Es ist angerichtet

Es beginnt zu kribbeln: der FSV fordert am Sonntag den 1.FC Kaiserslautern im Kampf um Platz drei… Vor der Saison undenkbar, ist für den FSV nun die Relegation in greifbare Nähe gerückt. Der Wahnsinn… 600 Fans begleiten ihren Verein in die Pfalz. Es ist angerichtet.

FSV-Cheftrainer Benno Möhlmann zum Spiel gegen den 1. FC Kaiserslautern: „Die Spieler brennen auf ihren Einsatz am Sonntag auf dem Betzenberg. Das ist Fakt, das ist die Situation und das ist okay. Wir müssen nur wissen, dass es in dieser Situation jetzt nicht darum geht, zu reden oder zu träumen. Es geht darum, zu handeln. Wir sind einfach gefragt, Siegermentalität zu zeigen und unsere bestmögliche Leistung auf den Platz zu bringen. Das ist das, worauf wir uns konzentrieren: Das ist das, was die Spieler wollen und das ist das, was wir hoffentlich am Sonntag auf den Platz bringen und umsetzen können.“

FSV-Cheftrainer Benno Möhlmann weiter zur personellen Situation: „Björn Schlicke und Zafer Yelen sind Donnerstag wieder ins Training eingestiegen und fahren mit. Alexander Huber hat sich leider eine schmerzhafte Beckenprellung sowie eine leichte Bauchmuskelzerrung zugezogen. Er befindet sich in Behandlung, wird morgen früh einen Trainingsversuch starten und anschließend mitfahren nach Kaiserslautern. Deshalb werde ich die Startaufstellung auch erst kurzfristig am Sonntagmorgen festlegen.“

75 Kommentare für “Es ist angerichtet”

  1. Tillet sagt:

    Es gibt nur ein Wort zum Sonntag: Weghauen. Wir sind besser als dieser dekadente Witzclub.

  2. Bernemer Karl sagt:

    Heute schöne Artikel in FR und FNP , in der FR von S. Rieth über Stöver und in der FNP
    Vorschau mit Bild vom fliegenden Klandt . Leider nix online , wird , meine Vermutung ,
    jetzt häufiger vorkommen.

  3. Bornheimer Rainer sagt:

    Moin, moin heute gilt es erstmal den Bochumern die Daumen zu drücken, damit sie die nötigen Punkte für einen Nichtabstiegsplatz einsammeln, Ich schätzt mal 2:1 oder 3:1.

    Dann können wir am Samstag eine sicheren dritten Rang erreichen gegen die unsteten Lauterer. Dort gilt es die Heimserie zu beenden und wie beim Aufstieg in Liga zwei sich erstmals ganz vorne zu zeigen, damit es auch der Rest in Frankfurt mitbekommt was schon fast ganz Deutschland weiß.

    Spielen und Siegen – FSV FSV FSV

  4. OldJohn sagt:

    @ http://www.bornheimer-hang.de/?p=892#comment-43225
    @ http://www.bornheimer-hang.de/?p=892#comment-43226

    Egal welchen Grund es für die Verschiebung des Spieles der U23 gibt … das wird DAS Schicksalsspiel der U19 gegen M05 und womöglich auch schon ein vorentscheidendes Spiel der U23 gegen Waldhof Mannheim. Gegen Elversberg und gegen die Hässlichen aus Kassel rechne ich persönlich mit keinen Punkten. Bleibt die Hoffnung auf schwächelnde Koblenzer am nächsten Wochenende und auf das letzte Spiel zu Hause gegen Alzenau.
    Ich hoffe, dass wir bei aller Euphorie und Freude über die grandiose Saison der ersten Mannschaft nicht die überaus bittere Pille eines Abstiegs der U19 und/oder der U23 schlucken müssen.

  5. Muthase sagt:

    #1 Tilletam 4. Mai 2013 um 00:53

    Es gibt nur ein Wort zum Sonntag: Weghauen. Wir sind besser als dieser dekadente Witzclub.

