Debytest: FSV vs. OFC

Der FSV testet am Freitagabend (18 Uhr) auf dem Bieberer Berg gegen Kickers Offenbach – ein wahres Nachbarschaftsduell…

FSV-Cheftrainer Hans-Jürgen Boysen fungierte bereits drei Amtszeiten als Übungsleiter der Offenbacher Kickers. „Ich freue mich, in meine alte sportliche Heimat zurückzukehren. Trainer Arie van Lent passt sehr gut zu Offenbach und leistet einen hervorragenden Job. Mit dem FSV Frankfurt möchten wir die Länderspielpause wie gewohnt sinnvoll nutzen, um unsere Spielpraxis und Spielphilosophie aufrecht zu erhalten bzw. zu verbessern. Gegen den Drittplatzierten der 3. Liga wird das ein sportlich hochinteressanter Test, um für System- und Positionszwecke weitere Erkenntnisse zu erhalten.“

Bei dieser Partie gibt es auch ein Wiedersehen von zahlreichen Spielern mit deren vormaligen Vereinskollegen: Nils Teixeira, Alexander Huber, Marc Heitmeier spielten vor Ihrem Engagement beim FSV Frankfurt in Offenbach. Die OFC-Kicker Marc Stein, Stefan Hickl, Markus Husterer und Sead Mehic trugen bis vor kurzem noch das schwarz-blaue Dress.

„Ich bin schon gespannt darauf, im neuen Offenbacher Stadion zu spielen, bisher war ich nur einmal als Zuschauer dort. Ich freue mich auch, meine alten Kollegen wieder zu treffen, auf der anderen Seite zu stehen und gegen sie zu spielen“, so Verteidiger Nils Teixeira, dem am Donnerstag die Fäden seines genähten Cuts vom Spiel in Aachen gezogen wurden.

Um die aktuellen Bauarbeiten nicht zu stören, wird die neue Haupttribüne (neue Südtribüne) zu diesem Spiel nicht geöffnet. Die drei weiteren Tribünen können genutzt werden, es gelten reduzierte Eintrittspreise. Die Tageskassen öffnen am Freitag um 16 Uhr, die Gästekasse befindet sich hinter der Westtribüne. Dort gibt es Stehplatzkarten für die Gästefans auf der Westtribüne (Block 17) kosten 9,- Euro (Rentner/Jugendliche 7,- Euro; Kinder bis 13 Jahre 5,- Euro). Sitzplätze für die Gästefans gibt es in Block 16 zum Preis von 12,- Euro (Rentner/Jugendliche 10,- Euro; Kinder bis 13 Jahre 8,- Euro).

Die Einnahmen aus diesem Spiel werden, nach Abzug aller Kosten, unter beiden Vereinen aufgeteilt.

54 Kommentare für “Debytest: FSV vs. OFC”

  1. Platz 15 sagt:

    @ admin

    bitte Grammatik prüfen

  2. BlacknBlue sagt:

    „Debytest“ hört sich eigentlich gar nicht schlecht an, wie ein Schwangerschaftstest oder sowas 😉

  3. Chris_Ffm sagt:

    @Platz 15: ich habe keinen fehler entdeckt?

  4. Tartan Army sagt:

    Hoffentlich verletzt sich keiner.
    Drückt uns mal die Daumen ab Samstag 19 h 30.

  5. BlacknBlue sagt:

    #3

    gleich das erste Wort ist schon mal falsch.

  6. Chris_Ffm sagt:

    @#5: haha, das hab ich doch glatt überlesen.

  7. Schwarzblauer Dubbe sagt:

    9 Euro für den Stehplatz. „Karten zu reduzierten Preisen“. Nach meiner Kenntnis kostet ein Stehplatz 2.Liga-Spiel 9 Euro.

