Fillinger fällt aus – doppelter Bänderriss

Neuzugang Mario Fillinger wird dem FSV zu Saisonbeginn fehlen. Der ehemalige Rostocker zog sich am Dienstag beim 4:1-Testspielsieg gegen den SC Freiburg einen doppelten Bänderriss im rechten Knöchel zu. Fillinger hatte gegen Freiburg zwei Treffer erzielt.

21 Kommentare für “Fillinger fällt aus – doppelter Bänderriss”

  1. Chris_Ffm sagt:

    SCHEISSE!!!

  2. OldJohn sagt:

    @ Chris_Ffm

    Das kannst Du laut sagen! Eben noch im 7. Himmel nach zwei Supertoren gegen des SCF,
    jetzt das! Mario Fillinger, gute Besserung und hoffentlich schnelle Genesung!

  3. OldJohn sagt:

    Wer wäre ein Kandidat für die linke Seite? Gegen den SCF wurde er gegen Bouhaddouz ausgewechselt.

  4. Frank1965 sagt:

    Tousonuglo währe ein Kandidat, oder Wunderlich kommt über aussen und ein zweiter Stürmer oder def. Mittelfeldspieler kommt rein.

  5. Chris_Ffm sagt:

    @OldJohn: Schneider, Bouhaddouz und eventuell Tosunoglu oder Göbig, wobei ich mir bei den beiden nicht sicher bin, ob die auch auf links spielen können?

    wie lange wird die verletzung wohl dauern, 2 monate?

    umso wichtiger ist es jetzt, das wir gegen paderborn gewinnen!

  6. hoppi sagt:

    Es soll uns nicht zu wohl werden!!
    Für Mario Fillinger gute und schnelle Besserung!!!
    Ansonsten: Jetzt erst Recht!!!

  7. Hermann1947 sagt:

    Könnt ihr euch noch erinnern, letzte Saison wurde doch eifrig der Name Skela im Forum diskutiert, der hat noch keinen Verein gefunden. Gott sei Dank ging der damals nach Koblenz und nicht zu uns.

  8. Drucker sagt:

    #7

    Na, den braucht ja nun wirklich auch gar kein Verein mehr. Seine Zeit ist endgültig vorbei, zumindest im deutschen Profifußball.

    Ich hoffe, daß Fillinger nicht so sehr lange auf der Verletztenliste stehen wird. Weil ich einfach recht viel von ihm halte. Schon während der Hinrunde der vergangen Saison wurde mehrfach spekuliert, ob Rostock ihn halten könne. Danach hatte er sich ordentlich verletzt und unter Zachhuber kaum noch Fuß fassen können.

    Ich bin mir überzeugt, daß er ein Guter ist und hoffe, daß er sehr bald wieder das Training aufnehmen kann.

  9. dirdybirdy sagt:

    Schock!
    Es wird bald ernst und dem FSV fallen nun die Spieler durch Verletzungen aus, erst Gallego, dann Fillinger. Auf der linken Seite fehlen zudem die Alternativen.
    So ein übles Pech, für den Spieler und den Verein.

  10. OldJohn sagt:

    @ 5 Chris_Ffm

    Die Therapiedauer hängt sicher u.a. davon ab, ob es um eine komplette Durchtrennung der Bänder geht oder einen Teilanriss. Bin kein Arzt, aber 6 – 8 Wochen würde ich schon rechnen.

  11. FSV-Fan sagt:

    Schnelle Genesung !! Mario .

  12. Romario sagt:

    Ich denke, wir sind noch gut durch die Vorbereitung gekommen. Bänderriss am Knöchel ist nix weltbewegendes, wir brauchen den Fillinger in der 2ten Saisonhälfte. ;D

  13. Bernemer Karl sagt:

    @ Romario , die Problematik ist nur dass wir für die linke Seite keinen Ersatz
    haben. Schneider ist m.E. zu schwach und Tosonoglu noch nicht fit genug.

  14. BlacknBlue sagt:

    Ich denke schon, dass Tosunoglu fit genug ist, eher fehlt ihm Spielpraxis und seine Wechselspielchen mit Mainz dürften ihn zudem mental ziemlich angekratzt haben. Aber das ist schon ein fähiger Fussballer, man sollte ihn ins „kalte Wasser“ werfen, der wird sein Ding schon machen!

    Schneider sehe ich als wichtigen Spieler der U23 mit temporären Einsätzen in der 2.Liga, als ein „Hoffnungsträger“ für die Zukunft.

  15. OldJohn sagt:

    BlacknBlue,

    halte Tosunoglu ebenfalls für einen talentierten Fußballer. Ich glaube allerdings, es ist nicht unbedingt das Ding von HJB, einen im Aufbau befindlichen Spieler ins „kalte Wasser“ zu werfen. HJB steht eher für kontinuierliches Heranführen an den Kader der 1. Mannschaft.
    Warten wir mal heute das Vorbereitungsspiel gegen Al Sailiya ab, HJB muß sich ja auf die neue Situation einstellen und wird bestimmt das ein oder andere „ausprobieren“.

  16. Bernemer Karl sagt:

    “ Warten wir mal heute das Vorbereitungsspiel gegen Al Sailiya ab, HJB muß sich ja auf die neue Situation einstellen und wird bestimmt das ein oder andere “ausprobieren”.

    Spiel fällt aus , wegen starker Regenfälle.
    Heute 15 Uhr Training am Hang.

  17. dirdybirdy sagt:

    Ralf Schneider ist 24 Jahre und damit nicht mehr ganz jung.

    In der Oberligamannschaft war er ein Leistungsträger, keine Frage.
    Doch jedes Mal wenn er in der Zweiten Liga eingesetzt wurde, hat er mehr oder weniger enttäuscht.

    Dies ist keine gute Voraussetzung für die Spiele gegen Paderborn und Bielefeld.

    Aber vllt. bringt Boysen Dahlen im linken MF und stellt Heitmeier als LV auf.

  18. Chris_Ffm sagt:

    also ich denke das Tosunoglu schon um die 60 minuten spielen kann, danach kann ja dann Ralf Schneider eingewechselt werden.
    zumindest gegen paderborn sollte das doch machbar sein.

  19. OldJohn sagt:

    @ 20 Chris_Ffm

    Aus meiner Sicht die wahrscheinlichste Variante, zumal die Generalprobe heute leider dem Wetter zum Opfer gefallen ist.

Kommentarfunktion geschlossen.