Unabsteigbar!

Benno Möhmann und der FSV haben die Mission Klassenerhalt mit Erfolg bestanden. Trotz einer 0:1-Niederlage beim SC Paderborn ist das Klassenziel erreicht.

Als die Nachricht von der 0:1-Niederlage in Aachen die Runde machte, gab ei bei den Bornheimern kein Halten mehr. Die fünfte Saison in Serie in der Zweiten Liga kann kommen. Und die, so der Wunsch von Uwe Stöver, soll bitte beständiger und konstanter sein. Aber sicher ist: der Klassenerhalt bleibt das Ziel.

123 Kommentare für “Unabsteigbar!”

  1. gmen sagt:

    Klassenerhalt:-)

  2. Born in Bornheim sagt:

    Wunderbar! Und Amri will bei uns bleiben! Eine goldene Zukunft sehe ich!!!

  3. wolfsangel sagt:

    Glückwunsch an Benno und die Mannschaft. Eine großartige Rückrunde hat uns wieder einmal den Klassenerhalt beschert. Jetzt sollte es im fünften Jahre endlich einmal aufwärts gehen indem mal eine ganze Runde so gespielt wird wie ansonsten nur eine Halbserie. Das würde nicht nur die Nerven der Fans beruhigen, es würden auch mal mehr Zuschauer an den hang kommen. Die Verantwortlichen sollen es mal wahr machen mit „Klasse statt Masse“.
    Zum Spiel. Die Mannschaft hat hervorragend dagegen gehalten. Schade, dass der Kopfball von Heitmeier nicht rein ging. Fehler von Konrad führte zum 1:0. Ein Remis wäre durchaus nicht unverdient gewesen. Jetzt ein Dreier gegen Dresdner und wir schließen mit der besten Plazierung in der eingleisigen 2. BL ab.

  4. OldJohn sagt:

    Mann, bin ich froh über den Klassenerhalt und dass wir nicht mehr auf die aus dem Stadtwald angewiesen sind. Zu deren Auftritt fällt mir nichts mehr ein – volle Hütte und dann solch ein Spiel!
    Fand unseren Auftritt in Paderborn sehr gut, war allerdings heute mehr für uns drin. Ein großes Kompliment der Mannschaft und dem Trainerstab!
    Jetzt noch eine tolle Kulisse im Heimspiel gegen Dresden und Durchatmen allenthalben ist angesagt!

  5. gmen sagt:

    Leute wir können echt stolz sein auf unseren kleinen FSV!
    5 Jahre 2.Liga Fussball am Bornheimer Hang hätte doch niemand gedacht!!

    Jetzt hoffe ich das es gegen Dynamo ruhig in unserem Stadion bleibt!

    Ich habe zwar wirklich nix gegen die Eintracht`ler!
    Aber ich bin froh das es bei uns im Stadion ruhig ist!
    Und wir keine wirkliche Fan-Problematik haben!
    Schon gegen Fürth dachte ich mir!
    Man Man man was sind denn das für Typen hier im Block!

    Jetzt lasst uns alle freuen über unseren Klassenerhalt!
    Grüsse alle Kultivierten FSV Fan`s vom Bornheimer Hang:-)

  6. Schwarzblauer Dubbe sagt:

    @ gmen (# 5)

    …. in der Schlussphase der Saison, bei den spannenden Begegnungen gegen den KSC, 1860, Pauli und Fürth ist es mir leider nicht immer gelungen, „kultiviert“ zu bleiben ;-). Auch ich freue mich über ein weiteres Jahr Liga 2 mit dem Sportverein und wünsche uns allen wieder eine spannende kommende Saison mit gutem Ausgang.

  7. bornheim1974 sagt:

    Klasse!Hut ab vor Benno Möhlmann. Daß er es geschafft hat eine total verunsicherte Truppe konkurrenzfähig zu machen, kann man gar nicht hoch genug bewerten. Chapeau!Jetzt hoffe ich, daß die sportliche Leitung ihre Hausaufgaben macht und wie versprochen auf Klasse statt Masse setzt und dann geht es auch nächstes Jahr mal aufwärts- bitte mal ein ruhiges Jahr, irgendwo im gesicherten Mittelfeld…
    Super auch daß Pauli wohl in der 2. liga bleibt- so kann ich meinen FSV wenigstens einmal im Norddeutschen Exil vor meiner Haustür sehen…

  8. Bornheimer Rainer sagt:

    Wir haben es geschafft – Gott sei dank. Die Ausgangspostion mit 34 Punkten war gut, dass Aachen seine Chance gewahrt hat, hat uns geholfen aber wir machen die Punkte auch noch gegen Dresden. Nicht so wie die Nachbarn.
    Ich bin davon überzeugt, dass die nächste Saison eine bessere wird.
    Weiter so aus eigener Kraft.
    Konnte bisher nirgens einen Hinweis finden, wieviel Bernemer in Paderborn waren,nachdem was man in Sky gesehen hat, waren wir gut vertreten. Weier so..
    Danke Benno Möhlmann, danke unserer Mannschaft

  9. Born in Bornheim sagt:

    Und der absolute Hammer ist, dass wir noch Elfter werden können, wenn der letzte Spieltag perfekt für uns laufen würde… Man kann es ja kaum glauben…

  10. SK sagt:

    @ #3 wolfsangel
    „Jetzt ein Dreier gegen Dresdner und wir schließen mit der besten Plazierung in der eingleisigen 2. BL ab.“

    @ #9 Born in Bornheim
    „Und der absolute Hammer ist, dass wir noch Elfter werden können, wenn der letzte Spieltag perfekt für uns laufen würde…“

    Und das mit der definitiv schlechtesten Punktausbeute in den Jahren seit dem Aufstieg!

  11. Bernemer Karl sagt:

    Es waren ca . 400 -500 FSVler , wir machten einen Riesenzirkus , leider hat es nix genutzt , da mußte man einen Punkt holen.

    DANKE BENNO !

  12. Tartan Army sagt:

    auch wieder zurück, zugegebenermassen mein einziges auswärtsspiel diese saison, offiziell begrüßte der stadionsprecher 320 FSV Fans, aber getönt hats wie 10 mal mehr.
    scheiss einfach konstruiertes kleines stadion, aber alles überdacht, kostet wahrscheinlich die hälfte dessen, was für unsere haupttribüne bezahlt wird. aber über unsere kommunalpolitiker haben wir uns ja schon ausgetauscht.
    ich fand unsere leistung heute eigentlich richtig gut, in der erstenhalbzeit haben sich beide teams neutralsiert, beim tor sind sich zwei mann nicht einig und dann hat der ostwestfale einfach massel, das war ein glücksschuss. Klandt hat uns zweimal im spiel gehalten, aber zum enden hin hatten wir auch drei dicke chancen, ein unentschieden wäre verdient gewesen.
    da uns aachen gerettet hat, wars aber dann auch egal.

    ich setz jetzt meine beruhigungspillen wieder ab und kann wahrscheinlich wieder besser schlafen. Schön wäre es, BM glücklich zumachen und dresden zu schlagen, würde auch ein paar euro mehr an fernshgelder bringen.

    ansonsten bin ich gespannt, was für wundertüten wir nächstes jahr am hang sehen und hoffe auf eine saison 2012/2013, für die alkohol- und medikamentenmissbrauch unnötig bleibt…..

  13. Tartan Army sagt:

    achja, abgesehen von den tippfehlern, wir haben heute zwar gut gespielt, aber gewonnen und uns den klassenerhalt gesichert hat alemannia aachen.
    Großen Dank und Respekt für die Leistung.

  14. Schwarzblaue Seele sagt:

    Hallo Tartan,

    Deine Worten ist nichts hinzuzufügen. Das teile ich komplett!!!
    Ich war auch heute das erste Mal auswärts dabei und muss auch sagen: Was die Frankfurter Stadtväter in Borheim gebaut haben, ist eine Schande. Mit hat es in Paderborn gut gefallen und wir haben auch richtig Krach gemacht.

