Sobotzik wieder im Training

Der Kader des FSV Frankfurt komplettiert sich allmählich wieder. Seit gestern trainiert Thomas Sobotzik wieder voll mit der Mannschaft. Der 33 Jahre alte Mittelfeldspieler war zuletzt wegen Oberschenkelproblemen knapp zwei Wochen ausgefallen. Noch nicht wieder mit den Kollegen üben können Radek Spilacek (Reha nach Innenbanddehnung) und Markus Husterer. Letzter befindet sich immer noch im Lauftraining mit Rehacoach Wolfgang Uschek. Dagegen hat der kamerunische Stürmer Alain Mosley Nkong (CF Atlanta/Mexiko), der zuletzt zur Probe mittrainiert hatte, Frankfurt wieder verlassen.

3 Kommentare für “Sobotzik wieder im Training”

  1. FSV300 sagt:

    Na und?!

  2. Chris-Ffm sagt:

    @fsv300: wie na und?

    das sind wichtige infos, dankeschön andreas. 🙂

    ich bin mal gespannt ob sich husterer gegen klitzpera durchsetzen kann, er macht seinen job eigentlich sehr gut finde ich.

  3. Olli aus BI sagt:

    Ich hoffe daß Sobotzik in dieser Manschaft noch ausreichend Einsatzzeit bekommt. Er ist zwar nicht mehr der Jüngste aber er bringt ungemeine fussballerische Qualität mit.
    Wenn ich mir ein Trikot mit seinem Namen hole, hoffe ich daß er uns nicht schon im Winter oder nächsten Sommer wieder velässt.

Kommentarfunktion geschlossen.