationalmannschaft markierte der beidfüßig starke Angreifer in 15 Partien fünf Treffer.

„Edmond Kapllani bringt alle fußballerischen und körperlichen Voraussetzungen mit, um ein erfolgreicher Stürmer des FSV Frankfurt zu sein. Dies hat er auch mit zahlreichen Torerfolgen während seiner letzten acht Jahre in den beiden deutschen Topligen demonstriert. Wir sind froh, dass wir ihn für unsere Mannschaft gewinnen konnten“, so FSV-Geschäftsführer Sport Uwe Stöver.

103 Kommentare für “Kapllani kommt”

  1. Mainzer Adler FSV sagt:

    Bin gespannt, was BM aus dem rausholt. In letzter Zeit hat er mich nicht sonderlich beeindruckt, aber BM macht das schon…

  2. blocka sagt:

    Na das ist doch mal ne Überraschung. Den hatte hier wohl niemand auf dem Zettel. Ich kann mich nur dunkel an eine überragende Saison von ihm beim KSC erinnern und das ist auch schon eine Weile her. Weiss nicht so recht was ich davon halten soll.

  3. Stefan1966 sagt:

    Für unsere Verhältnisse ist das eine gute Verpflichtung.
    Ich erinnere mich an seine erfolgreiche Zeit in Koblenz und Paderborn, wohin er in den letzten Jahren ausgeliehen war.
    Für die 2. Liga ein passabler Stürmer, für die 1. Liga reicht es wohl nicht ganz.
    Trotzdem ist es m.E. kein Ersatz für Ilian. Da tut sich bestimmt noch was.
    Kapllani würde ich eher als 1:1-Lösung für Chrisantus ansehen.

  4. Schwarzblaues Herz sagt:

    Na ja mal sehen bin eher skeptisch.Gerissen hat er schon lange nix mehr.
    Vom Alter auch schon 29 Jahre hat er seinen Zenit überschritten.
    Benjamina in seiner Verfassung nicht 2 Liga tauglich hoffentlich nicht der nächste jetzt.
    Eins steht fest:Jetzt muß noch ein richtiger Toremacher her der 12-15 Tore
    macht sonst habe ich große Bedenken.

  5. Block A sagt:

    Mit Spielern, die einige Zeit beim KSC waren, haben wir ja eher gute Erfahrung. Ich hätte allerdings lieber Chrisantus behalten. Hoffentlich erlebt Kapllani hier auch einen weiteren Frühling.

    Was macht eigentlich Chrisantus? Bleibt er beim HSV?

  6. Fritz sagt:

    #Schwarzblaues Herz Kapplani hat seine Zweitligatauglichkeit unter Beweis gestellt.
    Der Vergleich mit Benjamina hinkt etwas.

  7. bornheim1974 sagt:

    ich bin kapllani auch recht skeptisch, seine leistungsdaten die letzten 4-5 jahre hauen mich nicht vom hocker.als back-up wahrscheinlich okay, aber ich sehe ihn auch nicht als adäquaten ersatz für micanski…

  8. dirdybirdy sagt:

    Ein Vergleich mit Benyamina hinkt keineswegs.

    Beide stehen am Ende ihrer Karriere und sind für die zweite Liga zu langsam.

    Für die Fußball-Philosophie eines BM, Offensivspiel, Pressing, Druck auf den Gegner machen, schnell in freie Räume stoßen und so weiter, sind weder Karim noch Edmond richtig zu gebrauchen – Punkt.

  9. Michael sagt:

    Ja da kann ich euch nur zustimmen !
    Ein Vergleich mit Benyamina ist durchaus angebracht.
    Aber geben wir Kapplani eine faire Chance,und vertrauen dabei auf B.Möhlmann .
    Und, es ist so wie Schwarzblaues Herz sagt:
    Es muß einer her der Tore macht !

  10. Schwarzblaues Herz sagt:

    Zumal Stöver von wirklichen Qualitätsspielern sprach die uns direkt weiterhelfen
    und für die 1ste Elf spielen.Wir brauchen junge schnelle Stürmer die wie dirtybirdy
    schon geschrieben hatte mit technischen Fähigkeiten.Das wäre ein Aufbruch in die richtige Richtung und nicht Wundertüten die eher Richtung 3 Liga gehen.
    Kann das nicht verstehen immer die gleichen Fehler aus meiner Sicht, sorry

  11. Bornheimer Rainer sagt:

    Das geht hier doch alles etwas unter die Gürtellinie – ich meine schon das dies der Ersatz für Chrisantus ist und hier ein erfahrener Stürmer nochmal angreifen kann. Es wird wohl eher die Umschaltstation hinter der Spitze sein, dafür spricht auch die vergebene Rückennummer 10. Ausserdem geh ich davon aus, dass sich nicht nur Stöver etwas dabei gedacht hat, sondern auch Benno M.

    Mit den jungen Perspektivspielern ist das so eine Sache, dafür ist die U23 zuständig. Das was #’10 schwarzblaues Herz beschreibt wäre ein Petersen. der geht aber von dern Bayern nach Bremen.

    Ich glaube schon, dass wir die passende Nr. 9 noch finden.

  12. Block A sagt:

    Ich bin zwar auch immer der Meinung, dass Qualität vor Quantität geht und hinsichtlich Kapplani zurückhaltend. Was ich hier lese geht aber zu weit: Das ist nicht Skepsis, sondern „Keine-Chance-geben“. Vor allem geben wir uns so keine Chance, uns auf die Saison zu freuen!

  13. Bernemer Karl sagt:

    Er war mal ein Guter , ob er es noch ist werden wir sehen , eine Chance hat er auf jeden Fall verdient . Falls Stöver , was ich nicht hoffe , ins Klo gegriffen hat wäre dass
    natürlich Schade , zumal wir uns keine Fehlgriffe mehr erlauben dürfen.
    Ich glaube man hat sich etwas dabei gedacht sonst wären es sicher nicht zwei Jahre Verpflichtung geworden.