    Eine Punkt wäre verdient gewesen. Hut ab und danke: Alemannia Aachen!

    Und wir steigen niemals ab, haleluja…..

    F, F, F S V!!!!!!!!!!!!

  15. Brillo Helmstein sagt:

    Heute um 15.15 Uhr hat der Abstiegskampf 2012/2013 angefangen.
    Und wenn ich mir dazu was wünschen dürfte: Es sollte eine richtig schöne „Graue-Maus-Saison“ werden. 20 Punkte in der Vorrunde und 20 Punkte in der Rückrunde. Halt absolut stressfrei……..
    5 Jahre 2. Liga ist für so einen kleinen Verein wie den unsrigen nicht normal! Glückwunsch und Dank an Benno Möhlmann und sein Trainerteam sowie an die Mannschaft!

  16. OFFSV sagt:

    Oleeee Ole Ole! Man wir hatten einen Punkt verdient gehabt! Super, jetzt kann ich mir das letzte Spiel ganz entspannt ansehen und freue mich schon auf die ersten Neuzugänge für die neue Saison.

    Warum eigentlich Konrad abgeben? Finde er hat meist eine gute Leistung gebracht und kaum entäuscht, ich wurde auch versuchen chrisantus zu halten!

    Gibt es schon mögliche Neuzugänge?

  17. skugga sagt:

    So, nachdem diese Saison mir wieder ein paar graue Haare mehr beschert hat (okay – nicht ganz so viele wie die, in der am letzten Spieltag auch noch das Rostock-Spiel gefühlte drei Stunden länger dauerte und ich der Meinung war, man solle das doch ob der Randale endlich abbrechen und für HRO als verloren werten…) bin ich ja zufrieden, wenigstens schon am vorletzten Spieltag durchatmen zu können.

    Hat eigentlich noch irgendwer das „Godfather of Rückrunde“-Shirt? Wär Zeit, das mal wieder aus dem Schrank zu holen. 🙂

  18. Platz 15 sagt:

    U N A B S T E I G B A R !!!!!!!

    Kompliment an die Redaktion – das hat was !!!

    Glückwunsch an A L L E die an diesem Erfolg teilhaben .

    Grüsse

    Platz 15

  19. Christian sagt:

    „Die Frankfurter profitieren von einer Niederlage des Mitkonkurrenten Karlsruher FC und sichern sich trotz einer 0:1-Heimniederlage gegen Paderborn den Klassenerhalt.“
    http://www.fr-online.de/fsv-frankfurt/0-1-gegen-paderborn-fsv-frankfurt-sichert-klassenverbleib-,1473448,15041958,view,asFirstTeaser.html

    Wer findet den Fehler 😉

  20. SK sagt:

    Ersten muss es „Karlsruher SC“ heißen und zweitens war es eine Auswärtsniederlage, keine Heimniederlage?

  21. MKK sagt:

    Ein Traum wird wahr! Unser FSV geht tatsächlich in das 5. Jahr 2.Liga. Das hätte ich mir vor 4 Jahren nach d. sensationellen Aufstieg in den bezahlten Fussball niemals vorstellen können. Respekt und Riesenkompliment an alle Verantwortlichen bein FSV!!!!

    Besonders BM hat in den vergangenen Monaten großartiges geleistet. Nach d. Katastrophenjahr 2011 hat er in 2012 einer völlig verunsicherten Mannschaft wieder Freude am Fussball, Selbstvertrauen und Optimismus vermittelt.

    Bornheim kann stolz auf seinen FSV Frankfurt sein!

  22. Christian sagt:

    Hehe 😉 Scheint aber eh nur ne Agenturmeldung zu sein der Qualitätsjournalist schreibt: http://www.fr-online.de/fsv-frankfurt/fsv-frankfurt-in-der-zweiten-liga-zu-hause,1473448,15044562,view,asFirstTeaser.html

  23. Tillet sagt:

    @ 15

    „Heute um 15.15 Uhr hat der Abstiegskampf 2012/2013 angefangen.“

    Och nö. Jetzt feiern wir erstmal den in diesem Jahr ausgesprochen souverän herausgespielten Klassenerhalt, schauen mal wie die Mannschaft und die Konkurrenz in der nächsten Saison aufgestellt ist und sehen dann weiter. Mit dem Trainer und dem Potential, das er aus der Manschaft herauskitzelt, ist in der nächsten Saison vielleicht ein sicherer Mittelfeldplatz drin, wenn es einigermaßen gut läuft. Mit entscheidend wird sicherlich sein, was im Sturm passiert. N´Diaye wird gehen, wahrscheinlich auch Chrisantus, und Benyamina ist eigentlich auch nicht mehr zweitligatauglich. Wenn auch Micansky geht, brauchen wir eigentlich drei, mindestens aber zwei gute neue Stürmer. Die zu finden wird nicht einfach. Und in der Abwehr sollten wir Konrad halten. Auch wenn er heute beim Gegentor nicht so gut aussah, ist er eigentlich in der Abwehr fast immer eine zuverlässige Bank.

  24. Born in Bornheim sagt:

    Rostock wird ja anscheinend in Liga Fünf durchgeicht, wenn man dem SpiegelOnlineArtikel glauben darf. Mannmannmann… Und ein uns bekannter Kommentator hat der FR die Fehler in deren Artikel bereits gemeldet. Hahaha. Gut gebrüllt, Ente 😉 Bin gespannt, wie ihn die Eintrachtfans per Gegenkommentar deswegen beschimpfen werden…

  25. Teilzeit-Torwart sagt:

    Super, dass es nächste Woche einen richtig spannenden letzten Spieltag — und dass wir NICHT zu den „Beteiligten“ gehören. Gibt ja einen richtigen Haufen „Bewerber“ für die Relegationsplätze oben wie unten; F95 könnte ja sogar mit gänzlich leeren Händen ausgehen, wenn sie nächsten Sonntag nicht gewinnt.

    Was mich noch mehr freut ist, dass wir für nächstes Jahr schon mal einige Stützen unter Vertrag haben. Die Tatsache, dass BM Trainer ist, könnte sogar einige möglichen Neuzugänge locken, die bei HJB kein besonderes Interesse gehabt hätten, denn BM hat ja nicht nur hier gezeigt, dass er aus gewillten Spielern was rausholen kann. Vielleicht denkt sich ein talentierter Stürmer, „hier kann ich mich ja weiterentwickeln“, womit uns allein da schon viel geholfen wäre.

  26. Tillet sagt:

    @ 19

    Christian, eigentlich sollte der KSC nächste Woche noch den Klassenerhalt schaffen können, oder? Die Eintracht befindet sich bereits in der Sommerpause, von daher ist ein Heimsieg drin. Und ich würde darauf wetten, dass Aue oder Cottbus nach ihren Negativläufen auch ihr letztes Spiel vergeigen. Ich würde auf Cottbus tippen. Union waren heute heiss gegen Rostock, im Derby gegen Cottbus werden sie das erst recht sein.

  27. Teilzeit-Torwart sagt:

    „Super, dass es nächste Woche einen richtig spannenden letzten Spieltag g i b t — und dass …“

    sollte es heißen.

  28. Tillet sagt:

    @ 24

    Der Spiegelartikel

    http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,830481,00.html

    bringt aber keine neuen Fakten. In MeckPomm wird offenbar nach wie vor auf Landes- und Kommunalebene um die Rettung von Hansa gerungen. Was da herauskommt, wird man sehen. Im Zweifel wird sich für den Vorzeigeclub des Landes eine Lösung finden. Für die Eintracht gab es im Bedarfsfall ja auch immer eine…

  29. Christian sagt:

    #26
    Platz 16, der noch lange nicht den Klassenerhalt bedeutet, hängt jetzt hauptsächlich von 1860 ab. Daß sich das Imperium nächste Woche nochmal hängen läßt wie heute, glaub ich nicht.

  30. Tillet sagt:

    Ich schon.

