Tag Archives: VfR Aalen

FSV – VfR Aalen 2:0 (1:0): Starke Leistung im Spitzenspiel

[inspic=99,,,0]Respekt FSV! Mit einer konzentrierten, taktisch disziplinierten Leistung hat der FSV den VfR Aalen mit 2:0 (1:0) besiegt. Damit rücken die Bornheimer zum ersten Mal in dieser Saison auf einen Aufstiegsplatz für die zweite Liga und zogen an Aalen vorbei. Im Stile einer Spitzenmannschaft ging der FSV ins Spiel, hatte Aalen die erste halbe Stunde fest im Griff und ließ den Gegner nicht zur Entfaltung kommen. Verlängerung »

Der nächste Gegner. VfR Aalen oder: Wie demontiere ich mich selbst….

Solche Probleme hätte manch andere Mannschaft der Regionalliga sehr gerne. Fast die ganze Saison über lag Aalen auf einem Aufstiegsplatz und doch zeigten sich die Entscheidungsträger in den vergangenen Tagen äußerst nervös. Denn der Puffer nach hinten ist noch nicht so groß ist, wie man sich das offensichtlich vorgestellt hatte. Während Trainer Edgar Schmitt zumindest nach außen ruhig bleibt, machte Aufsichtsratmitglied Fuchs unlängst seinem Frust Luft und warf der Mannschaft fehlende Leidenschaft vor. Verlängerung »

FSV – VfR Aalen: Mit breiter Brust ins Spitzenspiel

[inspic=76,,,0]Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Dass das Heimspiel des FSV am Samstag gegen den VfR Aalen kein normales ist, lässt sich an vielen Dingen festmachen. Zum Beispiel daran, dass der FSV, zum ersten Mal seit der Zweitliga-Saison 1994/95, wieder bundesweit im Fernsehen zu sehen sein wird: Die ARD zeigt Ausschnitte der Partie in ihrer Sportschau. Zudem wird das Spitzenspiel aller Voraussicht nach ausverkauft sein. Bis heute sind 1700 Karten im Vorverkauf weg. Weil aus Aalen nur 80 bis 100 Fans erwartet werden, wird auch die Stahlrohrtribüne, die eigentlich nur für Gäste reserviert ist, in Teilen freigeben. Wegen des Umbaus des Stadions stehen derzeit insgesamt nur 4790 Plätze zur Verfügung.
Verlängerung »