Sascha Mölders wechselt zum FC Augsburg

Der FSV Frankfurt muss einen weiteren Leistungsträger ziehen lassen. Am Dienstag gab der hessische Fußball-Zweitligist bekannt, dass nach Spielmacher Jürgen Gjasula (MSV Duisburg) auch Torjäger Sascha Mölders dem Klub den Rücken kehrt. Der 26-Jährige, der in der abgelaufenen Saison 16 Treffer erzielte, wechselt zum Erstligaaufsteiger FC Augsburg, wo er einen Vertrag bis 2013 erhält. Mölders machte somit von einer Ausstiegsklausel in seinem bis 2012 datierten Vertrag Gebrauch, bis zum 31. Mai konnte er sie ziehen. Die Ablösesumme für den 1,87 Meter großen Angreifer soll sich angeblich auf etwa 400000 Euro belaufen.

121 Kommentare für “Sascha Mölders wechselt zum FC Augsburg”

  1. franky schwarz-blau sagt:

    Neiiiinnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn
    Saschaaaaaaaaaaaaa

    War leider zu erwarten, hoffe mit der Ablöse kommen noch für die linke Seite 2 überdurchschnittliche Spieler.
    Vielleich weiss ich am Mittwoch Abend mehr…

  2. schlappeseppel sagt:

    Alles gute an Sascha Mölders. Er hat es verdient, mal in die 1. Liga reinzuschauen. Und vielen Dank Sascha, das du nicht zur Eintracht gegangen bist.

    mfg Schlappeseppel

  3. BlacknBlue sagt:

    Schade, aber absehbar. Danke Sascha, hast uns hier viel Spaß gemacht und wichtige Tore erzielt! Viel Glück in Augsburg!

    Wann hat der FSV eigentlich das letzte Mal einen Spieler für die Bundesliga abgegeben? Ich kann mich da überhaupt nicht mehr dran erinnern.

    Im Sturm muß meines Erachtens nachgelegt werden, Benyamina schätze ich schwächer ein als Mölders, Gaus und Tae-Yun Ju sind noch arg unerfahren. Das gleiche gilt für Tosunoglu, falls er überhaupt noch den Anschluß im Profifussball bekommt. Geld genug müßte ja jetzt eigentlich genug vorhanden sein.

  4. BlacknBlue sagt:

    Ein „genug“ ist genug 😉

  5. klandt NO. 1 sagt:

    lt. kicker nur 175000 euro ablöse

  6. BlacknBlue sagt:

    Das wäre aber schön blöd, unsern besten Stürmer für so ein laues Geld aus dem Vertrag raus zu lassen. Bißchen mehr wird es schon gewesen sein. Aber so was erfährt man ja meist nicht…

  7. Michael sagt:

    Na, man soll eben nicht alles Glauben was einem so als „Sicher “ mitgeteilt wird !
    Mit wurde Lautern als Saschas „Neue Heinmat “ genannt.
    Augsburg war nicht auf dem Zettel .
    Egal,jetzt ist er weg und für den FSV wird es sehr schwer einen Ersatz zu finden.
    Ob Gaus oder Benyamina die Lücke schliessen können müßen sie erst noch beweisen.

  8. Christian sagt:

    Augsburg! Da muß man erst mal draufkommen. Naja wenigstens hat er da ne realistische Chance auf nen Stammplatz. Ihm persönlich wäre der Erfolg zu wünschen, nach dem „Sommertheater“ letztes Jahr hat er sich wirklich am Riemen gerissen und klasse gespielt und gekämpft. Wenn es mal nicht so lief war er oft einer der wenigen der noch positiv aufgefallen ist.

    Blacknblue ich denke nicht daß sich im Sturm noch was tun wird, es sind bereits drei Offensivkräfte geholt worden. Für die linke offensive Seite braucht es aber durchaus noch ein Backup, hier auf Tosunoglus Genesung und Fitness zu warten halte ich für arg gewagt. Wunderlich als einzigen 10er ebenfalls, für unseren „Juten Yung“ aus Korea würde ich erst mal nicht die Hand ins Feuer legen. Aber wer weiß vielleicht entpuppen sich gerade diejenien, von denen man es am wenigsten erwartet, als echte Granaten.

  9. Christian sagt:

    #7 Michael. Da die FR seit geraumer Zeit über den FSV fast nur noch Pressemitteilungen abtippt, kann man sich da schon drauf verlassen 😉 In dem Fall ist es die offizielle Mitteilung des FC Augsburg: http://www.fcaugsburg.de/cms/website.php?sid=71a70eb5e7925c2aabc28d563443beb6&id=/index/aktuell/news/data13395.htm

  10. wolfsangel sagt:

    Stimmt ! Auf den FCA muß manerst mal kommen. Wäre ich nie drauf gekommen ! Aber egal. Uns wird er in jedem Falle sehr fehlen, wenngleich man ihm den Sprung in die BL gönnt. Jedenfalls ist es richtig, dies mal auszuprobieren. Ob es klappt ? Man wird sehen !

  11. Bernemer Karl sagt:

    Weg ist weg.

    Ich hoffe dass die Scoutquelle noch existiert welche uns Mölders und Wunderlich
    offeriert hat .

    Wichtig ist , wir brauchen gleichwertigen Ersatz. Da habe ich so meine Zweifel .

    Aber wie gesagt vielleicht schlummern ja im Ruhrpott oder sonstwo , denke da an die zweite holländische oder dänische Liga sowie Regionalliga West , noch solche Kicker und werden uns auch angeboten.

    Denn die bisherigen Neuzugänge sind , meiner Meinung nach , nicht das gelbe vom Ei.

  12. Christian sagt:

    Nehme das mit der abgetippten Pressemeldung zurück: Mölders schoß 15 Tore, nicht 16. Und sein Vertrag beim FSV lief bsi 2013, nicht 2012 Gab´s wohl Clown zum Frühstück in der Redaktion^^

  13. Platz 15 sagt:

    laut Kicker ::::::::::::::::::::::::::::::::

    Für den Angreifer wird aufgrund einer Ausstiegsklausel eine Ablöse von 175.000 Euro fällig, die in seinem ursprünglich bis zum Jahr 2013 gültigen Vertrag festgeschrieben war.

