Zeichen setzen

Bernd Reisig redete nicht um den heißen Brei herum: „Wir fahren nach Cottbus und wollen gewinnen. Ohne wenn und aber.“ Der FSV, das ist offensichtlich, geht die nächsten Wochen mit einer anderen Marschrichtung an. Die Devise heißt: Wir sind wir.
Bei der Pressekonferenz zu der ungewöhnlichen Zeit um 8.15 Uhr (Abfahrt nach Cottbus war um neun Uhr) gingen die Verantwortlichen demonstrativ in die Offensive: „Wir wollen jetzt mehr unsere alte Mentalität hervorholen“, sagte Trainer Tomas Oral. Will sagen: Siegermentalität und Glauben an die eigene Stärke wiederbeleben. „Wir wollen jetzt ein Zeichen setzen“, sagt Oral.
Reisig sieht in Cottbus „eine sehr gute Chance, den ersten Dreier zu landen“, zumal Energie nach drei Pflichtspielpleiten in Folge „angeschlagen“ sei. „Das ist keine Übermannschaft.“
Auch Verteidiger Markus Husterer sagte: „Wir wollen da was reißen“, sagte er bevor er sich in den Mannschaftsbus schwang, der die FSV-Spieler in die Lausitz kutschierte. „Das sind acht Stunden fahrt“, erzählte Husterer. „Wir wollen auf der langen Rückfahrt auch etwas zu lachen haben.“
Er wird in jedem Fall einen neuen Abwehrpartner bekommen, weil sich Gledson mit einem Muskelfaserriss im Oberschenkel abmeldete. Auch Junior Ross hat sich mit einer Mittelohrentzündung abgemeldet. „Das ist ein Verlust, er ist mit seiner Schnelligkeit eine Waffe“, sagte Oral.

Der FSV Frankfurt muss ohnehin auf sieben Spieler verzichten: neben Gledson und Junior Ross auch noch auf Soumaila Coulibaly (Muskelbündelriss), Nikolas Ledgerwood (Innenbandteileinriss) und Alexander Klitzpera (Innenbanddehnung). Natürlich fehlen auch die langzeitverletzten Spieler Christian Müller und Anil Albayrak (beide Kreuzbandriss). weiterhin.
PS: Am Freitag in der FR: Großes Interview von Jörg und mir mit Thomas Oral.

96 Kommentare für “Zeichen setzen”

  1. Chris_Ffm sagt:

    @Ingo: dankeschön für die informationen, ich bin gespannt auf das interview. 🙂

    wer wird denn jetzt neben husterer spielen? ledesma?

    dann könnte die aufstellung evtl. so aussehen:

    ———-Cenci/Cidimar————–
    ————–Gjasula——————
    Kujabi——————-Mokhtari/Pintol
    ——–Mehic—–Lagerblom——–
    Voigt-Husterer-Ledesma—–Hickl
    ————–Klandt——————-

  2. JonathanRi sagt:

    @Chris_Ffm

    …..oh Gott !!!

  3. otto schumann sagt:

    An Chris,

    der FSV muß nehmen, wer gesund ist. Von denen, die als verletzt gelten ist kaum einer ein großer Verlust – vielleicht Ross jr., obwohl der dazu neigt sich selbst pfeilschnell zu umspielen und den Ball dann ins Nirwana zu befördern. Ist Lagerblom wirklich mal fit? Mit dem könnte es noch etwas werden.

    Die Mannschaft, die oben vorgeschlagen wird, hat natürlich in Voigt und Ledesma Schwachpunkte, die normalerweise kaum mehr zu Stammspielern werden. Aber was solls, Cottbus ist auch keine Übermannschaft.

    Gut ist, daß sie schon heute früh losgefahren sind. Da können sie sich irgendwo ungestört vorbereiten – so wie das viele Mannschaften machen, wenns mal eng wird.

    Warten wir also ab, was in der Lausitz passiert und freuen wir uns dann auf das Spiel gegen Kaiserslautern. Danach ist eine neue Standortbestimmung möglich.

