Wie erwartet: Voigt unterschreibt Einjahresvertrag

Abwehrspieler Alexander Voigt vom Ligakonkurrenten SpVgg Greuther Fürth wechselt wie erwartet zum FSV Frankfurt. Der ablösefreie 31-Jährige unterschrieb am Dienstag einen Vertrag bis 2010 mit einer Option auf ein weiteres Jahr.

Voigt hatte erst am Montag seinen Kontrakt mit Fürth in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Der Linksverteidiger und ehemalige Holland-Legionär war erst im Januar vom Bundesligisten Borussia Mönchengladbach zu den Kleeblättern gekommen und hatte in der Rückrunde neun Spiele absolviert.

65 Kommentare für “Wie erwartet: Voigt unterschreibt Einjahresvertrag”

  1. Nordlicht sagt:

    Der Transfer freut mich, denke, das Voigt eine Verstärkung ist. BIn gespannt, wer jetzt noch zum Tore schießen kommt.
    Was ich jedoch nicht verstehe, vielleicht kann mir das mal jemand von euch Experten erklären, warum gibt es beim FSV immer nur 1 Jahresverträge mit Option? Besteht dann nicht die Gefahr, das jedes Jahr wieder eine komplett neue Mannschaft zusammengestellt werden muss?

  2. Michaelhaka sagt:

    Endlich mal jemand für die Defensive.

  3. Rotbart sagt:

    @ Michael
    Sarkasmus ist was schönes, gell? 🙂

  4. Hermann1947 sagt:

    @Michaelhaka & Rotbart,

    wie schön das ihr noch lachen könnt, mir in Fulda fallen, angesichts der Informationspolitik von BR und Stöver, die letzten 5 Haaren vom Kopf.
    Soll jetzt aber keiner sagen „Besser ne Glatze als keine Haare“.

    Zu Nordlicht, 1 Jahresverträge mit Option haben einen großen Vorteil, man muß keine Pflaumen länger bezahlen, bzw gute Spieler kann man per Option binden, oder neuen Vertrag anbieten.

  5. otto schumann sagt:

    Hallo Freunde,

    Voigt ist zweifellos ein Mann mit viel Erfahrung, der Noll ersetzen kann. Ob er aber noch steigerungsfähig ist? Fürth ließ ihn ohne Probleme ziehen. Also versprachen sie sich nicht mehr zuviel von ihm. Klitzpera ist ebenfalls sehr erfahren, aber auch kaum noch steigerungsfähig. Hoffentlich geht das im Laufe der Saison nicht in die Hose. Hoffentlich wird Husterer – das Geburtstagskind mit 26, wieder richtig fit.

    Also warten wir weiter auf Verstärkungen mit Perspektive!

    Nun ist der Donnerstag wieder als Leuchtturm angekündigt. Mal sehen!

    Gruß
    Otto Schumann

  6. Hans 1938 sagt:

    zu Kujabi:
    in der „Weltenzyklöpädie“ des Fußballs von Hardy Grüne (Fußballbuch über alle Nationalmannschaften der Welt) wird Kujabi insofern herausgestrichen, dass er es als einer der wenigen Fußballer Gambias geschafft hat, mit Erfolg in Europa Fuß zu fassen. Hörst sich doch vielversprechend an. Vielleicht ist dem FSV da wirklich ein „Juwel“ ins Netz gegangen. Warten wir es ab!

  7. Olli aus R (OLeiJo1) sagt:

    Super! Alexander Voigt ist eine Bereicherung für den FSV. Wenn er bei Fürth keine Zukunft hat, soll uns das nicht stören. Klar, ist er wohl über seinem Zenit aber er wird uns sicherlich beim Klassenerhalt helfen.

    Taylor

    Lagerblom

    Ledgerwood

    Kujabi

    Stahl

    Voigt

    Das sind fast alles nahmhafte Neuzugänge und wenn wir tatsächlich noch 7 bekommen dann werden das sicher nicht alles nur Perspektivspieler aus der 3.Liga oder tiefer sein.

    Ein großes Fragezeichen möchte ich aber hinter Stöver setzen. Auch wenn Tommy Oral jetzt seinen Lehrgang hat, aber wir haben mit ihm +

    Manni Binz (Co-Trainer)

    Kabaca (Team-Manager)

    Berndroth (Koordinator U23?/Koordinator zw. Profis & U23??/Koordinator zw. allen aus der GmbH???)