    WAS IST JETZT RICHTIG MEINE HERREN ?????

    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/553294/artikel_moelders-schliesst-sich-dem-fca-an.html

  14. Christian sagt:

    Naja is doch wurscht, wahrscheinlich hat das Zentralorgan recht insoweit, als daß das die Summe sein könnte, die dem FSV zusteht, denn soweit ich weiß kassiert ja RW Essen da noch mit an der Ablöse. Daß der Vertrag bis 2013 lief (nicht 2012) und daß es ne Ausstiegsklausel mit festgeschriebener Ablöse gab, war ja schon vorher bekannt, von daher waren da keine riesigen Summen zu erwarten.

  15. Platz 15 sagt:

    Kickers verpflichten Hickl

    http://www.op-online.de/sport/kickers-offenbach/kickers-zugang-1266911.html

    der Schw….A.. ist immer noch da…. 😉

  16. Fritz sagt:

    Der zweite Leistungsträger der den FSV verlassen hat. Die 175.000 EUR damit
    kommt man in der 2 Liga nicht sehr weit.
    Ich hatte gehofft das der FSV zumindestens 400.000 EUR Ablöse erhält.

    Ich persönlich befürchte das die Luft für den FSV in der neuen Saison sehr dünn wird.

  17. Tillet sagt:

    Mmmh… Augsburg klingt wenig sexy. Viel Glück trotzdem.

    @ 16

    Der zweite Leistungsträger? Nach C. Müller und Gjasula der dritte! Mit dem Kader, den wir bisher haben, sieht es sicherlich recht dünn aus. Aber ich denke, dass da noch der ein oder andere dazukommt. Die Transferphase ist noch jung.

  18. Bernemer Karl sagt:

    Tillet

    Mmmh… Augsburg klingt wenig sexy.
    Da war schon im 15ten Jahrhundert was los.

    Siehe : Agnes Bernauer

    Was anderes , was ist mit Y. Stark , gib mal Antwort , bitte. Für uns einer ?

  19. Chris_Ffm sagt:

    vielleicht erhöht der wechsel von Hickl zu den kickers die chancen, das man sich wegen der vertragssituation von Teixeira (saisonvorbereitung) einigen kann.

  20. Drucker sagt:

    Kall, wieviel hat die Fraspa Dir gestern eigentlich herausgerückt? Ich hoffe etwas mehr als nur für die von Dir drei genannten Kicker …

    Wenn ja, dann kauf bitte noch den Puyol mit ein. Wenn wir den ham, brauchen wir keinen anderen Abwehrspieler mehr auf dem Platz. Wenn die Gegner dem schon ins Gesicht schauen, schießen die die Kugel freiwillig ins Toraus. Außerdem könnten wir eh wieder mal ein Kopfballungeheuer gebrauchen.

  21. BlacknBlue sagt:

    Wieder ein Neuer, wieder aus Offebach:
    http://www.fsv-frankfurt.de/cms/index.php?id=15&tx_ttnews%5Btt_news%5D=3983&cHash=e359285dcdd65a40e9ab0df18e207fcd

    Herzlich Willkommen, Herr Huber!

  22. Tillet sagt:

    @ 18

    „Was anderes , was ist mit Y. Stark , gib mal Antwort , bitte. Für uns einer ?“

    Karl, hört Ihr mir eigentlich ab und zu auch mal zu?-;( Von dem schwärme ich hier schon seit Herbst 2009!

    OK, jetzt wirds länger. Er ist von Haus aus defensiver Mittelfeldspieler, hat eine feine Technik und einen wahnsinnig guten Schuss und ist daher auch immer für Tore gut. Er ist ein spielender Sechser, wie ich ihn beim FSV gerade in der Rückrunde vermisst habe. Er dirigiert eine Mannschaft fast wie ein alter. Gleichzeitig hält er den Laden nach hinten dicht. Nur im Zweikampf ist er manchmal zu ungestüm und holt sich gerne mal eine gelbe Karte ab. Kennengelernt habe ich den vor knapp zwei Jahren, als er mit 18 für die SGE-U 23 spielte und für mich fast immer, wenn ich die gesehen gabe, mit der beste Spieler auf dem Feld war. Mit Timothy Chandler schien mir der damals das größte Talent in dieser Mannschaft zu sein, anders als etwa die zeitweilig bei der SGE so hochgelobten Heller, Titsch-Rivero und Tsumou. Schon damals habe ich hier geschrieben, dass aus dem was wird. Letzten Sommer hat Bruno Hübner ihn zum MSV Duisburg geholt. Wegen eines Überangebots an Mittelfeldspielern hatte man dann zunächst keine Verwendung für ihn, und er wurde an einen alten maroden Verein in seiner Heimatsstadt ausgeliehen. Als ich davon erfuhr, dass er in Darmstadt spielen würde, bekam ich einen ziemliche Euphorieschub. Da war mir irgendwie klar, dass die kommende Saison für Darmstadt besser verlaufen würde als die vergangenen Grottenjahre.

    Und genauso sollte es kommen. Wenn Du Darmstädter Fans fragst, wer in der letzten Saison der beste und wichtigste Spieler war, werden sicher 8 von 10 Yannick sagen. Letzten Samstag kam er nicht so dominant rüber, aber saisonübergreifend war er definitiv der wichtigste Faktor für den Aufstieg. Eine Woche vorher in Worms hat er mit einer unglaublichen Aktion letztlich die Tabellenführung gesichert. Bei einem der wenigen Wormser Konter holte er sich in der 86. Minute mit einem Wahnsinnstackling den Ball zurück, trieb den nach vorne, passte, erhielt den Ball wieder und haute ihn mit einem satten Schuss zum Siegtreffer direkt neben den Pfosten. Das war die Schlüsselszene zum Aufstieg. Damit waren wir durch.

    Er hat noch ein Jahr Vertrag in Duisburg, die sich nach dem Abgang von Hübner aber offenbar nicht mehr so sehr für ihn interessieren. In Darmstadt hoffen alle, dass er bleibt, aber alle wissen auch, dass er mehr als 3. Liga draufhat. Inzwischen gibt es sogar das Gerücht, dass Hübner ihn nach seinem Wechsel von Duisburg zur Eintracht zur SGE zurückholen will. Aber wie war eigentlich nochmal die Frage? Für uns einer? Wenn ich die hier bejahen würde, würden sie mich in Darmstadt steinigen… Aber besser als zur SGE fände ich das schon!-;(

  23. Tillet sagt:

    @ 21

    Bald hat Boysen seine alte Offenbacher Truppe wieder ganz zusammen. Und sollte der nicht schon vor einem Jahr kommen?