  31. Christian sagt:

    Btw. falls der KSC absteigt wäre Marco Terrazino vielleicht ein echt interessanter Spieler für den FSV-Angriff. Aufgrund der ständig wechselnden Träner und überhaupt der ganzen Hektik in dem Laden hat er selten mal über einen längeren Zeitraum eine Chance bekommen. Aber der Bub kann was. Und ist erst 21 Jahre alt. http://de.wikipedia.org/wiki/Marco_Terrazzino

    Ein Innenverteidiger aus der Region Frankfurt-Göteturm-Ost ist übrigens grad schon wieder aufgestiegen und hat darüber hinaus in den letzten beiden Spielen eingenetzt.

  32. franky schwarz-blau sagt:

    DANKE DANKE DANKE Benno Möhlmann.

    Wahnsinnn was der Trainer und die Mannschaft in der Rückrunde geleistet haben.
    Die Chancen auf weitere Zweitliga Jahre steigen damit weiter!

    Jetzt noch ein glückliches Händchen bei den Neuverpflichtungen…

  33. Bornheimer Rainer sagt:

    Wir bleiben drin – nur das interessiert. Alles andere wer jetzt absteigt, wer in die Rlegation nach oben und nach unten geht interessiert mich nicht.
    Wir sollten unser letztes Spiel gegen die Zwingermannschaft gewinnen, unsere Saison mit einem Sieg abschließen, den 13. Platz auf jeden Fall halten und vielleicht den einen oder anderen Platz noch vorrücken. Das hilft der Kasse, das wäre eine Notwendigkeit bei dem für uns großen Fanzuspruch im letzten Spiel.
    Haltet die Spannung hoch und bringt einen starken Saisonabschluss zu stande, dass ist mein Wunsch an die Mannschaft.
    Bin gespannt was die Neugestaltung der nächsten Saison angeht und welche Verstärkungen wir schon in dieser Woche präsentiert bekommen. Ich glaube fest daran, dass die Voraussetzungen für die nächste Saison so gut sind, dass wir nicht wieder bis zum vorletzten Spieltag zittern müssen.

    Born in Bernem – schwarz und blau
    aus eigener Kraft der F S V

  34. Sven_ sagt:

    Nanu – Der Klassenerhalt als Thema schon wieder erledigt hier?
    Top-Thema Hansa Rostock? Buisiness as usual?
    Und beim Rundschau-Korrespondenten bedeutet „später mehr..“ „vielleicht morgen…“?
    Traurig, traurig. Na, die Rundschau ist mit der Eintracht-Berichterstattung eben voll ausgelastet.

    Dann probiere ich es mal:
    Auch von mir ein GROßES DANKESCHÖN, zunächst an unseren sympathischen Trainer, Benno Möhlmann, der unsere verunsicherte Mannschaft in den letzten Monaten wieder aufgleisen konnte.
    Ein ebenso GROßES DANKESCHÖN an Euch, unser Team. Ihr habt trotz aller Schwierigkeiten und Rückschläge nicht aufgegeben! Und ein GROßES DANKESCHÖN an die sportliche Leitung, die ihre Kompetenz bewiesen und in der Weihnachtszeit exakt die richtigen Entscheidungen getroffen hat.
    Vielen Dank auch an Euch, die gestern zahlreich mitgereisten Fans und Freunde des Vereins. Ich denke, wir haben dort richtig Alarm gemacht. Wäre schön, wenn wir das nächste Saison öfters hinbekommen!
    Ein etwas stilleres Danke geht an die Alemannia aus Aachen, die sich in fast auswegloser Situation noch einmal voll reingeworfen hat. Hatte ich nicht erwartet.

    So, jetzt bin ich still. A propos: Falls jemand meine Stimme gefunden hat, bitte ich um Rückgabe. Ich habe sie irgendwo zwischen Paderborn und heutigem Büroalltag verloren.

  35. Platz 15 sagt:

    So gehts weiter………………………..
    ___________________

    Die wichtigsten Termine im Überblick:

    3. – 6. August 2012: Start 2. Bundesliga

    17. – 20. August 2012: 1. Runde DFB-Pokal

    24. – 26. August 2012: Start Bundesliga

    14. – 17. Dezember 2012: Ende der Hinrunde

    18. – 20. Januar 2013: Rückrundenstart Bundesliga

    1. – 4. Februar 2013: 20. Spieltag 2. Bundesliga

    18. Mai 2013: 34. Spieltag Bundesliga

    19. Mai 2013: 34. Spieltag 2. Bundesliga

    23. – 28. Mai 2013: Relegationsspiele

    1. Juni 2013: Finale DFB-Pokal

  36. blocka sagt:

    Der FSV hat unter BM in 14 Spielen nur 4 Niederlagen kassiert. Allerhöchsten Respekt. Stimmungsschwankungen wie HJ unterliegt der Mann hoffentlich nicht. Ich freue mich auf das letzte Saisonspiel und hoffe nur, dass die Dresdner ihre Chaoten zu Hause lassen. Bin auch gespannt, wen man vor allem für die Baustelle im Sturm aus dem Hut zaubert.

  37. SK sagt:

    @ #35 Platz 15

    Danke für den Service, hab alles schon mal in den Kalender eingetragen!

  38. Bernemer Karl sagt:

    “ Glück gehört dem Tüchtigen “ sagte Oma immer.

    Tüchtig waren alle . Jetzt wünsche ich unseren Herren Stöver und Möhlmann das
    Glück bei den Neuverpflichtungen ,die Jungs müssen gleich passen und einschlagen , nicht dass wir wieder bis zur Winterpause zittern müssen.
    Zumal ja der Stamm vorhanden ist , erwarte ich gezielte , punktuelle Verstärkungen.
    Wie hier von vielen anderen schon verlangt , Klasse statt Masse.

  39. Christian sagt:

    Bemerkenswert übrigens auch, daß der Zuschauerschnitt trotz der grottigen Hinrunde und tribünenloser Rückrunde der höchste seit der Rückkehr an den Hang ist – selbst wenn man das Kuschelderby rausrechnet. Bisher sind es 5100 ohne, 7920 mit Derby, das Dresdenspiel hebt den Schnitt nochmal an, bei 7500 am Sonntag z.B. wären es am Ende 5250 bzw. 8390.

  40. Mainzer Adler FSV sagt:

    Ein Stein in der Größe des Mount Everest ist mir vom Herzen gefallen. DANKE, BM, DANKE, FSV.
    Wie gut, dass wir nicht mehr von der SGE abhängig sind im letzten Spiel. So wie die gg. 60 gespielt haben, verbaseln sie auch noch das letzte Spiel gg. den KSC. Nicht auszudenken, wenn wir wg. dieser launischen Diva auf den Reli-Platz abgerutscht wären.
    So kann man sich genüsslich dem Saisonausklang gg. Dresden hingeben.

  41. Sven_ sagt:

    @40
    Sehe ich genauso. Das hätte noch ganz bitter für uns ausgehen können. Im Ggs. zur Eintracht hängt sich Dresden bis zuletzt voll rein.

    @Jörg Hanau
    „später mehr…“ ist gestrichen. Verstehe.
    Ich kaufe Eure Printausgabe auch, wenn Du hier im blog ausführlicher berichtest.
    Ich fühle mich gerade an Deinen verunglückten Gerster/Klandt-Bericht direkt nach dem für den FSV so wichtigen Sieg gegen 1860 im April 2011 erinnert.
    Danke für Wenig!
    Gruß, Sven

  42. dirdybirdy sagt:

    Aus einem Interview der FR mit Benno Möhlmann:

    Ist die zweite Saison die schwerere?

    „Das kommt darauf an, wie aufmerksam und wach alle sind. Wenn man hier klar weiß, dass wir etatmäßig auf einem Abstiegsplatz in der zweiten Liga rangieren und akzeptiert, auch in der neuen Saison mit dem reinen Klassenerhalt eine absolut hohe, aber erreichbare Zielsetzung hat, dann denke ich, kann man das wiederholen. Sollten andere Dinge in den Köpfen sein und man die Basis wieder verlassen will, wird das schwierig.“

    Benno trifft den Nagel auf den Kopf.
    Einige hier im Blog sollten das Statement auswendig lernen.