  14. Stefan1966 sagt:

    #11
    mit den 10-ern haben wir schließlich gute Erfahrungen: siehe Gueye…..

  15. Schwarzblaues Herz sagt:

    Ja die 10 da war mal einer der war Klasse, der Mike Wunderlich.
    Vielleicht soll er sowas wie der Ersatz sein auch wenn Jelen ausfällt oder schlecht spielt.
    EV gibt Stöver ja noch mal was von sich oder Die FR fragt eiinfach mal nach wie sie sich das mit Kapplani denken.Danke schon mal !

  16. Fritz sagt:

    Micahel Benjamina hat seine Erfolge in der RL gefeiert. Kapplani hat schon in
    der 1 Bundesliga gespielt und 29 Jahre ist kein Alter für einen Fußballprofi.
    Einen Ersatz für Micanski wird es nicht geben. Wo soll das Geld herkommen ???
    Die anderen Vereine suchen auch junge und schnelle Stürmer.

  17. Brillo Helmstein sagt:

    Kapllani hat in 112 Zweitligaspielen 37 Tore geschossen. Er hat also ungefähr in jedem dritten Spiel getroffen. Ein solcher Spieler ist für 8 bis 10 Tore pro Saison gut und wäre damit ein gleichwertiger Ersatz für Chrisantus. Mit 29 Jahren ist ein Fußballer wirklich noch kein Methusalix. Er kommt als Reservist aus der 1. Liga und ist hoffentlich heiß darauf, wieder auf dem Platz zu stehen. Dann kann er uns auch weiterhelfen.

  18. Bernemer Karl sagt:

    Ich kann den Namen M. Wunderlich nicht mehr hören , ewig dieses Hinterhergejammere oder ist er der Messias .

    Bei Baunatal gab es letzte Saison auch einen mit Klasse , den Mittelstürmer Schmeer ,
    der sagte Schalke ab , die wollten ihn , wegen Verbundenheit mit seiner Fam. und seiner
    Heimat .Er kickt nächste Saison in Kassel beim KSC. 32 Tore und 8 Vorlagen oder so.

    Also es gibt nix was es nicht gibt.

  19. wolfsangel sagt:

    Natürlich sollte man Kapllani eine faire Chance geben. Nur, wenn wir uns die letzten Sommereinkäufe betrachten, dann ist schon Skepsis angebracht. Glaube nicht, dass er besser als Chrisantus sein wird. Von Benyamina ganz zu schweigen (Die „Eisernen“ wußten schon warum sie ihn los werden wollten. Die Braunschweiger bekamen damals auch kalte Füße, und wir hatten ihn gleich).
    Jedenfalls hat Stöver im „Sommer“ bisher offenar kein gutes Händchen. Die besten Einkäufe tätig er wohl in der Winterpause (Mölders, Wunderlich, Gjasula, Micanski, Amri). Na, warten wir mal ab, was er noch so als „Stürmer“ aus dem Hut ziehen wird.
    Ich bleibe auch dabei, man sollte mit dem FCK nochmals reden, gerade jetzt nach der neuen Trainerverpflichtung. Vielleicht sieht im Juli nach deren Traingsbeginn die Lage hinsichtlich Amri und Micanski ganz anders aus…

  20. Fritz sagt:

    #Wolfsangel Wunderlich wurde im Sommer verpflichtet und Gjasula mit etwas Verspätung
    im Herbst. Ich glaube nicht das Micanski nochmals den Weg an den Bornheimer Hang findet.
    Wer soll die Ablösesumme bezahlen ?

  21. Bornheimer Rainer sagt:

    # 19, 20 ich würde schon sagen, dass nach der positiven Resonanz der Spieler Amri und Micansci zum FSV man da noch ein Auge drauf hat und im Gespräch mit dem FCK geblieben ist. Wenn ich Stöver wäre würde ich in keiner Richtung nach Aussen darüber reden. Wer sagt denn, dass bei Amri -der nur noch ein Jahr beim FCK Vertrag hat- eine Wiedereingliederung nach der schweren Verletzung im 1. Mannschaftskader in Frage kommt, da können auf beiden Seiten Spieler/Verein die wirtschaftlichen und sportlichen Belange nicht mehr zum Einklang kommen und der Spieler kann sich ablösefrei einen neuen Verein suchen.
    Falls Micansci nicht zum 1. Mannschaftskader gehören sollte, was bei den jetzt schon getätigten Einkäufe der Pfälzer durchaus möglich erscheint, haben wir vielleicht die Chance ihn nochmals für ein Jahr ausleihen.
    Das mit der ablösefreien Freigabe z.B. in die 3. Liga wäre auch noch ein Weg für uns Benjamina eine neue Möglichkeit zu geben.

    Also wir sollten noch ein bisschen warten, es ist noch viel Zeit bis zum Trainingsbeginn am 20. Juni und die Wechselfrist läuft bis Ultimo August 2012.

  22. Zwiebelfisch sagt:

    Übrigens: Unsere 10er waren (in der 2. Liga): Theodoridis, Coulibaly, Gjasula, Gueye – bis auf Gjasula wirklich alle nicht die Bringer, Wunderlich hatte die 8. Also, ich muss zugeben, dass ich – aus purem aberglauben – auch einen Schreck bekam, als ich das mit der Nummer las. Aber ich bin auch dafür, erst mal abzuwarten und nicht gleich den Stab über einem Spieler zu brechen, bevor er überhaupt das erste Mal sein schwarzblaues Trikot übergezogen hat.

  23. Drucker sagt:

    Zitat von Brillo Helmstein:

    „Kapllani hat in 112 Zweitligaspielen 37 Tore geschossen. Er hat also ungefähr in jedem dritten Spiel getroffen.“

    Dabei gilt allerdings berücksichtigt zu werden, daß er fast die Hälfte davon innerhalb nur einer einzige Saison erzielt hatte. Von daher kann man bei weitem nicht behaupten, er würde in jeden dritten Spiel treffen.

