Kreuznacher Kurluft III

Schon ist man mal nicht persönlich da, passiert im Trainingslager des FSV eine ganze Menge. Da war der 18:0-Testspielsieg beim Gruppenligisten Germania Pfungstadt fast schon eine Randnotiz.
Ein Australier wurde erfolgreich am gebrochenen Daumen operiert, ein Finne beginnt nach seiner Schienbeinverletzung wieder mit dem Lauftraining und ein Kameruner präsentiert den Verantwortlichen seine Fähigkeiten. Ich stelle fest: Bornheim ist ziemlich international geworden. Aber viel wichtiger: Es sind gute Nachrichten, die da am Wochenende Frankfurt erreicht haben. Bei Leckie und Kauko allemal, bei Nestjor Djengoue, so heißt der gute Mann aus Kamerun, wird man abwarten müssen. Einmal hat der Defensivspieler, zuletzt bei Chievo Verona aktiv, mittrainiert; gegen Pfungstadt wurde er in der zweiten Halbzeit eingesetzt. Achja….fast schon eine Randnotiz: Björn Schlicke wird auch in der neuen Saison den FSV als Kapitän anführen. Eine Überraschung ist das nicht. Schlicke ist ein Routinier, ein Leistungsträger, ein Charakterkopf, meinungsstark, angesehen, schon seit einigen Jahren am Hang. Das passt.
Hier noch die Daten zum Kick in Pfungstadt: Markus Ziereis traf sechsmal. Das ist doch ganz ordentlich – auch wenn’s nur gegen einen Gruppenligisten ging. Es war der höchste Testspielsieg. Außerdem trafen: Konrad (2), Görlitz (2), Kapllani, Kandziora, Teixeira, Knoll, Pagenburg (3), Nefiz.
Morgen gibt’s in der FR was zu Marcel Kandziora. Nachdem Epstein ja verletzt ist, ist er offiziell die einzige Alternative für die linke Abwehrseite. Oder schmeißt Möhlmann seinen Plan mit Huber/Teixeira doch wieder über den Haufen und schickt Tex nach links? So war’s schon letzte Runde.

55 Kommentare für “Kreuznacher Kurluft III”

  1. OldJohn sagt:

    Sebastian Rieth,
    vielen Dank für die ausführlichen Informationen rund um die Mannschaft in Bad X’nach. Zwar nur ein Gruppenligist, aber Ziereis (6) und Pagenburg (3)mit 50% aller Tore entwickeln sich ja zu richtigen Knipsern. 🙂

  2. Tillet sagt:

    „Zwar nur ein Gruppenligist“

    Stimmt nicht ganz, der Gegner war eine Pungschter Stadtauswahl aus vier oder fünf A- und B-Klassevereinen. Ist aber ziemlich wurscht. Es war der übliche Sommerkick gegen einen hoffnungslos unterlegenen Gegner, der fast nur in einer Spielfeldhälfte stattfindet. Obwohl der Pungschter Siebener ab und zu Mal für Aufmerksamkeit sorge, vielleicht sollte man den mal als Back-Up für Yelen casten.-;(

    Viel über die Mannschaft lässt sich nach so einem Kick natürlich nicht sagen, aber Knoll hat mir wirklich nicht schlecht gefallen. Er war fast der von mir erwünschte Konrad-Klon. Der kann von mir aus kommen. Und Ziereis ist – wie vermutet – ein echter, klassischer Mittelstürmer, der ständig den Abschluss sucht (und heute auch fand). Mit dem werden wir noch unseren Spass haben, vermute ich.

    Also nach dem heutigen Eindruck in der Pungschter Golden Toast-Arena (die sieht noch genauso aus wie vor 30 Jahren) denke ich: Mir steische doch ned ab! Zumal Mainz 05 dort am Freitag nur 7 : 0 gewonnen hat…

  3. OldJohn sagt:

    @2

    Tillet, back to the roots or trip down memory lane! 🙂

  4. Tillet sagt:

    @ 3

    Nix roots! Isch komm aus Äwwerscht, ned aus Pungscht! *grins*

  5. Ben sagt:

    Heute im Print-Kicker: Die Mitgliedschaft beim FSV ist die teuerste im deutschen Profifussball!