  43. Christian sagt:

    #42

    Ist denke ich nicht nötig, vom Europaboggal träumt auch nächste Saison bestimmt keiner 😉
    Ich denke auch nächste Runde wird es eine ähnlich große Zahl von „Bewerbern“ um die Abstiegsplätze geben, auch die Mannschaften die dieses Jahr relativ früh gesichert waren wie Dresden, Braunschweig oder Union können sich personell keine großen Sprünge leisten und sind wieder in der Verlosung dabei. Und wenn man sich die finanziellen Abgründe bei „großen Namen“ wie z.B. Duisburg anschaut könnte wie letztes und dieses Jahr durchaus wieder einer von denen weit unten stehen, die man noch vor einiger Zeit kaum dort erwartet hätte.
    Der FSV wird freilich trotzdem wieder zu den am heißesten gehandelten Kandidaten zählen. Die Stabilität in den Leistungen der Mannschaft unter BM macht mich aber ganz zuversichtlich. Lediglich in einem einzigen Spiel ist sie eingebrochen, das sah man in der Vorrunde weit häufiger. In den Himmel werden die Bäume schon nicht wachsen, in einigen Spielen konnte man ja auch deutlich sehen, wo die Mannschaft ihre Grenzen hat.

  44. Bernemer Karl sagt:

    Es wächst , auch die FSV – Seite ist lesenwert. Gut Frau Hauck.

    Zur Situation , ein Dreier und ein für uns positiver Ausgang der anderen Kickspiele und
    wir könnten noch 11ter werden , ich denke an die Knete , wir brauchen jeden Cent .

    Noch wichtiger ist natürlich das Sponsoring , da klemmt es gewaltig wie ich gestern er-
    fahren habe.

    Ich finde es bleibt unseren Verantwortlichen bei dem akt. Stand auch garnix übrig als
    kleine Brötchen zu backen . Aber warum sollte es nicht möglich sein selbst mit unserem
    Kleinstetat etwas ähnliches zu starten wie unser gestriger Gegner .

    Stark , Yun , Teixera , Görlitz und Gaus sind am Anfang ihrer Karriere , da sind noch
    jede Menge Möglichkeiten nach oben. BM wird bei den genannten sicher eine positive Entwicklung einleiten können und wie gesagt einige passende Verpfichtungen , dann ist mir nicht bange.

  45. Bernemer Karl sagt:

    Habe noch ein “ l “ für die Verpfichtungen gefunden.

  46. Platz 15 sagt:

    Nix Neues…………………………………

    http://www.hyundai.de/pages/erlebniswelt/engagement/fsvfrankfurt/index.html

  47. Bernemer Karl sagt:

    Hyundai ist offizieller Sponsor bei der diesjährigen Euro , egal wo die stattfindet , und
    umsatzmässig ist Hyundai eh Spitze , also müsste es auch mit uns weitergehen , so
    hoffe und denke ich . Nur leider tut sich nix , das finde ich schade.

  48. Christian sagt:

    „Wasserstandsmeldungen“ in Bezug auf den Hauptsponsor wird es hoffentlich auch nicht geben. Entweder wird mit Hyundai verlängert oder ein neuer gefunden und das wird dann mitgeteilt wenn die Verträge unterschrieben sind.
    Gerüchte und Spekulationen können da Gift sein. In Karlsruhe hat im Sommer 2010 der damalige Präsident früh damit rumgeprahlt, daß er da einen ganz dicken Fisch an der Angel hätte, der Name sickerte durch, und am Ende wurde nicht nur aus diesem Deal nichts, sondern man hätte zu Rundenbeginn fast ohne Hauptsponsor dagestanden, drei Tage vor dem ersten Ligaspiel ist schließlich ein mittelständischer Markisen-Hesteller für die Hälfte der eigentlich benötigten Summe eingestiegen….

  49. Platz 15 sagt:

    So langsam wacht auch der Hessische Rundfunk auf ….

    +++ FSV treibt Planungen voran +++

    FSV-Geschäftsführer Uwe Stöver hat am Montag im hr-Gespräch einen Blick auf die kommende Saison geworfen. „Wir wollen es mal über eine ganze Saison schaffen, ordentliche bis gute Leistungen abzuliefern“, so Stöver. Ziel sei es, den Klassenerhalt dann „vielleicht einen Tick eher“ zu erreichen. Mit Cheftrainer Benno Möhlmann sei er „seit Wochen im Austausch“, um eine schlagkräftige Mannschaft auf die Beine zu stellen. „Wir werden in naher Zukunft erste Dinge vermelden“, kündigte Stöver an. FSV-Abwehrmann Björn Schlicke würdigte indes die Arbeit Möhlmanns. „Er hat Großes geleistet und der Mannschaft wieder Selbstvertrauen gegeben“, sagte Schlicke dem hr.

    und heute Abend in der Hessenschau

  50. de bernemerbub sagt:

    ich war ebenfalls mit in Paderborn und muß sagen, das war mit Abstand die beste Unterstützung von Seiten der Fans. Was da vor, während und nach dem Spiel los war, unglaublich. Wenn das kommende Saison Schule macht dann aber Hallo 🙂 Ein lesenswerter Saisonfazit Bericht findet ihr u.a. link. Am Sonntag zuhause gegen Dresden wird weiter gefeiert. 5. Jajr 2. Liga Wir bleiben drin!

    http://relaunch.fsv-forum.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=2962

  51. Mainzer Adler FSV sagt:

    Dem langen Bericht in dem Link ist nichts hinzuzufügen. Gut geschrieben…

  52. Mainzer Adler FSV sagt:

    @53 …das soll wohl ein Witz sein. Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Ich dachte, die Eintr8 will länger als ein Jahr 1. Liga spielen. Dann müssen sie aber an andere Spieler herantreten.

  53. Christian sagt:

    Bundesliga traue ich ihm auch nicht zu, aber das scheint er und/oder sein Berater sich wohl in den Kopf gesetzt zu haben. Ob an der Meldung überhaupt was dran ist oder ob das nur zu Publicityzwecken behauptet wird, sei mal dahingestellt. Der HSV wird ihm wohl geraten haben sich einen Verein zu suchen, der ein paar Scheine hinlegt, denn die ewige Verleiherei bringt denen ja auch kaum was, wenn absehbar ist daß er den Sprung in deren Kader net schafft.

  54. blocka sagt:

    @53 die Quelle dieser Nachricht ist für mich so vertrauensvoll wie nigerianische Mails in denen mit der Beteiligung an Millionenerben geworben wird. Kann mir nicht vorstellen, dass er zur Eintracht wechselt. Neben der sehr positiven sportlichen Entwicklung stimmt mich auch die Zuschauerentwicklung optimistisch. Seit wir auf der Baustelle spielen ist die Stimmung prächtig. Ich bringe das in erster Linie mit der erfrischenderen Art Fußball zu spielen in Verbindung. Auch die Fokussierung auf die Rolle des sympathischen Stadtteilvereins „Born in Bernem“ trägt dazu bei. Angesichts der wiederholten Vorfälle bei der Eintracht sollte man auch immer wieder betonen, dass dieser Verein mit familiärem Umfeld auch zu solchen Auswüchsen einen wohltuenden Gegenpol bilden kann.
    Ich hoffe, dass wir den Anteil unseres Kernpublikums in der nächsten Saison an die 4000er Marke drücken können. Das wäre schon ein Erfolg. Da die Gegner in den letzten Spielen immer viele Fans mitgebracht hatten, ist es etwas schwierig zu schätzen aber auch die Tatsachen, dass nach Paderborn zum ersten Mal eine größere Anzahl von Fans mitgefahren ist, zeigt, dass die Tendenz in eine erfreuliche Richtung geht.