    Gruß
    Otto Schumann

  4. Robert sagt:

    bin gespannt, ob den worten und der „neuen marschrichtung“ auch dementsprechend endlich mal ergebnisse folgen. drei punkte beim bundesliga-absteiger wären grandios und wir wären sofort wieder zurück im geschäft.

  5. Chris_Ffm sagt:

    @ JonathanRi: wie würdest du denn aufstellen? 🙂

  6. Chris_Ffm sagt:

    @otto schumann: schlechter als gledson bisher schätze ich ledesma nicht ein, er hat ja auch schon bewiesen das er innenverteidiger spielen kann.

  7. Adrian sagt:

    Gledson hat sich zwar gesteigert aber ich denke er ist immer noch von ledesma zu ersetzen. Der Ausfall von Ross ärgert mich mehr, da es wahrscheinlich gut mit Gjasula gepasst hätte…

  8. isenburger sagt:

    Da bin ich aber gespannt, was passiert, wenn es dann doch in die Hose gehen sollte. Natürlich hoffe ich auch auf einen Dreier. Alleine mir fehlt der Glaube. Cottbus ist, für seine Verhältnisse, in einer ähnlichen Situation und muss auch punkten. Alleine ein „wollen“ des FSV wird nicht reichen. Es ist ein müssen!

  9. JonathanRi sagt:

    @ Chris

    Ledesma würde bei mir nicht mal im Kader stehen.
    Ich hatte auch nichts gegen deine Aufstellung….oh Gott….war nur der erste Eindruck, den ich hatte. Mein Tipp für das Spiel: 3:0! Obwohl die Cottbusser ein Tief haben. Traurig aber wahr!

  10. Hans 1938 sagt:

    Zur Aufstellung in „Cottbus“, ich halte es für möglich, dass Hickl aufgrund einer sehr soliden Leistung in Karlsruhe rechter Aussenverteidiger bleibt und „Simac“ Gledson in der Innenverteidung ersetzt. In Wehen hat er das ja fast nur gespielt und dabei hat er mir besser gefallen, wie inzwischen in seiner neuen Rolle! Wir müssen abwarten.

  11. Skela sagt:

    wenn das spiel nach den ansagen der verantwortlichen bewertet werden würde, müsste es wohl unentschieden ausgehen:

    http://www.lr-online.de/nachrichten/Energie-Cottbus-Cottbus-FCE-Energie-Cottbus-Bundesliga;art52793,2686290,1

    das klingt doch alles sehr ähnlich. aber ein anfang wäre ein remis für den fsv schon, gerade bei der derzeitigen verletztenmisere.

  12. Tartan Army sagt:

    gledson und ross verletzt, da haben wir doch schon wieder unsere entschuldigung. sooo viele verletzte. die frage, ob pech oder falsches training oder unproffesionalität der spieler dahintersteckt, bleibt unbeantwortet. der einzig unbelastete ist müller.

  13. heinz sagt:

    Ich glaube, wir muessen uns sorgen. Schon wieder mit einer neuen Innenverteidigung.
    Und mit allem Respekt: Glaubt Ihr wirklich, dass Ledesma Gledson ersetzen kann?
    Und wer soll Ross ersetzen? Ich traeume von einem Sieg. Hoffentlich geht der Traum
    in Erfuellung.

  14. black&blue sagt:

    Mohktari könnte Ross schon ersetzen, wenn er endlich mal in Form kommen würde, ich frag mich warum das bei Profifussballern so lange dauert, die stehen doch jetzt schon locker 10 Wochen im Training und es ist ja nicht so, dass sie davor gar nix gemacht hätten?

  15. Tartan Army sagt:

    nee, die müssen immer wieder neu angelernt werden. unsere scheinbar jedenfalls…….