    Oh-ohhh. Unser Team wird auf dem Rasen überzeugen und sicher nicht mit derart “witzigen“ Phrasen, die doch nur peinlich sind.

  6. Bernemer Karl sagt:

    #5 Muthase , um 2Uhr in der Früh darf man auch mal “ witzig “ sein. Gruß Karl

  7. Bernemer Karl sagt:

    Auch auf die Gefahr hin mich zu wiederholen , mir ist am Sonntag ein 1 – 3 lieber als
    ein 0 – 1 , sage ich halt mal einfach so. Gut Gelle !

  8. Fussballfreund sagt:

    #7

    Ich wäre für einen Spielverlauf wie einst in Rostock, wobei ich nicht genau weiß, was ich witziger fände: ein glattes 0:5 oder ein 1:2 in letzter Minute nach frühem Rückstand.

    Ich hoffe bloß, wir sind nicht alle schon zu sehr im antizipierten Relegationsrausch. Die Saison war hervorragend, egal, wie die letzten Spiele ausgehen.

    PS: wir haben an den Spieltagen 32-34 in den letzten vier Jahren nie ein Spiel gewonnen.

  9. Fritz sagt:

    #Fußballfreund ich finde glattes 0:6 viel witziger. Hauptsächlich ist nach dem Spiel der Parkplatz
    schon leer und man kann gemütlich Richtung Frankfurt fahren.

  10. Teilzeit-Torwart sagt:

    #8

    Unsere Mannschaft ist aber viel eingespielter, von der personellen Besetzung her ausgeglichener und ehrgeiziger als in den letzten vier Jahren.

    Relegationsrausch hin oder her: lieber so nach KL fahren, als mit nur 34 Punkten auf dem Konto. Dort möchte ich nämlich nicht gewinnen _müssen_, um den Klassenerhalt und damit evtl. die finanzielle Existenz des Vereins zu retten.

    Aber schauen wir erst einmal, was die Truppe um den „fehlenden Meter“ gegen die Geißböcke ausrichten kann.

  11. jobla sagt:

    Ich hoffe den Spielern geht es nicht so wie mir. Ich bin schon total nervös. Die Bochumer müssen heute wenigstens einen Punkt holen. Morgen ist aus meiner Sicht von einer Tracht Brügel bis zu einem Sieg alles drin.
    Bitte passt mit auf Bunjaku mit seiner Fallsucht auf. Idrissou wird uns wieder verschonen, sonst wird er den Rest seines Lebens nicht mehr froh werden.
    Ich tippe mal ein 3:2 für unsere Bernemer Bube.

    Wir sollten so oder so nach Spielende die Mannschaft und uns feiern. Wir alle haben es verdient!

  12. BlacknBlue sagt:

    Ich bin völlig entspannt, die Saison war sowieso schon dermaßen geil, dass zwei Relegationsspiele zwar noch das Sahnhäubchen wären, aber auch wenn wir das nicht erreichen, egal! Wir haben so viel an Ansehen gewonnen, ich glaube halb Deutschland drückt uns im „Wettrennen“ als Underdog den Daumen gegen die beiden Dinos und kapiert langsam, wie viel wir aus unseren bescheidenen Mitteln gemacht haben. Und dazu kommen für nächste Saison noch deutlich höhere TV-Gelder, dass wir auch nächste Saison (hoffentlich) nicht mehr zittern müssen.

    Wir haben morgen nichts zu verlieren, gar nichts!

  13. Teilzeit-Torwart sagt:

    #11

    Ich glaube, es geht eher den Lauterer Spielern und Trainer so wie Dir. Noch ein Jahr 2. Liga und der 1. FCK kommt finanziell — entschuldige mir das Wortspiel — in Teufels Küche.