    Egal, wünschen wir ihm das Beste am Hang!

  24. Magic sagt:

    Der Abgang von Sascha Mölders ist ein herber Verlust für den FSV. Wenn es nicht gelingt einen einigermaßen gleichwertigen Ersatz für den Sturm zu finden,sehe ich arg schwarz für die nächste Saison. Mit der momentan zur Verfügung stehenden Truppe zählt der FSV jedenfalls ganz klar zu den Abstiegskandidaten. Ein Benyamina kann Mölders niemals ersetzen,denn der hat ja nicht ohne Grund keinen Vertrag mehr bei den Eisernen bekommen.Jetzt ist ein gutes Händchen bei den restlichen Neuverpflichtungen gefragt Herr Stöver!

  25. Schwarzblaues Herz sagt:

    Es war zwar zu erwarten allerdings ein harter Schlag!
    Gjasula und Mölders müssen gleichwertig ersetzt werden auch wenns finaziell weh tut
    sonst werden wir alle eine Saison erleben in der wir sehr viele Tränen in den Augen haben werden!
    Herr Stöver, ein Stürmer und ein Mittelfeldchef muß her so einer wie Fiel von Dresden z.b.
    Marcel Gaus hat sich den Zeh gebrochen, das kann dauern!
    Wenn wir am Anfang gleich versagen und hinten in der Tabelle sind ist bei der Stärke
    der neuen 2 Bundesliga schnell der Ofen aus!

  26. BlacknBlue sagt:

    Nüchtern betrachtet haben wir mit Gjasula und Mölders unsere beiden besten Offensivspieler verloren, über die gesamte Saison gesehen. Gleichwertigen Ersatz sehe ich bisher auch nicht.

  27. Christian sagt:

    Naja mag ja sein, aber seht es mal so, damit sind wir nun endgültig in der Liga angekommen. Letztes Jahr ist kein einziger unserer Abgänge in der 2. Liga geschweige denn in der 1. genommen worden, alle sind mehr oder weniger in der Versenkung verschwunden. Dieses Jahr sind eine ganze Reihe Spieler von gutklassigen Vereinen begehrt. Es ist nun mal das Schicksal eines eher finanzschwachen Vereines, daß seine besten Leute abgeworben werden. Da muß man halt für Nachschub sorgen, und letztes Jahr hat man bei so manchem auch Zweifel gehabt ob der einschlägt. Also ruhig Blut und abwarten, wie´s läuft.

  28. Christian sagt:

    Die Fehler sind immer noch drinne mal sehn ob das morgen so in der Print erscheint :o)

  29. Bernemer Karl sagt:

    Übrigens nur mal so , was macht eigentlich de Kameruner Bub jetzt kommt der im
    Tausch zu uns ? Jünger wird er ja nicht , für uns lang seine Kickkunst allemal.

    Ist halt ein Gedanke .

  30. Tillet sagt:

    @ 27

    „Also ruhig Blut und abwarten, wie´s läuft.“

    Christian, das sind die in dieser Phase üblichen Ängste. Ein Teil der Spieler, die uns in der Liga gehalten haben (und über die nicht wenige auch zeitweilig kräftig geflucht haben), sind weg, und niemand weiss, ob sie adäquat ersetzt werden können. Ich freu mich schon darauf, wie es losgehen wird, wenn wieder ein, zwei Testspiele verloren werden, vielleicht sogar gegen unterklassige Gegner. Dann wird unser Untergang schon vor dem Anpfiff der Saison feststehen…

  31. Bernemer Karl sagt:

    Tillet , danke für die Antwort aber mit 65 fängt es langsam an im Köpfchen.

  32. Christian sagt:

    #29

    Karl den Barbequeye aus Aachen meinst? Nix neues im Blätterwald, und in den Foren spekuliert man noch.

  33. Bernemer Karl sagt:

    Christian , nicht den Grillmeister , sondern Thurk aus dem Kamerun.
    1. Liga dürfte ein bisschen fett für ihn sein.

  34. Michael sagt:

    Spieler vom Typ Alexander Huber bringen uns sicher nicht weiter in Liga Zwei !
    Mitläufer haben wir schon genug.
    Wenn schon dann, müßen Spieler geholt werden die denen die schon da sind Dampf machen können.
    Ich frage mich was man mit einer solchen Verpflichtung erreichen will ?

  35. Christian sagt:

    Nen rechten Verteidiger zu haben?

  36. Fritz sagt:

    #Michael ich kann mich deiner Meinung nur anschließen. Aber ich befürchte der FSV kann
    mit seinem Minibudget nicht mithalten.
    Die Finanzkrise ist vorbei und die Sponsorengelder fließen bei den anderen Vereinen stärker.
    Auch befinden sich mittlerweile nur noch finanzkräftige Clubs in der 2 Bundesliga.
    Auch kann ich als nicht Fußballfachmann kein Konzept erkennen.
    Ich hatte erwartet das man junge Spieler verpflichtet.

  37. Michael sagt:

    @Christian
    darauf wäre ich nicht gekommen !
    hast Recht !

  38. Tillet sagt:

    @ 33

    Hatte ich auch schon mal dran gedacht. Thurk zum Ende seiner Karriere nach Frankfurt zurückholen. Uns könnte er noch ordentlich helfen, Augsburg wahrscheinlich eher nicht mehr. Und zwei Derbies gegen die SGE würden ihm sicher Spaß machen!

  39. 111jahre sagt:

    Seit Ihr Euch darüber bewusst dass Turk in Augsburg monatlich über 40.000 € verdient hat. Mit den Sozialabgaben und Steuern sind dass im Jahr knapp 1,0 Mio€ !!!!!

    Glaubt Ihr der FSV könnte sich so einen Spieler leisten ??????

    Ich denke ruhig bleiben, die Verantwortlichen werden uns noch den einen oder anderen guten Neuzugang präsentieren.

