Testspiele? Überbewertet!

9:0 gewonnen, okay, gegen Alemannia Gedern. Das war wohl nicht anders zu erwarten. Aber zuvor setzte es drei Pleite in Serie. Ist das schon besorgniserregend?
Nein! Sage ich. Ganz klar. Ich denke, diese Vorbereitungsspiele sind einfach völlig überbewertet. Also, nicht für einen Trainer, der sehr wohl sehr viel erkennen und lesen kann, der Strömungen ahnen und reagieren kann, der auch schlichtweg seine Spieler besser kennenlernen kann. Aber diese Partien in aller Freundschaft können niemals den Ernstfall simulieren, es fehlt nämlich das allesentscheidende: Die Anspannung, der Kribbel, das Adrenalin. Außerdem werden die Spiele verwässert dadurch, dass die verschiedenen Vorbereitungsphasen nur allzu selten berücksichtigt werden. So war Saarbrücken etwa viel weiter, weil es für sie ja schon am Freitag um Punkte geht. In Offenbach.
Aber die Ergebnisse sind, meiner Ansicht nach, völlig zweitrangig. Es gibt keinen Grund, nach schlechten Resultaten in Panik zu verfallen, genauso wenig wie es Anlass dafür gibt, nach Testspielsiegen in Begeisterung zu verfallen. Die Wahrheit, die platteste aller Plattitüden sei hier erlaubt, liegt zwar auf dem Platz – aber erst, wenn es auch um Punkte geht!
Oder seht ihr es anders???

28 Kommentare für “Testspiele? Überbewertet!”

  1. Chris_Ffm sagt:

    sehe ich genauso, es ist immerhin noch fast ein monat zeit bis zum ersten pflichtspiel.

    man hätte vielleicht 1 oder 2 testspiele weniger einplanen, oder eines auf die zeit nach dem trainingslager verlegen können. ich bin aber davon überzeugt, das Boysen die richtige taktik und aufstellung austüftelt.

  2. Fritz sagt:

    Man sollte die Testspiele nicht überwerten. Aber Rückschlüsse auf
    die Leistungsstärke der Mannschaft kann man schon ziehen.

  3. Chris_Ffm sagt:

    @Fritz: kommt immer drauf an wieviel sie vor dem testspiel trainiert haben, oft bleibt nicht viel kraft für so ein spiel übrig.

  4. Tillet sagt:

    @ Ingo

    Ich weiss, es ist stressig, für die auflagenrelevante Eintracht-Berichterstattung in der FR zuständig zu sein. Und dann gibt es noch diesen lästigen kleinen Blog über diesen Emporkömmling aus Bernem, den man vertretungsweise betreuen muss… Und nach zehn Tagen musste da endlich mal ein neuer Thread her. Dann erzählt man halt mal, was man über Testspiele weiss.

    Aber müssen es gleich so viele Platitüden sein? Natürlich weiss jeder außer Heinz2, dass Testspiele nur eine sehr geringe Aussagekraft haben und nur für Insider interessant sind. Aber gerade Insiderinformationen interessieren gerade. Und da würde mich aktuell wirklich interessieren, wie ernst Boysen den Einsatz von Gallego auf linksaußen in Gedern gemeint hat. Und da helfen mir Informationen wie

    „Also, nicht für einen Trainer, der sehr wohl sehr viel erkennen und lesen kann, der Strömungen ahnen und reagieren kann, der auch schlichtweg seine Spieler besser kennenlernen kann.“

    nicht wirklich weiter.

    Aber egal. Ich verabschiede mich erstmal in den Urlaub in bella italia. Forza FSV!

  5. Bernemer Karl sagt:

    Wir sind in guter Gesellschaft , nirgendwo läuft es rund.

    http://www.bild.de/BILD/sport/fussball/zweite-liga/home/zweitliga-buehne.html

  6. Platz 15 sagt:

    dem Kommentar ist eigentlich nichts hinzuzufügen… oder vielleicht doch…

    wir Fans sehen alles durch die rosarote oder pechschwarze Brille.

    und wir wissen i.d.R. alles besser …im Nachhinein.

  7. Fritz sagt:

    Chris aber man kann schon einiges erkennen. In der letzten Saison z,B, das die Herren
    Voigt und Kullerball übergewichtig sind.
    Kann eine „Neuverpflichtung“ aus einer unteren Klasse mithalten usw.

  8. Bernemer Karl sagt:

    Übrigens die von vielen vermißten Husterer und Mehic werden in OF mächtig zu
    knabbern haben wegen der ersten 11 , so heute laut FAZ und den Aussagen
    vom Trainer Wolf. Wollte nur eine hier erinnern wegen Stammplatzgarantie und so.