  16. tylerfolk sagt:

    vielleicht is es beim ein oder anderen auch eher eine motivationssache. mohktari beispielsweise. cottbus dürfte nach den letzten niederlagen auch etwas angeschlagen sein. also wahrlich ein besserer gegner als das zuletzt st. pauli oder der ksc waren. andererseits war aachen auch nicht gerade auf dem höhepunkt der schaffenkraft als wir uns von denen abschließen lassen haben. egal.
    das ross fehlt ist vielleicht gerade bei einem auswärtsspiel, bei dem es evtl. auf konter ankommt schlecht. da hätte er mit seiner geschwindigkeit vielleicht was reißen können. andererseits trifft er das tor aber eh nicht. also was solls. punkte müssen her. egal wer spielt.

  17. guest sagt:

    @ 14

    Mohktari war in der letzten Saison nur deshalb so gut, weil ihn sein genialer Bruder immer wieder entscheidend in Szene gesetzt hat. Jetzt kriegt er dessen sensationelle Pässe, die man so bitter vermisst, nicht mehr.
    Wirklich dumm, dass man ihn nicht gehalten hat.

    @ 10

    Das mit Hickl sehe ich genauso und auch Simac in der Innenverteidung.

    Da ich kein Freund der bisherigen Leistungen von Chancentod Ross bin, werde ich ihn auch nicht vermissen.

  18. Chris_Ffm sagt:

    @guest: das was ich in den ca. 30 minuten von gjasula an genialen pässen gesehen hab, stimmt mich zuversichtlich. das könnte einer sein der unserem team gefehlt hat.

  19. guest sagt:

    Genau, das sage ich ja die ganze Zeit.
    Was mich ärgert ist der Blödsinn den T.O. zu seinem verfrühten Einsatz sagte.
    Wenn ich so einen Spieler habe, der einen solchen Überblick hat, bringe ich ihn von Anfang an und schaffe damit, wie beim Spiel in Karlsruhe, einen Vorsprung, eine Führung, die ich dann meinetwegen auch glanzlos über die Runden bringe.
    Aber, und das muss ich ihm sehr deutlich ankreiden, bringe ihn nicht, wenn es keinen anderen Ausweg mehr bringt.
    So gesehen, und das muss ich leider auch mit aller Deutlichkeit loswerden, ist unser Trainer alles andere als ein Stratege.

  20. SK sagt:

    Hallo,
    das ist die Aufstellung, die der ARD-Videotext (Tafel 278) angibt:

    ———-Cidimar————–
    Gjasula——Lagerblom—-Mokhtari
    ——–Voigt—–Mehic——–
    Kujabi-Husterer-Ledesma—–Simac
    ————–Klandt——————-

    Ob’s stimmt?

  21. Chris_Ffm sagt:

    @guest: ich denke das oral vermeiden wollte, das gjasula zuviel vorschusslorbeeren und sich nicht mehr richtig reinhängt im training.

    @SK: soweit ich weiß müssen die trainer eine stunde vor spielbeginn die aufstellung bekannt geben, somit ist die aufstellung von der ard wohl auch nur spekulation. 😉

  22. Chris_Ffm sagt:

    ich wollte schreiben: das gjasula zuviel vorschusslorbeeren BEKOMMT …

  23. otto schumann sagt:

    Hallo Freunde,

    zu Nr. 20: Ich glaube schon lange nicht mehr an die Aufstellungen, die von den Trainern einen Tag vor dem Spiel den Reportern in die Notizzettel diktiert werden. Die dienen oftmals der gezielten Irreführung – des Gegners und die Anhänger müssen sich verarscht vorkommen.

    Dieses Ritual ist völlig überflüssig. Fast alle Trainer jammern über Spieler die ausfallen, obwohl sie die sowieso nicht aufgestellt hätten – die Reporter könnten ihren Kommentar auch schreiben, wenn sie gar nicht mehr hingingen – dann würde der Zirkus wohl in Zukunft entfallen.

    Es ist richtig, daß die Stunde der Wahrheit erst eine Stunde vor Spielbeginn schlägt. Dann muß die Meldung einschließlich Auswechselspieler abgegeben werden. Die ist verbindlich. Denkt an den Wechselfehler im Spiel gegen Stuttgart II, der dem FSV damals die Zugehörigkeit zur Regionalliga kostete.

