Südamerikaner drehen das Spiel

Es war heiß in Miesbach, drückend heiß. Aber der FSV hat sich trotzdem nicht lumpen lassen und das Testspiel gegen den FC Ingolstadt gewonnen. Mit 2:1.

Dabei sah es lange nicht so aus, als könnten die Bornheimer die Partie für sich entscheiden. Ingolstadt führte lange mit 1:0 durch Wenczel (17.), erst gegen Ende drehten die Frankfurter die Partie. Die Südamerika-Connection tat sich hier besonders hervor. Matias Esteban Cenci, der Argentinier, glich mit einem Fernschuss nach Vorarbeit von Junior Ross, dem Peruaner, aus (74.), und sechs Minuten später traf Ross nach einem Doppelpass mit Cenci. Gut gemacht. Zumal beide eingewechselt wurden. Bestnoten verdiente sich auch Torwart Patric Klandt.

Abwehrmann Markus Husterer musste früh wegen Leistenproblemen ausgewechselt werden, er wird nun eingehend untersucht.

So spielte der FSV: Klandt – Müller, Ledesma, Husterer (17. Simac), Kujabi – Akwaso (46. Pintol), Coulibaly, Voigt (46. Albayrak), Bouhaddouz – Duval (61. Ross), Kpene (46. Cenci).

76 Kommentare für “Südamerikaner drehen das Spiel”

  1. Mainzer Adler FSV sagt:

    …na Hauptsache ein Erfolgserlebnis. Selbstvertrauen getankt, Mund abputzen und weiter trainiert. Unterm Strich sind die Ergebnisse bislang OK. Bin gespannt, wer jetzt endlich als Stürmer noch unterschreibt…

  2. Tartan Army sagt:

    ergebnis vollkommen uninteressant, hoffentlich sind husterer und die anderen nichteingesetzten nicht schwer angeschlagen, spielen, spielen, spielen, spielen……….

  3. Hermann1947 sagt:

    Die Mannschaft hat, durch den späten Sieg doch Charakter gezeigt und bis zuletzt gekämpft.

  4. A S sagt:

    ach wir steigen sowieso auf!!

  5. Tillet sagt:

    A S: Und wann genau?

  6. Brillo Helmstein sagt:

    @Tillet
    Als Fans hatten wir früher gesungen:

    Wir steigen auf, auf, auf steigen wir,
    in die erste Liga 2004……………

    Da sind wir also mindestens 5 Jahre in Verzug!

    Aber Großprojekte in Deutschland brauchen halt immer etwas länger. :D)

  7. Tillet sagt:

    Brillo, dann wird es ja wirklich langsam Zeit!

    Ich befürchte nur, dass bei aller Wertschätzung der aktuelle Kader für einen Aufstieg nicht ganz reicht …

  8. Brillo Helmstein sagt:

    @Tillet
    …..was ist im Universum denn ein weiteres Jahr………..

  9. Tillet sagt:

    Auch wieder richtig!

  10. Sossenheimer sagt:

    Hallo Brillo,
    das Universum , ja das ist egal, aber wir ?, werden nicht jünger.oder doch ?.
    Gruß Sossenheimer

  11. Bernemer Karl sagt:

    18.07.2009 02:50 Uhr Lokales
    Für FSV: Autobahn wird gesperrt
    Frankfurt. Die neue Flutlichtanlage im Volksparkstadion wird getestet. Deshalb wird die Autobahn A 611 zwischen den Anschlussstellen Friedberger Landstraße und Frankfurt-Ost voll gesperrt, und zwar von heute Abend, 20 Uhr, bis zum morgigen Sonntag, 6 Uhr. ddp

    Im neuen Stadion geht’s bald rund
    Bornheim. Die Spannung in Bornheim steigt, es herrscht Aufbruchsstimmung. Denn endlich ist im Stadtteil die Zeit ohne Fußball vorbei. Ab dem nächsten Donnerstag werden den Bornheimern direkt vor der Haustür packende Zweitliga-Duelle geboten. Das war überfällig, denn seien wir mal ehrlich: Die Commerzbank-Arena und der FSV Frankfurt haben nie so richtig zusammengepasst. Viel zu groß und viel zu weit weg für die Fans. Die Freude darüber, dass der Fußball nun endlich «nach Hause» kommt, könnte kaum größer sein.