  9. Chris_Ffm sagt:

    Alexander Klitzpera verstärkt die VfL-Reserve

    http://www.newsclick.de/index.jsp/menuid/2176/artid/12641521

  10. Bernemer Karl sagt:

    Passt irgendwie zur Aussage meiner Nr.8

    „Alexander ist ein sachlicher, ruhiger Spieler. Auch wenn er nicht mehr der Schnellste ist, kann er uns mit seiner Erfahrung helfen“, freut sich Köstner über seinen Neuzugang. Eine Stammplatzgarantie hat Klitzpera indes nicht. „Wir haben ihm klar gesagt, dass wir den jungen Spielern, wenn sie sich richtig entwickeln, den Vorzug geben würden“, beschreibt Köstner die Perspektive des Routiniers.

  11. Chris_Ffm sagt:

    @Bernemer Karl: anscheinend haben sich die spieler ordentlich verzockt. husterer und mehic haben nicht mal stammplätze in offenbach.
    klitzpera wechselt in die regionalliga (!!!) und ob voigt in jena einen stammplatz hat, ist wohl auch noch nicht sicher.

  12. wolfsangel sagt:

    Sicher, Klitzpera ist nicht mehr der jüngste. Ich kann Köstner durchaus verstehen, denn schließlich sollen ja bei der U-23 Talente gefördert werden und nicht „alte Säcke“.
    Dennoch hätte uns Klitzpera weiterhin gut zu Gesicht gestanden. Schade, dass man ihn nicht irgendwie halten konnte. Wir werden das vermutlich im Laufe dieser Saison noch mal sehr bedauern…

  13. Bernemer Karl sagt:

    @ Chris , wir werden es ja am Freitag sehen wie es in OF aussieht , Oxxen – Saarländer wird im HR live übertragen.

    Aber vielleicht haben hier einige zu voreilig reagiert und alles war richtig was von
    unserer sportlichen Leitung veranstaltet wurde. Wir werden es sehen.

    Trotz allem bin ich gespannt auf den Mittwoch , ich würde mich freuen über mannschaft-
    lich spielerische Fortschritte , Lodz ist Aufsteiger in die erste polnische Liga da muss
    dagegen gehalten werden , egal ob trainingsplatt oder nicht.

    Ich will keine Niederlage , es ist das letzte Testspiel vor dem Trainingslager.

  14. FASF sagt:

    Vielleicht haben aber auch jene zu voreilig reagiert, die alles richtig finden, was von
    unserer sportlichen Leitung veranstaltet wurde…
    Dass Klitzpera jetzt bei Wolfsburg II spielt und Mehic und Husterer angeblich keine Stammspieler beim OFC sind bzw. werden, schmälert in keiner Weise deren bei uns gezeigte Leistungen. Und die waren tadellos.
    Zur Bedeutung von Testspielen: Ist schon richtig, gesteigerte Bedeutung sollte man den Ergebnissen – zumal in der jetzigen Phase der Vorbereitung – nicht beimessen. Es wäre trotzdem beruhigender zu sehen, wenn die Mannschaft besser spielte. Dass momentan nicht viel zusammen läuft, zeigt meines Erachtens, dass die Mannschaft noch einige Zeit brauchen wird, um zusammen zu finden. Und genau das ist ja der Punkt, der angesichts des erneuten großen Umbruches u.a. von Klitzpera kritisiert wurde. Und wie ich finde, völlig zu recht.
    Dessen ungeachtet kann es natürlich gut sein, dass wir gute neue Leute geholt haben, die das Zeug für den Klassenerhalt oder sogar für mehr haben. Ob sie aber auch gut zusammenspielen können, und wann dies gelingen wird, wird sich zeigen. Ich hoffe, nicht erst zu Beginn der Rückrunde. Bisher lassen die Testspiele jedenfalls nichts Gutes ahnen.
    Und noch eins: Siege bekommen der Psyche natürlich wesentlich besser als Niederlagen. Warum sonst wurde wohl kurzfristig das Testspiel gegen Gedern, einen an der Klassenzugehörigkeit gemessen krass unterlegenen Gegner, verabredet?

  15. FASF sagt:

    Also, bevor mich jemand anders korrigiert: Mea culpa. Das Testspiel gegen Gedern stand offenbar schon länger fest. War mir entgangen. Damit bricht meine ganze schöne Theorie natürlich zusammen wie ein Kartenhaus…

  16. Bernemer Karl sagt:

    @ FASF , selbst während des Trainingslager wurden noch 3 Spiele ausgemacht , somit
    ist auch für dort einige Unterbrechung gesorgt ,

    25.07. – 03.08.10 Trainingslager Kleinaspach
    Di, 27.07.10, 18:00 SG Sonnenhof Großaspach – FSV Kleinaspach
    Fr, 30.07.10, 18:00 Karlsruher SC II – FSV
    Di, 03.08.10, 18:00 SC Freiburg – FSV Offenburg

    ich denke unsere Truppe wird sich finden. Ich hoffe HJB hat ein glückliches Händchen
    und das es keine Verletzungen gibt.