    Das wir vor einer schweren Saison 2011/2012 stehen ist uns doch wohl allen klar oder.

  40. Tartan Army sagt:

    Hoffen wir auf einen Plan B, denn der Abgang von Mölders und Gjasula war abzusehen.
    Wobei ich im Leben nicht auf Duisburg und Augsburg gekommen wäre. Aber ich bin ja kein Profi.
    Hoffen wir, dass unsere leute profis sind und die truppe wieder mal richtig zusammenbauen.
    ist halt wie football manager 1 auf dem atari mittlerweile.

  41. Fritz sagt:

    111 Jahre wie kommst du auf 1,00 Mill. ? 12*40.000 =480.000 + SV 12.000 = 500.0000
    und noch einige Tausend BG (hohe Gefahrenklasse)

  42. Tillet sagt:

    Für die 3. Liga gibt es seltsame Überlegungen.

    „Bei weiteren finanziell begründeten Abstiegen, würden Regionalligisten nachrücken. „Eine Reduzierung der Dritten Liga ist nach derzeitigem Stand keine Option“, sagte ein DFB-Sprecher.“

    http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,764874,00.html

    Das hätte es noch nie gegeben, dass in einer höheren Liga so viele Vereine klamm sind, dass die durch Vereine aus unteren Ligen, die nicht aufgestiegen sind, aufgefüllt wird. Aber das hätte was: Die Stuttgarter Kickers steigen doch noch auf, und Kassel zieht nochmal die Fahrkarte…

  43. Chris_Ffm sagt:

    Huber hat die komplette hinrunde wegen einem kreuzbandanriss verpasst, in der saison davor war er einer der besten verteidiger von den kickers. ich halte ihn für einen sehr guten spieler, er hat übrigens 45 Juniorennationalspiele insgesamt und davon 9 spiele in der U20 absolviert. das sind ähnlich viele wie Teixeira bisher hat.

    mit Teixeira auf links haben wir uns verstärkt und Huber auf rechts könnte meiner meinung auf demselben level sein wie Christian Müller. ich sehe die bisherigen verpflichtungen durchaus positiv. das Gaus sich jetzt verletzt hat, ist einfach nur pech. aber das hatten wir ja auch schon öfter (z.B. Lagerblom & Tosunoglu).

  44. wolfsangel sagt:

    # 36

    Na ja „Fritz“ Du hast wohl übersehen, dass gegenwärtig wohl vier Vereine finanziell „nicht auf Rosen“ gebettet sind: KSC, vor allem der SC Paderborn, der seinen Etat kürzen mußte, weshalb der Trainer kündigte, Union Berlin und wir. Die 4 werden wohl am Ende die Absteiger/Relegation unter sich aus machen. Hoffe, wir können wieder Platz 15 dabei belegen (mit den üblichen 38 Punkten). Vielleicht macht uns auch noch einer der besser situierten Klubs die Freude und rutscht mit unten rein.

  45. Christian sagt:

    Den kleinsten Etat hat Rostock mit 4,1 Mio.!

  46. Christian sagt:

    Und Dresden wäre wahrscheinlich in die Insolvenz wenn sie nicht aufgestiegen wären…
    Fritz nur 12,000 SV im Jahr hätte ich auch gerne….

  47. Christian sagt:

    Wenn ich mal die mögliche Mannschaft der neuen Saison einschließlich der bisherigen Wechsel durchgehe bin ich eigentlich verhalten optimistisch:

    * In der Innenverteidigung bleibt alles beim Alten Schlicke, Gledson und Heitmeier als Option sowie ggfls Gordon. War letzte Runde solide, kein weiterer Bedarf.

    * Außenverteidigung: Hier hat sich transfertechnisch einiges getan. Auf rechts fallen C. Müller und Hickl weg (viel Licht, aber auch öfter mal Schatten) mit A. Huber sowie S. Müller oder Gallego oder Teixeira als mögliche Backups hab ich da aber wenig Bauchschmerzen. Auf links haben wir als Optionen Dahlen und Teixeira. Unterm Strich kein Problem, auf den AV-Positionen sind wir mindestens so stark, potentiell eher noch stärker aufgestellt

    * 6er Position: Zu den Stammspielern Cinaz, Heitmeier, S. Müller kommt noch Gordon dazu. Reichlich Auswahl, sehr gut.

    * MF links: In meinen Augen weiterhin die größte Baustelle, Fillinger solide aber kein „Außen“, Tosunoglu großes Fragezeichen, bisher kein potenzieller Ersatz vorhanden.

    * MF zentral: Sind wir durch den Abgang von Jürgen dünn besetzt. Wunderlich und dann lange nichts, Yun als große Wundertüte, das war´s. Gallego hat tw. in der U23 mal den 10er gemacht, mit durchwachsenem Erfolg.

    * MF rechts: S. Müller als defensive und N´Diaye als offensive Variante, Gallego als Backup. Nicht der Kracher, aber solide.

    * Angriff: Der Abgang von Sascha (und Cidimar) reißt eine gewisse Lücke aber gerade hier wurde bereits durch mehrere Neuzugänge nachgelegt. Daß wir keine Maria Gomez o.ä. verpflichten können ist auch klar. Bleibt abzuwarten.

    Unterm Strich halte ich die Mannschaft angesichts der bisherigen Ab- und Zugänge für mindestens genauso konkurrenzfähig wie letztes Jahr. Die Transferperiode ist zudem noch lange nicht vorbei, es kann sich in beiden Richtungen noch was bewegen wobei wir nach den Erfahrungen der letzten Runde wohl zum Träningsauftakt in 2 Wochen schon 95% der Mannschaft sehen werden. Zum Heulen und Zähneklappern sehe ich jedenfalls keinen Anlaß, wir sind natürlich eher dem unteren Drittel zuzurechnen, aber wen überrascht das denn wirklich? Als Abstiegskandidat Nr. 1 als der wir letzte Runde gehandelt wurden sehe ich uns jedenfalls nicht.

  48. Chris_Ffm sagt:

    * MF rechts: S. Müller als defensive und N´Diaye als offensive Variante, Gallego als Backup. Nicht der Kracher, aber solide.

    Benyamina kann man auch im rechten mittelfeld einsetzen.