    An der genannten Aufstellung vermisse ich Cenci. Ist der jetzt auch verletzt? Wir wissen, daß er kein Sprinter ist. Aber er ist ein unermüdlicher Kämpfer und immer für ein Tor gut – bisher der einzige FSV-Spieler in dieser Saison. Was ist z.B. aus Taylor geworden? Auch ihn kann man wohl in die Rubrik „Fehleinkauf“ einordnen. Es zeigt sich immer wieder, daß die abgegebenden Vereine schon ihre Gründe hatten, weshalb ein Spieler bei ihnen nicht ständig spielte – um dann vom FSV mit offenen Armen aufgenommen zu werden. Heute beklagt sich T.O. darüber, daß diese Spieler noch nicht in Form seien, weil sie solange nicht gespielt hätten. Damit mußte er doch schon vor Monaten rechnen!

    Aber all diese Spekulationen helfen uns doch im Moment nicht weiter. In Cottbus muß gepunktet werden – sonst sieht es weiter so trübe aus, schlimmer als im Vorjahr, als zu dieser Zeit schon ein paar Pünktchen mehr geholt waren. Die Meinung, die Mannschaft sei gegenüber dem Vorjahr verstärkt worden, können wir uns wohl abschminken – ich war da schon von Anfang an sketisch – eben weil ich die abgegebenden Vereine nicht für Idioten hielt.

    Gruß
    Otto Schumann

  24. wolfsangel sagt:

    Leider hat „Otto Schumann“ Recht !
    Es hilft aber jetzt alles nichts. Wir m ü s s e n, ob wir wollen oder können, in Cottbus punkten. Wenn nicht ? Na dann geht zwar die Welt am Hang auch nicht unter, aber selbst Platz 16 rückt dann so ganz langsam in weite Ferne. Denn gegen einen wiedererstarkten 1.FCK, bei einer euphorischen Fortuna dürfte es schwer werden, etwas zu reißen. Der FC Energie ist gerade der richtige Aufbaugegener für uns (sagen die übrigens auch im Bezug auf uns) Na, ja wir werden sehen !!

  25. wolfsangel sagt:

    @3 otto schumann
    Ich muss schon sagen Du schreibst auch nur noch Mist, schade.

  26. Rudi sagt:

    @26
    Also wolfsangel ich kann nicht verstehen das Du den otto schumann so anmachen tust.Du bist auch nicht besser als die anderen.

  27. black&blue sagt:

    Achtung! Heute ist Spieltag, da läuft unser Blog-Troll immer zur Höchstleistung auf und schreibt wieder den letzten Schwachsinn unter falschem Namen, also nicht alles auf die Goldwaage legen!

  28. Rudi sagt:

    @black&blue
    Schwachsinnig bist Du, denn die Scheiße die Du schreibst stinkt gewaltig. Immer andere belasten, vieleicht bist Du ja der Blog – Troll?;

  29. black&blue sagt:

    Rudi, verkrümel dich doch ins SGE Forum, spannend ist es auch beim OFC, brauchst du die Links?

  30. wolfsangel sagt:

    „Tartan Army“ hat Recht No. 26 ist ein Fake. Ich betone ausdrücklich, dass i c h das nicht geschrieben habe. No. 25 wurde von mir verfasst.
    Schade, dass sich hier solche Idioten herumtreiben. Kann man anscheinend nichts machen !!

  31. black&blue sagt:

    Unser Troll trollt wenigstens so schlecht, dass man seine Ergüsse sofort erkennen kann, ich werde heute mal ein bißchen mit ihm „spielen“, wenn er zu frech wird 🙂

  32. Rudi sagt:

    @33 black&blue
    Troll hin und her, spielen werde ich , Ergüsse von Dir lese ich nicht gerne Du Troll. Frech werden können nur betroffene , alles klar.

  33. black&blue sagt:

    ok Rudi los gehts!