    Die Frankfurter Neue Presse freut sich mit und startet am Montag unter dem Motto «Mein neuer FSV» eine kleine Serie. Bis zum Eröffnungsspiel am Donnerstag sollen täglich Menschen zu Wort kommen, die mit dem Bornheimer Club und seinem Stadion zu tun haben.

    Wie kommt die neue Arena bei den Bornheimer Fans an? Welche Erlebnisse verbinden sie mit «ihrem» FSV? Und welche Hoffnungen knüpfen sie an die Zweitliga-Saison im Stadtteil? Das sind nur einige Fragen, die die Serie beantworten soll. Eines steht schon fest: Die Fans im umgebauten und vergrößerten Stadion am Bornheimer Hang werden hinter dem Trainer und den Spielern ihres Clubs stehen wie der sprichwörtliche 13. Mann.

    Für das Eröffnungsspiel gegen Werder Bremen gibt’s nur noch wenige Stehplatzkarten. Der Anpfiff ist am Donnerstag um 20.15 Uhr. Und auch für den DFB-Pokalschlager am Samstag, 1. August, 15.30 Uhr gegen Borussia Mönchengladbach sind schon fast alle Sitzplätze vergeben. Bilder wie beim Spiel des FSV gegen St. Pauli 2008, als die FSV-Anhänger in der Unterzahl waren, sollen nun der Vergangenheit angehören. Die Frankfurter wollen jedem Gegner zeigen: Der Bornheimer Hang leuchtet – in Schwarz und Blau!hau

    FNP von Heute, auch der Premiumpartner der Unaussprechlichen kommt an uns nicht mehr vorbei. So soll es sein und auch bleiben .

  12. Bernemer Karl sagt:

    Volksparkstadion klingt auch ganz schön, in obigem Artikel, oder verwechselt der Schreiberling uns schon mit dem HSV . Na ja FSV oder HSV ist auch leicht zu verwechseln.

  13. FSV-FAN sagt:

    STÜRMER GEFUNDEN ! 🙂

  14. Bernemer Karl sagt:

    @ FSV – Fan wie wen wo ?

  15. Jan sagt:

    das „Volksparkstadion“ kommt meines Wissens aus der Polizeimeldung über die geplante Autobahnsperrung, die könnten sich auch mal besser informieren, ich bin für eine schwarzblaue Demo zur Turmstraße, Revier 6 😉

    bin ja mal gespannt auf heute Nacht, gleißendes Flutlicht über dem Hang…
    meine Vorfreude ist ganz schön groß!

  16. Hermann1947 sagt:

    @FSV-FAN

    Raus mit dem Namen!!!

  17. Blanca Garra sagt:

    @ FSV-Fan … Ja und jetzt ??? Wer denn ??? Raus mit dem Namen !!!

  18. Blanca Garra sagt:

    Raus mit dem Namen !!! und das zeitgleich *g*

  19. mike sagt:

    Falls wir wirklich einen neuen Stürmer gefunden haben sollten, sehen wir ihn ja nachher in Schotten. Ich bin gespannt?

  20. Jan sagt:

    Leute beruhigt euch wieder, es ist nicht gut, wenn der Tag so dynamisch anfängt.
    auf der FSV-HP steht nix von einem Stürmer und die haben immer recht 😉

  21. mike sagt:

    Der innere Seismograph schlägt halt extremst aus, bei so einem Beitrag. Wir warten ja auch schon nen Eck, aber solang nix auf der Hp steht, glaub ich eh nix.