  14. blocka sagt:

    @12 vollste Zustimmung. Wenn wir nicht gerade ein Packung bekommen sehe ich das ganz entspannt. Die letzten Wochen haben unheimlich viel für das Image getan. Gestern gab es im Deutschlandteil der FAZ zum ersten Mal einen längeren Artikel über den FSV. Der fünfte Platz, auf dem wir im schlechtesten Falle wohl landen werden ist ein unglaublicher Erfolg. Wenn man die Rechnung aufmacht, wieviel Etat pro Punkt nötig ist wären wir deutschlandweit so dominant in der Tabelle wie die Bayern. Ich kriege glänzende Augen wenn ich sehe wo beispielsweise Ingolstadt steht und wo wir rangieren. Toll das Stöver die nächsten drei Jahre bleibt. Die Verpflichtungen in dieser Saison waren überragend. Wenn er das gleiche zu 80 Prozent auch im nächsten Jahr schafft wird es wieder eine tolle Saison. Mein Sohn fährt für schlappe 6 Euro mit dem Kidsklub mit. Auch hier Dank an die Geschäftsstelle. Ich werde mich wohl im Haka um die Leinwand drängen.

  15. jobla sagt:

    Gute Saison hin oder her. Keiner kann darüber so glücklich sein wie ich. Trotzdem haben wir selbstverständlich was zu verlieren. Ein Dritter Platz wäre was völlig unerwartetes, was einmaliges auf das wir so lange gewartet haben!

  16. Muthase sagt:

    #6 Bernemer Karlam 4. Mai 2013 um 10:03

    #5 Muthase , um 2Uhr in der Früh darf man auch mal ” witzig ” sein. Gruß Karl

    Meinst du, Tillet war übermüdet oder besoffen, also unzurechnungsfähig? Er ist doch ein routinierter Nachtposter.

    Darf man einen Verein wie den 1.Fc Kaiserslautern, der mehr sportliche Erfolge und großartige Spieler hervorgebracht hat als unser FSV und die Lilien zusammen, derart unqualifiert beleidigen? Ich empfinde das als unakzeptabel.

    Aber vielleicht entschuldigt sich Herr Tillet (nicht nur ironisch) für diesen Ausrutscher und jammert nicht wieder, dass er gestalkt wird.

  17. Bornheimer Rainer sagt:

    # 16 Muthase für was soll sich Tillet den entschuldigen?

  18. blocka sagt:

    @15 also ich habe noch nicht so lange darauf gewartet und ich denke auch die alteingesessenen bornheimer hatten die erste liga nie so wirklich auf dem schirm. der fsv war noch nie in der ersten bundesliga und die jahre in liga zwei sind lange her. es wäre einfach nur eine tolle geschichte wenn ein kleines licht wie der fsv mit vergleichsweise minibudget den großen traditionsvereinen das wasser im arsch zum kochen bringt.

  19. wurstsalat sagt:

    Nichts über den dekadenten Witzverein, auch nichts über Kindergarten, die Gebühreneinzieher (unter Mithilfe de FR) haben uns entdeckt:

    http://www.sportschau.de/fussball/bundesliga2/fsvfrankfurt108.html

  20. Bornheimer Rainer sagt:

    Etwas unverdient führt Köln in Bochum zur Halbzeit 1 :0. Na mal schaun was die zweite Hälfte bringt, denn Bochum ist bisher die bessere Mannschaft.

  21. Sven_ sagt:

    @ Rainer
    Und bei wem?

    @ Muthase
    Muss ich mich jetzt auch entschuldigen, dass ich letzten Samstag die Dresdener „Absteiger“ genannt habe, nachdem sie unsere Spieler beschimpft haben?
    Dabei hatten die doch mehr sportliche Erfolge und großartige Spieler in der DDR hervorgebracht als der FSV und die Lilien zusammen! Tss…

  22. Bernemer Karl sagt:

    Dass soll nicht überheblich klingen.

    Ich rede nicht über uns, aber eine Frage , was will Köln in der Bundesliga , die brauchten dann ZWANZIG neue Kicker.