    Kleppinger (Chef-Trainer?)

    Stöver (Sportlicher Leiter) und nicht zu letzt

    Bernd Reisig (zwar Manager, aber keiner der nur auf die Zahlen guckt sondern auch im sportlichen Bereich mitmischt)

    ganz schön viele Leute die sich um die Geschicke der Mannschaft kümmern.
    Professionalisierung hin oder her, aber ich kann nur hoffen daß da kein Kompetenzgerangel entsteht und alle Aufgabenbereiche klar abgesteckt sind.

    Im Übrigen vertraue ich Leuten wie Stöver nicht unbedingt, wenn sie mit der Empfehlung kommen von einem Absteiger zu kommen, wo sie vorher ebenfalls gewisse Zügel in der Hand hielten.
    Bestes Beispiel ist für micht Frontzeck: Mit Aachen abgestiegen, wurde er schon mit viel Mißtrauen in Bielefeld begrüßt. Jetzt, zwei Abstiege später scheinen diese Fakten für eine gewisse Borussia aus Mönchengladbach keine Rolle zu spielen. Hauptsache es trainiert jemand mit Stallgeruch die Fohlen-Elf.

  8. Michael sagt:

    @Olli:
    Also als erstes muß man feststellen.
    Es wird am Bornheimer Hang kein Grashalm geschnitten,oder ein Stollen eingeschraubt,ohne das B.Reisig sein Okay dazu gibt
    Die veränderungen die jetzt geschehen,sind die Folgen der GmbH.
    Wir haben auf der Mitgliederversammlung ohne Gegenstimmen dafür gestimmt.
    Und jetzt beginnt der Umbau des Vereins.
    Auch ich habe kein großes Vertrauen in Stöver oder Kleppinger.
    Mir wäre R.Berndroht lieber gewesen !
    Bei Stöver haben wir vielleicht auch Glück ! ?
    M.Cenci kam ja auch aus Wehen, und das war richtig gut für uns !!

  9. Jan sagt:

    bei den autoritären „Hankammer-Strukturen“ in Wehen, kann ich mir gut vorstellen, dass Stöver dort auch nicht grade das letzte Wort bei Entscheidungen gehabt hat, ich glaube bei aller Machtfülle unseres „Chefs“ ist Reisig doch insgesamt ein „Teamplayer“ und offen für Neuerungen, sonst wäre er einfach die letzten Jahre mit dem FSV nicht so erfolgreich gewesen, das geht nur mit dem Willen zur Zusammenarbeit und der Fähigkeit auch eigene Fehler zu erkennen und dann nötigenfalls die Fahrspur zu wechseln.

    er hat erkannt, dass seine sportliche Kompetenz in der 2.Liga auch seine Grenzen hat und holt sich jetzt eben Profis ran. Ob die das dann besser hinbekommen, bleibt natürlich die Frage.

  10. Michael sagt:

    @Jan:
    ganz sicher ist B.Reisig “ auch „ein Teamplayer !
    Und : Ohne seinen “ Dickkopf “ gäbe es den FSV schon lange nicht mehr !
    Was für die Mannschaft gild ,gild auch für die Geschäftsstelle.
    Nur zusammen/ gemeinsam kommen wir ans Ziel !
    Es darf nur nicht zu lange dauern ,bis das alle verstanden haben.

  11. Bernemer Karl sagt:

    Betr. Ziemer , ob man da Geld anlegen sollte ? Steht noch beim FCK unter Vertrag,
    116 Spiel -21 Tore , ist sehr, sehr sparsam.

    Ich sage, Finger weg.

    Doch was aus Marcel Ziemer wird, kann derzeit keiner sagen. “Der Kontakt zu FCK-Chef Stefan Kuntz ist da, doch die Gespräche stocken etwas.“ Vielleicht schlägt hier die Stunde von Stöver, der Ziemer im Winter aus Kaiserslautern nach Wiesbaden geholt hatte ­- freilich ohne, dass dem Stürmer viel gelang.