  22. Manuel sagt:

    @FSV-FAN

    Seid Ihr ( Bigi +Lucas) schon mit dem Heli unterwegs ?

    Gruss Manuel

  23. Bernemer Karl sagt:

    @ FSV-Fan,

    Barca und der FSV einig , Eto’o kommt für Cenci.

    Deshalb machst Du uns verrückt, wissen wir doch schon lange , ist doch nichts Neues.

  24. FSV-FAN sagt:

    @ Manuel…

    Da liegt ne Verwechslung vor !

    Ich bin weder Bigi noch Lucas…..

  25. Blanca Garra sagt:

    Ich glaube aber, das heute was kommt ….

  26. FSV-FAN sagt:

    @Manuel

    Ich bin auch noch nie mit nem Heli geflogen .

    Gruss FSV-FAN

  27. Blanca Garra sagt:

    Inter Mailand schnapt dem Zweitligisten FSV Frankfurt Samuel Eto´o kurz vor der Vertragsunterzeichnung in Bornheim, vor der Nase weg ….

  28. Bernemer Karl sagt:

    Franky Schwarz Blau , los jetzt, gib Dein Insiderwissen bekannt.
    Sonst wirst Du geteert und gefedert.

  29. Manuel sagt:

    @FSV-Fan

    Ich bin der Meinung ,der FSV braucht mindestens 2 TOPSTÜRMER !

    Cenci baut eh wieder ab.

  30. Blanca Garra sagt:

    Was issen eigentlich mit dem Joseph Ngwenya ?

  31. Bernemer Karl sagt:

    @ Blanca Garra, hat der nicht noch in Lautern vorgespielt ?

  32. Tillet sagt:

    Blanca, das habe ich auch schon gefragt, ohne dass jemand ewas wusste:

    „#16 Tilletam 11. Juli 2009 um 00:26
    Ngwenya ist beim FCK im Test:

    http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/artikel/511238/

    Weiß jemand, warum der FSV bei ihm nicht zugegriffen hat? Er machte eigentlich keinen schlechten Eindruck.“

  33. Jan sagt:

    Ailton kommt, damit Bernd R. nicht immer alleine ins Restaurant muß…

  34. Blanca Garra sagt:

    @ Bernemer Karl, in Lautern und bei uns … War ja mal Trainingspartner bei Klinsis Bayern … Ich find den nicht schlecht … Ist ein echter Knipser …

  35. Bernemer Karl sagt:

    Vielleicht kommt auch einer vom Trainigscamp der Vertragsspieler , habe heute
    Morgen gelesen das ca. 80 Mann noch ohne Verein sind. Im Camp ist jedoch nur
    Platz für 26 Mann, Bedingungen wie beim Bund, ( 23 Uhr Bettruhe usw. ).
    Sind auch fast alle bereit eine Klasse tiefer zu kicken. Könnte ja etwas gutes dabei
    sein, auf jeden Fall sind massenhaft Scouts vor Ort.

  36. FSV-FAN sagt:

    @ Blanca Garra

    Zitat: Was issen eigentlich mit dem Joseph Ngwenya ?

    Der spielt beim FSV keine Rolle mehr.

  37. Hermann1947 sagt:

    Sagt mal Leute was zieht ihr hier für eine Show ab??
    Bin kurz vorm ausflippen, rückt jetzt endlich mit dem Namen raus, oder ich komme mit der Streckbank vorbei!!

  38. Manuel sagt:

    @ FSV-FAN

    Die Abwehr von uns ist ein BOLLWERK, aber Mittelfeld und Sturm….

    Da sollte schnellstens nachgebessert werden ! Nicht das es dem FSV so geht wie Wehen .

  39. Jan sagt:

    stimmt, die gebrauchte Streckbank haben wir ja auch noch…

    meine Güte, Samstagmorgen halb elf und schon 20 neue Einträge, wird Zeit dass die Saison losgeht!