  49. Chris_Ffm sagt:

    @Bernemer Karl: Chrisantus oder Gueye also, wieso nicht beide? Gueye für das linke mittelfeld und Chrisantus als stürmer.

  50. Platz 15 sagt:

    Das Profil von Macauley Chrisantus

    Erfolge:
    U17 Weltmeister 2007
    Torschützenkönig der U17-WM 2007
    Zweitbester Spieler der U17-WM 2007 (mit einem Prozentpunkt Abstand hinter Toni Kroos)

    Perspektive?…………………

  51. BlacknBlue sagt:

    Warum schreibt eigentlich die Rundschau inzwischen überhaupt nix mehr über uns, noch nicht mal der Benyamina-Transfer läßt sich online finden. Dafür seitenweise Berichte, Umfragen, Fotostrecken über die Eintracht. Ist das der neue FR-Stil aus Berlin?

    Liebe FR, die Eintracht spielt inzwischen in der gleichen Liga wie der FSV!

  52. Bernemer Karl sagt:

    #52 BlacknBlue , in der Print – FR von heute steht auf Seite 27 ein Artikel.
    Hunzinger schrieb eine Zusammenfassung , nix neues , nix weltbewegendes.

    Was soll es , meine Oma , eine sehr weise Frau , sagte immer “ von hinne steche die Biene Bub , von hinne „.

  53. Fritz sagt:

    Christian auch für Fußballprofi gilt die Beitragsbemessungsgrenze. Die 12.000 SV Beiträge
    sind schon richtig. (grob überschlagen) Die BG Beiträge liegen bei Fußballprofis recht
    hoch wegen der Gefahrenklasse.

  54. 111jahre sagt:

    Also ich habe bereits meine Abo bei der FR gekündigt, innerhalb unserer Familie werden dies andere auch noch tun. Unglaublich wie uns die Sportredaktion hier behandelt, komme mir vor als würde der HR mit der FR unter einer Decke stecken.

    Selbst wenn es derzeit bei uns relativ ruhig ist, aber einige Themen könnte man trotzdem aufgreifen. Aber dieses Verhalten stelle ich ja bei der FR schon seit einigen Wochen fest.

    Also ich bin auf die FNP umgestiegen, dort werden wir wenigstens ab und zu mal erwähnt.

    Mit diesem verhalten verliert die FR zwar noch den einen oder anderen FSV-Leser in dieser Stadt, scheint aber bei der FR niemanden zu interessieren. Scheint ja dem Verlag richtig gut zu gehen.

    Aber Andreas Hunziger hat ja noch andere Feuer im Eisen, sehe Ihn regelmäßig bei der SGE und über den OFC gibt es ja auch hin und wieder etwas zu schreiben.

    Viele Grüße an die FR

  55. Bernemer Karl sagt:

    Stöver machen Sie die Brieftasche auf und zwar sofort , für einen von denen wird es
    doch langen.

    http://www.spox.com/de/sport/fussball/international/1105/Artikel/entdeckungen-shootingstars-europas-hulk-vleminckx-courtois-moussa-sow-dame-ndoye-henri-bienvenu-kesimal.html

    Danke , Bitte

  56. Christian sagt:

    Chrisantus laut FNP ablösefrei? Der gehört doch noch dem HSV da ist nix mit ablösefrei. Und wenn, würde mich ehrlich gesagt wundern, warum sollte der KSC den nicht selbst behalten wollen, ein Überangebot an Stürmern haben die auch net. Ist ein „juter Yung“, wenn auch teilweise etwas verspielt und eigensinning. Reiner Strafraumspieler, fürs Mittelfeld nicht zu gebrauchen.

  57. Bernemer Karl sagt:

    #57 Christianam 1. Juni 2011 um 11:21

    “ warum sollte der KSC den nicht selbst behalten wollen “

    lt. Deinem verlinkten Artikel lässt es den Schluss zu dass der KSC stier ist ,
    nix los mit Knete.

  58. BlacknBlue sagt:

    Wir haben wieder einen Neuen, diesmal ausgeliehen:

    http://www.fsv-frankfurt.de/cms/index.php?id=15&tx_ttnews%5Btt_news%5D=3972&cHash=07f38faf1a62c745256fcf9c46971ba4

    Herzlich Willkommen Babacar Guèye!

  59. Bernemer Karl sagt:

    Besonders wichtig : Guèye, der sowohl als Stürmer als auch im linken Mittelfeld eingesetzt werden kann .

  60. Bernemer Karl sagt:

    So circa 10ter Zugang , jetzt noch einen Sturmkracher , dann kann die Vorbereitung
    langsam anfangen .

  61. BlacknBlue sagt:

    Hier habe ich ein ganz niedliches Video mit Babacar gefunden:

    http://www.dashitradio.de/1005TV/alemannia-profi-babacar-gueye-beim-burtscheider-tv

  62. Christian sagt:

    Also doch der Barbeque :o) Naja oft eingelocht hat er ja net aber kann ja noch werden.

    Wieso noch ein Sturmkracher? Hätte lieber nen 10er.

  63. BlacknBlue sagt:

    Ich denke, die Luftveränderung nach Frankfurt könnte ihm gut tun, in Aachen galt er immer als „überbezahlt“ und das macht sich innerhalb einer Mannschaft nicht gut und erweckt hohe Erwartungen beim Publikum. Hier wird er diesen Ruf nicht haben und kann zudem noch auf verwandtschaftliche Verhältnisse mit Momar N’diyae aufbauen.

    Nach allem was ich jetzt schnell über ihn zusammen gelesen habe, ist Babacar ein sehr fleißiger Musterprofi, der in enorm kurzer Zeit die deutsche Sprache gelernt hat, was ihm den Einstieg beim FSV sehr erleichtern wird. Ein richtiger „Knipser“ wie Mölders ist er wohl nicht, aber diese sind eh nur schwer zu finden für weniger finanzstarke Clubs. Insofern haben wir da heute für unsere Verhältnisse einen vielversprechenden Mann verpflichtet.

  64. Tillet sagt:

    @ 64

    Also ich hätte gerne noch einen Zehner und einen richtigen Strafraumstürmer wie Chrisantus. Ein solcher klassischer Torjäger fehlt uns nach den Abgängen von Mölders, Cidimar und Bouhaddouz doch noch ziemlich. Als Kandidaten für den Mölders dieser Saison würden mir Herdling von Hoffenheim II und Brandstetter von Freiburg II einfallen. Beides sind sehr begabte Nachwuchsleute und mit 19 bzw. 18 Toren in der letzten Saison fast auf dem Niveau, das Mölders in der Regionalliag hatte.