  6. Bernemer Karl sagt:

    „Heute im Print-Kicker: Die Mitgliedschaft beim FSV ist die teuerste im deutschen Profifussball!“

    Was soll es.
    Diesen Preis muß man zahlen wenn man in einem elitären kleinen , feinen Verein Mitglied sein möchte , könnte meines Erachtens ruhig noch etwas teurer sein.

  7. Chris_Ffm sagt:

    @#7 Bernemer Karl: „Diesen Preis muß man zahlen wenn man in einem elitären kleinen , feinen Verein Mitglied sein möchte , könnte meines Erachtens ruhig noch etwas teurer sein.“

    das unser verein fein ist wissen wir, nur bleibt er wohl auch elitär und klein, weil das doch viele potentielle neue mitglieder abschreckt.

  8. OldJohn sagt:

    @Chris_Ffm

    http://www.bornheimer-hang.de/?p=909#comment-45035

    Hast Du die Mannschaftsaufstellung der U23 beim Vorbereitungsspiel gegen die Kleeblätter II gesehen. Sagen Dir die Namen etwas, Du kennst Dich offenbar in der Szene gut aus.

  9. Ben sagt:

    @Bernemer Karl: Ich finde schon, dass es etwas macht. Das läuft auch unter dem Stichwort „Kundenbindung“. Das wird ja offenkundig auch von den anderen Vereinen so beurteilt.
    Ich finde 150 Euro für eine passive Mitgliedschaft schon sehr deftig, wenn man das in Relation zum Preis einer Stehplatzdauerkarte (117 Euro) betrachtet.

    Natürlich ist es toll ach so klein und elitär zu sein, das ist allerdings ein Totschlagargument für viele Aspekte. Dann dürftest Du auch nichts mehr zum niedrigen Zuschauerschnitt oder zu fehlenden Mitteln auf dem auf dem Transfermarkt sagen.

  10. Bernemer Karl sagt:

    Wir sind zu zweit im Verein , macht pro Person jährlich 95 € , dass geht. Als Einzelperson 150, – ist natürlich stramm . Kann man zur Diskussion stellen.
    Dafür sind jedoch die Eintrittspreise recht günstig .
    Richtiges Geld generieren geht eh nicht über Mitgliedsbeiträge , da müssen andere
    Quellen herhalten.

  11. Chris_Ffm sagt:

    @#9 OldJohn: wir scheinen uns diesmal stark bei der U23 von der eintracht bedient zu haben, alleine 6 spieler kommen von dort. die meisten davon konnten sich dort nicht richtig durchsetzen.

    was mich freut ist, dass wohl Ballmert und Baku bei uns bleiben, ich denke das die beiden in der hessenliga eine gute rolle spielen werden.

  12. Chris_Ffm sagt:

    @#13 Bernemer Karl: „Richtiges Geld generieren geht eh nicht über Mitgliedsbeiträge , da müssen andere
    Quellen herhalten.“

    wieso müssen sie dann so hoch sein?

  13. Bornheimer Rainer sagt:

    Mitglieder haben im Grunde das Sagen. Um so größer die Schar wird um so unberechenbarer kann sie u.U. werden.
    Da man hier sowie so nicht das große Geld einnimmt, sollten die Beiträge doch so bleiben wie sie jetzt sind.
    Alleine die Neujahrsempfänge waren bisher als Veranstaltung gesehen das Geld wert.
    Aber die lassen sich wohl auch nur bei einem Mitgliederstand wie bisher so durchführen.

    Also ich bleib dabei hier sollten wir es bei unserem „Spitzenplatz“ ruhig belassen oder sogar wie dies Tennisclubs machen, ab jetzt zwei Bürger voraussetzen und bei Neueintritt einen „Backstein zu 1000 Euro“ zahlen lassen. Dann lieber Karl wären wir auch elitär!

  14. Bernemer Karl sagt:

    Ich zähle uns zur Elite der Zweiten Liga , das haben wir uns verdient. Klein und Fein waren wir schon immer , wenn auch mit Augenzwinkern.

  15. Bernemer Karl sagt:

    War eigentlich jemand von Euch gestern in Darmstadt , falls ja , wie hat sich denn der
    italienische Kameruner angestellt ?