    Die Karriere
    Stationen als Vereinsspieler:

    Liga Saison Verein Position Spiele Tore Vorl. Gelb G/R Rot
    Regionalliga Süd 2005/2006 1. FC K’lautern II Angriff 31 6 0 1 0 0
    Bundesliga 2005/2006 1. FC K’lautern Angriff 2 2 0 0 0 0
    Regionalliga Süd 2006/2007 1. FC K’lautern II Angriff 16 2 0 0 0 0
    2. Liga 2006/2007 1. FC K’lautern Angriff 16 3 3 3 0 0
    2. Liga 2007/2008 1. FC K’lautern Angriff 22 5 1 6 0 0
    2. Liga 2008/2009 1. FC K’lautern Angriff 9 0 1 0 0 0 bis 05.01.09
    Regionalliga West 2008/2009 1. FC K’lautern II Angriff 3 1 0 1 0 0 bis 05.01.09
    2. Liga 2008/2009 SV Wehen Wiesbaden Angriff 17 2 1 1 0 0 ab 06.01.09
    Summe Regionalliga: 50 9 0 2 0 0
    Summe Bundesliga: 2 2 0 0 0 0
    Summe 2. Liga: 64 10 6 10 0 0

    Man darf über ihn jetzt nicht das Knie brechen.
    (Rudi Völler)

  12. franky schwarz-blau sagt:

    Lt FAZ-Online sind von Wehen Ziemer und Siegert im Gespräch.
    Mit Bastian Schulz wird verhandelt.

  13. Bernemer Karl sagt:

    @ Franky

    Zu Ziemer , siehe oben. Stürmer 116 Spiele und 21 Tore sagt alles.
    Zu Schulz , ist sicherlich ein Guter jedoch auch devensives Mittelfeld.

    Also brauchen wir dann doch Otto den Rehhagel , der bringt den Buben
    das Mauern bei, wie einst den Griechen.

  14. Rainer Pflug sagt:

    Nun gute Stürmer gibt es wenige, die man als Schnäppchen bekommt. Vielleicht sollte dies auch etwas die Gespräche mit Junior Ross beflügeln. Den wenn der etwas mehr bodenständiger in Bornheim wird und nun nicht mehr sich die bösen Sprüche von Y.M. anhören muß, könnte der mit mehr Selbstvertrauen in der nächsten Saison eine Rakete sein. Ich meine zuerst zu Hause alle Möglichkeiten ausschöpfen bevor man möglichweise ins Ausland geht.

  15. otto schumann sagt:

    Hallo Freunde,

    wir können uns drehen und wenden wie wir wollen. Vor Donnerstag lesen wir nur aus dem Kaffeesatz. Fassen wir zusammen was es bis jetzt gibt:

    1. Die Strukruren der GmbH wurde angepaßt – Opas verein ist tot! Das mag uns gefallen oder nicht, die Zeiten sind aber nun einmal so.

    2. Die bis jetzt verkündeten Neuzugänge ersetzen von der Qualität her die Abgänge noch nicht ganz (Beispiel: Ob der Mann aus Afrika besser ist als David Ulm können wir nur hoffen. Die Liga in Oestereich ist da wohl kein Maßstab, ob Voigt Noll gleichwertig ersetzt ist auch nur eine Hoffnung).

    3. Bleibt also nur das Prinzip Hoffnung, Hoffnung darauf, daß in den nächsten Tagen noch gute Leute hinzukommen (nicht die Masse macht es, das haben wir ja im vergangenen Jahr gesehen).

    4. Wenn der Kader steht können wir nur hoffen, daß die Trainer daraus in der Vorbereitung eine Mannschaft basteln können, die wirklich mit dem Abstieg nichts zu tun hat. Auch die Mitbewerber kochen nur mit Wasser und können nicht unbegrenzt finanzielle Mittel einsetzen. Deshalb bin ich immer noch der Meinung, daß der Sportverein in der nächsten Runde um Platz 8 mitspielen kann. – Wurden eigentlich die Verträge mit dem seitherigen Cheftrainer und seinem Assi verlängert? Eigentlich laufen die ja am 30.06.2009 aus. Auf den neuen „Chef“ alleine und Stöver kann man nicht alleine setzen. Dafür ist ihre Vita nicht zu berauschend.

    Warten auf Donnerstag!

    Gruß
    Otto Schumann

  16. franky schwarz-blau sagt:

    —————————————–Klandt————————————-
    C. Müller—————-Klitzpera—Husterer———————Voigt

    —————————Mehic———-Lagerbloom———————–
    ————————————-XXX————————Kujabi———–

    ————————————Taylor——XXX——————————

  17. FSV,ler sagt:

    die Gersterfraktion hat wieder zugeschlagen……….