  8. Tillet sagt:

    @ 7

    „Nach meiner Kenntnis kostet ein Stehplatz 2.Liga-Spiel 9 Euro.“

    Beim FSV schon. Woanders – auch in der 3. Liga – meist mehr. Beim OFC kosten die Stehplätze auf der Waldemar Klein-Tribüne in dieser Saison 11 bis 12 Euro.

    http://www.ofc.de/v4/index.php/tickets/tageskarten/preise

  9. Tartan Army sagt:

    Der OFC ist halt ne VIP Veranstaltung……

  10. Schwarzblauer Dubbe sagt:

    Würde auch sofort 3 Euro mehr zahlen, wenn wir ne Teibüne mit Dach bekämen 😉

  11. BlacknBlue sagt:

    Unser Stadion wird in diesem, von Spiegel-Online beschriebenen Buch als „Bunkeranlage“ charakterisiert. Ich finde das unkorrekt, ich kenne keinen Bunker, der kein Dach hat 😉

    http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,790097,00.html

  12. Christian sagt:

    Die Aufstellung im Debytestabschlußtrainingsspiel war so:

    ———- Benyamina —- Chrisantus ———–
    — Gueye —————————— Yelen —–
    —————- Cinaz —- Stark —————–
    —- Gaus – Gledson – Schlicke – Teixeira ——
    ——————— Klandt ————————

  13. Tillet sagt:

    @ 11

    „Ich finde das unkorrekt, ich kenne keinen Bunker, der kein Dach hat ;-)“

    Und keinen mit einer überdachten Freitreppe außerhalb!

    @ 12

    Für den OFC müsste das reichen. Ich hoffe, Hickl gibt nicht wieder den Kung Fu-Kämpfer wie am Sonntag.

  14. Christian sagt:

    Überraschenderweise war Benyamina sehr stark, u.a. ein Traumtor nach Doppelpaß mit Gaus, Yelen brach über Außen ein paar Mal gefährlich durch. Na gut, der Gegner war auch ziemlich schwach 😉 Die Aufstellung würde mir für morgen aber gut gefallen.

  15. Christian sagt:

    Kurzartikel im Zentralorgan zu Gaus:
    http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/558844/artikel_gaus-und-die-umschulung.html

    Mal gespannt wie das Rennen um die AV-Positionen letztlich ausgeht. Meiner Ansicht nach hat Teixeira die schlechtesten Karten.

  16. Christian sagt:

    Beim heutigen Artikel der OP zum Debytest sind vor allem die Kommentare interessant :o) http://www.op-online.de/sport/kickers-offenbach/jubilaeumsspiel-gegen-1434486.html

  17. Sarocca sagt:

    Hallo Zusammen,

    ist zwar off Topic, aber allemal interessat. Es gibt eine prima Möglichkeit für 12 Euro mit dem ICE zum Spiel gegen Pauli zu reisen. Habe eben gebucht und es klappt ohne weiteres.

    http://bit.ly/paiDgA

    Wer da nicht mit nach Hamburg fährt, ist selber schuld. Ich will Euch alle auf Pauli sehen.

    Forza Bornheim

  18. Bernemer Karl sagt:

    Wie schon geschrieben hoffentlich bleiben alle gesund.

    Wo so einer etwas zu sagen hat werdet Ihr mich niemals sehen.
    http://www.youtube.com/watch?v=iQXENW6_9Uc

    Trotzdem schönes Wochenende.

  19. BlacknBlue sagt:

    Karl, du weißt aber schon, dass der nicht mehr auf Bieber’s Höhen weilt?

  20. Bernemer Karl sagt:

    B&B danke für den Hinweis , den 30.04.2011 hab ich halt vergessen. Ein doppelter Stinkstiefel ist und bleibt er.

  21. Tillet sagt:

    @ 16

    Ihr wisst ja: Sprung in der Schüssel, Loch im Dach, das ist Kickers Offenbach!-;(

  22. BlacknBlue sagt:

    „Sprung in der Schüssel, Loch im Dach“

    …hört sich so nach unserm Stadion an 😉

  23. Rotbart sagt:

    @ #22 BlacknBlue
    [Zitat] …hört sich so nach unserm Stadion an 😉 [/Zitat]

    Ein Loch in einem Dach, dass es nicht gibt entspräche der „dunklen Materie“… Müsste eigentlich da sein und keiner weiss, warum doch nicht… Meine Fresse da suchen sich die Wissenschaftler weltweit dämlich, dabei liegt die Antwort mitten in Frankfurt-Bornheim…

  24. Michael sagt:

    Runter von Sofa !
    Raus aus dem Sessel !
    Rauf auf den Berg !
    Zum Länderspiel sind wir wieder zuhause,aber erst kommt der FSV !

