SV Elversberg – FSV 1:2 (1:0): Der Traum vom "Wunder von Bernem" geht weiter

Der FSV bleibt weiter im Rennen um den Zweitliga-Aufstieg. Mit einem hart erkämpften 2:1 (0:1)-Sieg bei der SV Elversberg hielten die Bornheimer nicht nur die Verfolger auf Distanz. Auch der Abstand zum Tabellenersten Ingolstadt, das gegen den TSV 1860 München II mit 2:1 gewann, wurde gehalten: Die Bayern trennen weiter nur drei Punkte vom FSV. Dagegen hat Aalen nach der 0:1 Niederlage in Pfullendorf, kaum noch Chancen auf den Aufstieg. Erster Verfolger des FSV ist nun der SV Sandhausen, der Hessen Kassel zuhause mit 3:0 besiegte und damit die Nordhessen ins Jammertal stürzte.

Vielleicht lag es ja daran, dass die vielen mitgereisten FSV-Fans für eine Heimspielatmosphäre sorgten. Die Bornheimer zeigten jedenfalls gegen Elversberg vor der Pause nicht ihre gewohnte Auswärtsstärke. Der FSV tat sich schwer, war zwar im Wesentlichen feldüberlegen, kam aber nur selten zu zwingenden Torchancen. Elversberg ging nach einem Kopfball von Martin Willmann in Führung (33.), nach dem Seitenwechsel traf Markus Kreuz zum Ausgleich (55.), ebenfalls per Kopf, was bei dem kleinen Mittelfeldspieler sicher nicht allzu oft vorkommt. Der FSV – übrigens mit Dennis Hillebrand, der trotz eines Außenbandrisses spielte – blieb auch nach dem Ausgleich bemüht, steigerte sich, war aber zunächst glücklos. Mit einer starken kämpferischen Leistung gelang dem FSV dann aber durch Matias Cenci doch noch der Siegtreffer (82.). Womit die Vorgabe von Trainer Tomas Oral erfüllt wurde, der vor dem Spiel sagte: „Wir wollen drei Punkte, egal wie. Von mir aus können wir auch den größten Scheiß spielen.“
Schön war’s vielleicht nicht, aber erfolgreich. Und damit vollkommen ausreichend, damit der Traum vom „Wunder von Bernem“ weitergeht.

Und soll ich Euch was sagen: genau so, ganz genau so steigt man auf: Wenn man solche Spiele gewinnt.

16 Kommentare für “SV Elversberg – FSV 1:2 (1:0): Der Traum vom "Wunder von Bernem" geht weiter”

  1. Partymaus sagt:

    Ich träume gerade am helligsten Tag.Am Freitag heiraten und am Samstag Ingolstadt schlagen und Sandhausen spielt nur unenschieden oder verliert gar.Träum

  2. jan sagt:

    Partymaus, ich träume irgendwie schon seit mehreren Wochen…

    Alles Gute zur Hochzeit!

  3. jan sagt:

    Wenn ich daran denke: Nächstes Jahr vielleicht: Offenbach, Kaiserslautern, Mainz, Nürnberg, Koblenz, SV Wasserfilter

    alles nicht weit weg, sorgt für gute Heimkulissen und viele Auswärtsfahrer 🙂

  4. Partymaus sagt:

    Jan ich hoffe ja das ich dann am Samstag wieder fit bin um 14Uhr.Den Traum habe ich aber schon seit ende des letzten Jahres.

  5. Bono sagt:

    Nur noch 4 Punkte und nächste Saison geht es nach Nürnberg.