  18. Bernemer Karl sagt:

    Ich weiß ich bin ungeduldig, ist halt so meine Art.

    Die Verteidigung und die Devensivkräfte sind doppelt bis dreifach besetzt,
    ich warte auf Donnerstag und die Verkündigung der Offensivkräfte und der Abteilung
    Attacke.

    Bin gespannt wie ein Flitzebogen.

  19. Heinz sagt:

    Müller hat aber in Offenbach immer auf der Position von O. Mokhtari gespielt und ihn dort auch regelmässig verdrängt.
    Soweit ich weiss, ist er in Augsburg zum Rechtsverteidiger umfunktioniert worden !!??

  20. Hermann1947 sagt:

    @Karl

    Meinst Du , Du bist der Einzige der ungeduldig ist?
    Wie ich schon schrieb, kaum noch „weiße“ Haare auf dem Kopf und genau auch auf den, oder die Stürmer hoffend.
    Was bleibt uns aber anderes übrig als auf den Donnerstag zu warten.
    Hoffentlich dann mit Spielernamen und nicht mit Administratoren.
    An BR, dies ist meine letzte Warnung, denke an die Streckbank, wenn ich mit dem fertig bin, hat er kein Übergewicht mehr, weil er dann 2,5m groß ist.

  21. Bernemer Karl sagt:

    Heinz , 159 Spiele für den OFC , 5 Tore

    wie hat er Q. Mokthari verdrängt ? ( oder war Q. auch als Verteidiger eingesetzt )

    Er kam nicht ins Spiel und wurde dann immer schlechter.
    (Felix Magath )

  22. Rotbart sagt:

    @ Hermann1947

    Glaubst Du ernsthaft, Du könntest BR damit schocken, ihm den Verlust von Übergewicht anzudrohen?

    Da wird er sich eher noch bedanken… 🙂

  23. Hermann1947 sagt:

    @Rotbart
    ich habe nicht geschrieben, das er weniger wiegt, sondern das er länger wird.:-)

  24. Bernemer Karl sagt:

    @ Hermann

    Deine Frau soll Deine Schuhe putzen, komm am Sonntag zum Probetraining
    und immer daran denken , auch mit der Spitze kann man Tore schießen.
    Denke an Eto vom FC Barca, der macht es auch.

  25. Michaelhaka sagt:

    Zweitligist FSV Frankfurt hat den 25 Jahre alten Defensivspieler Christian Müller vom Ligakonkurrenten FC Augsburg für zwei Jahre verpflichtet.

    Endlich mal jemand für die Defensive.

  26. Bernemer Karl sagt:

    Wie sagte Loreley. Ich weiss nicht was soll es bedeuten.

    Frankfurt holt Augsburger Christian Müller

    Der FSV Frankfurt hat Christian Müller vom Ligarivalen FC Augsburg verpflichtet. Der 25-Jährige erhält bei den Hessen einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2011. Über die Höhe der Ablösesumme vereinbarten beide Clubs Stillschweigen. Müller absolvierte bislang 86 Zweitligaspiele für Augsburg und Kickers Offenbach, wo er bis 2008 unter Vertrag stand. Der gebürtige Offenbacher kann sowohl in der Viererkette als auch im rechten Mittelfeld eingesetzt werden. „Wir freuen uns, dass wir einen Spieler aus unserer Region verpflichten konnten“, sagte Uwe Stöver, sportlicher Leiter des FSV.

    Hat auch noch Geld gekostet !!!!!

    STÜRMER BRAUCHEN WIR ; STÜRMER !

  27. franky schwarz-blau sagt:

    ei Bernemer…ruisch die komme noch…

  28. Fsv`69 sagt:

    mir habe doch de Bencik Leute:-) 🙂

  29. Bernemer Karl sagt:

    Wer sammelt mit ?

    Der Transferpoker um Superstar Frank Ribéry wird immer verrückter: Am Dienstag gab sich Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge noch kämpferisch und betonte, er werde alles dafür tun, dass Superstar Franck Ribéry weiter für Bayern München spielt. Es gäbe kein Interesse, den französischen Dribbelkünstler zu verkaufen, so Rummenigge. Nun wird aber Präsident und Aufsichtsratschef Franz Beckenbauer in der „Sport Bild“ mit den Worten zitiert: „Wenn er gehen will, werden wir uns mit dem Thema beschäftigen.“

    B.R. , jetzt mach doch mal die Brieftasche auf, den Rest besorgen wir.