  65. Tillet sagt:

    Ich habe übrigens gerade Post vom FSV betr. neuer Dauerkarte bekommen. Danach hat man mit der DK nicht nur ein Kartenvorkaufsrecht für Heimspiele im DFB-Pokal, sondern auch ein Vorkaufsrecht „zum Heimspiel des FSV Frankfurt gegen Eintracht Frankfurt“. Ich gehe davon aus, dass es dabei um zusätzliche Karten geht, oder irre ich mich da?

  66. Mainzer Adler FSV sagt:

    @67 Tillet
    Da geht es wohl darum, dass die DK vom FSV in der Commerzschüssel nicht lesbar ist mit dem Scanner und deswegen extra Karten gedruckt werden müssen, die mit dem Erfassungssystem dort kompatibel sind…

  67. Mainzer Adler FSV sagt:

    Das hier wäre der Richtige im Sturm:

    http://www.transfermarkt.de/de/benjamin-foerster/profil/spieler_51614.html

  68. Bernemer Karl sagt:

    @ 66 Tillet

    Ich sage nur Christian Bickel , Freiburg II .

  69. Tillet sagt:

    „Ich möchte mich in meinem neuen Team zu einer Persönlichkeit entwickeln und das Image des Jugendspielers endlich ablegen“, begründete der Abwehrmann seinen Wechsel: „Diese Möglichkeit hatte ich beim FSV zuletzt nicht mehr.“

    http://www.kicker.de/news/fussball/3liga/startseite/553332/artikel_hickl-will-sich-beim-ofc-zur-persoenlichkeit-entwickeln.html

    Er hätte auch einfach sagen können: Ich will regelmäßig in der ersten Mannschaft spielen!

  70. Jonathan sagt:

    Wer NIE ein Bernemer war, kann auch NIE ein Bernemer werdern!

    Uuuuund tschüss 😉

  71. Christian sagt:

    Hat Stöver ein Geheimfach in der Portokasse entdeckt? „Für 500 000 Euro – Lehmann wechselt nach Frankfurt“

    http://www.bild.de/sport/fussball/matthias-lehmann/matthias-lehmann-wechselt-zum-bundesliga-absteiger-eintracht-frankfurt-18183676.bild.html

    Ach, halt, da gibt´s ja noch einen Verein.

  72. Stefan1966 sagt:

    Wie ist eigentlich eure Meinung zum neuen Trainer der U23?

  73. Christian sagt:

    #67,68

    Ich hoff mal schwer daß das mit der Kartenvergabe net so erbärmlich abläuft wie beim Schalke Spiel, nur eine Karte und dann am Ende noch verschämt eine Handvoll an die Fanclubs abgeben. Genug Platz ist ja in der Schüssel, so 3, 4 Karten pro DK sollten doch kein Problem sein. Eine bessere Werbung für das erweiterte FSV-Umfeld kanns ja wohl net geben.

  74. Bernemer Karl sagt:

    #74 Stefan1966 , machen lassen , man wird sehen . Nachwuchs aus der eigenen
    Jugend ist ideal , gerade für so einen armen Verein wie den unsrigen.

    http://www.fsv-frankfurt.de/cms/index.php?id=15&tx_ttnews%5Btt_news%5D=3984&cHash=f3f0e33feb1e0745fb1e4f4488d58b1a

  75. Fritz sagt:

    Tillet ich verstehe das ganze so das Dauerplatzkartenbesitzer im Heimspiel gegen den
    FC Fraport zusätzliche Karten kaufen können. Da kannst du den
    ganzen Fan Club aus Darmstadt zum Spiel einladen. Vielleicht weicht der FSV nach Berlin
    aus wegen dem großen Zuschauerandrang.

  76. Nobby sagt:

    So, heute Dauerkarte bestellt.

    Da hoffen wir mal auf eine gute Saison und die Eintr8 bissel ärgern.

    Was ich natürlich nicht glaube, aber hoffen kann man immer.

  77. Hermann1947 sagt:

    Mainzer Adler FSV

    Das wird wohl nichts:

    http://www.11freunde.de/newsticker/139697

  78. Mainzer Adler FSV sagt:

    @79…schade, der hätte es auch in Liga 2 beim FSV geschafft. Aber besser beim CFC in Liga 3 als am Ende zur Eintr8 gewechselt…

  79. Mainzer Adler FSV sagt:

    @74
    Michaty ist ein sehr erfahrener Mann. Bochum II war immer sehr spielstark. Von dem Deal bin ich absolut überzeugt. Schlechter als Trares konnte es aber auch kaum werden.
    Der Neue wird unsere U23 weiter bringen, da bin ich sicher.

  80. SK sagt:

    Steht zwar nicht viel drin, aber immerhin:

    Michaty feiert Abschied nach 14 Jahren VfL

    http://www.derwesten.de/sport/fussball/vfl/vfl2/Michaty-feiert-Abschied-nach-14-Jahren-VfL-id4671040.html

    Hintergrund: Beim VfL haben sie die gesamte Nachwuchsarbeit neu strukturiert und viele Leute entlassen. Michaty war ein beliebter Trainer, dessen Entlassung sehr kritisch von den Fans – und vor allem von der U23 selbst betrachtet wurde:

    Kalina: „Wir spielen für den Trainer“

    http://www.derwesten.de/sport/fussball/vfl/vfl2/Kalina-Wir-spielen-fuer-den-Trainer-id4437306.html

    Jedenfalls scheint Michaty ein Guter zu sein. Wenn er sich bei uns wohlfühlt, kann das gut passen.

  81. Chris_Ffm sagt:

    hoffentlich besteht eine seiner ersten „amtshandlungen“ darin, den vertrag von Tim Fliess zu verlängern. Berat Karabey könnte er gleich zu unserer U23 befördern, Marc Winter’s vertrag läuft noch ein jahr soweit ich weiß.