    Die Crux liegt darin, daß er nach anfänglichen Schwierigkeiten beim KSC dann nach zwei Jahren doch noch den Durchbruch schaffte und mit Federico ein kongeniales Sturmduo bildete. Doch nach dem Aufstieg der Badener ins Oberhaus war wieder Feierabend. Richtig durchsetzen konnte er sich nie mehr (von acht Toren in Paderborn mal abgesehen). Diese einzige (für ihn hervorragende) Saison wurde dazu ausschlaggebend, daß man seinen Namen heute überhaupt noch kennt. Und die liegt nunmehr rund fünf Jahre zurück. So krass dies nun leider auch klingen mag, aber das ist die Realität. Besonders lauffreudig ist er zudem auch nicht gerade (im Vergleich zu Micanski)

    Sicherlich wird er das eine oder andere Tor für uns erzielen, als Stürmer Nummer eins kann ich mir ihn aber beim besten Willen nicht vorstellen. Mich hat die Verpflichtung doch ein wenig verwundert. Ganz ehrlich: zwei talentierte Angreifer aus unteren Gefilden wären mir lieber.

    #15

    Zur Erinnerung, Wunderlich trug nie Nummer 8, die 10 dagegen Gjasula.

  24. Schwarzblaues Herz sagt:

    Er hat mit fast 30 Jahren nie einen richtigen Durchbruch geschafft.
    War an Paderborn ausgeliehen und die wollten ihn dann auch nicht und Stöver greift zu.
    Für mich unverständlich und dann auch noch 2 Jahre.
    Ich habe da kein gutes Gefühl ganz ehrlich.Warum nicht junge ehrgeizige talentierte
    Spieler und eine richtige Rakete nebendran.Ich glaube Stöver ist für sowas nicht der Richtige.Wir brauchen eine neue Philosophie!

  25. Michael sagt:

    Ich habe es weiter oben schon gesagt !
    Wir sollten E.Kapplani eine faire Chance geben !
    Er hat noch nicht ein einziges mal für uns vor den Ball getreten,und man könnte meinen, er wird hier schon als Fehleinkauf gehandelt .
    Wir sollten das lassen !

  26. Schwarzblaues Herz sagt:

    Es ist eh zu spät aber mir ist diese Kaderzusammenstellung ein Rätsel .
    Für mich ist das ein Rückschritt.Irgendwann wird das schiefgehen.
    Hoffe nur das Benno mit entscheiden konnte.
    Dann wäre schon wohler.
    Schlicke/Gledson und jetzt Kapplani alle schon 30 oder älter na ja.

  27. OldJohn sagt:

    Auszug aus dem Interview mit BM: http://tinyurl.com/ctzbo7h

    fsv-frankfurt.de: Einige Spieler, darunter auch Leistungsträger, verlassen den Verein. Was ist Ihnen bei der Auswahl neuer Spieler besonders wichtig, auf welche Eigenschaften achten Sie?
    Benno Möhlmann: „Unsere Basis ist, dass uns weiterhin ein Großteil unserer Stammspieler zur Verfügung steht. Darüber hinaus müssen wir die Abgänge der Stürmer mehr oder weniger gleichwertig ersetzen. Wir können dabei nicht nur auf Jugend, Hoffnung und Talent setzen, sondern benötigen auch Erfahrung und Torgefährlichkeit, um uns kurzfristig weiter zu helfen. Insgesamt kommt es auch darauf an, Spieler mit Potential noch zu verbessern.“

    E. Kapplani passt demnach recht gut zu den Vorgaben von BM. Neuverpflichtungen sind nun mal kein Wunschkonzert, wie das hier der ein oder andere gerne hätte.

  28. Fritz sagt:

    #Schwarzblaues Herz auf der Suche nach talentierten jungen Spielern sind alle Vereine.
    Wo sind die talentierten Spieler aus unteren Klassen ? Wie schwer der Sprung von der
    RL in die 2 Liga ist kann man am eignen Nachwuchs sehen kein einziger Spieler
    hat in den letzten 5 Jahren den Sprung in die 2 Liga geschafft
    Die geforderte Qualität kostet sehr viel Geld und das hat der FSV nicht. Ich persönlich kann
    die Kritik an Stöver nicht verstehen.

  29. micha sagt:

    lasst Kapllani einfach mal gegen den Ball treten.

  30. Drucker sagt:

    #24

    Stimmt so nicht. Paderborn hätte ihn sehr wohl gerne behalten, zumal er ihr erfolgreichster Torschütze in dieser Saison war (auch wenn es nur acht Buden gewesen sind). Allerdings waren die Umstände so, daß sich aufgrund Augsburgs Aufstieg in die Bundesliga sein Vertrag bei seinem eigentlichen Verein automatisch verlängert hatte und diese ihn eben zurück beordert hatten.

    Nun könnte man durchaus spekulieren. Hatte sich der FCA durchaus wirklich noch etwas mit ihm erhofft? Wollte man eventuell einfach mehr Geld (egal ob weitere Ausleihe oder Kauf), weil er ja plötzlich nun wieder Bundesligaspieler war? Fakt ist, daß letztendlich weder Augsburg noch Paderborn etwas davon hatten und er eigentlich zum Leidtragenden wurde.

    Ich hoffe natürlich sehr, daß er bei uns einen zweiten Frühling (und so wäre dies auch wirklich zu bezeichnen. Und nix anderes.) erlebt. Aber so recht kann ich halt leider noch nicht dran glauben.

  31. Drucker sagt:

    Anré Laurito unterschrieb heute übrigens beim Ligakonkurennten VfR Aalen.

  32. Platz 15 sagt:

    @ alle

    wenn wir ehrlich sind , nach der Vorrunde in der letzten Saison galt doch nur noch das

    Prinzip Hoffnung.

    und dann hatten wir halt 4 Richtige (Trainer inclusive)

    mit dem Etat für die kommende Saison bleiben unsere Ziele überschaubar

    und das ist gut so

    wichtig wird sein – das die Stimmung in der Mannschaft und auch im Stadion stimmt

    und ein gelungener Start in die Saison .