  25. Rotbart sagt:

    Aber sicher net für 9 Eus…

  26. Christian sagt:

    Leider inzwischen ein normaler Preis bei Freundschaftsspielen. Naja ich zuckel trotzdem mal los, Debytest ist Debytest und das neue Stadion hab ich von innen auch noch net gesehen.

  27. BlacknBlue sagt:

    Für alle die den Debytest heute aus zeitlichen Gründen leider nicht live sehen können (so wie ich, leider 😉 habe ich als Tipp das OFC-Fanradio, das ist zwar gnadenlos parteiisch und völlig voreingenommen, aber ich finde es toll und würde mir wünschen, sowas ähnliches auch mal beim FSV zu haben:

    „Auch das Testspiel der Offenbacher Kickers gegen den FSV Frankfurt wird am Freitag LIVE und in voller Länge im OFC-Fanradio übertragen. Lars Kissner & Oliver Romanow werden zwischen 17:45 Uhr und 20:00 Uhr nicht nur das Spiel auf dem grünen Rasen, sondern auch das Geschehen auf den Rängen kommentieren. Darüber hinaus können auch Vorab- und Halbzeitkommentare von Verantwortlichen beider Clubs möglich gemacht werden. Auch direkte eMails an die Kommentatoren sind möglich, sodass Fragen aus dem Hörer-Publikum zum Spiel und der Stimmung auf den Rängen direkt beantwortet werden können.“

    Das Fanradio ist zu erreichen unter http://www.fanradio-ofc.de

  28. Rotbart sagt:

    Wenn man wenigstens den Chat abschalten könnte… Durchschnittsalter bei 12,5 und ein Intelligenzniveau, das in dieser Stadt für die Arbeitslosenquote der kommenden Jahre nichts Gutes ahnen lässt…

  29. BlacknBlue sagt:

    Halbzeit 0:0

    Dafür, dass da unsere erste Garnitur auf dem Platz steht, ist das bisher gar nix. Naja, Freundschaftsspiel halt…

  30. Rotbart sagt:

    Also die erste Hälfte war echt dürftig… Das Zusammenspiel beim Gastgeber läuft’n gutes Stück besser… Die zwei Stürmer sind mangels Zuspiele genauso abgemeldet, wie einer beim normalen 4-2-3-1…

  31. BlacknBlue sagt:

    Die Offebäscher lästern über unser Stadion ab. Dumm nur, dass man ihnen da nur wenig entgegnen kann. Es ist ja wirklich der Hammer, dass die da in Offenbach in der halben Bauzeit ein doppelt so großes, vollüberdachtes Stadion hinbauen – zum selben Preis…
    Irgendjemand muß an unserm Bau ein Schweinegeld verdient haben, natürlich zu Lasten des Steuerzahlers.

    Kann da im Römer zu diesem Thema nicht mal jemand einen Untersuchungsausschuß einsetzen, vermutlich nicht, die decken sich ja alle gegenseitig.

  32. Rotbart sagt:

    Aber der Verbindung „teures Stadion“ und „reicher Verein“ lässt aber durchblicken, wie gut sie Informiert sind… Um zu wissen, dass da ne Menge Murks fabriziert wurde, braucht man nur zwei Augen und nen Führerschein um auf der A661 mal dran vorbei fahren zu können…

  33. Rotbart sagt:

    „die“ Verbindung… Verflucht… -.-

  34. BlacknBlue sagt:

    Wenn man jetzt überlegt, dass nun am Hang für teures Geld erneut eine Großbaustelle aufgemacht wird und das Stadion danach immer noch nicht für die eigentlich geforderte Kapazität nicht fertig ist…

    Ich könnte mich jeden Tag aufs neue aufregen.

  35. Rotbart sagt:

    Auch mit Kapazität… Hast Du in den letzten Jahren irgendwo in Deutschland einen StadionNEUbau gesehen, bei dem die Hälfte des Stadions im Freien steht?