  34. black&blue sagt:

    ..aber etwas mehr Fantasie, bitte, sonst wirds schnell langweilig…

  35. Hermann1947 sagt:

    @wolfsangel
    Ich war schon erschrocken, als ich das (26) las, aber dann dachte ich wieder an „unseren armen Freund“.
    Für mich sind das arme Menschen mit denen sonst keiner was will und nur saufen ist solchen Typen auch zu langweilig.
    Ist nur schade, für die fremden Leser/Gäste im Blog, was die manchmal wohl von uns denken?

  36. black&blue sagt:

    Mal gucken, wieviele Usernames sich unser Rudi heute so einfallen läßt 😉

  37. Ratio sagt:

    Es ist schlimm im Forum immer diese Fake`s ich finde man sollte eine andere Lösung finden.

  38. black&blue sagt:

    gelle?

  39. black&blue sagt:

    Schlag mal eine vor!

  40. black&blue sagt:

    Na, schon die Lust verloren?

  41. Hermann1947 sagt:

    @black&blue

    Wenn Du so weiter machst, verjagst Du unsern Troll noch ganz und wir haben nichts mehr zum schmunzeln.

  42. black&blue sagt:

    @Hermann

    wäre echt schade, oder? Aber ich bleibe heute an dem dran, versprochen!

  43. black&blue sagt:

    1:0 Cottbus, Freistoßtor

  44. black&blue sagt:

    2:0 Cottbus

  45. Nobby sagt:

    Wie kann man sich so verarschen lassen , wie beim 2 : 0 !!!!!!!!!!!!!!!

  46. Adrian sagt:

    oh man wir spielen ja ganz gut aber machen das ding nicht rein…und bekommen durch 2 standards die tore…

  47. Heinz 59 sagt:

    warum wieder Voigt ? Warum nur, warum?

  48. guest sagt:

    Darf doch nicht war sein.
    Wie stellt denn Klandt seine Mauer und lädt anschließend zum nahezu direkt geraden Schuss in die Torwartecke ein?
    Ganz schlimmer Torwartfehler. Verstehe ich nicht. Ist doch sonst so ein zuverlässiger Rückhalt.
    Das 2:0 darf einfach nicht passieren. Einen Gegner einschussbereit am 16-er so frei zum Schuss kommen zu lassen. No, no, no.
    Dabei hat das alles so passabel begonnen. Guter Spielaufbau, einige Chancen, … Und dann so etwas.

  49. black&blue sagt:

    Noch gibt es ja die zweite Halbzeit, aber es stimmt schon, wir wirken immer im entscheidenden Mooment überfordert…

  50. heinz sagt:

    Ich denke, das Team hat keine Konzeption. Harmlos im Sturm. Und defensiv nicht in
    der Lage gegen schwache Cottbuser die Null zu halten. Die Mannschaft glaubt nicht
    an sich. Ueberforderter Hickl und Ledesma.

  51. Chris_Ffm sagt:

    wieso schiesst mokhtari immer aus spitzem winkel aufs tor, anstatt auf seine mitspieler zu flanken???

  52. Nobby sagt:

    Ds war doch ein klarer Elfer, gegen Cenci ???

  53. Chris_Ffm sagt:

    BLAMAGE!!!!!!

  54. black&blue sagt:

    Die sollten es mal mit einfachem Fussball probieren, ständig wird auf engstem Raum der Ball hin und hergeschoben, das ist alles viel zu gut auszurechen.

    0:3 wieder eine beschissene Abwehr, oh mann!

  55. Isenburger sagt:

    Es reicht!!!

    Oral raus.. und wenn es nicht alleine geht, Reisig gleich mit!

  56. Nobby sagt:

    Na das kann noch lustig werden , warum schießt Voigt den nicht einfach aus.
    So legt er dem Gegner den Ball noch schön hin. III : 0. !!!

  57. kongeo sagt:

    Und warum dreht er sich um und winkt wie ein Bekloppert anstatt weiter zu spielen??