    Ich bin froh ,dass wir einen vernünftiegen Sportdirektor haben , der in Ruhe arbeitet.

    wir spielen um den Klassenerhalt und wir werden ab und an wieder zittern

    Spannender kann es nicht sein

  33. Chris_Ffm sagt:

    @#33 Bernemer Karl: vor allem die beiden sind interessant

    http://www.transfermarkt.de/de/robert-schick/leistungsdaten/spieler_125231.html

    http://www.transfermarkt.de/de/dennis-wilhelm/leistungsdaten/spieler_94750.html

    und Kokolo Baku könnte auch einer werden, der ist ein quirliger stürmer. er hat in unserer U19 immerhin 8 tore geschossen.

    schade finde ich das der vertrag von Markus Gröger nicht verlängert wird, den fand ich gar nicht so schlecht.

  34. Bernemer Karl sagt:

    #37 Chris_Ffm , es wird auch Zeit dass da mal einer sich in der Ersten festbeißt .
    Aber wie wir wissen , die wirklich Guten kicken halt bei 1. BL Mannschaften in deren
    U 19 bzw. U23 .
    Sind halt alles Welten , unsere U19 hat nach dem die SGE mit ihrer U19 im Pokal
    6 – 1 geführt hat noch 2 Goale gemacht , sagt eigentlich alles.

  35. Chris_Ffm sagt:

    @Bernemer Karl: „Sind halt alles Welten , unsere U19 hat nach dem die SGE mit ihrer U19 im Pokal
    6 – 1 geführt hat noch 2 Goale gemacht , sagt eigentlich alles.“

    vor allem hat Emre Nefiz alle 3 geschossen, da haben wir ein super talent bei uns. ich bin mir sicher das er die kommende saison in der U19-bundesliga auch einige tore schiessen wird.

  36. jobla sagt:

    Herr Stöver hat angesichts der zur Verfügung stehenden Mittel eine sehr gute Arbeit für den FSV abgeliefert. Letztendlich ist es egal wann die Leute gekommen sind (ob im Sommer, Winter oder der laufenden Saison). Er hat die Mannschaft im Einvernehmen mit dem jeweiligen Trainer zusammengestellt und in Liga II gehalten.
    Aktuell B.M. war in einem vor kurzem abgedruckten Interiew zitiert „ich studiere z. Zt. Videos verschiedener Spieler und habe ständig Kontakt zu Herrn Stöver.
    Zu unserem neuen Spieler Kapplani möchte ich mitteilen, dass ich glaube das er eine gute Verstärkung wird. Die Erfahrung spricht für sich. Ansonsten hätte ihn Augsburg nicht in den Bundesliga Kader geholt. Ich denke bei dieser Gelegenheit an sein Tor im letzten Saisonspiel mit Koblenz gegen uns. Schöne Bogenlampe in den Winkel. Sicherer Elfmeterschütze ist er auch.
    Die Verantwortlichen werden wieder eine schlagkräftige Truppe zusammenbekommen, keine Angst.
    Ob die vielen Einkäufe der anderen Vereine einschlagen wird erst noch zeigen!

  37. dirdybirdy sagt:

    Dass Laurito zum VfR Aalen geht lässt zwei Schlüsse zu:
    Jahn Regensburg kann einen besseren Spieler für die Innenverteidigung verpflichten oder die Aalener können richtig viel mehr Geld bieten für einen der herausragenden Spieler der 3.Liga.

  38. OldJohn sagt:

    Ich dachte dies hätten wir schon vor einiger Zeit endgültig abgehakt – es geht doch nur noch um eine vernünftige Ablöse. Warum dann dieser Vorstoß von US?

    http://www.hr-text.hr-online.de/ttxHtmlGenerator/index.jsp?page=205

  39. 111jahre sagt:

    die höhe der ablöse ist natürlich auch davon abhängig wo MW letztlich nächste saison spielen will. ich hoffe natürlich beim 1 FC Köln oder einem anderen 2. ligisten, diese summe dürfte dann doppelt so hoch sein wie in der 3. liga oder gar in der RL.

    hoffen wir daher auf eine anständige summe, könnten wir dann in unseren kader invetieren.

    übrigens wäre auch schön wenn wir noch unser altes trainergespann von der gehaltsliste hätte, können wir ebenfalls investieren.

  40. Rotbart sagt:

    Entscheidung gefallen: Keine Wiederholung des Relegationsspiels Fortuna vs. Hertha…

  41. Fritz sagt:

    #Old John welcher Vorstoß von Stöver ? Es wurde nur klar gestellt das Wunderlich
    noch einen Vertrag bis 2013 hat und das Thema FSV erledigt ist.

  42. Tillet sagt:

    @ 44

    Nachdem die erste Instanz einen Verletzten vermisst hatte, erleben wir gerade die Schöpfung des Spielabbruchgrundes der „einheitlichen Angstsituation“ durch Götz Eilers und seine Beisitzer.

    „Eilers spricht zur Presse: „Das Hauptargument war die Schwächung der Mannschaft. Durch die Beweisaufnahme war das nicht nachweisbar. Es gab viele unterschiedliche Reaktionen, keine einheitliche Angstsituation.““

    http://www.bz-berlin.de/sport/hertha-bsc/live-herthas-letzter-kampf-um-die-liga-article1466349.html

    Und dafür erheben die zehn Stunden lang Beweis. DFB-Sportjustiz at its best. Dabei ging es um die schlichte, im tatsächlichen im wesentlichen völlig unstreitige Frage: Ist es noch regulär, wenn nach einem verfrühten Platzsturm einer großen Menge weitestgehend friedlich-euphorisierter Fans die letzten eineinhalb Minuten eines Spieles erst nach mehr als 20 Minuten ausgetragen werden können? Mit Polizei samt fünf Polizeihunden ohne Maulkorb an den Seitenlinien, dafür ohne Eckfahnen und ohne Elfmeterpunkt. Man kann sagen: Der Schiri hats so gesehen, also Tatsachenentscheidung. Man hätte auch sagen können: Offensichtlich nicht mehr regulär, deshalb ein Wiederholungsspiel, auch wenn es weh tut. Aber zehn Stunden Beweisaufnahme, um am Ende darauf abzustellen, dass nicht alle Herthaspieler dasselbe empfunden haben. Das ist witzisch.-;(