  55. OldJohn sagt:

    Macauley Chrisantus ist Jahrgang 1990, also noch eine blutjunger Spieler, der, falls er sich im europäischen Fußball etablieren will, noch viel arbeiten und lernen muß und m. E. auch das Potential dazu hat. Man macht mal nicht soeben bei einer so geringen Einsatzzeit 8 Buden. Dass BM für seine Mission Spieler benötigt(e), die lernfähig und teamfähig sind und darüberhinaus auch bereit sind, an ihre Leistungsgrenzen zu gehen, ist nur recht und billig. Dies muß aber nicht bedeuten, dass bei einer entsprechenden Vorbereitungszeit, nach intensiven Gesprächen und „Einzeltraining“ er einen großen Schritt nach vorne machen könnte.
    Aber „wenn und aber“: BM und US werden schon die richtige Entscheidung teffen.

  56. Christian sagt:

    #57
    Ich würd ihn genau aus den Gründen die du da anführst auch gerne weiter am Hang sehen. Aber er kostet Ablöse und das Geld ist halt net da.

  57. Michael sagt:

    Die Fans in Block I werden sich am Sonntag mit einem Spruchband/Transparent bei Trainer und Mannschaft bedanken.
    Es ist eine Super Leistung für unseren Verein, ein fünftes Jahr zweite Liga spielen zu können.
    Dazu haben auch die Mädels und Jungs auf der Geschäftsstelle und M.Azaough,oder die Ehrenamtlichen Helfer beigetragen.
    Auch Euch allen einen herzlichen dank für Eure arbeit !

  58. Fussballfreund sagt:

    Will hier gar nichts mies machen, aber daran erinnern, dass wir unsere schwächste Saison gespielt haben (=maximal 37 Punkte). Und dass wir im Moment der Rettung gerade ein Spiel verloren hatten, erscheint mir doch ein wenig symptomatisch.

    16 unserer 34 Punkte haben wir gegen die drei Letzten geholt. Wenn die alle drei runtergehen, werden wir uns logischerweise gegen die anderen Teams stark steigern oder die Dorfabordnungen aus Sandhausen oder Aalen regelmäßig vermöbeln müssen. Am besten wäre beides.

    Die Unterstützung in PB war gut, aber es war leicht (da nehme ich mich nicht aus) bei dieser Konstellation nach PB zu fahren. Es war wesentlich härter in 2011 nach Fürth, Berlin oder Dresden zu fahren (wo ich nicht war). Hut ab vor denen, die dort waren.

    Trotzdem: lasst uns den Klassenerhalt keinesfalls als etwas Selbstverständliches abhaken. Es war unter dem Strich eine den Erwartungen entsprechende Leistung und dass man locker unter den Erwartungen bleiben kann, haben Aachen, 1860, Bochum oder Duisburg eindrucksvoll demonstriert. Ich bin zufrieden.

    Mein Dank geht anders als bei einigen anderen vor allem an diejenigen, mit denen man sich 1 Jahr lang hier austauschen oder auch mal gegenseitig anpissen konnte. Und noch etwas mehr an die Jungs (vor allem S.), mit denen ich gleiches im Stadion tun kann (dort allerdings ohne anpissen).

    Zuletzt: BM muß weg und HJB her! Unter BM haben wir die zweitschlechteste Rückrunde gespielt, unter HJB die zweitbeste Vorrunde der letzten vier Jahre. Das sagt ja wohl alles!

  59. Tillet sagt:

    Chrisantus hat seine genialen Momente, wie etwa am Sonntag bei seinem Pfostenschuss in der Schlussphase, aber auch oft Phasen der Lethargie. Wenn er in der ersten Liga mithalten will, müsste er ganz enorm zulegen. Ich kann mir das auch nicht wirklich vorstellen.

    @ 56

    Das sind Szenen, die dazu beitragen könnten, dass unser Zuschauerschnitt langsam steigt:

    http://www.youtube.com/watch?v=GZwOjLRGd5I&feature=related

  60. Tillet sagt:

    @ 60

    „Will hier gar nichts mies machen, aber daran erinnern, dass wir unsere schwächste Saison gespielt haben (=maximal 37 Punkte).“

    Ich denke, da muss man aber auch berücksichtigen, dass der Leistungsabstand zwischen dem ersten und dem letzten Tabellendrittel diese Saison extrem groß war. Ich glaube nicht, dass das nächste Saison wieder so heftig ausfallen wird. Relativ war das trotz der geringsten Punktausbeute unsere beste Zweitligasaison. So hat alles seine zwei Seiten…

  61. Tartan Army sagt:

    BM hat keine ganze rückrunde trainiert, er übernahm die mannschaft nach dem 19. spieltag.
    wir haben nur die klasse gehalten, we i l wir gegen die drei letztplatzierten so viele punkte geholt haben. aber, mal exemplarisch, wieviele punkte hat ingolstadt in der rückrunde in den letzten 5 minuten klargemacht, wieviele wir in der ganzen saison und wieviele punkte haben wir in den letzten 5 minuten verloren? angefangen von dem verschossenen elfmeter im ersten spiel gegen union.
    wenn chrisantus und micanski unsere einzigen ungewollten abgänge bleiben, müssen wir halt versuchen, diese beiden zu ersetzen. aber wir haben viel weniger baustellen als nach der letzten saison, mal davon abgesehen davon, dass wir unter bm’s vorgänger nach einer noch dramatischeren aufholjagd die „beste zweitligavorrunde unserer zweitligageschichte“ gespielt haben. so was verbindet. und wenn bm den kontakt und den einfluss zur mannschaft nicht so verliert wie hjb, dann könnte eine etwas entspanntere saison anstehen.
    warten wirs ab und freuen uns auf den sonntag, an dem wir U N S E R E saisonabschlussfeier begehen. ohne polizeieinsatz, ohne dass wir unsere mannschaft in die kabine vertreiben. wir haben ja auch keinen schaden in paderborn hinterlassen, wie das gewisse andere frankfurter fans gerne machen, wenn sie was erreicht haben…..

  62. Tartan Army sagt:

    Tillet, hab noch kräftig in die tasten gehauen, als du den videolink online gestellt hast, tolle show. die schwarzweissen komiker, die scheinbar auf alles losgehen, die über dem durchschnittlichen eintracht-fan-iq von 75 bewegen und die restlichen, die einfach wegschauen, ein video mit dem handy filmen oder begeistert zuschauen, weil sie vielleicht zeuge eines neuen spektakulären zwischenfalls werden.
    bestätigt jedenfalls wieder jedes vorurteil über diese 2-wöchentliche clownveranstaltung in der flughafenarena. wahrscheinlich fordert der senile- sonnenbank-fischer noch schadensersatz von der stadt……

  63. micha sagt:

    #60 Häääää, versteh ich nicht.

    Ich finde, BM und die Mannschaft haben einen spitzen Job gemacht. Die Mannschaft war tod und er hat ihr wieder Leben eingehaucht. Es grenzt eh an ein Wunder, dass wir in den letzten 2 Jahren nie auf einem Abstiegsplatz platziert waren.

  64. Fussballfreund sagt:

    #63, 65

    Oh weh, ich dachte wirklich, die Ironie im letzten Absatz von # 60 wäre so offensichtlich, dass es fast schon peinlich ist.

  65. OldJohn sagt:

    Au wei … die Statistiker und die Kaffeesatzleser sind wieder am Werke … und das sportsatirische Quartett. Wäre vllt. ein neues Format für den HR!

  66. Tartan Army sagt:

    wo ist da die ironie?

  67. OldJohn sagt:

    Live:
    Manchester City – Manchester Utd 0:0

  68. Christian sagt:

    #61

    Ich hätt ja die ersten 10, 20 dieser Spinner zum Gästeblock durchgelassen, nein, sogar reingeschoben. Tor hintendran abschließen, 10 Minuten warten und das Problem hätt sich von selbst erledigt.

  69. Tillet sagt:

    @ 68

    Ist es nicht herrlich, wenn man vor dem letzten Spieltag völlig tiefenentspannt spotten und Kaffesatz lesen kann?

  70. Fussballfreund sagt:

    #69

    Wird immer besser.