  16. Ben sagt:

    Ich schätze die Gefahr von unübersichtlichen Mitgliederversammlungen, selbst wenn wir den Mitgliederbeitrag auf 75 Euro senken würden, als nicht sonderlich hoch ein.
    Klar spülen Mitgliederbeiträge zunächst keine hohen Summen in die Vereinskasse. Darum geht es auch nicht. Es geht darum Kunden zu binden und ein Netzwerk aufzubauen. Was meint Ihr, warum heute jedes größere Handelsunternehmen einen Kundenclub hat?
    Kunden, die man kennt, kann man ganz anders bearbeiten und ziegerichtete Angebote machen. Das steigert letztlich auch den Absatz von Dauerkarten oder Merchandising-Produkten. Bornheimer Rainer ist doch ein Super-Beispiel dafür. Er genießt die Wertschätzung des Vereins, dass er auf den schönen Neujahrsempfang gehen kann. Das führt zu einer so hohen emotionalen Bindung, dass er sogar bereit wäre, noch mehr zu zahlen…

  17. Michael sagt:

    Wenn es nix zu meckern gibt,dann haben wir ja immer noch den Mitgliedsbeitrag.
    So ein Glück aber auch !
    Meistens meckern dann die die weder Mitglied sind,und auch keine Dauerkarte kaufen.
    Und dann „neidisch“ sind weil sie nicht zum Neujahrsempfang eingeladen werden.
    Unser Verein braucht jeden Euro,um solche Leistungen wie in der letzten Saison zeigen zu können.
    Da sollte man die Preise für Dauerkarten und Mitgliedsbeitrag „gerne zahlen“ oder einfach inkauf nehmen.

  18. Ben sagt:

    @ 18 Ich kann beim besten willen kein „Meckern“ in der Diskussion erkennen. Anlass ist die Nachricht, dass der Sportverein den höchsten Mitgliedsbeitrag im Profifussball hat. Das ist doch zumindest diskussionswürdig.
    Ich weiß beim besten Willen nicht, wo Du den „Neid“ auf die Neujahrsveranstaltung rausliest. Die Tour finde ich fast ein wenig schäbig.
    Übrigens dürfen auch Leute ohne Mitgliedsausweis kritisch äußern – auch wenn es den „elitären“ Fans und jene, die dafür halten, nicht passt.

  19. OldJohn sagt:

    Kauko, Nefiz und …?
    Wer ist der Dritte im Bunde? Hält sich da ein Footballspieler bei uns fit?

    pic.twitter.com/XpfbwS8JGH

  20. Bernemer Karl sagt:

    Des is doch de dritte Goalman , halt ein kräftiges Kerlchen.

  21. SK sagt:

    An dem hat sich doch Lecki den Daumen gebrochen – jetzt wird mir einiges klar …

  22. SK sagt:

    Fehlt ein „e“ bei Leckie, sorry.

  23. OldJohn sagt:

    Ich dachte eher, das seei unser Goalkeeper … http://t.co/twk2miEjLO

  24. Bernemer Karl sagt:

    #25 OldJohn , entweder der Goalkeeper direkt nach dem Frückstück oder doch ein
    Masseur .

  25. Michael sagt:

    Karl: Ist doch eine „Gute Nachricht“ ! Ich wünsch dem MSV das sie den sofortigen Aufstieg schaffen.
    Allein schon weil wir in den letzte Jahren da immer gepunktet haben.

  26. Stefan1966 sagt:

    @ OldJohn #20
    Das ist einer unserer Phyios, Christian Bieser….

  27. OldJohn sagt:

    @ Stefan1966 #30

    Danke! Na, wenn der mal einen in die Finger bekommt 🙂

  28. Tillet sagt:

    @ 16

    „War eigentlich jemand von Euch gestern in Darmstadt“

    Pfungstadt, Karl. Das war Pfungstadt! Das sind die mit dem Bier…

    „falls ja , wie hat sich denn der italienische Kameruner angestellt ?“

    Ich fand ihn nicht sonderlich auffällig. Knoll hat da meines Erachtens deutlich mehr Eindruck gemacht. Aber es war eh nur ein wenig aussagekräftiger Trainingskick gegen ein Häuflein Hobbyspieler.