  23. jobla sagt:

    18
    Gerade die Alten haben darauf sehnsüchtig gewartet. Immerhin haben wir bis Ende der 50iger Jahre immer Erstklassig gespielt. Mir geht es aber mehr um die Nachhaltigkeit des Erfolges. Wenn wir 4. oder 5. werden ist das ein toller Erfolg. Aber nächstes Jahr spricht kein Mensch mehr drüber (siehe Paderborn).
    Wenn wir mal die Relegation gespielt haben tauchen wir auch noch nach Jahren in den Statistiken auf. Auch Benno Möhlmann meinte das dem Verein ein großer Erfolg fehlt.

    Aber zur Zeit führt Köln daher gilt es Bochum die Daumen zu drücken, dass noch ein Punkt rauskommt.

  24. Teilzeit-Torwart sagt:

    Ausgleich in Bochum.

  25. Bornheimer Rainer sagt:

    78. Min. 2 : 1 für Bochum.

  26. Teilzeit-Torwart sagt:

    BO führt!!!

  27. Bornheimer Rainer sagt:

    Köln 0 Punkte

  28. Born in Bornheim sagt:

    Jetzt haben wir es morgen tatsächlich selbst in der Hand!!!!
    Wahnsinn… AUF GEHT’S, FSV!!!!

  29. Bornheimer Rainer sagt:

    Bescheiden bleiben Jungs, aber ab jetzt haben wir alles in eigener Hand.

  30. Bernemer Karl sagt:

    Bin ja bescheiden , aber die 1,5 Millionen aus der Relegation stehen uns zu , wem sonst.
    ( Summe habe ich erfunden )

  31. jobla sagt:

    Jetzt ist es wirklich angerichtet!

    Wir können Dritter werden! Hurra, Hurra die Bernemer sind da!

  32. BlacknBlue sagt:

    Jetzt haben wir es zum ersten Mal in der eigenen Hand mit drei Siegen für DIE Sensation im deutschen Fußball zu sorgen…

    Echt irre, das alles!

  33. Fritz sagt:

    Für mich fällt am Sonntag die Entscheidung. Sollte der FSV gewinnen wird er auf einem Tusnami
    der Begeisterung die folgenden 4 Spiele gewinnen.

  34. Tartan Army sagt:

    Wenn, wenn, wenn.
    Fakt ist, dass wir eine Reihe von verletzten und fraglichen Spielern haben. In den kommenden 3 Partien treffen wir auf den Drittplazierten, der auswärts die letzten beiden Spiele vergeigt hat, zuhause aber eine Macht darstellt, dann auf die Mannschaft der Stunde, den VFL Neururer und dananch auf einen Aufsteiger, der sich den letzten Auftritt in der 2.Liga nicht versauen lassen will.
    Dagegen stehen wir mit einem guten Team, das in den letzten Spielen einen Lauf hatte, aber wenn ich mich an die erste Halbzeit gegen Dresden erinnere……

    Zugegebenermaßen steht K-Town morgen mehr unter Druck, aber das kann auch anspronend wirken. Lasst uns einfach die aktuelle Situaion genießen……..

  35. Born in Bornheim sagt:

    Lautern-FSV
    FSV-Bochum
    Braunschweig-FSV

    Lautern-FSV
    Regensburg-Lautern
    Lautern-Pauli

    Köln-Hertha
    Ingolstadt-Köln

    Auf dem Papier ist alles möglich oder eben auch nichts… Lachender Dritter könnte jetzt sogar wieder Köln sein zum Schluss. Ich denke, wir haben die dicksten Brocken im Restprogramm und müssen über uns hinauswachsen, um am Ende auf Platz 3 stehen zu dürfen. Der erste Schritt ist morgen ein anständiger Auftritt. Dann schauen wir mal weiter.