  82. Christian sagt:

    Michaty hat schon einiges an Erfahrung in dem Bereich gesammelt und scheint für Kontinuität zu stehen, bessere Voraussetzungen kann einer gar nicht mitbringen.

  83. Tillet sagt:

    Seine Referenzen lesen sich allemal gut. Komisch aber die Umstände seines Wechsels. Ernst sägt ihn in Bochum ab, und kurz darauf landet er ausgerechnet in Bornheim. Die Fussballwelt ist klein.

  84. Tartan Army sagt:

    @Tillet: Thomas Ernst denkt halt an seine Leute und seinen Ex-Verein. Und hat ein Handy.

  85. SK sagt:

    zu #86
    Ernst hatte selbst um seinen Kopf zu kämpfen:

    VfL muss im „Fall Thomas Ernst“ entscheiden

    http://www.derwesten.de/sport/fussball/vfl/VfL-muss-im-Fall-Thomas-Ernst-entscheiden-id4422119.html

    Er hat’s geschafft und seinen Kopf gerettet. Ich denke, es ist kein Zufall, dass Michaty bei uns gelandet ist. Schätze, Ernst hat da mitgespielt und einem verdienten Trainer einen neuen Job verschafft, was ihn durchaus ehrt.

  86. Christian sagt:

    #86

    Tillet wieso „kurz darauf“? Der Artikel ist doch vom 15. März.

  87. OLeiJo1 sagt:

    Meiner Meinung nach hat sich die U23 unter Trares nur geringfügig verbessert, sie hat gar noch weniger gewonnen als unter Berndroth. Als Ersterer nun zu S04 wechselte dachte ich mir trotzdem, daß es schwierig sein würde einen guten Nachfolger zu finden, auch wenn unsere II. immerhin viertklassig spielt.
    Ernst wusste wahrscheinlich schon vor Wochen, daß Michatys Vertrag beim VfL nicht verlängert werden sollte und hat tatsächlich aus alter Verbundenheit zum FSV (immerhin haben wir ihn 2008 trotz laufenden Vertrages nach BO ziehen lassen, wenn ich mich richtig entsinne) sozusagen einen „Insidertipp“ gegeben. Schließlich hat die Suche nach einem Nachfolger nicht lange gedauert. Die sportliche Leitung, sprich Stöver war also schon darauf vorbereitet und schein keineswegs überrascht, daß mit Trares eine wichtige Position im Verein neu besetzt werden musste. Ich denke wir haben einen guten Griff gemacht, den Michaty hat nicht nur Mannschaften an sich trainiert, sondern bringt auch die Erfahrung mit wie man einen kompletten Unterbau führt. Ich wette daß er auch von anderen Ruhrpott-Reservemannschaften gerne übernommen worden wäre, aber dank unserem Tippgeber konnte sich der FSV frühzeitig um ihn bemühen.

  88. Tillet sagt:

    @ 89

    Christian, ich hatte nur das Datum des ersten unter # 82 verlinkten Artikels zur Kenntnis genommen und gedacht, das sei erst vor kurzer Zeit passiert. Aber der Trares-Wechsel nach Schalke war ja offenbar auch schon länger klar. So passt das alles zusammen.

    Apropos Schalke. Wenn Fährmann zu Schalke zurückgeht,

    http://www.faz.net/artikel/C30127/vier-jahres-vertrag-schalke-stimmt-neuer-wechsel-zum-fc-bayern-zu-30429296.html

    wer steht dann in der nächsten Saison eigentlich bei der SGE im Tor?

  89. Tillet sagt:

    @ 90

    OLeiJo1, ich habs auch gerade erst begriffen, aber in Bochum ist das alles schon Mitte März passiert. Das hatte eine ordentliche Vorlaufzeit.

  90. skugga sagt:

    @ #91: Tillet, so wies aussieht, kauft die SGE grad Teile von Pauli auf – Kessler solls wohl werden.

  91. Tartan Army sagt:

    ich denke mal, für unsere verhältnisse machen wir das nicht schlecht.

  92. Fritz sagt:

    D. Berger von den Kickers wird als Wechselgerücht gehandelt !
    und Heil von SVD09
    http://www.transfermarkt.de/de/2-bundesliga/geruechtequellen/wettbewerb_L2.htmlund

  93. Fritz sagt:

    sorry 98

  94. Nobby sagt:

    Eintr8 braucht einen neuen Torhüter ,

    ich hoffe mal das es nicht unser ist.

  95. Hagen sagt:

    > Wann hat der FSV eigentlich das letzte Mal einen Spieler für die Bundesliga abgegeben? > Ich kann mich da überhaupt nicht mehr dran erinnern.

    Wolfgang Metzler ?

  96. Drucker sagt:

    #99

    An Metzler dachte ich auch auf Anhieb. Stimmt aber nicht.

    Unser „Ausnahmetalent“ Holger Anthes (Jugend-Europa- sowie Weltmeister) wechselte im Jahre 1981 im zarten Alter von 19 Jahren zum großen Nachbarn. Dort durfte er einige Bundesligapartien bestreiten.

    Womöglich wäre er gar ein richtig großer geworden, wenn seine Knochen mitgespielt hätten, er weiß … leider war nach zwei Jahren endgültig Schluß bei ihm.

    By the way: Ansonsten fallen mir noch zwei Kicker ein, die über einen Umweg in der Bundesliga landeten.

    Zum einen Josef Sarroca, via Bürstadt ebenfalls zur Eintracht. Und last but not least Mo Idrissou (ja ja, den hat unser FSV überhaupt nach Europa geholt), via Wehen nach Hannover.

  97. Bernemer Karl sagt:

    Moin Drucker , ich hätte nix dagegen wenn wieder mal so ein Kaliber , wie damals
    Idrissou , bei uns eine Saison lang geparkt würde.
    Er hatte sich gerade eingespielt und schwupps weg war er.

  98. Teilzeit-Torwart sagt:

    @ #98

    siehe #93, außerdem haben m.W. alle 3 Torleute beim FSV einen gültigen Vertrag.

  99. Christian sagt:

    Durch den geschickten Schachzug, Klandt die letzten Spiele auf die Bank zu setzen, dürfte sich das Interesse an ihm in überschaubaren Grenzen halten 😉

    War nicht Alex Schur mal FSVler?