  40. Manuel sagt:

    @FSV-Fan

    Kommt SKELA ??

  41. Jan sagt:

    Skela ist doch kein Stürmer!

  42. Bernemer Karl sagt:

    Manuel, nicht schon wieder, Skela passt nicht ins Gehaltsgefüge, dann ist
    der Zirkus vorprogammiert.

  43. Manuel sagt:

    @FSV-Fan

    Nur Coulibaly im Mittelfeld Ist zu wenig .

  44. Jan sagt:

    Couli und Skela treten sich gegenseitig im MF auf die Füße.

  45. Bernemer Karl sagt:

    Jan, hast Recht was wir brauchen ist ein , GOALGETTER , und sonst nichts.

  46. Peter K. sagt:

    Das Niveau hier sinkt sichtbar. Schade eigentlich.
    Ich denke auch, dass noch ein Stürmer fehlt und jemand für die linke offensive Mittelfeld-Seite. Beim Sturm haben wir aber definitiv im Vergleich zum Vorjahr keine Verschlechterung. Bencik und Ulm sind weg. Beide haben kaum gespielt. Gekommen ist Taylor und Pintol, wobei ich den Pintol überhaupt nicht einschätzen kann.
    Es wäre schon wichtig, dass noch ein guter Stürmer kommt, andererseits lieber noch etwas warten und dafür was Gutes bekommen, als jetzt panisch werden und eine Gurke verpflichten.
    Die Verantwortlichen werden sicherlich entsprechende Gespräche führen. Fakt ist, dass die Mannschaft besser ist als im Vorjahr und viel früher die Kaderplanung angegangen wurde als zuletzt. Das lässt hoffen !

  47. Dieter sagt:

    Mal sehn wie nächtliche Flutlicht-Prüfung ausfällt.

    Sollte die Sache schiefgehen ,gibts keine Abendspiele im Frankfurter Volksbank Stadion.

    Dann wäre das Ganze Getöns ums Flutlicht für die Katz gewesen.

  48. Jan sagt:

    das frag ich mich auch, was die machen, wenn das heute abend schiefgeht.

    die DFL wird darauf wenig Rücksicht nehmen und dem FSV für Abendspiele einen „geeigneten“ Ersatzort andrehen, fürchte ich…

  49. Tillet sagt:

    @ 46:

    Pintol ist offensiver Mittelfeldspieler,

    http://www.transfermarkt.de/de/spieler/113193/benjamin-pintol/profil.html,

    und dürfte im Sturm nicht weiterhelfen, selbst wenn er sich in der zweiten Liga durchsetzen sollte, was auch noch niemand weiss. Dass drei Stürmer, von denen einer seine Stärke klar in der Vorbereitung hat und die beiden anderen vielleicht für jeweils fünf bis zehn Tore pro Saison gut sind, nicht ausreichen, ist allseits Konsens. Notwendig ist aber ein Stürmer, der qualitativ weiterhilft und bezahlbar ist. Keine leichte Aufgabe, so einen zu finden. Zur Not verlassen wir uns auf Coulibalys Schussgewalt und auf Standards!

  50. Dieter sagt:

    Pintol ist „nur“ ergänzungsspieler

  51. Fritz sagt:

    wenn die Geschichte mit dem Flutlicht nicht klappt wird der FSV wieder in
    die Commerzbank A. umziehen müsssen.
    Auch immer Winter wird tagsüber Flutlicht benötigt. (für gute Fernsehenbilder)
    und zweitens ist es fraglich ob die DFL zwei Spielorte zulässt.Thema „Wettbewerbsverzerrung“
    Aber ich denke das wird schon klappen. (sonst hätte man 20.Mio in den Sand gesetzt)