    Sei versichert, dass ich HJBs Abgang überfällig fand (frag Ente, der hat mir dafür oft genug vors Bein getreten) und ich BMs Leistung schätze.

  71. OldJohn sagt:

    45+2: Manchester City – Manchester Utd 1:0

  72. Schwarzblaue Seele sagt:

    Leute, Leute, was würde ich machen, wenn ich Eure Kommentare nicht lesen könnte! Es macht riesig Spaß, das hier alles zu lesen. Und es macht auch Spaß mit Euch nach Paderborn zu fahren. Ich werde nächstes Jahr öfters auswärts dabei sein.

    Was leider echt kacke ist: In Paderborn wurden wir ja vor dem Spiel eingesperrt. Ein Ordner sagte mir dann, dass wir eben aus Frankfurt sind, da sei immer erhöhte Sicherheitsstufe. Wir haben dann gelacht, weil wir eine lustige Truppe sind und wegen Fußball in Ostwestfalen waren. Aber die Kollegen – Tillet, danke für den Link – vom Randalemeister haben in Paderborn bei ihrem 2:3 das Stadion zerlegt, Ordner gekloppt und das Kloo zerdeppert! Ich fareg mich immer wieder, warum gehen Familienväter mit ihren Kindern zu diesen Deppen? Kann man die denn nicht ausperren. Warum schafft das der ach so schlaue Bruchhagen nicht? Ich bin froh, dass ich FSV-Fan bin! Hier ist angenehm, uns geht es um die schönste Nebensache der Welt!

    Ich danke auch noch mal der gesamten Truppe, unseren Coaches, den Betreuern, der Geschäftsführung und er Geschäftsstelle: Ihr habt Phantastisches geleistet!!! Auf geht’s in das fünfte Jahr in Folge in Liga 2. Bornheim bleibt dabei! Ich freue mich auf unser Fest am kommenden Sonntag. Wir werden unsere Spieler bestimmt nicht vertreiben und mit Ordnern und der Polizei haben wir auch keine Probleme. Ich hoffe, so bleibt das!

    Für immer FSV!

  73. SK sagt:

    @ #68 OldJohn

    „… die Statistiker und die Kaffeesatzleser sind wieder am Werke …“

    So isses! Hier die Kicker-Statistik:

    Klandt (3)
    Huber (3)
    Konrad (4)
    Gledson (3,5)
    Teixeira (3,5)
    Y. Stark (4)
    Heitmeier (3)
    M. Görlitz (4)
    Gaus (4)
    Micanski (4)
    Yun (3,5)

  74. Ente sagt:

    @Fussballfreund: und das war ja auch gut so. Hätte die sportliche Leitung nämlich auf Dich gehört, hätten sie HJB im September entlassen und dann nur den Neururer bekommen. Dann hätten wir zwar schon seit März Planungssicherheit, aber leider nur für Offenbach… 🙂 Fakt ist, dass alles genau richtig gelaufen ist, so wie es gelaufen ist.

    Wichtig ist jetzt, dass wir weiter attraktiven Fussball zeigen und uns so als regionale Alternative zum Randalemeister der Herzen präsentieren. Dann ist das neue Stadion (so es denn mal fertig wird) auch regelmässig gut gefüllt und gewisse Medien müssen sich was anderes einfallen lassen als das dämliche „vor erneut nur enttäuschendenn 4500 Zuschauern“. Alles wird gut!

  75. Fussballfreund sagt:

    Fakt ist, dass alles genau richtig gelaufen ist, so wie es gelaufen ist.

    Du weißt schon, dass wir einen Trainerwechsel hatten? Der nichts bringt, wenn man Dir glauben durfte? Im Übrigen habe ich nicht im September einen Trainerwechsel gefordert, böswillige Unterstellung. Ich hätte aber zugegebenermaßen nach dem mega-grottigen HRO-Spiel (Länderspielpause danach) gehandelt. Keine Ahnung, ob man da BM schon bekommen konnte und keine Ahnung, wie es unter einem anderen gelaufen wäre. Ist jetzt glaube ich auch müßig. Ohne Trainerwechsel, meine Gegenthese, könnten wir jetzt auch für Offenbach und Co. planen. Ist aber genauso müßig. Good night everybody.

  76. Ente sagt:

    Ich wills ja eigentlich nicht wieder aufwärmen, aber wenn Du damit anfängst, gerne doch: ich bleibe dabei, dass Trainerwechsel statistisch gesehen nichts bringen. Das sind ja nunmal die Fakten. Schau dir die anderen Trainerwechsel doch an. Dass wir BM verpflichten konnten, daran hatte ich damals a) nicht geglaubt und b) zudem nicht gewusst, dass wir noch dazu Micanski und Amri verpflichten konnten. Ohne die Neuverpflichtungen hätte wahrscheinlich auch dieser Trainerwechsel nichts gebracht. Ob HJB mit denen den Nichtabstieg geschafft hätte, weiss man aber auch nicht. Fakt ist aber, BM ist der Mercedes unter den Zweitligatrainern. Ich kanns ja auch immer noch nicht glauben, dass er bei uns arbeitet. Übrigens wieder einmal war Stöver dafür verantwortlich, den ja auch alle rausschmeissen wollten letztes Jahr. Gute Nacht.

  77. Tillet sagt:

    @ 79

    Liebe Ente, es ging außer Dir niemand um Statistik. Jeder, der sehen konnte, wusste, dass Boysen am Ende war. Und bevor wir wieder neue Legenden bilden: Stöver wollten nicht alle rausschmeissen.

  78. Christian sagt:

    #79 „Ohne die Neuverpflichtungen hätte wahrscheinlich auch dieser Trainerwechsel nichts gebracht. Ob HJB mit denen den Nichtabstieg geschafft hätte, weiss man aber auch nicht. “

    Das entscheidende nach der Winterpause war das deutlich selbsbewußtere Auftreten. Und das lag nicht an den Neuverpflichtungen alleine. Aus den Aussagen diverser Spieler geht das ganz deutlich hervor. Es ist nun mal so, daß du als Spieler bei anhaltender Erfolglosigkeit dem Trainer nicht mehr viel abnimmst, egal wie der versucht zu motivieren und zu verändern. Boysen war am Ende nur noch hilflos, ständig hat er die Mannschaft auf einzelnen Positionen verändert, was die Verunsicherung Einzelnen noch verstärkt hat.

    Statistik hin oder her die ist auch stark beeinflußt durch viel zu schnelle Wechsel, es soll dem Hörensagen nach Mannschaften geben fast jede Saison 2-3 Trainer haben. Das ist natürlich Bockmist, manchmal hilft eben alles nix weil die Mannschaft zu schlecht ist, und/oder ein Trainerrausschmiß mehr oder weniger nur Alibifunktion hat. Aber im Fall FSV und HJB war es an der Zeit sich zu trennen nachdem es fast das gesamte Jahr 2011 überhaupt nicht lief. Sich heute noch hinzustellen und zu behaupten mit HJB wäre es vielleicht doch noch gut gegangen ist völlig abwegig, erst recht dann wenn man so nah dran ist.

  79. OFFSV sagt:

    Wahnsinn! Der hr ist schon ein toller Sender ….. Ganze 2 min. Bericht über den FSV in Heimspiel.

  80. OldJohn sagt:

    Endstand: Manchester City – Manchester Utd 1:0

    City jetzt Tabellenführer wegen der besseren Tordifferenz, hatten noch vor einigen Wochen 8 Punkte Rückstand auf United! Zwei Spieltage vor Ende
    wird das noch ein heißer Tanz um die Meisterschaft!

    Ebenfalls Gute Nacht!

  81. Bornheimer Rainer sagt:

    Hallo Leute – einige hier haben einen Fehler, sie schauen nur in die Vergangenheit und erarbeiten dort wo nichts mehr zu verändern ist mit den wildesten Theorien das bereits Geschehene.
    Ob ein Trainerwechsel was bringt oder nicht hängt wohl vom Ergebnis ab.