    Außerdem ein Tausch gegen Bencik wäre doch auch sicherlich machbar.

    Ich freue mich schon auf diesen Transfer.

  30. Blacky sagt:

    Tausch Bencik – Ribery klingt gut. Dann müßte aber als Zugabe noch Luca Toni drin sein.

  31. FOZZY sagt:

    Neuer Stürmer wurde verpflichtet
    Michael.S Kampfname Fozzy

    Gelehrnter Linksaußen mit drang zur Mitte

    Größe : 1,90
    Alter : 45 Jahre
    Gewicht : 110 Kilo

    er kommt Ablösefrei von der Soma des FSV-Frankfurt
    In einem Interview mit der Bildzeitung sagte der gebürtige
    Frankfurter er will es noch mal wissen und angreifen

  32. Rotbart sagt:

    Um einen torgefährlichen Spieler, wie Bencik zu ersetzen müssten neben Ribery und Luca Toni noch mindestens van Bommel und Ze Roberto drin sein… 😉

  33. Bernemer Karl sagt:

    Immer wieder Neues.

    Erstaunliches tut sich beim FSV- Frankfurt , das Freundschaftsspiel von Real am 19.08.09 gegen den BVB wurde abgesetzt, Real spielt jetzt voraussetzlich gegen den FSV- Frankfurt , in Fachkreisen wird gemunkelt dieses Spiel wäre Voraussetzung für die Wechselmodalitäten bzw. den Tausch von Ronaldo gegen Bencik.

    Ganz Fußballdeutschland freut sich jetzt schon auf diesen Event.

  34. Hoppi sagt:

    F O Z Z Y!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Was hast Du geraucht???
    Und weiß Karin was Due hier treibst????

  35. Bernemer Karl sagt:

    Bin ich doch wieder einer Falschmeldung aufgessen, es geht nicht um Ronaldo
    es geht um die anderen Gurken.

    Der Transfer-Wahnsinn bei Real Madrid geht weiter. Die Verantwortlichen planen nach der Verpflichtung der Superstars Cristiano Ronaldo (soll für 93 Millionen Euro von ManU kommen) und Kaka (wechselt für 65 Millionen Euro vom AC Mailand) weitere Coups. Real-Direktor Emilio Butragueno bestätigte bereits: „Ich kann versichern, wir sind noch lange nicht fertig.“

    Um weitere Weltklassekicker der Marke Ribéry oder Villa unter Vertrag nehmen zu können, muss durch Spielerverkäufe Geld in die Kassen der Königlichen fließen. Auf der Verkaufsliste stehen vor allem niederländische Profis.

    Aber ich denke mal zwei Holländer könnten wir auch noch verkraften, zumal wir ja
    unbedingt noch Leute für die Defensive brauchen.

    So jetzt halt ich das Maul.

  36. Rainer Pflug sagt:

    Hallo, Wartezeit ist offensichtlich die Zeit für Träumereien. Hier aber die neuste Nachricht jetzt von Herrn Stöver: Neueinkauf gegen Ablöse für die rechte Seite Christian Müller 25 Jahre früher OFC zuletzt in Augsburg. Ich finde mit solchen Spielern kann es weitergehen.
    Zu den Tauschgeschäften, mir würde schon ein Tausch Bencik gegen einen guten jungen -dann dritten Torwart – gut gefallen.

  37. Olli aus R (OLeiJo1) sagt:

    @ Fozzy: Was ist die SOMA? Ich würde Dir vollstes Vertrauen schenken 🙂

  38. Rotbart sagt:

    @ Rainer

    Jeder zweitklassige Ersatztorwart schießt mehr Tore, als Bencik… 😉

  39. Enkheimer sagt:

    @ Fozzy

    Wir könnten eine Doppelspitze bilden.