  36. BlacknBlue sagt:

    Nein, aber dafür steht die „Treppe der Begegenung“ jetzt ja symbolisch dafür, dass man beim Frankfurter Stadionbau so gar nicht „die Kurve gekriegt hat“…

  37. Bernemer Karl sagt:

    0-1 ei wer hat dann unser Goal gemacht ?

  38. Rotbart sagt:

    Man könnte fast sagen, die Stadt hat an den Bedürfnissen der Zuschauer vorbei gebaut…

    So… Spiel vorbei… 1:0 (Gordon) gewonnen… Aber gaaanz müder Kick…

  39. Christian sagt:

    Oh Mann was ein müder Kick, ein 4-2-2-2 allein bringt´s halt auch net :o( Ein sehr geiles Stadion haben sie da gebaut aufm Bersch, das muß man ihnen lassen.

  40. Tillet sagt:

    Dürftiges Spiel, peinlicher Auftritt der Fans. Die werden von ein paar minderjährigen OF-Bubis provoziert, und man übt sich fast das gesamte Spiel lang fröhlich im gegenseitigen Beschimpfen und Anpöbeln. War wohl viel interessanter als der Fussball. Zum Glück gehts nächste Woche gegen Cottbus wieder um Sport. Derby-Testspiele machen nicht wirklich Sinn. Das nächste Mal dann lieber Regensburg, Sandhausen oder so ähnlich.

  41. Christian sagt:

    Daß man sich auf das „Deine Mudda“ Niveau hat runterziehen lassen fand ich auch nicht so prall, aber wenigstens war so ein gewisses Rahmenprogramm geboten. Auf dem Platz spielte sich ja nicht allzuviel ab, die einzigen Torszenen gab´s beim Aufwärmen…

  42. Christian sagt:

    Ein paar wunderbare Klandtsparaden gab´s auch, er scheint sich wieder zu altem Format zu steigern.

  43. Elwetritsche-Fritz sagt:

    Wie viele FSV-Fans waren denn ca. vor Ort und wie viel Zuschauer waren es insgesamt?

  44. Christian sagt:

    Hab keine Durchsage gehört. Ganz grob geschätzt so ca. 1000 Bergvolk und 300 Bernemer.

  45. Michael sagt:

    Das Spiel war schon schlimm.
    Aber schlimmer fand ich die Fans beider Vereine.
    Diese „Fans“ Kinder, lernen im alter zwischen 10 und 15 Jahren wie man Pöbelt und Beleidigt.
    Es ist einfach nur Grausam.
    Da ist nicht, auch nur ein Hauch von Fankultur zu sehen oder zu hören.
    Hier wurde vor ein paar Tagen noch gefordert der FSV solle,müße,mehr für die Fans tun.
    Zum Beispiel Busse sponsern,
    Die Fans des Nachbarvereins haben im letzten Jahr 27000 Euro für ein Kinderkrankenhaus gespendet.
    Sowas können Fans leisten !
    Man muß sie nicht mögen, und man kann nicht alles für gut befinden was die machen.
    Aber davor ziehe ich den Hut !

  46. Tillet sagt:

    @ 44

    Beim OFC ist von insgesamt 993 Besuchern die Rede.

    http://www.ofc.de/v4/index.php/top-news/2820-kickers-verlieren-testspiel-gegen-fsv-frankfurt

    Auf dieser Grundlage würde ich sagen 249 Bernemer und 744 Oxxen. Ich hatte eigentlich mit mehr gerechnet. Wenn man berücksichtigt, wieviele Ordner und Polizisten eingesetzt wurden, hat sich das kaum gelohnt. Wie gesagt: Nächstes Mal lieber Regensburg oder Sandhausen auf einem Nebenplatz, aber mit richtigem Fussball.