    Wir sollten doch in die Zukunft schauen, vor uns liegt das letzte Spiel, das wir gewinnen sollten um die Saison mit einem guten Platz abzuschließen, d.h. nicht dem 15. Rang, der ja noch drin ist.

    OK und dann geht es nach 2012/2013 mit BM und einer Mannschaft, die erstmals mit einem Stamm aus der Vorsaison startet. Ich meine gute Voraussetzungen, insbesondere auch, weil der Zuschauerzuspruch doch langsam aber merklich zunimmt.
    Alles geht voran und wir sind dabei. Also macht weiter so, FSV, Mannschaft, Trainergespann und Fans. Wir alle sind auf einem guten Weg, uns alle trägt die Hoffnung, das Bewustsein „wir sind alle Bornheimer Jungs“ und die Überzeugung „ein Leben ohne den FSV ist möglich, aber sinnlos“.

    Born in Bernem – schwarz und blau
    aus eigener Karft, der F S V

  82. Fussballfreund sagt:

    #79
    Ohne Amris Verpflichtung hätte der Trainerwechsel nichts gebracht. Ente, das ist so dermaßen lächerlich – allerdings konsequent auf dem bisherigen Niveau deiner Zurufe. Nix gegen den guten Amri, aber mit 3,3 Spielen, die er gemacht hat, war er wohl kaum ein essentieller Bestandteil beim Unternehmen Klassenerhalt. Mal ganz abgesehen davon, dass eines dieser drei Spiele „knapp“ verloren ging.
    Du hast nicht „geglaubt“, dass BM verpflichtet werden kann? Erzähl doch deinem Pfarrer, was du glaubst oder nicht, hier ist das uninteressant.

    Anderes Thema:
    Die Saison ist zuende und ich denke, es ist eine gute Gelegenheit, sich hier auch zu verabschieden. Manche Diskussionen und das Erklären von Beiträgen machen nur bedingt Spaß. Macht´s gut. Man sieht sich am Hang oder ab und zu auch mal auswärts – alles für den FSV.

  83. wolfsangel sagt:

    # 79

    Zuzmindest haben Trainerwechsel „statistisch gesehen“ in dieser Saison in BL 2 etwas gebracht. Oder willst Du behaupten, dass die Wechsel von Bochum, Duisburg, Ingolstadt, Aue, Cottbus, Ingolstadt und FSV nichts gebracht haben ???
    Lediglich die drei letzten haben mehrfach gewechselt, was in der Tat nichts bringt, wenn die Mannschaft einfach zu schlecht ist.
    Im übrigen warte ich noch immer auf Deine „Erklärung“ zum Aufstieg der SGE deren Aufstieg Du vehement noch nach dem Aachener Spiel ausgeschlossen hast.

  84. Born in Bornheim sagt:

    Leute, ich weiss echt nicht, was ihr ständig und immer wieder gegen Ente schiesst. Er hat doch zum Teil recht. Trainerwechsel bringen statistisch echt nichts. Das kann ja auch niemand bestreiten, weil es einfach so ist. Mit der Eintracht hat er daneben gelegen, aber jeder hier liegt öfters mal daneben. Wo ist denn euer problem? Und Fussballfreund, bitte bleib doch sachlich. Jemandes Meinung als „lächerlich“ zu bezeichnen, ist gar nicht schön und sowas gehört nicht in ein Forum, wo alle an einem strang ziehen. Freut euch doch einfach mal über die Vielfalt der Meinungen hier und respektiert sie auch. Es muss hier zum Glück auch nicht jeder dem „Blogwart mit Meinungshoheit“ nach dem Mund reden. Meinungsvielfalt ist mir jedenfalls tausendmal lieber als zB das Eintrachtforum, wo alle die gleiche stumpfe Meinung in qualitativ minderwertigen Beiträgen ablassen. Schönen ersten Mai!

  85. Schwarzblauer Dubbe sagt:

    #88 Born in Bernem

    100 Prozent Zustimmung

  86. Bernemer Karl sagt:

    Ihr habt Sorgen , wir brauchen keinen Zirkus untereinander sondern einen Mittelstürmer
    für die nächste Saison . Könnte mir einen aus der zweiten französischen Liga vorstellen ,
    so einen der dann mit Amri die zweite Liga durcheinanderwirbelt . Sowas würde mir ge-
    fallen.

  87. Sven_ sagt:

    @61 Tillet
    Sehr schön der eine Kommentar dazu: „01:45 Mutter aller Schwalben“ Haha –
    Diese Komiker-Einlage hat er sich damals bei Maik Franz abgeguckt!

  88. Christian sagt:

    #86
    Hübsche Idee. Schließe mich an. Woanders ist das Klima besser.

  89. stefan1971 sagt:

    gegen Dresden….

    wird es auf jeden Fall wieder ne Menge Adler-Ar…er im Block geben, sowie
    auch die bekannten Spinner der Dresdener.

    Denen ist es egal, ob sie gegen die Eintracht oder Dresden oder uns spielen, die wollen jemandem auf die Fresse hauen.

    Ich habe keine Ahnung, wer von den beiden Parteien was plant, aber man
    kann davon ausgehen, dass es knallen wird. Genug Munition liegt ja an der Baustelle
    oder wird mitgebracht.

    Ist mir ansich Scheiss egal, aber die Zeche würde der FSV zahlen.

    Ich hoffe, daß sich unsere Verantwortlichen der Probleme bewußt sind.
    Wer was in den Block mitbringen will, kommmt halt spät in der Masse und erhöht so den Druck auf die Einlaßkontrolle.

    Sollten sich die Dresdener mal wieder daneben benehmen, dann wartet auf sie hoffentlich mal ne 10 Punkte Subtraktion (minus 10, für die, die das nicht verstehen).

    Ansonsten bin ich nach dem Paderborn-Spiele in ein emotionales Loch gefallen, wie nach einem golden goal. Auf einmal war alles vorbei.

  90. Tartan Army sagt:

    #86,#92:
    Das ist doch kein Spass hier!
    Hier gehts um den FSV und Fussball.
    Wer Spass haben will, sollte ins Kino gehen. (Sag ich jedes mal zu meinem Kartenabreisser, ist ein running gag…)

  91. BlacknBlue sagt:

    #93

    Ist ganz gut, dass die SGE zur gleichen Zeit in Karlsruhe spielt, da werden die richtigen Chaoten von denen eher hinfahren, irgendwas haben die mit den KSClern noch offen, meiner Erinnerung nach. Ich hoffe mal, dass ich da recht behalte, irgendwelchen Szenen unschöner Art braucht in Bornheim kein Mensch. Allerdings sind ja die Dynamos auch nicht grade brave Schulbuben.

    Im übrigen gehts mir wie stefan1971, bin auch grade in so einem „emotionalen Loch“, in der Winterpause hatte ich zum ersten Mal in unserer jüngeren Zweitligageschichte auch nicht mehr an eine Wende zum Guten geglaubt, die vielen hohen Klatschen, diese spürbare totale Verunsicherung des Teams – nee, ich hatte den FSV praktisch aufgegeben, obwohl das sonst gar nicht so meine Art ist. Jetzt brauch ich erstmal ne Sommerpause, ne längere…

  92. Born in Bornheim sagt:

    TartanArmy, i love you! Du bringst es immer wiede aufn Punkt! Mein absolut Lieblingsposter! So geil… Slàinte mhath!

  93. Tillet sagt:

    @ 86, 92

    Och Mensch Fussballfreund und Christian. Ihr wart doch gerade noch so gut drauf (siehe etwa „Mein Dank geht anders als bei einigen anderen vor allem an diejenigen, mit denen man sich 1 Jahr lang hier austauschen oder auch mal gegenseitig anpissen konnte.“, # 60). Letztlich hat Tartan recht, hier gehts um Fussball. Das ist grundsätzlich ernst bis verbissen. Darüber mit Witz und Ironie zu schreiben und dabei auch noch über den eigenen Tellerrand zu schauen, ist immer wieder gefahrgeneigte Tätigkeit. Gerade im Internet. Das kann nicht immer funktionieren. Ich weiss das ziemlich gut, ich kriege ja auch mit schöner Regelmäßigkeit mal eine übergebraten. Davon darf man sich aber den Spaß nicht verderben lassen. Wenn es funktioniert, ist es umso netter. Ihr beide habt wie eine Menge anderer kräftig dazu beigetragen, dass das hier ziemlich speziell geworden ist. Lasst Euch ned unterkriegen!