  36. Tillet sagt:

    Wir haben überhaupt nicht mehr zu beweisen und schon viel mehr erreicht, als irgendjemand von dieser Saison erwarten konnte. Also ich gehöre auch zu der Fraktion, die ganz entspannt genießt. Entweder unser Lauf hält an und wir stolpern tatsächlich auf Platz 3. Oder eben nicht, und wir haben trotzdem die geilste Saison seit Menschengedenken gehabt!

  37. Carsten sagt:

    Ich wünsche morgen allen die nach Lautern fahren eine gute Anreise und ein hoffentlich gutes Spiel!! Natürlich auch denen die daheim bleiben!!
    Es ärgert mich tierisch, dass mich morgen nicht dabei sein darf, weil dieses Spiel für mich das wichtigste Spiel ist, da ich in Rheinland-Pfalz wohne. Als Rheinhesse ein Auswärtsspiel bei den Pfälzern zu haben ist ein geniales Gefühl für mich.
    Aber ich muss zur Konfirmation antreten … Familie geht immer vor

    Viel Spaß!!!

  38. Tartan Army sagt:

    #Carsten: Wir haben nächsten Sonntag Firmung…zum Glück gibt es noch Braunschweig.

  39. Fussballfreund sagt:

    #36
    Tillet, bevor dich jetzt wieder völlig zu Recht Herr Wutnase rügt, mache ich das mal zur Entlastung des armen Kerls. Die Formulierung „wir stolpern… auf Platz 3“ lässt keinerlei Wertschätzung der Leistung unseres Teams erkennen, im Gegenteil, diese wird ohne erkennbare Begründung in nicht nachvollziehbarer Weise herabgewürdigt. Du solltest Dich schämen!

    (PS: Viel Spaß in Lautern, bringt die Punkte mit. Einfach weghauen, den Scheißverein!)

  40. Tillet sagt:

    @ 39

    Jetzt muss ich Dich aber mal rügen. „Scheissverein“ geht ja mal gar nicht. Meine Formulierung „dekadenter Witzclub“ war doch deutlich differenzierter, ja fast feinsinnig, wenn man die Andeutungen versteht…

    Aber egal. Morgen ist ein wichtiger Tag. Da gibt es viel zu gewinnen!

  41. kluchscheisser sagt:

    „A g’s, B, k + s!“
    (wer das kürzel zuerst entziffert, bekommt morgen von unserem sensationsteam drei fette punkte geschenkt …)
    gut’s nächtle (und mal seh’n,ob der stani morgen noch cheftrainer in kölle iss?)

  42. FSPV sagt:

    Aufgehts´s,Bornheim ,kämpfen und siegen! :-))

  43. Bernemer Karl sagt:

    MOIN , MATCHDAY !!!
    In 3 Stunden fahre ich nach Lautern , ich soll dort 3 Punkte holen , die liegen da einfach
    so rum . Bis dann . Übrigens falls sie einer von Euch mitbringt ist es mir auch recht.

  44. Teilzeit-Torwart sagt:

    #41

    Glaub schon, dass Stani relativ fest im Sattel sitzt, auch dann, sollte Köln noch ein Jahr 2. Liga dranhängen müssen.

    Eher wird Foda vorzeitig gehen müssen.

  45. OFFSV sagt:

    #44

    …. Und unser ehemaliger Trainer aus Ingolstadt !

  46. MKK sagt:

    So, alle raus aus den bequemen Plätzen vor dem PC und auf gehts zum Betzenberg. Heute wird schließlich Geschichte geschrieben! Nur der FSV!

  47. Bornheimer Rainer sagt:

    Moin. moin bin wohl zu spät, die ganze Truppe ist bereits unterwegs nach Lautern. Ich halte die Daumen bringt die Punkte mit an den Hang.
    Zu den Zweiflern nur ein Wort, wir stolpern nicht auf den Relegationsrang nein wir erarbeiten uns dies.
    Deshalb hätten wir es auf jeden Fall selbst erarbeitet, wenn wir noch drei Siege landet.
    Wenn nicht, dann nicht wir haben nichts zu verlieren nur zu gewinnen. Die Saison ist so oder so Spitze.