  52. Rainer Pflug sagt:

    Hier ist viel Ungeduld im Spiel. Was wir jedoch brauchen ist Geduld, Geduld und nochmals Geduld. Wir brauchen noch einen bezahlbaren Knipser (den brauchen etliche andere auch noch) und wir haben (bei der U23) immer noch die freigestellten Bencik und Galetto, die uns Geld kosten aber nicht mehr gebraucht werden. Das ist zur Zeit die Lage.
    Bis Ende August wird noch manch Einer seine Zukunftsvorstellungen der Realität anpassen (von denen die noch keinen neuen Shop haben) dazu gehören auch solche, die bei anderen Vereinen nicht mehr gebraucht werden und deshalb ablösefrei oder als Ausleihe gehen können, die aber noch „Bayern“-Bezüge beziehen, auch wenn sie nicht mehr zum Kader gehören. Vielleicht ist da noch einer für uns dabei nach dem Gledson-Muster oder zur Leihe. Also lasst uns warten, das geht jetzt nicht so schnell.

  53. Dieter sagt:

    schotten – fsv ??

  54. Stefan sagt:

    @ Dieter
    Ja heute, seit 18 Uhr

  55. Jan sagt:

    9:0

    Stürmer: 2xTaylor, 2xPinto, 1xCenci

  56. Tillet sagt:

    So, zurück vom Jubiläumsspiel des Traditionsvereins SV Blau-Weiss Schotten. Tradition traf auf Tradition, wie Ihr seht:

    http://www.blau-weiss-schotten.de/?Aktuelles:Spiel_gg_FSV_Frankfurt

    Der Traditionsverein verlangte dafür immerhin 9 Euro, was ganz beachtlich ist für einen Kreisligisten. Das Stehplatzticket für das Einweihungsspiel des FSV gegen Werder nächsten Donnerstag kostet nur 8 Euronen. Dafür konnte man vor dem Spiel der F-Jugend des Traditionsvereins bei einem Kantersieg zuschauen und in der Halbzeitpause eine Aerobictruppe bewundern, die wie Cheerleader rüberkommen wollte. Naja.

    Auch das Spiel unserer Traditionsmannschaft war über weite Strecken ähnlich holprig wie der Platz … Schieben wir es auf das sicherlich harte Trainingslager und die sechsstündige Anreise der Mannschaft aus dem Trainingslager zu dem Spiel. Gewonnen wurde das Match gleichwohl völlig ungefährdet, wie ihr sicher schon der FSV-Homepage entnommen habt. Das ist bei einem Kreisligisten als Gegner aber auch nur selbstverständlich. Im Gegensatz zur SG Höchst versuchten die Schottener, gelegentlich auf das FSV-Tor zu spielen, was seinen Höhepunkt in einer Serie von drei Ecken in der zweiten Halbzeit fand. Auf die zweite wurde Alvarez nach einem Kopfball sogar zu einer Glanzparade gezwungen.

    Den besten Eindruck machte – zugegeben zu meiner Überraschung – in der ersten Halbzeit der alte Kämpe Mehic, der klar und schnörkellos aus dem hinteren Mittelfeld nach vorne spielte und mit zwei blitzauberen Toren den Offensivkräften vormachte, wie es geht. Taylor fand ich trotz seiner zwei Tore eher enttäuschend (wie offenbar auch TO, der ihn mehrfach zurechtstutzte). Beim ersten Tor vergab er zunächst freistehend vor dem Torwart, erst im zweiten Anlauf konnte er ihn überwinden. In der zweiten Liga wäre da der Ball längst weggewesen. Das zweite war ein Abstaubertor. Kurz vor der Halbzeit vergab er erneut eine klare Chance recht kläglich.