  47. Christian sagt:

    Aufm Bersch bin ich schneller als am Hang also ich hätt nix gegen ein weiteres Testdeby :o)

    Aus der zweiten Reihe hat sich aus meiner Sicht keiner empfohlen, Huber hatte einige ganz gute Szenen während Teixeira wie auch Gaus kaum Druck über die Außen machen konnten. Von daher brachte die Umstellung im System nicht allzu viel. Katastrofal in meinen Augen weiterhin die Paßschwäche in der Vorwärtsbewegung. Wenn es ein kurz angespielter Stürmer fertigbringt, einen 5-m-Paß nicht etwa zum eigenen Mann abtropfen zu lassen, sondern statt dessen den gegnerischen Konter einzuleiten dann sträuben sich einem schon die Nackenhaare. Es bleibt schwierig.

  48. Tillet sagt:

    Sven, das war die Flanke von Stark auf Yelen in der 2. Halbzeit, bei der wir dachten, er hätte sie einfach reindreschen sollen.

    http://www.fnp.de/fnp/sport/fotos/fsv/908/65384.htm

    http://www.fnp.de/fnp/sport/fotos/fsv/908/65385.htm

    Nach den Bildern war das richtig gut gemacht und verdammt knapp.

  49. Brillo Helmstein sagt:

    #45 Michael
    Ist doch eigentlicht nicht verwunderlich!

    Positive, die eigene Mannschaft anfeuernde Fankultur? Woher soll die denn herkommen? Wer soll das vorleben? Wenn wir alle auf den 3 Heimtribünen nicht dazu bereit sind?

    Und zu den Aktionen unserer Nachbar AG: Warum sollte so eine grundsätzlich positive Aktion bei unserer meistens negativen Meckerkultur möglich sein?

  50. 0815 sagt:

    Im Podcast-Programm des OFC-Fanradios ist das komplette Spiel zu SEHEN !!

  51. BlacknBlue sagt:

    #51

    Ich hab das gestern dort gesehen und rate davon ab 😉

    Nein, die Stammformation, die in der ersten Hälfte spielte. hatte wieder einen ihrer schwächeren Tage erwischt, um das vorsichtig auszudrücken. Ich frage zu was dieses Testspiel eigentlich dienen soll, welche Erkenntnisse Boysen aus so einem Kick ziehen könnte. Außer das Freundschaftsspiele generell ziemlich überflüssig sind, zwei Stunden Videoschulung hätten da vermutlich mehr Erkenntnisse gebracht.

    Ich finde es ärgerlich, dass Profifussballer in diesen Spielen ohne jeglichen Druck, den Zuschauern (zumal noch den Treuesten) solche Leistungen anbieten. Ich war wieder einmal froh, so ein „Freundschaftsspiel“ verpaßt zu haben.

  52. Christian sagt:

    #51 „Außer das Freundschaftsspiele generell ziemlich überflüssig sind, zwei Stunden Videoschulung hätten da vermutlich mehr Erkenntnisse gebracht. “

    Seh ich net so, immerhin hat man ja mal eine Halbzeit lang ein anderes Spielsystem testen können. Daß man mit zwei Spitzen auch net mehr Torchancen rausspielt als mit einer, ist ja auch eine Erkenntnis.

  53. micha sagt:

    Das war kein Testspiel. Beide Mannschaften wollten nicht verlieren und so verlief auch das Spiel, inklusive Schlickes rustikaler Einsatz gegen OFC Stürmer Hahn. Die erste Hälfte war der OFC deutlich besser, aber auch nicht berauschend.

    Der FSV spielte behäbig, die Mannen waren viel zu weit weg von Gegner und Ball. Kein Zweikampfverhalten, kein Elan, keine Spannung im Körper. Die zweite Halbzeit lief es dann besser, aber wie immer mit viel Ballbesitz, wenig zählbares, keine Pässe in die Schnittstelle der gegnerischen Viererkette. Keine Fernschüsse, keine Chancen aus dem Spiel heraus, keine Aktionen im 16er und wenn dann nur aus Standards.

    Das Testspiel war läscherlisch – genauso wie die Fans, die von etwa einem Dutzend Polizisten und 2 Hunden beobachtet wurden.

    Kurzum Fußball zum Abgewöhnen, Fankultur zum Abgewöhnen.

    Hoffen wir auf Besserung gegen Cottbus.

Kommentarfunktion geschlossen.