    Mit Karl gesprochen haut Sie weg. Spielen, kämpfen und Siegen..
    Bornheim nur du allein – FSV FSV FSV

  48. Muthase sagt:

    # 1 # 40 Tillet
    #6 Bernemer Karl
    #17 Bornheimer Rainer
    #21 Sven
    #39 Fussballfreund

    Für euch zum Nachdenken:

    1. Wie locker würdet ihr reagieren, wenn UNS jemand so beschreibt wie Herr Tillet den 1.FC Kaiserslautern? Mit Respekt?

    http://www.youtube.com/watch?v=k1atMGa8WDs

    2. Warum muss man einen sportlichen Gegner, seine Fans und seine Spieler beleidigen? Ist Beleidigung nicht schon ein Stück weit Gewalt?

    http://www.ardmediathek.de/das-erste/sportschau/spot-100-prozent-spiel-0-prozent-gewalt?documentId=13053512

    ….und jetzt freu ich mich auf ’s Spiel!

  49. Bornheimer Rainer sagt:

    # 48 Muthase deine Probleme möchte ich haben.

    Wir grauen FSV -Mäuse haben schon so viel Sprüche wegstecken müssen, dass alles was hier über Gegner gesagt wurde, die reinsten Liebesgedichte sind.

  50. Born in Bornheim sagt:

    Wie dumm…

  51. Chris_Ffm sagt:

    Teixeira sollte ausgewechselt werden!

  52. Born in Bornheim sagt:

    Schlecht. Wirklich einfach nur schlecht. Sehr schade.

  53. Chris_Ffm sagt:

    jetzt wird’s peinlich

  54. Bornheimer Rainer sagt:

    Leider das gibt eine richtige Klatsche.

  55. Fussballfreund sagt:

    Unter diesen Umständen muss die Bundesliga wohl noch ein Jahr auf die Attraktion aus Bornheim warten.

  56. Born in Bornheim sagt:

    Warum? Immer wenn’s um was geht, wird’s peinlich. Warum?

  57. Fussballfreund sagt:

    Als es letztes Jahr in Rostock um etwas ging, wurde es nicht peinlich. Jedenfalls nicht für uns. Bitte bei aller von mir geteilte Enttäuschung nicht das Kind mit dem Bade ausschütten.

  58. Born in Bornheim sagt:

    Ähnlicher Auftritt wie seinerzeit gegen die Eintracht. Mir vollkommen unverständlich…

  59. Fussballfreund sagt:

    Die Pfälzer Armleuchter haben halt einen guten Tag erwischt und sind individuell besser besetzt dank eines deutlich höheren Etats. Das macht es dann evtl. verständlich. Ich denke nicht, dass es am fehlenden Willen unseres Teams lag.

  60. Born in Bornheim sagt:

    Dumm ist, das 1860 auch noch Tore aufholt und uns jagt… Ich will nicht, dass wir auf Platz 6 abschließen…

  61. Teilzeit-Torwart sagt:

    #59

    Dazu brutal effektive Chancenverwertung in der 1. Hz.

  62. Teilzeit-Torwart sagt:

    #60

    Dazu muss 60 noch die nächsten 2 Spiele gewinnen. Daran glaube ich noch nicht so richtig.

    An alle:
    Ehrentreffer durch Kapllani.

  63. Fritz Freyeisen sagt:

    Trotzdem herzlichen Dank an die Mannschaft und das Umfeld für eine wunderschöne Saison. Uns ist ein Platz zwischen 4 uns 7 sicher. Vielleicht macht das Team am nächsten Sonntag Platz 5 perfekt.

    Nochmals DANKE!!!!