  43. Brillo Helmstein sagt:

    #23
    O.K., ich habe rein statistisch argumentiert! Und flugs schwimmen wir gemeinsam irgendwie im Teich unserer „Ente“: Statistisch gesehen bringen Trainerwechsel nichts………………………
    Ich argumentiere trotzdem weiterhin mit der Statistik: 37 Tore in 112 Zweitligaspielen ist eine sehr gute Quote! Und mit 29 Jahren ist man noch lange nicht im Rentenalter. Es ist eine Frage der Einstellung und die wird Uwe Stöver mindestens das letzte halbe Jahr abgeklopft haben.
    Geben wir Edmond einfach eine Chance. Ich tippe auf mindestens 8 Tore……………und fünf Vorlagen.
    Ansonsten geht mir der ständige Ruf nach jungen Talenten ziemlich auf den Keks.

    Irgendwo im Netz ist wahrscheinlich der Betrag zu finden, den Großvereine für ihr Scouting-System ausgeben. Dieser Betrag ist nach meiner Einschätzung in einer Größenordnung angesiedelt, in der der Personaletat unserer ersten Mannschaft liegt. Unentdeckte Talente gibt es eigentlich nicht mehr: Es gibt nur unterschiedliche Einschätzungen der Vereine über das Durchsetzungsvermögen dieser Talente! Und für die richtige Einschätzung solcher Talente braucht unser Geschäftsführer Sport das richtige Näschen und einen Geldbeutel in richtiger Größe.

    Also bewahrt einfach Ruhe! Auch in diesem Jahr ist unser FSV für viele Spieler die vorletzte Ausfahrt in Richtung Profifußball. Und dass wir in unserer 5. Saison 2. Liga nur noch die vorletzte Ausfahrt sind, das ist ein Riesen-Schritt für unseren kleinen Verein.

    Ruhe bewahren!

  44. OldJohn sagt:

    @45 Fritz

    “ … welcher Vorstoß von Stöver ? Es wurde nur klar gestellt das Wunderlich
    noch einen Vertrag bis 2013 hat und das Thema FSV erledigt ist.

    Ja, aber seit Wochen wird dieses Thema in den Medien (auch im HR) rauf- und runtergebetet. MW bzw. sein „Mgmt.“ haben mehrmals klargestellt, dass eine Rückkehtr nach Frankfurt nicht in Frage kommt! Warum dann nochmal diese Meldung? US hat mit der Ziehung der Option bis 2013 alles richtig gemacht. Jetzt geht es nur noch darum, zu welchem Verein MW wechseln wird und wie hoch damit die Höhe der Ablöse ausfällt.

  45. Bernemer Karl sagt:

    Wie geht das alles , die rüsten auf !

    http://www.vfr-aalen.de/mat/cms_uploads/lightbox/pic_7794401604.jpg

  46. Bernemer Karl sagt:

    Aha , deshalb geht es .

    http://de.wikipedia.org/wiki/Imtech

    Ich bin schon mal auf unsere Bekanntmachung gespannt , sollte ja bald so weit sein.

  47. Fritz sagt:

    Old John es ist sauere Gurkenzeit da wird das Thema Wunderlich hoch gehalten.

  48. Bornheimer Rainer sagt:

    Ist doch ganz einfach auch der Verkäufer muß Werbung machen, denn die Nachfrage erhöht den Preis.

  49. Tillet sagt:

    Micansky Fussballgott!!!

    Es tut schon gut, wenn bei einem Länderspiel immer wieder der FSV erwähnt wird. Leider hat dieses Länderspiel sicher nicht dazu beigetragen, dass er bei uns bleiben wird. Muss er unbedingt in seinem zweiten Länderspiel gegen die Fischköppe treffen?-;(

  50. Fritz sagt:

    #Tillet das Thema Micansky können wir (leider) abhaken, wenn er Lautern verläßt dann Richtung 1 Bundesliga.

  51. franky schwarz-blau sagt:

    hier das Tor von Ilian…
    http://www.youtube.com/watch?v=j8dDDadxH3Q

  52. Chris_Ffm sagt:

    meldung von Mike Wunderlich auf Facebook:

    „Also ich werde auch in der kommenden Saison für Viktoria Köln auflaufen!!!
    Hier bin ich zu Hause“

  53. Rotbart sagt:

    Na dann soll die Viktoria die Schatulle mal schön weit aufmachen…

  54. wolfsangel sagt:

    …genau so ist es. Dieser Club, der einige Zeit inaktiv war und eigentlich in der letzten Kölner Kreisliga hätte beginnen sollen, hat, nach der Fusion mit dem FC Junkersdorf, der die NW-Lizenz mitbrachte, jede Menge Geld. Jedenfalls sollte der FSV MW nicht der Viktoria kostenlos überlassen, Wenn die nichnt zahlen wollen, dann muß er bei uns spielen oder er wird 1 Jahr gesperrt (bis zum Ende seines Vertrages bei uns).

  55. Tillet sagt:

    @ 56

    Wenn das stimmt und nicht nur taktisches Geplänkel ist, zeigt das allerdings, dass Mike Wunderlich offenbar tatsächlich in einer problematischen psychischen Verfassung ist und sich höherklassigen Fussball nicht zutraut. Seis drum. Es wird Zeit, dass es da einen Schlussstrich gibt. In Rotbarts Sinn!