  6. dirdybirdy sagt:

    Ein abwechslungsreiches, verteiltes Spiel gegen ein Team, das seine letzte Chance aktiv nutzen wollte.
    Ein starkes Spiel beim FSV machte Schumann, der souverän in der Abwehr agierte. Allerdings sah die gesamte Verteidigung bei dem Gegentor nach einer Standardsituation ziemlich blöd aus.
    Toll, wie der Kreuz am Fünfer mutig seinen Ausgleichskopfball angesetzt hat. Nach präziser, druckvoller Flanke von Weißenfeldt, der gleichfalls gut spielte.
    Immer spürbar war beim FSV der unbedingte Wille, dem Spiel nach dem Rückstand noch eine Wendung zu geben. Klar, dass am Ende einer aufreibenden Saison in manchen Situationen die Frische fehlt.
    Bin überzeugt, dass die Elf auch gegen Ingolstadt alles mobilisieren wird, damit die Sensation möglich wird.

  7. Nobby sagt:

    Das war heute wieder nichts für Herzkranke.
    Aber die Fans werden immer zahlreicher und das ist KLASSE.
    Und Markus macht ein Kopfballtor…. Super.
    Cenci ……………….sowieso.

  8. Brillo Helmstein sagt:

    Sollen wir jetzt „Schädel Markus“ zu ihm sagen? Aber es war wirklich super. Die Flanke hatte den nötigen Druck und er hat das Ding richtig schön ins Eck verlängert.

    Über das Auflaufen von Dennis Hillebrand war ich auch überrascht. Hoffentlich bereut er das nicht irgendwann. Ein guter Freund in meiner Kreisklassenmannschaft ist vor ziemlich langer Zeit bei einem Bänderriss im Knöchel nämlich auch mal zu früh wieder aufgelaufen. Bei Wetterwechsel etc. knabbert der heute noch dran. Aber das zeigt auch irgendwie, dass die Mannschaft den absoluten Willen hat!

    Danke Mathias Esteban Cenci! Du bist heute teilweise wie der Kreisläufer beim Handball bearbeitet worden: Stöße in den Rücken, Halten, Klammern….. Und dann hast Du Dein Tor gemacht.

    Bei Jules Verne hieß es damals: In 80 Tagen um die Welt.

    Bei uns heißt es heute: In 15 Monaten vom Niddasportfeld in die Allianzarena.

    Wir können es!

  9. SB'79 sagt:

    „#8 Brillo Helmstein am 18. Mai 2008 um 00:57

    Bei uns heißt es heute: In 15 Monaten vom Niddasportfeld in die Allianzarena….“
    —————————————————————————————————–

    Das hast du schön gesagt! 😉

  10. karl kuhl sagt:

    Hallo Ihr Schwarz-Blauen,
    wer will kann unseren Sieg in Elversberg anschauen,
    bei SR-online, Arena am Samstag, man braucht den Real Player kostenlos,
    nicht Real Player Plus runterladen ,kostet Geld.

    Viel Spass Karl

  11. jan sagt:

    „Bei uns heißt es heute: In 15 Monaten vom Niddasportfeld in die Allianzarena….”“

    sehr schön!

    Ich glaube, heute drücke ich zum ersten Mal in meinem Leben dem OFC den Daumen, was wäre das geil: 2.Liga, Derby im Waldstadion, und der FSV geht als klarer Sieger vom Platz! 🙂

  12. jan sagt:

    Danke Karl für den Hinweis, hier der Link:

    http://av.sr-online.de/sport/arena_sa.html

  13. Nobby sagt:

    Ich habe “ unseren “ Fotografen gesehen,
    gibt es keine Bilder aus Elversberg ???

  14. Annette sagt:

    Es gibt Bilder, aber leider haben wir es verpeilt uns mit dem Fotografen vor Ort frühzeitig kurzzuschließen.

    Aber du kannst dich ja auf die Bilder freuen, die es dann hier vom Spiel gegen Ingolstadt zu sehen gibt. Hoffentlich dann nur Jubel-Bilder!

  15. Barbara sagt:

    Eine Auswahl der Bilder ist auf http://www.bornheim.net zu sehen, einfach auf der Startseite nach unten scrollen.

  16. BembelHead sagt:

    mit scrollen is.net mehr .. direkter link …

    http://www.bornheim.net/downloads/gallerien/elver.html

    ;o)

Kommentarfunktion geschlossen.