  64. bornheim1974 sagt:

    Dumm gelaufen, aber für ganz oben reicht es bei uns halt (noch?) nicht. Ich bin stolz auf das bisher erreichte und hoffe das wir diesen Trend nächste Saison beibehalten können. Danke an die Mannschaft und die Sportliche Leitung für eine tolle Saison!

  65. Fritz sagt:

    Das ganze ist mir persönlich ein Rätsel. Eine gute Kulisse und ein namhafter Gegener und schon
    hat man das Gefühl die Mannschaft ist gehemmt. Das war schon beim 0:3 gegen Pauli genauso. (eine Mannschaft die gegen den Abstieg spielt).

    Ich hoffe die Jungs erholen sich und können mit einem Heimsieg an Sonntag den 5 Platz sichern.

  66. OFFSV sagt:

    Oh Mann, wir sind in der Halbzeit nach Hause Gefahren! Das sah ja erst gut aus, aber nach dem blöden 2:0 ging gar nix mehr! Wir sahen bei den hohen Bällen vom FCK immer schlecht aus. Die Abwehr ist in dieser Saison unser Problemkind.

    Egal, ich bin stolz über das bisherige abschneiden, wir werden definitiv als 4. oder 5. die Saison beenden.

    Gaus und Stark sollten wir halten, auch Leckie und vor allem verhoek hätte ich gerne nächste Saison am Hang.

    Auf geht’s. Wir schaffen das

  67. Chris_Ffm sagt:

    tja und unsere U19 hat 0:4 verloren und 2 rote karten bekommen. unsere U23 liegt momentan 0:2 zurück.

  68. BlacknBlue sagt:

    Klar, es ist schon bißchen blöd, dass wir immer genau dann verkacken, wenn einmal viele Augen auf uns gerichtet sind, aber irgendwie nehme ich das heute ziemlich unaufgeregt entgegen. Lautern war heute einfach besser, und wir haben nicht grade unser bestes Saisonspiel gemacht, aber ok, so ist es dann halt.

    Ich fürchte wir gehen jetzt am Saisonende doch ziemlich auf dem Zahnfleisch, weder Huber, noch Yelen, Kapplani oder Schlicke wirkten mir heute voll einsatzfähig, dazu Ausfälle von Gaus, Gledson oder Heubach, ist schon ein wenig zu viel für unsern Kader am drittletzten Saisonspieltag. Aber wir haben das über die gesamte Spielzeit hin gut kompensiert und haben uns Platz 5 mindestens verdient. Und dann darf man echt gespannt sein, wie das nächste Saison weitergeht mit unserm Sportverein.

    …und Mo Idrissou mag immer noch keine Tore gegen seinen Lieblingsverein machen 😉

  69. Bernemer Karl sagt:

    Heute ist Schlachttag , alle Aushängeschilder bekommen auf die Fresse , zurück in der
    Realität.

  70. Bornheimer Rainer sagt:

    Heute hat einfach die besser Mannschaft verdient gewonnen, dass das Ergebnis zu hoch für den FCK ausgefallen ist müssen wir der Tatsache schulden, dass unsere Jungs zu früh vor der Halbzeit abgeschaltet haben und meinten mit 1 : 0 in die Halbzeit da ist in der zweiten noch was zu machen.
    So viel zum Spiel von mir aus. Nun ist der Zug wohl abgefahren Richtung 1. Liga unsere Aller Träume – die man ja mal haben darf – sind ausgeträumt und die nächste Saison wird wieder bei 0 beginnen ohne Garantie, dass sich eine so glänzende Saison wie die jetzt zu Ende gehende nochmals wiederholen lässt. Mannschaft und Trainer, der ja heute sogar mitspielen wollte, allen die daran mitgearbeitet haben, dafür unseren herzlichen Dank.
    Spielt die zwei letzten -jetzt noch sehr schweren Spiele- mit Anstand zu Ende und es ist zu hoffen, dass der 5. Rang gehalten werden kann. Das wird schwer genug sein, denn die Truppe ist ziemlich ausgedünnt, dem Trainer fehlen die Alternativen.