    Alter 63

    ausgelernter Stürmer , aber fix und fertig

    Gewicht 102 kg bei 177 cm

    Linksfuß

    Leistungsdaten : 100 Meter 17 Sek. , 400 Meter 4 Minuten

    frühere Vereine : Olympia 07, SG Bornheim

    Auswahlspiele : keines

    Mein Motto : Angriff ist die schlechteste Verteidigung

    Hobbys : Couch liegen , Kiffen , Wermut mit Wodka auf Olive

  40. Hermann1947 sagt:

    Aber an alle Vorredner, erst ein Probetraining absolvieren, denn bei diesen Massen muß der Untergrund halten!!!

  41. Gaga sagt:

    @Enkheimer

    Du 102KG??????????Das war 1972!!!!!

    120 Kg wäre wohl richtiger.

  42. Jupp sagt:

    @ Olli aus R (OLeiJo1)
    Zu Deiner Info SOMA = Sondermannschaft
    Stammt aus den siebzigern, damals gab es eine SOMA 70 beim FSV oder irre ich mich da ?

  43. Hermann1947 sagt:

    SOMA, das waren die Mannschaften, die ihre Sieger am Tresen ermittelt haben.
    Gewichtsklasse 100 kg und mehr. Kenne ich auch, durfte aber nie mitspielen, nur Eckfahne sein!

  44. Jupp sagt:

    Also das mit den 100 kg habe ich mal überlesen, so schwer war ich noch nie !!!!!

  45. Hermann1947 sagt:

    @Jupp

    wie? immer schwerer??? 🙂

  46. Bernemer Karl sagt:

    @ Jupp und Olly
    Ich kann mich noch entsinnen , es gab eine Soma 68 , war eine lose Verbindung aus
    Leichtathleten, Fussballern und Hockeyspielern.

  47. nutella^^ sagt:

    @ Heinz

    Müller hat beim OFC rechter Verteidiger gespielt.

    Er wurde mit 19 Jahren 2003 zu der ersten Mannschaft in die Regionalliga hochgezogen, war dort dann der Senkrechtstarter im rechten offensiven Mittelfeld, hatte unter anderem Angebote aus Nürnberg gegen die er ’04 im Pokal auftrumpfte. Allerdings blieb er in der Heimat und wurde dann 2005 in der Offenbacher Aufstiegssaison zum rechten Verteidiger umgeschult. Dort hatte er dann 3 Jahre seinen Stammplatz sicher. Mokthari hatte immer vor ihm gespielt allerdings war er mit der Quote (1Tor/1Assist) eher einer der Schwachpunkte im Offensivbereich bevor er zum FSV ging.

    Müllers Stärke(n) ist die Schnelligkeit, er kann sich auch nach vorne einschlalten, allerdings sind seine Flanken nur mittelmäßig. Zudem kann er gut Bälle ablaufen. Seine größte Schwäche ist das Stellungsspiel bei hohen Bällen.

    Alles in allem muss man abwarten ob er sich besser macht als Weißenfeldt (der ohne Verletzungen mindestens das gleiche Potenzial hätte wie Müller), teurer dürfte er auf jedenfall sein. 🙂

  48. Bernemer Karl sagt:

    Heute Tag der Entscheidungen ?

    Bitte lesen : http://www.fnp.de/fnp/region/lokales/rmn01.c.6105793.de.htm

  49. Chris_Ffm sagt:

    „Um die Vermarktungschancen des Stadions zu erhöhen, will Frank es möglichst universell nutzbar machen, beispielsweise für Konzert-Events mit zehn- bis 15 000 Zuschauern für die das Waldstadion zu groß ist. «Wir wollen für den Steuerzahler die günstige Lösung», betonte Frank.“

    wann denkt denn bitteschön mal jemand an den rasen??? ich erinner nur mal an das madonna konzert im waldstadion…

  50. Rainer Pflug sagt:

    Heute werden wir etwas über unseren Bornheimer Hang erfahren z.B. dass die SEG U23 und die FFC-Damen in Zukunft dort spielen werden? Trotzdem sollen wir uns jetzt wohl kräftig an den noch entstehenden Kosten beteiligen. Alles sehr interessant – es wird wohl nicht einfach und erfordert wohl von der Vereinsführung allerhand Kraft in Zukunft.
    Die Bild hat heute berichtet, das die Ostmärkler für unseren neuen Nationalspieler aus Gambia Kujabi € 200.000 als Ausbildungsentschädigung haben wollen, toll oder? Das gibt evtl. einen Dauerlutscher den erst die FIFA oder UEFA entscheiden muß.
    Also aus eigner Kraft kämpfen und siegen auch in diesen Fällen