  17. Fritz sagt:

    FASF Das Problem ist das wir über kein Insiderwissen verfügen. Warum geht ein Mann wie
    Klitzpera in die RL ? Zahlt Wolfsburg für ein RL Spieler ein so hohes Gehalt ?
    Oder kann er später bei VW arbeiten?
    Es haben wir 4 Stammspieler den FSV verlassen (Munteanu, Mehic, Klitzpera, Voigt)
    Munteanu konnte aus finanziellen Gründen nicht verpflichtet werden.
    Mehic wollte einen 2 Zweijahresvertrag mit 35 Jahren !
    Voigt ist mittlerweile 32 Jahre alt und ist für 2 Liga mittlerweile zu langsam.

    Ich denke das Grundproblem ist das der FSV über nicht ausreichende finanzielle Mitte verfügt.
    Die meisten 2 Ligisten verfügen über einen Spielerbudget das 2.-4 Mill höher ist.
    Andere Vereine hätten sich leisten können einen Spieler wie Mehic zu halten.

  18. Chris_Ffm sagt:

    @Fritz: Munteanu hatte mich nicht überzeugt, nur eine torvorlage in 11 spielen reicht einfach nicht.

  19. Fritz sagt:

    Chris welche Stammspieler hättest du weiterverpflichtet ?

  20. Chris_Ffm sagt:

    @Fritz: von denen die weg sind? Klitzpera, Husterer und Lagerblom. Mehic nur für ein weiteres jahr.

    allerdings weiß ich nicht wie die finanzen bei uns wirklich aussehen und was die spieler gefordert haben.

  21. Platz 15 sagt:

    an alle Fans, Interessierte, Fachleute, Hobbytrainer, Insider, Besserw……

    wäre es nicht mal an der Zeit alte Zöpfe abzuschneiden.

    die ganzen Klitzperas,Mehic, Husterer und Vogt aus dem Gedächtnis zu streichen

    wäre s nicht an der Zeit nach vorne zu schauen , die „Neuen“ zu unterstützen

    und zu stärken .

    Negative Presse können wir nicht gebrauchen .

    Hier lesen auch Leute ,die vielleicht zum ersten Mal den FSV besuchen wollen

    und wenn die hier nur Gejammere und Negatives lesen werden die gleich abgestossen .

    Mich wundert es nicht , dass die Stimmung im Stadion zu wünschen übrig lässt .

    Man muss die Jungs auch stärken selbst wenn mal 10 Minuten nix geht und nur

    Fehlpässe gespielt werden .

    Wir werden besser sein als letzte Saison !!!!

    Das muss auch unser Ziel als Anhänger sein beim anfeuern !!!

    Da müssen wir uns selber mal an die Nase greifen , denn sowas bringt mindestens

    10% mehr Leistung . Jetzt , wo wir junge Leute haben , wenn die mal erleben dürfen ,

    dass 5000 – 8000 Zuschauer auch Stimmung machen , dann rennen die auch

  22. Schwarz-Blaues Blut sagt:

    Platz 15:
    100% Zustimmung zu Deinem Inhalt. Nur Dein Benutzername ist leider nicht zu optimistisch.

  23. Gaga sagt:

    #23 Platz 15
    endlich einmal jemand der es -positiv- auf den Punkt bringt.

    Über manchen Beitrag kann man nur den Kopf schütteln.
    Wenn die Vorbereitungsspiele nicht alle gewonnen werden,wird sofort alles in Frage gestellt.
    Bin froh wenn die ersten Spiele schon gelaufen sind und wir tatsächlich sehen wo wir stehen.
    Wir sehen uns in Bad Nauheim.

  24. Platz 15 sagt:

    @ Schwarz-Blaues Blut

    IMMER ÜBER DEM STRICH !!!

  25. BlacknBlue sagt:

    Endlich mal ein Optimist!
    Ich hab auch schon gar keinen Bock mehr hier zu schreiben, wenn ich dauernd diese miesepetrigen Kommentare lesen muß, ohne dass auch nur ein Saisonminute gespielt ist. Verstehe ich auch nicht.

    Ich freue mich total auf die vielen neuen, jungen und talentierten Spieler, und auch auf unsere Stammspieler wie Klandt, Cidi, Mölders und alle anderen. Wenn es doch bloß mal bald wieder los gehen würde…

  26. wolfsangel sagt:

    Genau so ist es !!!
    Es ist diesmal sehr einfach „Optimist“ zu sein, denn schlechter kann es nicht mehr werden…

Kommentarfunktion geschlossen.