    @ 54

    Wie die Lauterer mit Micansky umgesprungen sind, ist für mich eines der größten Mysterien der jüngeren Fussballgeschichte. Sie hatten in der vergangenen Saison eine absolute Grottenoffensive. Keiner ihrer Stürmer brachte es in der ganzen Saison auf mehr als drei Tore.

    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/1-bundesliga/2011-12/1-fc-kaiserslautern-37/kader.html

    Und ihren einzigen guten Stürmer setzen sie erst auf die Tribüne und verleihen ihn dann in die 2. Liga. Naja, unser Vorteil. Kaum auszudenken, was passiert wäre, wenn Michael Thurk statt Micansky zu uns gekommen wäre, anstatt Fussball-Vorruhestand in Heidenheim zu feiern…

  56. wolfsangel sagt:

    Die Aussage stimmt. Kann auf der Homepage von Viktoria Köln nachgelesen werden.

  57. Bornheimer Rainer sagt:

    Kann alles nur Taktik sein. Der liebe MW hat erst vor einer Woche zum kicker gesagt er möchte noch mal im Profifußball angreifen aber nur im Westen.
    Falls der FSV einen Vertrag vor Ultimo August wegen der Ablöse von MW abschließen sollte, muß auf jeden Fall die Klausel rein, dass eine Weiterverpflichtung von MW bis zum Ultiomo August 12 oder in der Winterpause 2012/13 unserer ZUstimmung bedarf.
    Alles was vor dem 30.6.2013 mit MW passiert, da sollten wir die Finger mit dran haben.
    Ich habe ein anders Gefühl, von wegen Krankheit, da ist einiges im Gange.

  58. Bornheimer Rainer sagt:

    Also Wunderlich senior spricht von 50 . 50 ob Mike bei Viktoria bleibt oder ob eine der Anfragen vom MSV Duisburg, Paderbron oder dem neuen Drittligisten Alemania Aachen in Frage kommt.
    Am wahrscheinlichsten erscheint mir der 1. FC Köln, da dieses Gerücht von Wunderlich senior verneint wird.
    Ich glaube wir können da noch viel lernen.

  59. 111jahre sagt:

    das war von anfang an für mich eine komische geschichte. angeblich ist MW nach eigener aussage wieder gesund, möchte auch im profifussball nochmal angreifen. warum sollte er dann bei der viktoria bleiben ? ich glaube hier wird sehr viel taktiert von seiten seines beraters, seinem vater. ob MW überhaupt weis was er will ?

    unsere verantwortlichen sollten aber jetzt alles im griff behalten, wir haben in der vergangenheit genügend rücksicht auf MW genommen.
    entweder er kommt zu unserem trainingsauftagt am 20.06. oder er findet einen anderen verein. der sollte dann aber eine ordentliche ablöse zahlen. für die 2. liga wäre diese allerdings höher als wenn er bei der viktoria bleiben würde.

    ich persönlich glaube dass hier auch der FC Köln im spiel ist, evtl. soll über den umweg viktoria hier die ablöse klein gehalten werden.

    also verantwortliche beim FSV, aufpassen und genau beobachten was in köln so alles passiert, nicht über den tisch ziehen lassen. ohne ablöse auf jeden fall 1 jahr auf eis legen bis sein vertrag ausgelaufen ist.

  60. bornheim1974 sagt:

    das thema wunderlich wird immer „wunderlicher“,lol…keine ahnung, was ich davon halten soll. sicher erscheint mir nur, daß mike wunderlich komplett unter dem einfluß seines vaters steht.ist er charakterlos?hat er wirklich psychische probleme?mer waases net…ehrlich gesagt isses mir mittlerweile auch egal. das einzige, was mich an wunderlich noch interessiert, ist daß der fsv hoffentlich ein nette ablöse abkommt.

    bin gespannt auf die disjährigen aufsteiger: aalen und sandhausen verstärken sich ja ganz nett. möchte da nicht von „aufrüsten“ sprechen, denn ob ihre neuverpflichtungen auch die anforderungen der 2. liga letztendlich erfüllen weiß noch keiner: reichwein hat bei seinem ersten 2.liga-gastspiel nix gerissen- 14 spiele/2 tore…laurito hat null 2.liga-erfahrung, die sandhauser holen die konkursmasse aus aachen…abwarten…
    leid tun mir die regensburger irgendwie: die kriegen ja ihre komplette aufstiegself weggekauft- sogar 2.liga-absteiger karlsruhe bedient sich bei denen…wird fast unmöglich sein bei deren finanziellen möglichkeiten den substanzverlust adäquat zu ersetzen. stand jetzt sind die abstiegskandidat nummer 1.

  61. Tillet sagt:

    Ich hätte mal eine Frage an die, die schon länger beim FSV dabei sind. Im Wikipedia-Eintrag des Darmstädter Trainers/Managers Kosta Runjaic steht, dass er als Aktiver neben Türk Gücü Rüsselsheim für den FSV gespielt hat.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Kosta_Runjaic

    Das muss von seinem Alter her in den neunziger Jahren gewesen sein. Ich würde gerne wissen, wann er in welcher Mannschaft welche Position gespielt hat. Wobei ich vermute, dass schon damals seine Stärke eher die Theorie als die Praxis war.-;(

    Weiss irgendjemand etwas? Drucker? Bernemer Karl? Tartan? Brillo? Wolfsangel? Rotbart? Sonstwer?

  62. Bernemer Karl sagt:

    Personal akt. lt. Rotbart

    http://schwarzblauesbornheim.files.wordpress.com/2012/05/kader_12-13_jpg_850.jpg

    Sieht sparsam aus , vielleicht tut sich diese Woche ja etwas.

  63. Mainzer Adler FSV sagt:

    @65 Tillet
    Runjaic war im Trainerstab beim FSV (Jugendabteilung). Als Spieler wüsste ich nicht, dass er bei den Bornheimern gespielt hat…
    Ob das so stimmt, was bei Wikipedia geschreiben ist????