  58. heinz sagt:

    Keine Linie im Spiel. Oder erkennt Ihr sie? Mein armer fsv. Er wird abgeschlachtet.

  59. docstephan sagt:

    Mit diesem Trainer „unter Naturschutz“ wird das wohl nichts mehr. Leider!

  60. Nobby sagt:

    # 61 Langsam sehe ich das genau so.

  61. Chris_Ffm sagt:

    ich frage mich bloss, wie lange klandt es noch bei uns aushält. er hat ein besseres team verdient.

  62. heinz sagt:

    Habt Ihr die Sprache verloren?

  63. fritz sagt:

    wenn Oral ein Kerl ist tritt er selbst zurück!!!

  64. Nobby sagt:

    #63

    Klandt ist bestimmt in der Winterpause weg !! ( 100 % )

  65. fritz sagt:

    warum gibt ihr den auf. Der FSV soll einen neuen Trainer verpflichten.

  66. heinz sagt:

    Trotz meiner Liebe zum FSV: Dies war eine Bankrotterklärung.

  67. Chris_Ffm sagt:

    „Das war wieder eine Steigerung, wir machen Fortschritte.“

  68. Isenburger sagt:

    Mal gespannt was in der PK vom Oral erzählt wird. Vermutlich hast Du recht #69

  69. heinz sagt:

    Andere Variante: Wir muessen die Ruhe bewahren. Und weiter arbeiten. Es ist nicht
    mehr zum Aushalten.

  70. black&blue sagt:

    Ein Viertel der Saison ist vorbei, wir sind noch weiter unten als letztes Jahr, das letzte Saisonziel heißt ab jetzt nur noch: wie um Himmels Willen ereichen wir den Relegationsplatz?
    Ich glaueb dazu muß ein Trainer kommen, der ein richtiger „Abstiegsspezialist“ ist, Tommy Oral soll mit Berndroth die Zweite zum Aufstieg führen (falls wir uns die RL überhaupt leisten können) und den Trainerstuhl soll jetzt ein erfahrener Mann übernehmen, „weiter so“ funktioniert nicht mehr und der FSV verspielt grade drei erfolgreiche Jahre. Jetzt besaufe ich mich, um den Blog-Troll müßt ihr euch kümmern, die FR kriegts ja nich hin!

  71. Hochrheinfan sagt:

    So wird das ganz sicher nichts mehr. Wenn der gute Tomas Oral Charakter hätte und ihm an unserem Sportverein so viel liegen würde, wäre es jetzt an der Zeit zurückzutreten. Nur mit einem neuen Trainer sehe ich ein kleines Licht am Ende des Tunnels.

  72. Heinz 59 sagt:

    Voigt steht oder trabt am 16er herum, spielt nach vorne nur Fehlpässe, ist Weltmeister im reklamieren und darf durchspielen. Ich fasse es nicht.

    @Heinz #52
    Hickl hat mir aber gefallen. Hat wenigstens mal Druck nach vorne gemacht.

    Bin gespannt was TO von sich gibt. Wahrscheinlich sind wieder gute Ansätze da die hoffen lassen und wir noch etwas Geduld aufbringen müssen, dann wird das schon.

  73. Tartan Army sagt:

    0:3

    was zu erwarten war. mit sprüchen hat noch keiner ein spiel gewonnen.
    setze einen 5er auf die sprüche „steigerung gesehen“, „müssen weiter arbeiten“
    und „trainer steht nicht zur diskussion“.

    kennt ihr den cartoon von greser & lenz wo ein manager im leeren stadion interviewt wird und dem reporter sagt (nicht ganz wörtlich): „nach den katastrophalen Leistungen des teams in den letzten wochen hat sich der verein in gegenseitigem einvernehmen von seinen zuschauern getrennt.“ ?

  74. fritz sagt:

    Ich denke es wurden klare Zeichen gesetzt. Und das kann nur bedeuten
    das man Montag ein neuer Trainer verpflichtet werden muss.