  51. FOZZY sagt:

    Bernemer Karl hat recht
    und diese Soma gibt es noch immer
    Dort sind Bernemer Bube von Teilweise 60-70 Jahren dabei
    die mir jungen Kücken noch davon laufen

    Enkheimer !!! Wir beide als doppelspitze da kann der Bernd
    nichts falsch machen wir rennen den ganzen Ronaldos und
    Riberys noch immer davon

    und zu dir Hoppi:
    Ich brauch nicht kiffen ich bin Naturstoned
    und my wife Karin ist mein Manager

  52. Brillo Helmstein sagt:

    Also wenn alle mitspielen dürfen, dann bewerbe ich mich als Spielmacher. Ich bin lauffaul, spiele „tödliche“ Pässe ins Niemandsland und meckere, wenn meine Mitspieler nicht auf meine „Ideen“ (besser Gurken) eingehen. Die paar Kilo Übergewicht sollten dabei doch keine Rolle spielen……….

  53. otto schumann sagt:

    Hallo Freunde,

    vor lauter Wartezeit auf gute Nachrichten habt Ihr ja viel gefrozzelt. Eigentlich gibt es vor der Pressekonferenz am Nachmittag auch gar nichts neues. Ich bin nur etwas im Zweifel, ob Müller wirklich die erhoffte Verstärkung – zumindest ein gleichwertiger Ersatz für die abgegebenen Spieler, darstellt.

    Er galt in Offenbach als ganz großes Talent (Qualid war da nicht unbedingt Stammspieler – nur zum Vergleich). Dann bekam seine Entwicklung in Augsburg einen Knick. Das kann natürlich vorübergehend einer Krankheit oder Verletzung geschuldet sein. Sei es wie es sei, eine Spitzenkraft in der 2. Liga war er im letzten Jahr nicht. Hoffen wir, daß er in Bornheim an frühere Taten anknüpfen kann.

    Ansonsten – Warten ist angesagt!

    Gruß
    Otto Schumann

  54. wacho_chorro sagt:

    @ otto schumann: ähm, pk läuft schon. neuigkeiten findest du hier:

    http://www.bornheim.net

  55. Jan sagt:

    die PK läuft und es sieht so aus, als ob wir unsere Heimspiele am Hang austragen können:

    hier gibt es Infos:

    http://www.bornheim.net/

  56. Rotbart sagt:

    NÄCHSTE SAISON DAHEIM!!! 🙂

  57. Bernemer Karl sagt:

    Ich könnte Euch alle umarmen.
    Endlich können wir wieder positiv in unsere FSV-Zukunft schauen, jetzt noch eine
    schlagkräftige Truppe und ich wäre selig.

  58. Hoppi sagt:

    Yeahhhh, endlich wieder daheim am Hang!!!!!
    Jetzt noch wirkliche Verstärkungen für das offensive
    Mittelfeld und den Angriff, dann können die Bernemer
    wieder beruhigt der neuen Saison entgegensehen!

  59. franky schwarz-blau sagt:

    Oh wie ist das schön…

  60. bernemerjung sagt:

    @Bernemer Karl
    Wo sollen wir hinkommen, weil du uns alle umarmen willst??? 😉

  61. Rotbart sagt:

    Die besten Chancen wird er beim Spiel gegen Werder haben… Eigentlich müssten wir dem Verein Bescheid geben, dann kann er das ins Rahmenprogramm mit aufnehmen…

    Vor dem Anpfiff stellt sich Bernemer Karl auf den Anstoßpunkt… Die Prozession beginnt von der Bornheimer Kurve durch die Öffnung neben der Freitreppe am Anstoßpunkt vorbei und im Seckbacher Eck neben der Haupttribüne wieder raus…

    Da kanns Karlsche dann ALLE der Reihe nach umarmen… 😉

  62. FOZZY sagt:

    Oh wie ist das schön,
    Oh wie ist das schön,
    so was hat mann lange nicht gesehn,
    so schön
    so schön

    Danke an Bernd und alle anderen verantwortlichen

    Hab euch alle lieb
    FOZZY

  63. Hermann1947 sagt:

    Da wird unser Karlchen ganz schön verdrückt aussehen.

Kommentarfunktion geschlossen.