    „„Wir waren total überfordert“, bilanzierte Michael Gengnagel, Sportlicher Leiter der Germania Pfungstadt. … Die Spieler sind das schnelle Spiel und das schnelle Umschalten einfach nicht gewohnt“.“

    http://www.echo-online.de/sport/fussball/fussballregional/darmstadt/darmstadt-dieburg/gruppenliga/FSV-Frankfurt-siegt-18-0-in-Pfungstadt;art2408,4096466

  29. Bernemer Karl sagt:

    Danke Tllet , Nikolaus Bock ist gut von den Pfungstädtern.

    Lest mal 206 , 207 , 210 _ http://www.hr-text.hr-online.de/ttxHtmlGenerator/index.jsp?page=206

  30. Bernemer Karl sagt:

    Hier liegt noch ein“ i “ rum.

  31. Fritz sagt:

    Die Mitgliedsbeiträge vom FSV sind sehr günstig für Mitglieder die regelmäßig ins
    Stadion gehen. Bei vielen Proficlubs erhalten Mitglieder keinen Nachlass auf die Dauerkarte oder Eintrittskarte. Es gibt dann nur einen Nachlass von Spielen der U23.
    Deswegen kann man den Vergleich vom Kicker vergessen.

    #Tillet Der Kameruner hat eine Art „6“ gespielt. Der arme Kerl war arbeitslos auf dieser Position. Über die Leistungsstärke von Spieler kann man nun wirkliche keine
    Rückschlüsse ziehen.

  32. SK sagt:

    Jovanovic, Djengoue und Knoll sind noch im Rennen, Chadli ist dagegen raus.

    http://www.hr-text.hr-online.de/ttxHtmlGenerator/index.jsp?page=207

    Der frischgebackene Drittligist geht aber wohl davon aus, dass Jovanovic weiter bei ihnen spielen wird.

  33. Tillet sagt:

    @ 35

    „Der Kameruner hat eine Art “6″ gespielt. Der arme Kerl war arbeitslos auf dieser Position. Über die Leistungsstärke von Spieler kann man nun wirkliche keine Rückschlüsse ziehen.“

    Mein Lieber, das habe ich auch nicht getan, wenn Du # 32 aufmerksam liest. Knoll hat dieselbe Position gespielt und wirkte präsenter. Das ist alles. Der Rest war nur Golden Toast und Pungschter Bier.-;(

  34. SK sagt:

    „Und in Ranisav „Rani“ Jovanovic bleibt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nun doch einer der absoluten Top-Stürmer und Publikumslieblinge in Duisburg.“
    http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/jetzt-geht-s-looooooos-id8166274.html

    „Noch nicht vom Tisch ist dabei eine Verpflichtung von Ranisav Jovanovic. Mit dem Stürmer vom MSV Duisburg, der zuletzt ein Probetraining absolvierte, wolle man noch einmal Gespräche führen, so Möhlmann.“
    http://www.hr-online.de/website/rubriken/sport/index.jsp?rubrik=36654&key=standard_document_48930179

    Schätze, heute und morgen wird mächtig verhandelt werden …

  35. Tillet sagt:

    Also ich wünsche Jovanovic im späten Fussballeralter eine absolut erfolgreiche Restkarriere.

    Wenn sie denn außerhalb Bernem stattfindet.

  36. Bornheimer Rainer sagt:

    Bei FNP.de werden Karten für das Spiel FSV – KSC verlost.

  37. Chris_Ffm sagt:

    weiß jemand wohin Yuki Nakagawa wechselt? laut http://k-urz.de/38a3 ist er nicht in unserer U23 und für unsere U19 ist er ja schon zu alt.

    sehr schade.

  38. Bernemer Karl sagt:

    Fitnesstrainer Kliem hat doch eine ernste Verletzung , Kreuzbandriss .

  39. kluchscheisser sagt:

    net grad vorbildlisch, wenn de fitnissträner net fit iss …

  40. Bernemer Karl sagt:

    Des kimmt devon wenn mermol mitkickt uns kanns net rischtisch.