    Sehr gut gefielen mir Voigt, der unermüdlich auf der linken Seite Betrieb machte, und Ledesma, der in der ersten Halbzeit als Innenverteidiger und in der zweiten als rechter Verteidiger souverän aufspielte und immer wieder Offensivaktionen geschickt einleitete, und mit Abstrichen Müller in der zweiten Halbzeit. Coulibaly wirkte zunächst etwas wie ein Fremdkörper, kam aber mit zunehmender Spieldauer besser ins Spiel. Er kann sicher ein wichtiger Mann werden, wenn er sich aklimatisiert hat. Er führte alle Ecken aus, die aber verpufften. Da ist noch viel Arbeit nötig. Pintol hatte neben seinen zwei Toren einige weitere gute Offensivaktionen, wirkt aber noch ein wenig wie ein verspielter Novize. Ross kam wieder in der zweiten Halbzeit und bot das bekannte Bild – schnell und technisch geschickt, aber nicht effektiv. Er erzürnte TO mit dem Versuch eines Fallrückziehers. Höhepunkt war eine Szene gegen Ende, in der er sich allein vor den Torwächter durchspielte, diesen aussteigen ließ, kräftig abzog und dann … den Pfosten erschüttern ließ. Das tat weh.

    Nicht dabei waren u.a. Klandt, Gledson, Husterer und Ledgerwood. Insgesamt war es aufgrund der Umstände ein wenig aussagekräftiger Kick. Sicher ist aber noch viel Arbeit nötig, um am Donnerstag eine Blamage gegen Werder zu vermeiden.

  57. Tillet sagt:

    Das rückt unser 1: 1 gegen den Fast-Regionalligisten in ein ganz anderes Licht:

    http://www.sportal.de/sportal/generated/article/tnt_fussball/2009/07/18/13688800000.html

    Und Fikri hat den Ausgleich geschossen!

  58. Hans 1938 sagt:

    tillet´da ich über alle spiele unseres fsv genau buch führe kanns´t du mir sagen wer in den 7 testspielen als kapitän eingesetzt wurde. danke für deine bemühungen.

  59. Tillet sagt:

    Also erstmal… ich habe nur die Spiele in Höchst und Schotten gesehen und sicher nicht darauf geachtet, wer Kapitän war. So weit ich weiß, steht der Kapitän für die kommende Saison noch nicht fest.

    Ich meine, heute hatte bis zu seinem Ausscheiden in der ersten Halbzeit unmittelbar nach seinem (sehr schön herausgespielten) 5 : 0 Cenci die Kapitänsbinde an (so viel auch zu dem „Zerwürfnis“ Oral – Cenci). In der zweiten Halbzeit… vielleicht Klitzpera…

  60. Hermann1947 sagt:

    Da hat ja unser Ali ein Tor geschossen. Hat er doch bei uns was gelernt?

  61. Jan sagt:

    Fikri war ja kein Schlechter, er ist halt einer von den vielen, die vom Raketenaufstieg des FSV weggeblasen wurden, in der Dritten Liga hätte er sich bestimmt auch bei uns gut entwickelt, so wie ein David Ulm u.a.

    dass Mainz gegen Wacker so untergeht, hätte ich trotz „nur Testspiel“ auch nicht erwartet, die haben wahrscheinlich gedacht, was die Eintracht kann, das können wir schon lange 😉

    hab mich gestern abend auch am Bornheimer Hang rumgetrieben, es ist schon ein erhebender Anblick, oben am Hang auf das hell erleuchtete Stadion runterzugucken, auch ohne Zuschauer spürte man schon die kommende hitzige Atmosphäre in dem engen Stadion, das wird für Frankfurt ein ganz neues „Feeling“ Fussball zu gucken, überhaupt nicht vergleichbar mit dem alten und neuen Waldstadion, eher ein bißchen wie am Bieberer Berg. Schön übrigens auch, dass der Haupteingang am Ratsweg jetzt mit blauen Bodenstrahlern angeleuchtet wird, das sieht schon sehr geil aus, obwohl der Vorplatz noch nicht im Endzustand ist.

    ob die Flutlichtstrahler jetzt immer noch die Autofahrer blenden, kann ich beim besten Willen nicht beurteilen, auf jeden Fall sind sie ein „Hingucker“, wenn man abends an ihnen vorbeifährt, das wird man auch mit den besten „Scheuklappen“ nicht verhindern können. Wo die Stadt noch nachbessern müßte, ist der kurze, steile Weg zum Ratskeller hoch, das ist nachts eine einzige, löchrige Stolperfalle, wenn da hunderte Bernemer zurück in ihren Stadtteil wandern, da gehört schleunigst noch eine Schicht Asphalt drauf.