  64. Bornheimer Rainer sagt:

    Also ich muß doch noch mal auf Mike Wunderlich zurück kommen. Gem. der Homepage von Viktioria Köln hat sich M.W. für die Viktoria entschieden und man feiert seinen Verbleib. Ich finde diese Meldung ist eine Frechheit, denn ich habe niergens bisher gelesen, dass eine Freigabe gegen Ablöse seitens des FSV erfolgt ist, bei dem M.W. noch bis 30.6.12 unter Vertrag steht man hat wahrscheinlich nicht einmal mit uns gesprochen und setzt weiter auf die Mitleidstur.
    Es bleibt die Hoffnung, das unser Verein in jeder Beziehung hart bleibt und wenn die Kohle nicht kommt auf Vertragserfüllung bzw. auf eine Sperre wegen Vertragsbruch
    besteht.

  65. wolfsangel sagt:

    „Bornheimer Rainer“: Wenn ich es richtig mitbekommen habe, hat M.W. Vertrag beim FSV bis 2013 nach dem der FSV die Option gezogen hat.
    Ich halte diese Ankündigung seitens der Viktoria auch für eine ausgemachte Frechheit. Offenbar denkt man in der Domstadt, dass die Bornheimer, als „Stadtteilverein“ eh´ ein wenig minderbemittelt sind. Wenn sie sich da mal nicht täuschen…

  66. Fritz sagt:

    #Bornheimer Rainer für mich ist das ganze nur noch ein Kasperle Theater, wenn jemand
    ernsthaft krank ist kann er weder in Aachen, Ffm oder Köln kicken. Als Fußballprofi kann
    man auch von Ffm nach Köln mit dem IC locker pendeln.
    An Tagen wo nur Vormittags traniert wird ist er am frühen Nachmittag wieder in Köln.
    Nach Einschätzung versucht man den FSV zu vera……

  67. Bernemer Karl sagt:

    Also meine Lieben , das ist der Macher von Viktoria.

    Er ist nach der letzten Präsidentschaftswahl in Unfrieden vom FC Köln geschieden .

    Wenn da keine Kohle rausgeholt wird , gehören unsere mit dem nassen Handtuch
    weichgeklopft.

    http://www.yasni.de/ext.php?url=http%3A%2F%2Fwww.derwesten.de%2Fwirtschaft%2Fessener-steuerberater-etl-auf-expansionskurs-id6639983.html&name=Franz+Josef+Wernze&cat=filter&showads=1

  68. OldJohn sagt:

    Nur keine Aufregung … irgendwann wird sich doch U. Stöver zu diesem Thema offiziell zu Wort melden!

  69. Mainzer Adler FSV sagt:

    Lt. kicker haben sich die Vereine schon über eine Ablöse geeinigt. Thema ist damit durch.
    Das war es mit dem Spieler MW beim FSV. Jetzt haben wir wieder ein paar Euronen mehr für Investitionen.

  70. OLeiJo1 sagt:

    Im Kicker steht leidglich: „Über eine Ablösesumme machten die Vereine keine Angaben“, was nicht bedeutet daß überhaupt Eine gezahlt wurde. Das würde mich schon sehr ärgern. Ich bin so neugierig ob und wieviel MW in die FSV-Vereinskasse bringt daß ich am liebsten Mal bei beiden Vereinen anrufen würde, um zu erfahren wie es aussieht. Für Viktoria Köln soll die RL doch sicherlich nicht die Endstation auf dem Weg nach oben darstellen und um Mike wird garantiert eine schlagkräftige Mannschaft aufgebaut, so daß es kaufmännische Pflicht ist sich diesen Abgang zu vergolden!

  71. Chris_Ffm sagt:

    @#73: „Über eine Ablösesumme machten die Vereine keine Angaben.“

    na toll!

  72. Fritz sagt:

    Der FSV wird ein paar EUROS kassiert haben. Damit ist das Thema endlich durch.
    Was will der FSV mit einem Spieler der so einen Eierkurs fährt.

  73. Mainzer Adler FSV sagt:

    @76 Also jetzt mal ehrlich: Der FSV wird wohl kaum zugestimmt haben, sollte die Viktoria tatsächlich eine Gratis-Verplichtung von MW angefragt haben. So nach dem Motto: Na ja, dann nimmt ihn halt so.
    Der FSV hat doch nicht ohne Grund die Option zur Vertragsverlängerung gezogen, eben um eine Ablöse zu kassieren. Über die Summe machten die Vereine keine Angaben, aber Ablöse hat der FSV auf jeden Fall kassiert.

  74. Bornheimer Rainer sagt:

    # 79 man kann nur hoffen, den hier wurden wir bisher kräftig an der Nase rumgeführt. Wenn man nur die Presseverlautbarungen des Vaters nach dem „Rückfall“ in der Winterpause im Kölner Express ließt, dann haben wir da schon einen kräftigen Nasenring gehabt.
    Ich finde eine insgesamt sehr unschöne Geschichte mit bitterem Beigeschmack und schlage den FSV für eine Sonderauszeichnung der Liga für besondere humane Personalpolitik vor.

  75. Mainzer Adler FSV sagt:

    …der FSV hat doch nichts zu verschenken. Und die Gedankenspiele, die wir uns um die „Posse MW“ gemacht haben, hat sich der Vorstand des FSV ganz sicher auch schon eine Weile gemacht…
    Also ich bin mir sicher, dass das Kapitel ordentlich für uns zu Ende gegangen ist.
    Das einzige, was ich mir jetzt noch vorstellen könnte ist, dass MW über die Viktoria zum FC Köln wechselt und die Viktoria so selber noch mal mit kassiert. Das wäre dann etwas bitter für uns. Aber es ist schon gut, dass das kapitel MW für uns nun zu Ende ist…

  76. Bornheimer Rainer sagt:

    #81 hört sich gut an – aber warum wird seitens des FSV nichts verlautbart z.B. in der Art „Viktoria Köln und der FSV haben sich über den Wechsel und eine angemessene Ablöse für Mike Wunderlich geeinigt“.