  41. Bornheimer Rainer sagt:

    # 41 Chris ich meine der wäre erst 19 und ist noch bei der U19. Da müssen wir wohl noch die Mannschaftsaufstellung auf der FSV-Homepage abwarten.
    Ich hatte auch das Gefühl, das wäre ein Junge mit Potential.

  42. SK sagt:

    Mal sehe, ob’s so kommt:

    Der MSV Duisburg beginnt bereits heute mit dem Training.
    Heute im Laufe des Tages sollen außerdem die ersten Spieler aus der bestehenden Mannschaft unter Vertrag genommen werden, darunter sind unter anderem Branimir Bajic, Kevin Wolze, Ranisav JOVANOVIC und Tanju Ötürk.

    http://www.radioduisburg.de/duisburg/lokalnachrichten/lokalnachrichten/archive/2013/07/09/article/der-msv-duisburg-beginnt-bereits-heute-mit-dem-training.html

  43. Chris_Ffm sagt:

    @#47 Bornheimer Rainer: er ist am 20. januar 19 geworden, ich meine er ist dann zu alt, er wäre nach der winterpause ja dann schon 20 oder wie ist da die regelung?

    zudem hat er bestimmt keine lust in der U19 hessenliga zu spielen.

  44. Bornheimer Rainer sagt:

    # 46 SK zu Jovanovic, der hat nicht mehr so lange zu spielen, bei dem zählt nur die Kohle und da der arme MSV wahrscheinlich mehr zahlt als der FSV, bliebt er eben da.

  45. Platz 15 sagt:

    toller Typ dieser Jovanovic … wahrscheinlich hat er die Verantwortlichen noch angeschwindelt …. solche Leute sollen da bleiben wo der …….

    Grüsse

    Platz 15

  46. MKK sagt:

    #48 + 49
    Alles reine Spekulation. Die Wahrheit kennt hier im Forum vermutlich eh niemand.Entsprechend sind Einschätzungen über den Charakter absolut unangemessen.

  47. Tillet sagt:

    Der Charakter von Jovanovic ist mir ziemlich egal. Ich bin aus rein sportlichen Gründen froh, dass er uns erspart geblieben ist und weiter den Kader des MSV bereichert.

  48. Tartan Army sagt:

    Jovanovic wäre vielleicht ein guter deal gewesen, vielleicht wird es auch noch einer, aber das hat doch nix mit charakter zu tun. wenn er lieber für den msv in der 3. bl spielen will, dann ist das auch eine gehaltsfrage, pleite hin oder her. wir zahlen bestimmt nicht deutlich höher als spitzenclubs der dritten liga. die frage ist doch, ob er unseren ansprüchen für die 2.liga entsprochen hätte , mit stammspielerpotential oder als ergänzungsspieler für die letzten 10 minuten oder bei einer verletzung und da denke ich , eher letzteres.
    hinten klemmt es eher, mit und ohne verletzungespech brauchen wir noch einen 6/4er und dann eventuell einen ersatz für yelen, wenn der wieder länger ausfällt, was äußerst schade wäre, denn der kann die anderen auch mitreisen. ich hoffe da mal auf die spritzenkur. kleiner tip vom laien aus eigener erfahrung, einlagen helfen bei achillessehnenbeschwerden am besten.

  49. Bornheimer Rainer sagt:

    # 50 ich weiß auch nicht was das mit Charakter zu tun hat, wenn ein Fußballer über 30 noch mitnimmt was er kriegen kann. Das ist doch natürlich, wenn man nicht vorher Hunderttausende oder Millionen verdient hat.
    Es bleibt aber wohl die Tatsache, das der MSV uns noch immer überbieten kann.

  50. BlacknBlue sagt:

    Wir hatten doch das Thema Jovanovic hier schon vor ein paar Tagen, der MSV hat einen Manager, der für den Stürmer tief in die Privatschatulle greifen will. Ich denke damit hat sich das dann für uns erledigt.

  51. Fritz sagt:

    Ich halte das ganze für Spekulation Vielleicht spielen auch private Gründe eine Rolle,
    evtl .war der Vertrag zu kurzfristig usw.
    Meine persönliche Enttäuschung hält sich in Grenzen. Nach meiner Einschätzung ist
    Jovanovic schon lange “ to be over the hill “ wie die Boxer sagen.

Kommentarfunktion geschlossen.