  94. Tillet sagt:

    @ 95

    „…irgendwas haben die mit den KSClern noch offen, meiner Erinnerung nach.“

    Ja, das nannte sich „Orange Chaos“, sollte von Huxleys „A Clockwork Orange“ inspiriert sein und sah so aus:

    http://www.youtube.com/watch?feature=endscreen&NR=1&v=1MYLyZOJZU0

    Ein Jahr später haben sie dasselbe einschließlich Pyro und Raketenabschuss noch mal mit ihrer U 23 in Darmstadt aufgeführt.

    http://www.youtube.com/watch?v=ISSN8IdhoP8

  95. skugga sagt:

    Öhm, Tillet… „A Clockwork Orange“ ist aber von Anthony Burgess…

  96. Tillet sagt:

    …aber jedenfalls wurde das Buch von Kubrick verfilmt. Habs lang nicht mehr in der Hand gehabt.-,(

  97. MKK sagt:

    #79 Schön mal wieder etwas von Dir zu lesen. Du bist mir nämlich immer noch den Beweis schuldig, dass ich im Forum die Entlassung vom Herrn Stöver gefordert habe. Kommt da noch was oder ist einfach die Fantasie mit Dir durchgegangen?

  98. Tillet sagt:

    Und dann schaut man mal wieder in die OFC-Community und liest das:

    „ich weiss, dass ich unnachgiebig bin. ich weiss, dass ich ungerecht bin. ich weiss, dass ich nachtragend bin. ich weiss, dass ich sauer bin. aber ich akzeptiere die drittklassigkeit nunmal nicht. und schon gar nicht so lange. und schon gar nicht so verdammt selbstverschuldet! und dann gehen wir in eine neue saison ohne plan und zielvorgabe. noch ein jahr unterm fsv. ich habe nunmal nicht den grossmut dies toll zu finden. ich leide. punkt und aus!“

    „Noch ein Jahr unterm FSV“ (!). Irgendwie hat doch alles seine gerechte Ordnung.-;(

  99. wolfsangel sagt:

    Daran werden sich die Kickers wohl gewöhnen müssen unter uns zu spielen. Das kann von mir aus auch so bleiben.

  100. Ente sagt:

    @MKK: Deine Probleme hätt ich gern mal. Melde mich die Tage. Grad weder Zeit noch anständiges WLAN. Ganz Liebe Grüsse auch an Deinen Freund Schlappeseppel im Exil!
    Nur der FSV!!!!

  101. Donald P. Bellisario sagt:

    Wolfsangel, Tillet: so ein Zweitliga-Derby gegen die Kickers fänd ich schon sehr geil irgendwie. Vielleicht 2013 mit der SGE zusammen, die dann ja fast pleite ist…

  102. Tillet sagt:

    @ 105

    Ich freue mich über jeden Neuzugang hier. Trotzdem würde mich schon interessieren, was Du hier eigentlich willst. In Deinem Debutbeitrag hieß es:

    „Muthase, bin auch ein Leser hier und muss Dir Recht geben. Diese ganze Runterputzerei finde ist auch schlimm.“

    http://www.bornheimer-hang.de/?p=782#comment-34716

    Unter Bezugnahme auf einen weiteren Debutbeitrag, in dem andere Forumsteilnehmer als „Speichellecker“ beschimpft wurden. Was für mich so ziemlich das Allerletzte war, was ich hier in den letzten vier Jahren gelesen habe. Klassischer Fehlstart? Oder nur eine weitere Episode?

  103. Drucker sagt:

    Christian und Fussballfreund …

    das ist doch jetzt nicht Euer ernst, oder wie??

    Menno, hört bitteschön auf mit so ’nem Scheiß. Bleibt gefälligst hier *streng und dominant guckt*.

    DER BLOG HIER BRAUCHT AUCH EUCH BEIDE!

    Sogar dann, wenn Ihr zartbeseitete Weicheier seid … 🙂

  104. Bernemer Karl sagt:

    Moin , schade , aber war zu erwarten , Amri und Michanski zurück. Friend zu uns ?

    Lest selbst.

    http://www.fnp.de/fnp/sport/fussball/ersatz-fuer-micanski-der-fsv-interessiert-sich-fuer-rob-friend_rmn01.c.9804738.de.html

  105. Donald P. Bellisario sagt:

    Tillet, gehts noch? Was ich hier will? Das, was jeder hier will. Wenn Du mit berechtigter Kritik (Runterputzerei) nicht leben kannst, dann ist das Dein Problem. Speichellecker habe ich hier jedenfalls niemanden genannt. Bleib mal geschmeidig bitte.

  106. Born in Bornheim sagt:

    Ruhe bewahren! Bild heute: ,Die ersten Neuen: Aus Mönchengladbach (U23) Innenverteidiger Tim Heubach (24). Von Darmstadt soll Stürmer Preston Zimmerman (23) kommen.“

  107. Bernemer Karl sagt:

    Na ja , ab heute wird wohl jeden Tag eine neue Sau durch das Dorf getrieben.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Preston_Zimmerman

  108. Platz 15 sagt:

    Laut OP ::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Finanziell wird der SV 98 auch in der kommenden Saison nicht zu den Top-Clubs der Dritten Liga zählen. Die sportlichen Erwartungen werden dennoch steigen. Bisher haben schon einige Leistungsträgern ihre Verträge verlängert. Für (mindestens) die Saison 2012/2013 haben bislang neben Trainer Runjaic Torwart Jan Zimmermann, Uwe Hesse, Rudolf Hübner, Benjamin Baier, Danny Latza, Preston Zimmerman und Marcus Steegmann unterschrieben. Halten möchte Runjaic auch Andreas Gaebler und Fouad Brighache, den Feldspieler mit der längsten Einsatzzeit.

  109. OldJohn sagt:

    Man hatte es zwar befürchtet, aber jetzt wurde es gewiss: Amri und Micanski zurück zu Lautern! Langer auf dem Absprung nach Sandhausen – das freut mich für ihn. Die SGE mit möglichem Interesse an Chrisantus.
    Dazu Spekulationen, unser Verein schiele auf Rob Friend vom Nachbarn.
    Der kommt doch sicher auch nicht für „nothing“ und kann der wirklich Micansci ersetzen. Ehrlich gesagt hatte ich mir den Beginn der Transfer-/Leihperiode etwas anders vorgestellt. Na vllt. gibt es bald erfreulicheres zu vermelden.

  110. Stefan1966 sagt:

    # 113
    Tim Heubach wurde heute als 1. Neuzugang vermeldet, sehr schön.
    Junger, hungriger Spieler.

  111. Chris_Ffm sagt:

    @#114: vor allem gleich ein vertrag bis 2014 plus option für ein weiteres jahr!

  112. OldJohn sagt:

    @114

    Das ist die erste erfreuliche Meldung – Glückwunsch zu diesem Transfer!

  113. Bernemer Karl sagt:

    #114 Stefan1966

    Das hatte ich neulich gemeint mit verzocken , Innenverteidiger , jung , groß 192 cm ,
    und 7 Tore als IV in 27 Spielen . Sein Schlüsselbein ist zwar noch nicht ganz auskuriert ,
    aber das ist ja keine so schwer wiegende Verletzung.

  114. Platz 15 sagt:

    und sein Berater ist Herbert Dörenberg ….. kennt den jemand ?????

  115. OldJohn sagt:

    Sorry @ 119

  116. Bernemer Karl sagt:

    Ja Lehrer und Trainer ging halt damals alles.

  117. wolfsangel sagt:

    u.a. auch beim FSV, SC Opel und SpVgg. 05 Bad Homburg

Kommentarfunktion geschlossen.