  62. Hermann1947 sagt:

    @Jan

    Die spllten lieber erst die Fankurve überdachen. Lieber trocken stolpern, als naß laufen!!!

  63. Jan sagt:

    bevor die überdacht wird, sollte sie erst noch deutlich aufgestockt werden, wenn wir uns langfristig in der 2.Liga etablieren sollten, kann das schnell ungemütlich eng da werden.

  64. Dieter sagt:

    Leute, wo spielt eigentlich die 2. Mannschaft in der neuen Saison ??

  65. Hans 1938 sagt:

    Hinweis: die Hessenschau berichtet heute Abend zwischen 193o und 2o Uhr von denMessungen gestern Nacht am Bornheimer HangGruss Hans

  66. Tillet sagt:

    FSV-FAN (Nr. 13),

    Du könntest uns jetzt schon langsam mal erläutern, wer wo welchen Stürmer gefunden hat!

  67. Hermann1947 sagt:

    @Tillet

    ich glaube der hat das schon wieder vergessen, oder er wollte nur sehen was passiert, wenn er so was schreibt.
    Bei letzterem sollte ihn man teeren und federn und durchs Dorf treiben.

  68. Jan sagt:

    …und danach noch ein paar Zentimeter auf der Streckbank machen.

  69. Barbara sagt:

    Zitat (Nr. 61):
    Wo die Stadt noch nachbessern müßte, ist der kurze, steile Weg zum Ratskeller hoch, das ist nachts eine einzige, löchrige Stolperfalle, wenn da hunderte Bernemer zurück in ihren Stadtteil wandern

    Die Bernemer werden dort wohl eher nicht wandern, sondern weiter drüben den Max-Bromme-Steig benutzen, da der hintere Eingang, durch den wir sonst immer ins Stadion gekommen sind, nun den Gästen gehört und unsereiner da gar nicht mehr rein kommt (und raus dann wohl auch nicht).

  70. Jan sagt:

    Barbara, könnte trotzdem nicht schaden, die paar Meter jetzt auch noch richtig zu asphaltieren, wenn da eh schon die Baumaschinen rumlungern 😉

  71. Hans 1938 sagt:

    Unter dem neuen Mannschaftsfoto des FSV steht nunmehr als 2.Hauptsponsor der Name lLegea. Kann mir jemand mal sagen, um was für eine Firma oder Sponsor es sich hier handelt? Danke!

  72. Tillet sagt:

    Ihr wundert Euch über die Ein-Jahres-Verträge, die der FSV abschließt. Das neue Ding ist aber der 6-Monate-Vertrag:

    http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/artikel/511605/

    Also ich finde das nur befremdlich. Kann man es noch deutlicher zum Ausdruck bringen, dass man an einen Spieler nicht glaubt und ihn nur als Notnagel engagiert?

  73. Barbara sagt:

    @ Hans: Das ist der neue Trikotlieferant.

  74. Blacky sagt:

    @ Hans 1938
    guckst du hier:
    http://www.legea-deutschland.de/

  75. Hermann1947 sagt:

    @Tillet

    Das ist wie im wirklichen Leben, früher bist du zu einer Firma gegangen und wenn sie dich wollten haste angefangen, ohne Probezeit.

    Dann bekamen die Besserverdiener eine Probezeit und heute hat jeder eine Probezeit bis zu einem Jahr.

    Warum nicht auch im Fußball, wo sie alle mehr verdienen, als sie verdienen.

Kommentarfunktion geschlossen.