  100. Bernemer Karl sagt:

    @98 u. 102

    Timo Hildebrand will auch wieder nach Deutschland , dessen Gehalt stemmt die SGE
    locker. Er war ja mal ein Guter.
    Die werden schon einen finden , geht uns ja auch nix an.

  101. Bernemer Karl sagt:

    Damit keiner von uns den Überblick verliert :

    Nach Marcel Gaus (Fortuna Düsseldorf), Nils Teixeira (Kicker Offenbach), Pierre Kleinheider (1. FSV Mainz 05), Alexander Ujma, Tobias Henneböle (beide eigene Jugend), Daniel Gordon (Rot-Weiß Oberhausen), Ju Tae Yun (Yonsei University Seoul), Karim Benyamina (1. FC Union Berlin) und Alexander Huber (Kickers Offenbach) ist Babacar Guèye der zehnte Neuzugang des FSV Frankfurt für die Saison 2011/2012.

    So jetzt noch einen spielenden 6er so ne Art Schweinsteiger , ich brauch kein 10er.

  102. Christian sagt:

    #105 „So jetzt noch einen spielenden 6er so ne Art Schweinsteiger , ich brauch kein 10er.“

    Wir haben doch schon 4 Leute für die Position (Cinaz, Gordon, Müller, Heitmeier)!? Ok, kein Schweinsteiger net dabei. Aber ich glaub net daß da noch nachgelegt wird. Mit Lehma

  103. Christian sagt:

    +Manuel Konrad noch

  104. Bernemer Karl sagt:

    So fertig mit Gulaschkochen.

    Lieber Christian , Du kennst doch sicher den Unterschied von Masse und Klasse.

    Nix für ungut, wünsche einen schönen Tag. Allen andern auch.

  105. Hermann1947 sagt:

    Karl, vergeß das Würzen nicht!!!!

  106. Tillet sagt:

    @ 105

    „So jetzt noch einen spielenden 6er so ne Art Schweinsteiger , ich brauch kein 10er.“

    Einen, der das kann, haben wir schon, nämlich Wunderlich. Yannick und Wunderlich wäre noch geiler als Yannick und Amstätter.

    Was FSV-Bundesligaspieler betrifft, solltet Ihr Oliver Posniak nicht vergessen. Das war auch ein spielender 6er, der auch noch Tore schießen konnte. Der wechselte vom FSV ans Böllenfalltor und prompt gab es einen Uffstiech.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Oliver_Posniak

    Held meiner Jugend. Der hätte locker weiter Bundesliga spielen können, blieb aber neun Jahre in Darmstadt.

  107. Teilzeit-Torwart sagt:

    Noch ein FSV-Bundesligaspieler (wenn auch über Umwege):

    http://de.wikipedia.org/wiki/Heinz_M%C3%BCller_%28Fu%C3%9Fballspieler,_1978%29

  108. Bernemer Karl sagt:

    Für alle :

    “ noch einen “ hatte ich geschrieben , also 2 x Wunderlich , dann brauche ich keinen
    Miniballack , der schön zum Zuglotzen ist wenn er den Ball am Fuß hat , aber unfähig
    ist einen Standart auszuführen . So versteht mich doch endlich.

    Ab in de Gadde zum Schobbe . Gude.

  109. Tartan Army sagt:

    Thomas Ernst, SGE,FSV,Stuttgart, Bochum

  110. Tillet sagt:

    Kaiserslautern…

  111. Schwarzblaues Herz sagt:

    Ich bleibe dabei, wegen mir einen spielenden 6 er oder 10 er und einen richtigen Strafraumstürmer mit Qualität, sonst wird das nix!
    Gueye eine Wundertüte, Gaus verletzt und wer weiß wie die neuen zusammenpassen?
    Auch bei der rechten Seite habe ich so meine zweifel.
    Lieber jetzt richtig investieren bevor es vielleicht zu spät sein könnte!

  112. OLeiJo1 sagt:

    Die SGE lernt nicht dazu:
    http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/553372/artikel_lehmann-wechselt-zur-eintracht.html
    Ich halte Lehmann für einen sehr guten Zweitliga-Fusballer aber für ihn 500.000 € auf den Tisch zu legen finde ich eindeutig zu viel. Hätte gedacht daß unser zukünftiger Ligakonkurrent nun ebenfalls den Gürtel enger schnallen müsste, aber sie fangen schon wieder an das Geld mit beiden Händen auszugeben, von dem sie doch eigentlich nicht so viel haben, oder?
    Aus Sicht von Lehmann auch schwer nachzuvollziehen: Ich persönlich mag St. Pauli nicht so, aber dort scheint mir das Umfeld doch gefestigter zu sein als bei den Brüdern aus dem Stadtwald die zum sofortigen Wiederaufstieg verdammt sind.

    Sead Kapetanovic wechselte nach der Katastrophensaison 94/95 zunächst nach Wolfsburg, landete aber 1-2 Jahre später bei der ruhmreichen Borussia aus Dortmund auf dem linken Flügel.

  113. Fritz sagt:

    OleiJo1 warum muss der FC Fraport den Gürtel enger schnallen ? Fraport, Helaba RMW usw.
    werden schon die Zeche bezahlen. Eine Firma mit privaten Gesellschaftern hätte nach
    dem Abstieg in die 2 Liga und den Ausschreitungen die Gelder gekürzt oder sogar ganz
    gestrichen.

  114. GPAdler sagt:

    Sie geben keineswegs das Geld mit beiden Händen aus. Für Ochs generierten sie 3 mios
    und haben noch offiziell 4,5 Mios für Einkäufe zur Verfügung (Kicker, FNP). Es sollte doch
    trotz aller Rivalität kein Neid aufkommen.

  115. Tillet sagt:

    Ich halte den Lehmann-Transfer für einen geschickten Schachzug. Damit haben sie einen Konkurrenten geschwächt und gleichzeitig einen Führungsspieler geholt, der die Liga kennt wie kaum ein zweiter. Der weiss wahrscheinlich viel besser, worauf es in der 2. Liga ankommt, als sein neuer Trainer. Dass man mit ihm aufsteigen kann, hat in der vorletzten Saison Pauli bewiesen.

  116. Mainzer Adler FSV sagt:

    @120 …und der Lehmann schießt gute Freistöße!

Kommentarfunktion geschlossen.