    Ich meine Mitglieder und Fans habe da ein Recht drauf!!!!!!

  77. Mainzer Adler FSV sagt:

    …ja schon, aber die Formulierung wie im kicker ist bei anderen Transfers doch auch schon üblich gewesen. Vlt. kommt ja noch was dazu auf unsderer HP, warten wir es ab.

  78. Bernemer Karl sagt:

    Ich geh jetzt zum Solzer und nutze das noch schöne Wetter aus , meine bezaubernde
    Enkelin nehme ich mit und ich schwöre Euch falls Messi da ist kickt er nächste Saison bei uns am Hang. Ist versprochen.

  79. Fritz sagt:

    Liebe Leute der Stöver ist doch kein klein „Dummi“. Die Formulierung ist doch allgemein üblich und vermutlich gibt es noch eine zusätzliche Klausel bei einem weiteren Wechsel
    innerhalb eines Jahres.
    Ich glaube auch nicht das Wunderlich zum FC wechselt da ist der Druck 300% höher
    als beim FSV.

  80. Tillet sagt:

    @ 85

    Sehe ich genauso. Außerdem werden sich auch die anderen Geschäftsführer mit derartigen Verträgen befassen. Und von Finanzen und Recht scheinen sie ja was zu verstehen.

  81. Michael sagt:

    Es gibt keinen Verein der in der Zweiten Liga finanziell so „schlechte Karten“ hat wie der FSV,
    Na,ja vielleicht noch Regensburg.
    Da das auch die Geschäftsführer wissen,werden sie keinen Euro verschenken.

    Der Hammer kommt aus Berlin !
    Luhukay ist dort neuer Trainer !
    Da sieht man mal das manche Leute für Geld,alles machen !

  82. Tillet sagt:

    @ 88

    Das hörte man ja schon länger. Im SVS-Forum sind sie wenig begeistert und meinen, Ischdonat bliebe die Nr. 1. Ich denke, dann wäre Langer aber kaum zum Sandkasten gewechselt. Ich vermute, Dais wird auf Sicht auf ihn setzen. Dann wird man sehen, wie weit er das Zeug hat, sich in der 2. Liga durchzusetzen.

  83. Stefan1966 sagt:

    @ 89

    Im SWR-Text stand gestern abend, dass M. Langer als Nr. 2 verpflichtet wurde und D. Ischdonat weiterhin Nr. 1 bleiben soll. Dies wäre so von Gerd Dais kommuniziert worden.

  84. Bernemer Karl sagt:

    War gut beim Solzer , aber Messi war leider nicht da . Also nix mit nächster Saison am
    Hang.

    So jetzt ist die dubiose Geschichte endlich ausgestanden.

    http://www.fnp.de/fnp/sport/special-fsv/abloese-fuer-wunderlich_rmn01.c.9877286.de.html

  85. Bornheimer Rainer sagt:

    Manchmal geht das Geschäft komische Wege. Langer geht als 2. Torhüter nach Sandhausen, wo bitte schön ist da sein sportlicher Gewinn. Es ist anzunehmen, dass Langer zu lange auf dem FSV-Verlängerungsangebot gesessen hat, bis der FSV einen neuen Zweiten holte. Jetzt mußte er Sandhausen akzeptieren, da nichts besseres nachkam und er wahrscheinlich zumindest einen finanziellen Zugewinn verzeichnen kann.

    Wunderlich ist anscheinend alles klar und ich glaube auch, dass unser Herr Stöver das maximale heraus geholt hat. Warum eigentlich keine offizielle Nachricht auf der FSV – Homepage.

  86. Bernemer Karl sagt:

    Mit der Viktoria Kohle können wir doch sicherlich Sandro Wagner leihen , Bremen hat
    bestimmt nix dagegen , außer die brauchen ihn selbst.

  87. Stefan1966 sagt:

    @ Bernemer Karl

    Lass mir bitte die Ruhe mit Sandro Wagner. Das ist der größter Rumpelfüßler, den ich jemals in Lautern gesehen habe. Aus Duisburg hatte ich ihn eigentlich in guter Erinnerung, aber was der in der Rückrunde gespielt hat, geht gar nicht.

  88. Bernemer Karl sagt:

    #95 Stefan1966 , auch gut. Der ist Oberbayer der kommt mit den Wein – und Kartoffelbauern sicher nicht zurecht.

  89. wolfsangel sagt:

    # 95

    Mag ja sein, dass er beim FCK nicht so zurecht kam, wie sich das die FCK-Fans gewünscht haben. Ich habe ihn, was den FSV betrifft, nur in „unguter“ Erinnerung. In der RL beim Spiel gegen den FC Bayern in München schoß er ein Tor (wenn ich mich recht erinnere) und bei der Heimniederlage gegen den MSV gleich zwei (2:3-Niederlage). Also der könnte durchaus etwas für uns sein. Wir wissen doch alle, dass einer bei d e m Verein nichts reißt, und bei einem anderen plötzlich aufblüht. Dass das auch mal schief gehen kann, beweißt die Verpflichtung von Gueye.

  90. Tillet sagt:

    @ 98

    Das wäre für alle Beteiligten wohl eine gute Lösung. Und wir könnten uns auf mindestens noch zwei neue Stürmer freuen…

  91. Michael sagt:

    Es werden noch 3 vielleicht auch 4 neue Spieler kommen.
    Einer davon wird Verteidiger sein,der/die Stürmer die auf unsere Liste stehen,kommen aus dem Ausland,denn dahin hat es unsere „Spione“ wohl schon eine ganze Zeit gezogen.
    Wer kein Geld hat muß eben besonders gut hinschauen,wo er „gute, bezahlbare“ Spieler findet.

  92. Bernemer Karl sagt:

    Schöne 100 , lob ich mir . GÜNSTIGE GRANATEN .

  93. wolfsangel sagt:

    Ich denke, das wäre das Beste für alle Beteiligten, denn wirklich weiter geholfen hat uns Benyamina nicht.

Kommentarfunktion geschlossen.