  75. Heinz 59 sagt:

    @black&blue
    wir sind nicht nur weiter unten als im letzten Jahr, wir sind noch weiter unten als in der Katastrophensaison 94/95. Auswärts haben wir ein gefühltes Jahr kein gutes Spiel mehr gemacht und in dieser Saison haben wir erst drei passable Halbzeiten hingekriegt und dabei immerhin schon 3 Tore (moment: 2 Tore, eins war ein ET) gemacht. Der Relegationsplatz wäre in diesem Jahr noch sensationeller als der Klassenerhalt im letzten Jahr. Viel Spass beim besaufen. Besaufe mich jetzt auch.

  76. black&blue sagt:

    Tja das ist eben der Nachteil wenn nur ein Mann im Verein wirklich das Sagen hat und weder Vorstand noch Fans in der Lage sind eine Druckkulisse aufzubauen, so gehts offenen Auges in den Untergang und keiner kann hier was tun, schade!

    Verstehe trotzdem nicht, dass Reisig und die Sponsoren nicht von selber auf die Idee kommen, die Reißleine zu ziehen, wo soviel auf dem Spiel steht?

  77. black&blue sagt:

    @Heinz 59

    habe jetzt schon so einiges „geistreiches“ neben mir stehen

  78. Tartan Army sagt:

    wenn die sponsoren die reißleine ziehen, sieht das anders aus als ein trainerwechsel. die wechseln den verein.

  79. black&blue sagt:

    Auch wieder wahr!

  80. Hanauer sagt:

    Ich bin es leid! Auf den Charakter von TO würde ich jetzt nicht mehr setzen wollen. Nur ein Punkt nach 7 Begegnungen sind ja wohl Grund genug für einen Trainerwechsel.
    So geht es einfach nicht mehr weiter. Auf was wollen wir denn jetzt noch warten? Die Gegner der letzten beiden Begegnungen waren angeschlagen und standen beide mit d. Rücken zur Wand. Aber gegen den FSV hat es leider immer noch sehr deutlich gereicht.
    Jetzt kann es nur noch heißen. Bye bye Thommy!

  81. black&blue sagt:

    Es wäre wirklich keine Schande für Tommy jetzt abzutreten, er hat dem FSV tolle Jahre beschert, und das weiß hier jeder zu schätzen, aber 2.Liga erfordert scheinbar doch viel mehr Erfahrung und psychologische Raffinesse eines Trainers.

    Danke Tommy!

  82. Heinz 59 sagt:

    @black&blue
    Volle Übereinstimmung.

  83. Nobby sagt:

    Das Spiel am Sonntag ist gestrichen,
    werde mich vor der Klotze ärgern.
    Habe mal nachgeschaut bei den nexten 8 Spielen gibt es nichts zu erben.
    Vorletztes Spiel Ahlen und dann in Koblenz.
    Ich glaube das sind die einzigen Spiele wo es vielleicht was an Punkte gibt.

  84. fsvler sagt:

    die sportliche Leitung und besonders T.O. ist verantwortlich für die schlechte Verfassung unserer Mannschaft. Fast alle Spieler (außer Patrick Klant) haben derzeit keine 2 Liga Form, keine Kondition und von einem System ist weit und breit nichts zu sehen.

    Im Moment wird alles Verspielt was in den letzten 3 Jahren aufgebaut wurde, schade für den Verein. Wieder einmal haben die Verantwortlichen leichtfertig eine große Chance verpasst den Verein im Profigeschäft zu etablieren.

    Jetzt darf es keinen Schmusekurs mehr geben, jetzt muß alles auf den Tisch und sofort reagiert werden. Auch das Präsidium incl. Aufsichtsrat muß sich jetzt mal zu Wort melden und sich nicht immer nur die Durchhalteparolen von B.R. und T.O. anhören.

    Der Kader wurde total falsch zusammen gestellt, hierfür müssen die Verantwortlichen jetzt endlich die Verantworrtung übernehmen.

    Warum spielt unsere Mannschaft keinen Fussball ????