  71. Fritz sagt:

    #bornheimer Rainer Gauss Sperre läuft ab. Von den Stammspieler ist Heubach
    bis Ende der Saison verletzt. Sonst fehlt mir keine Alternative ein.

  72. Fritz sagt:

    sorry fällt mir

  73. OldJohn sagt:

    Das 1:4 in K’lautern kann man verschmerzen! Wir haben dennoch bis jetzt eine berauschende Saison gespielt!
    Aber Fußball beim FSV ist nun nicht die Profimannschaft allein. Es sieht für unsere U19 nach Abschied aus der Junioren-Bundesliga aus. Fast 70 Tore hat das Team in 25 Spielen „eingeschenkt“ bekommen, dazu eine ganze Reihe roter Karten, alleine heute 2 gegen Mainz. Das Argument, uns fehle es in der Defensive an Qualität, kann ich nicht allein für die Misere in der Rückrunde anführen. Ich habe zwar selbst nur 2 Spiele der U19 gesehen, nMn ist aber auch das taktische Verhalten der Mannschaft und das Fehlverhalten einiger weniger Spieler ein Grund für den sehr wahrscheinlichen Abstieg. An einen Sieg im letzten Spiel beim VFB glaube ich spätestens seit heute nicht mehr.
    Auch für unsere U23 wird es verdammt eng – 0:3 gegen Waldhof! Selbst in Überzahl ab der 63. Minute gelingt kein Treffer. Nachdem der SV98, die Stutt. Kickers und der OFC schwächeln und noch in Abstiegsgefahr geraten sind, sehe ich persönlich unserer Truppe so langsam die Felle davon schwimmen.
    Kein schöner Tag für den Fußball beim FSV!

  74. Tartan Army sagt:

    Die Lauterer haben einfach mit mehr Agressivität und Einsatz gespielt. Deren Aggressivität wurde vom Schiri allerdings auch lange wohlwollend geduldet, nur unsere Fouls hat er kleinlich gepfiffen. Der Freistoss vor dem 4:0 war lächerlich. Wenn mal halt nicht richtig dagegen halten kann und meint, auf dem betzenberg vollkommen körperlos spielen zu müssen, sowie sich einen vollkommenen Blackout 6-7 minuten vor der Halbzeitpause leistet, der verkackt es auch. Ich weiß nicht, ab es die bedeutung des Spiels war oder der betzenberg, aber vieles war Stückwerk und die Abstimmng stimmte nicht.

    Schade, dass wir nichts reißen konnten, den Lauterern ging der Arsch auf Grundeis und tief in meinem verqueren schwarzblauen Hirn glaube ich, dass es die Unausssprechlichen uns als Konkurrenz in der BL auch nicht so toll gefunden hätten.

    Ist aber alles halb so schlimm, für einen 5. oder meinetwegen 6. Platz hätte ich vor der Saison eine Menge gegeben. Ich hoffe, dass wir in der kommenden Saison ähnlich erfolgreich sind, die Überraschungsteams der letzten Spielzeiten, Aue und Paderborn sollten kein Beispiel für uns sein.

    Die Vorbereitung für 2013 / 2014 läuft.

  75. Tartan Army sagt:

    Es war jedenfalls ein schöner Traum, wenn auch ein kurzer. Und es war schön, dass so viele heute in Klautern mitträumen wollten.

    Und ich glaube, dass wir einen guten Support hingelegt haben. Alles natürlich für unseren bescheidenen Verhältnisse.

    Und…..und wenn das die Hölle sein soll auf dem Betzenberg, habe ich entweder was an den Ohren, die akustischen Verhältnisse sind schlecht oder die sind schlichtweg ein Rentnerverein geworden. You only sing when you winning……Liegt aber wahrscheinlich doch an meinen Ohren.

Kommentarfunktion geschlossen.