    Ist grausam anzusehen wie wir uns präsentieren, wie konnte die sportl. Leitung nur so blind sein und sich solche Spieler auf Auge drücken lassen.

    Schade, Schade ……….

  85. black&blue sagt:

    Das wäre vielleicht der einzige Weg was zu verändern, wenn wir FSV-Fans einfach mal geschlossen zu Hause bleiben, auch wenn es VERDAMMT schwer fällt

  86. docstephan sagt:

    Sich jetzt aufzugeben, wäre unsinnig. Folglich muss etwas geschehen, das eine neue Realität mit neuen Chancen schafft. Oral hat seine Verdienste, aber seine Zeit beim FSV muss nun um sein. Reisig, der auf anderen Sektoren Tolles geleistet hat, sollte sich einsichtig zeigen und nicht wider besseres Wissen und nur um seinen „Kumpel“ TO zu schützen den Verein an die Wand fahren. Oral ist erkennbar mit der Situation überfordert. Ein Trainer mit Erfahrung im Abstiegskampf ist gefordert, der aus diesem verunsicherten Haufen möglichst rasch eine schlagkräftige Einheit formt. Diese Aufgabe ist lösbar. Das ist wichtiger, als noch Stürmer XYZ an Land zu ziehen. Das Teilzeitprinzip Oral ist gescheitert. Wehen hat letzte Saison im Fall Hock zu spät die Konsequenzen gezogen. Der FSV sollte nicht die Fehler der Taunussteiner wiederholen.

  87. Isenburger sagt:

    „Wir müssen positiv bleiben und arbeiten, dass wir diese Fehler nicht mehr machen“ munterte Tomas Oral sein Team nach dem Schlusspfiff auf.

  88. Heinz 59 sagt:

    Ihr habt doch die Interviews und Statements von BR gelesen. Er wird keinen Trainer entlassen. Wenn TO nicht von selbst das Handtuch wirft, passiert diesbezüglich gar nichts.
    Von einem Abwesenheits-Protest halte ich nicht viel (würde ich auch nicht übers Herz bringen).

  89. black&blue sagt:

    Tommy ist einfach zu jung für die ganze Sache, auch dieser dämliche Zwist mit Wollitz, der heute weiterging, zeigt mir das. Er ist noch viel zu sehr Mitspieler auf dem Platz anstatt über den Dingen zu stehen und Weitsicht zu zeigen.

  90. Hanauer sagt:

    @ docstephan

    Danke! Du sprichst mir aus der Seele.

    BR muss endlich erkennen, dass Trainer immer nur auf Zeit sind. Da muss man auch in der Lage sein sich bei Bedarf zu trennen. Das gehört halt zum Geschäft dazu.

  91. Hans 1938 sagt:

    SEIT 6O JAHREN FAN DES FSV (AUCH IN DER OBERLIGA MEINE EINZIGE FUSSBALL-liebe,aber jetzt sage ich , „Oggersheim lässt grüssen!

  92. black&blue sagt:

    Oggersheim ist völlig pleite heute!

  93. Schwarz-blaues Blut sagt:

    Oral hat sich selbst gerichtet. Es gibt, außer Reisig keinen Unterstützer mehr. Einen Mann wie Voigt im Mittelfeld 90 Minuten herumtraben lassen ohne Gegenspieler ohne Bindung. Den Freistoß zum ersten Tor verschuldet, das dritte Tor verschuldet. Und das beileibe nicht zum ersten Mal. Der direkte Nachfolger von Kullerballi, was die Fehlpässe angeht. Kujabi 90 Minuten auf der Ersatzbank. Moktari versucht zum x-ten Mal aus unmöglichem Winkel ein Tor zu erzielen. Der Trainer merkt nichts und erreicht die Mannschaft nicht.

    Ein großes Kompliment aber an den jungen Hickl!

  94. Tartan Army sagt:

    war schön wieder mal in der 2. Liga gewesen zu sein, vielleicht so in 15-20 Jahren wieder…..

Kommentarfunktion geschlossen.